Kundenrezension

47 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rattenscharfes Makro, 26. März 2010
Rezension bezieht sich auf: Canon EF 100mm 2,8 L IS USM Macro Objektiv (67 mm Filtergewinde, bildstabilisiert) (Zubehör)
Ich besitze das Objektiv nun schon seit einiger Zeit und ich bin vollkommen davon Überzeugt - Es ist Rattenscharf. Ich hatte schon diverse Makros in meinem Besitz und eines muss ich ihnen lassen, sie sind so gut wie alle sehr Scharf. So auch dieses hier das zudem noch das erste Makro aus dem Canon Lager ist, das einen IS besitzt, dazu noch den neuen Hybrid IS. Dieser sorgt für eine 4 Stufen längere Verschlusszeit wenn man das Objektiv außerhalb des Makrobereichs benutzt. Bei einem Abbildungsmaßstab von 1:2 sind es 3 Stufen und bei 1:1 sind es 2 Stufen, man sollte also bedenken das man den IS nicht mit seinen vollen 4 Stufen im Makrobereich nutzen kann. Der IS kann im Makrobereich durchaus praktisch sein, was aber nicht heißt das man von nun an für Makros kein Stativ mehr benötigt. Immerhin muss man ja auch Ordentlich abblenden wenn man im Nahbereich eine gute Schärfetiefe erreichen möchte, da kann die Verschlusszeit gerne mal über die Grenzen des IS hinausragen.

Die Bildqualität ist ausgezeichnet und ist bei Offenblende schon sehr scharf wie man es auch von einem guten Makro erwartet, in dieser Hinsicht gibt es absolut nichts zu beanstanden. Das Bokeh ist durch die 9 abgerundeten Blendenlamellen sehr angenehm weich. Der Autofokus arbeitet schnell und leise, und lässt sich in 3 Stufen begrenzen.

Die Verarbeitung ist Top trotz Kunststofftubus und fühlt sich sehr hochwertig und robust an. Ebenso auch der griffige Fokusring der sich ohne Spiel angenehm und präzise drehen lässt. Das ist mir sehr wichtig da ich bei Makros oftmals von Hand scharf stelle, hier bestehe ich auf einen griffigen Ring der sich präzise und weich drehen lässt, nicht irgendwie mit etwas größerer Kraft oder Ruckelhaft. Das Objektiv ist Staub und Spritzwassergeschützt, was aber nicht nur an dem einfachen Gummiring am Bajonett liegt wie viele denken, sondern es sind natürlich auch Dichtungen an den Schaltern, Fokusring untergebracht, nur der Gummiring am Bajonett macht ein Objektiv nicht dicht. Zudem möchte ich nebenbei noch erwähnt haben das nicht alle L-Objektive Staub und Spritzwassergeschützt sind wie auch viele denken.

Das Objektiv besitzt einen Innenfokussierung, es fährt also beim fokussieren nichts raus oder rein was ich bei jedem Objektiv was dies besitzt sehr zu schätzen weiß. Die Oberfläche der Streulichtblende wurde endlich überarbeitet und ist nun Matt, bei den bisherigen Streulichtblenden wurden Kratzer immer sehr schnell deutlich sichtbar, ebenfalls auch schon Fingerabdrücke.

Ein wirklich tolles Objektiv für den Makrobereich das man aber auch ohne Probleme als kleines Tele oder für Portraits nutzen kann.

Kleiner Hinweis noch von meiner Seite: Wer sich wundert warum das Objektiv beim leichten Schütteln ein dezentes Klacken von sich gibt, das scheint normal zu sein. Falls es aber deutlicher ist und man das Gefühl hat das vielleicht etwas Locker im inneren ist, das wird durch den IS kommen. Der IS läuft nach Gebrauch immer noch kurz nach und fixiert dann seine Linse, wer in dieser Sekunde das Objektiv vom Body trennt, verhindert das fixieren der beweglichen Linse. Das macht sich dann dadurch bemerkbar das diese Locker im inneren hin und her knallt, das sieht man auch wenn man von hinten rein schaut. Einfach noch mal das Objektiv drauf drehen und den IS aktivieren in dem man den Auslöser halb durchdrückt und dann diesmal den IS auslaufen lassen. Passiert aber im Normalfall nicht da der IS nur eine Sekunde oder so nachläuft, aber vielleicht kommt jemand mal kurz vor dem abschrauben auf den Auslöser. Steht aber auch in der Anleitung das man das Objektiv nicht trennen darf solange der IS noch läuft.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 22.01.2012 14:44:19 GMT+01:00
Peter Heckert meint:
Das Klacken, das könnte der BIldstabilisator sein. Der besteht aus einer frei beweglich aufgehängten Linse.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.01.2012 15:16:10 GMT+01:00
Dane Vetter meint:
Mit IS (Image Stabilization) meine ich meinem Beitrag auch den Bildstabilisator.
‹ Zurück 1 Weiter ›