Kundenrezension

13 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spielmaschine vom Feinsten..., 1. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: PlayStation 4 - Konsole inkl. Killzone: Shadow Fall + 2 DualShock 4 Wireless Controller + Kamera (Konsole)
Bestellung / Lieferung:
Am 28.11.2013 bestellt, durfte ich bis Anfang Februar auf die Lieferung warten. Zwischenzeitliche Anfragen bei anderen Händlern (allerdings nicht für dieses Set) wurden entweder mit ähnlich langen Lieferfristen oder mit unerhörten Preisaufschlägen beantwortet. Daher hab ich es dann einfach ausgesessen - und die Lieferung fast genau zum Geburtstag erhalten, auch was schönes. Wie man bisher beobachten konnte, hat sich an den Lieferschwierigkeiten bis heute nicht allzu viel geändert, auch im Einzelhandel sieht man nur sporadisch mal eine PS4 im Angebot.
Alles in allem: Lieferfrist OK, war vorher abzusehen. Verpackung war amazontypisch top.

Lieferumfang:
Der Lieferumfang war vorher bekannt, für den Preis ist der Umfang enorm. Allein der zweite Controller und die Kamera schlagen ja im Handel mit jeweils 60 EUR zu buche, Killzone ebenso. Das Headset ist nicht wirklich toll, erfüllt allerdings seinen Zweck. HDMI-Kabel war ebenso dabei. Hier gibts nix zu meckern.

Installation:
Nach dem Auspacken und dauerte es ca. 10 Minuten bis alles aufgebaut und verkabelt war, alles lief problemlos, Fragen stellten sich nicht und die Installationsanleitung konnte beruhigt in der Verpackung bleiben. Drei Kabel (HDMI, Kamera, Strom) anzuschließen sollte aber auch niemanden überfordern. Nach dem ersten Einschalten wurde erstmal das obligatorische Update heruntergeladen. nach 10 Minuten war das auch installiert und nochmals 10 Minuten für die Ersteinrichtung des Systems investiert. Voila, erstes Spiel nach ca. 30 Minuten möglich - das empfinde ich als akzeptabel.

Erste Spiele / Ersteindruck:
Vorweg muss ich sagen, dass ich über das Amazon kauf drei zahl zwei Angebot NFS:Rivals, Knack und Fifa 14 bereits vorliegen hatte - hinzu kam ja noch Killzone. Der erste Test lieft dann mit NFS:Rivals und hat mich sehr positiv überrascht. Grafisch wird hier schon so einiges geboten, den klaren Abstand, den meine PS3 zuletzt hinter meinem PC hatte, konnte ich hier nicht mehr erkennen. Inhaltlich lasse ich mich zu NFS jetzt mal nicht aus, aber das Potenzial der PS4 wurde schon sehr deutlich. Danach kam Knack dran, auch hier - auf etwas einfacherem Niveau - war alles nett anzuschauen. Tearing, Aliasing, lange Ladezeiten - all das, was an der PS3 zuletzt etwas genervt hatte, ist verschwunden. Prima! Fifa 14 sieht ebenfalls schick aus und macht auch ordentlich Spaß. Die Lautstärke der PS4 hält sich, außer beim Einlesen der BDs, in grenzen. Ich sitze gut drei Meter entfernt und kann, weder beim Spielen noch beim Filme schauen, etwas vom Gerät hören.

Multimedia:
Apropos Filme schauen, hier mal ein kleiner Exkurs zu meinen Ausgabegeräten um die folgenden Ausführungen auf eine entsprechende Basis zu stellen:
Bildausgabe erfolgt wahlweise über TV (LG 47LA8906) oder Beamer (Epson EH-TW 1800, 2m-Leinwand), Tonausgabe erfolgt über 6.2 System (Teufel + Magnat) mit Yamaha-AV-Receiver.
Rein technisch kann ich über die Multimediafähigkeiten nicht meckern. Sowohl Amazon/Lovefilm-App, Watchever oder BD-Wiedergabe liefern einwandfreies Bild und besten Ton. Das erwartet man allerdings auch schon von einem 100 EUR-Blurayplayer. Was fehlt, leider immer noch, ist die 3D-Fähigkeit. Das schmerzt schon etwas, v.a. da immer noch kein entsprechendes Update Seitens Sony absehbar ist. Man darf gespannt bleiben, da irgendwann ja auch 3D-fähig Spiele kommen sollten und somit dieses Feature zwingend nachzuliefern ist. Ähnlich trifft es die MP3-Fähigkeit. Weshalb man hier auf die Unterstützung verzichtet hat, ist für mich nicht nachvollziehbar. Klar, Sony würde gern die eigenen Video- und Musikdienste weiter voranbringen und ich nutze die PS4 (wie auch schon vorher die PS3) nicht wirklich zum MP3 hören (das läuft dann eher über die WD TV Live), aber das Fehlen dieser Standardfunktion ist schon ärgerlich. Hoffentlich wird Sony hier ebenfalls nachliefern. Das Abspielen weiterer Multimediacodecs (mkv, avi, mp4, iso, ...) funktioniert auch, wie schon bei der PS3, sehr eingeschränkt. Aber das erwarte ich auch nicht unbedingt, da ich dafür ja meinen WD habe und es auch keinen Rückschritt ggü. der PS3 darstellt.

Controller / Kamera:
Die neuen Controller liegen prima in der Hand, besser als die PS3-Controller, und bieten ordentlich Grip. Auch bei längeren Fifa, Rayman oder NFS-Sessions. DIe Akkus halten auch lange durch, zumindest hatte ich noch kein Spiel wegen fehlender Akkuleistung abbrechen müssen. Die Sprachsteuerung funktioniert auch ganz gut, das Touchpad ist aber noch nicht wirklich sinnvoll einzusetzen. Die größte Umgewöhnung erforderte die Veränderung der Start/Select-Tasