Kundenrezension

228 von 239 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Das ist definitiv nicht Gold!, 26. November 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Twin Peaks - Definitive Gold Box Edition [10 DVDs] (DVD)
Sicherlich stimme ich mit den anderen Rezensenten darin überein, dass eine Veröffentlichung überfällig war und wünschenswert ist. Die Serie selbst ist natürlich sehr gut, desgleichen das Bild.
Ergänzen bzw. zusammenfassen muss ich noch einige Aspekte, die aus dieser Box alles andere als "Gold" machen:
- Die Kommentarspur der alten Ausgabe der Season 1 wurde nicht übernommen,
- Die Untertitel wurden entweder von einem Sprach- und Literaturunkundigen oder von einer Software erstellt,
- die deutsche Tonspur ist katastrophal (Musik und Sounds wirken im Vergleich zur englischen Spur wie weggefräßt),
- Ein Episodenheft fehlt (nun muss man sich immer genau merken, wo's weitergeht), außerdem fehlen die kurzen Zusammenschnitte, die vor jeder Folge über die letzte Folge informieren; dafür muss man sich mehrmals durch die Frage klicken, ob man die Folgen mit Log-Lady-Intro sehen will - stattdessen hätten wir auch einmal "weiter" klicken können,
- "Fire walk with me" fehlt.
- die Postkarten entschädigen nicht für ein Episodenheft, dass sie aber auch noch mit dem Spruch untergejubelt werden "streng limitiert, in zufälligen Boxen, 10 von 60" o.ä. ist schon beinahe erniedrigend - für wen ist das gedacht? Baseballkartensammelnde Teenager? Das ist kein Ersatz für ein durchdachtes Produkt!

Zuerst sollte die Box wohl "The complete..." heißen, nun wird uns auf dem Cover ein Lynch Zitat präsentiert, wonach "diese Box definitiv die Gold Box ist". Tja, das ist sie aber definitiv nur, weil Sie so genannt wurde. Fazit: Hier wird man nicht als anspruchsvoller Zuschauer behandelt, sondern von unterbelichteten Angestellten gelangweilt.

Nebenbei, ich finde das Design der (unstabilen) Box und DVDs ganz gelungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-9 von 9 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 28.11.2007 12:59:40 GMT+01:00
turnstile67 meint:
Bevor Du eine Rezension schreibst, wäre es vielleicht angebracht, die Punkte im Diskussionsforum einmal durchzuschauen. Dort hättest Du für alle Deine als "negativ" bezeichneten Punkte eine Antwort erhalten.

Also nochmal zusammengefasst:
Es stimmt, die einzelnen Seasons enthalten gänzlich (!) anderes Bonusmaterial wie die Komplettbox. Das ist leider Fakt.
Paramount erhielt nach dem jahrelangen Rechtestreit nur für die einzelnen Folgen der 1. Staffel die Rechte (um die Komplettbox zu verwirklichen), nicht jedoch für das Bonusmaterial, wo die Rechte nach wie vor bei Artisan liegen.
Ist zumindest aus marktstrategischer Sicht verständlich; durch einen möglichen Rechte-Erwerb für das Bonusmaterial der 1. Staffel hätte Paramount die Komplettbox zu einem deutlich höheren Preis verkaufen müssen.

Zum Kino-Prequel "Fire walk with me": Paramount hat NIE (!!!) irgendwo angekündigt, dass der Kinofilm mit in der Komplettbox enthalten sein wird, sondern nur (!) der Pilotfilm. Das mit dem Kinofilm geht einzig und allein auf findige Online-Händler zurück, die darauf einfach spekuliert hatten und dies auf ihren Seiten auch noch publik machten. Die Rechte für den Kinofilm liegen in den USA bei NewLine/Warner, so dass der Kinofilm niemals (!) zusammen mit den Serienfolgen (offiziel) veröffentlicht wird (werden kann).

Während der TV-Ausstrahlungen wurde damals vor jede neue Folge eine Zusammenfassung der letzten Folge vorangestellt, da ja ein Zeitraum von mindestens einer Woche dazwischen lag. Für die DVD-Ausgabe hat David Lynch bewusst darauf verzichtet. Es würde auch ungemein stören, wenn man sich mehrere Folgen (ich gebe zu: so wie ich) am Stück ansieht und jedesmal die Zusammenfassung des gerade Gesehenen weg-skippen muss.
Wie gesagt: auf David Lynch's ausdrücklichen Wunsch wurden diese Zusammenfassungen vor jeder Folge weggelassen.

Was die deutsche Tonspur angeht, da kann ich nichts zu sagen. Ich besitze die US-Ausgabe.

Gruß

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.11.2007 14:07:14 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.11.2007 15:30:47 GMT+01:00
eigenname meint:
Ich muss, bevor ich eine Rezension schreibe, keine Foren konsultieren. Eine Rezension kann es sich m.E. durchaus leisten, subjektiv zu argumentieren, ohne unbedingt zeitaufwendige Recherchen zu betreiben. Aber: geschenkt. Dass der Film nicht enthalten ist, darüber bin ich enttäuscht, sehe die rechtlichen Gründe jedoch ein. Die Ansicht Lynchs hinsichtlich der Zusammenfassungen teile ich schlicht nicht. - Ich kann durchaus meinen Unmut über Dinge äußern, die leider nicht zu ändern sind oder die der Regisseur zu ändern sich einfallen lässt.

Was mich zu der eher mittelmäßigen Bewertung veranlasst hat, ist aber hauptsächlich die mangelhafte Qualität der deutschen Edition. Würde ich nur eine englischsprachige Version der Box benötigen, dann hätte ich diesem Produkt sogar 5 Sterne gegeben - denn Bild und Ton sind in der englischen Version überragend.
Ich bin allerdings in der Situation, dass ich das in der Serie gesprochene Englisch nicht zur Gänze verstehe, ich bin also auf Untertitel (oder eine gute Synchronisation) angewiesen. Bei der vorliegenden Box habe ich die Wahl: (a) zwischen einer Synchronisation, die die Tonspur VERSTÜMMELT, weil von den Sounds/der Musik nur noch Fetzen übrig bleiben (jeder, der den Vergleich versucht, wird hören, dass der Klang in der deutschen Version manchmal schlicht GAR nicht oder störend verzerrt herüberkommt, während er in der engl. Version einen guten Teil der Stimmung erzeugt.). Oder: (b) zwischen Untertiteln, die zwischen Sinnentstellung und erschreckender sprachlicher Armut schwanken. Ich persönlich würde daher die engl. UT bevorzugen [In der Rez. habe ich mich auf ausgewählte UT bezogen, mittlerweile kann ich beurteilen, dass die UT sämtlich grottenschlecht sind]. FAZIT: Es ist eine Unverschämtheit, diese Box als deutschsprachige zu vertreiben; man hätte dies getrost lassen können - oder, darauf muss ich bestehen, zumindest einigermaßen adäquate UT erstellen lassen sollen (mit grundlegenden hermeneutischen Schwierigkeiten der Übersetzung hat das nichts zu tun).

Meine geschätzte Vorrednerin mag Filme grundsätzlich nur in der Originalsprache anschauen, und sie tut gut daran. Es gibt allerdings unstreitig Fälle, in denen Zuschauer aus welchen Gründen auch immer auf Synchronisationen oder zumindest Untertitel zurückgreifen möchten - es muss in diesem Fall erlaubt sein, stümperhafte Realisationen zu kritisieren und das entsprechende Produkt danach zu bewerten.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.11.2007 07:58:58 GMT+01:00
turnstile67 meint:
Eigenname, ich stimme Dir in allen Punkten voll und ganz zu. Wenn die deutsche Tonfassung und Untertitel wirklich so schlecht sind, wie Du schreibst (und ich glaube Dir das), ist jede Kritik an dieser Tonspur in höchstem Maße verständlich und berechtigt.

Gruß

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.12.2007 02:25:53 GMT+01:00
WerWolf meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.12.2007 15:19:25 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 03.12.2007 15:22:02 GMT+01:00
eigenname meint:
Beim weiteren Anschauen ist mir aufgefallen: Die auf der Box erwähnten "nie gehörten Klänge / Musik" etc. betreffen definitiv nur die engl. Tonspur; diese wurde überarbeitet; klingt, wie erwähnt hervorragend. Alle anderen Tonspuren sind unverändert, und leider eben schlecht (nicht nur im Vergleich zur englischen, sie klingen auch für sich allein gehört räudig).

Viel besser wurde dies übrigens bei FIRE WALK WITH ME gelöst. Habe mir die DVD zusätzlich noch zugelegt. Sound / Musik der deutschen Tonspur klingen dort ebenso gut wie die der englischen. Diese Mühe hat man sich bei der Box - aus welchen Gründen auch immer - nicht gemacht, aber zumindest auf der Verpackung so getan, als ob. Nun ja, so ist das.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.12.2007 15:54:24 GMT+01:00
turnstile67 meint:
Nachfolgend habe ich einen Kommentar eines Amazon-Rezensenten mal kopiert, der hoffentlich allen enttäuschten Synchronbefürwortern einige Antworten auf ihre Fragen gibt:

Deutscher 5.1-Ton schön und gut, aber so einfach ist das nicht. Die Antwort auf die Frage ist nämlich die: Da manche Studios damals Geld sparen wollten, überließen sie hier bei uns den TV-Sendern (im Fall von "Twin Peaks" war das RTL-plus) die Synchronisation; d.h. DIE haben auch die Rechte dafür. (Übrigens genauso wie der "Kampfstern Galactica"-Serie). Diese Synchro wurde dann auch sehr häufig von Kirch in die Wege geleitet. Da wurde hier und da ein bisschen geschnitten, um die Sendedauer dem deutschen Format anzupassen. Das Resultat war meistens eine gegenüber dem Original gekürzte Synchro. Da die Unmengen an Tonspuren bei den TV-Sendern ja viel Platz wegnehmen, wurden diese dann irgendwann entsorgt... und was aus Kirch geworden ist, weiß man ja auch.

Resultat: für fast alle damals durchgeführten Kirch-Synchros gibts nur noch den Monosound (wie bei "Twin Peaks") oder eben Stereo (wie bei etwas neueren Serien). Diesen auf 5.1-Ton aufzubohren, ist nicht wirklich schön zu hören und bei Mono gar nicht möglich!!! Nun ja, die Alternative heißt eben neue Synchro - aber wer will das schon; ich sage nur: Magnum, Colt Seavers etc. etc. Ich jedenfalls freue mich über den Abschluss dieser Serie, haben wir doch lang genug darauf gewartet.

Gruß

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.12.2007 12:20:00 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 05.12.2007 12:20:49 GMT+01:00
eigenname meint:
Nun gut, ich persönlich fände auch eine Stereo- oder Mono-Spur erträglich, wenn denn über die mit dem Format unweigerlich verbundenen Einschränkungen der Klang nicht noch zusätzlich in Mitleidenschaft gezogen wird. Aber es lässt sich wohl anhand der Sachlage nicht weiter darüber streiten: Wenn die Originaltonspuren nicht mehr vorhanden sind, ist und bleibt die Synchro halt Schrott (das gilt nicht für die Qualität der Sprecher, vielmehr für den Ton selbst). Wir können darüber traurig sein und der deutschen Version dafür Punktabzug geben, die immerhin mit "nie gehörtem, verbesserten Klang" wirbt, ohne anzuzeigen, worauf sich dieses Versprechen beschränkt. Natürlich freuen wir uns aber über die Veröffentlichung der Serie an sich.
Die Untertitel bleiben allerdings eine Zumutung, da beißt die Maus keinen Faden ab. Die Kritik selbst muss ja erlaubt sein, sonst müssten wir mit allem einverstanden sein, von dem uns gesagt wird, dass es Sachzwängen unterliegt - und damit die Voraussetzungen für die Entstehung solcher Verfahrensweisen zementieren. ;)

Beste Grüße

Veröffentlicht am 14.01.2013 10:34:09 GMT+01:00
Florian meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.06.2014 17:09:49 GMT+02:00
"Sag niemals nie!" ;) Twin Peaks - The Entire Mystery [Blu-ray]
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.0 von 5 Sternen (85 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (42)
4 Sterne:
 (20)
3 Sterne:
 (12)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (8)
 
 
 
EUR 49,99 EUR 42,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 16.275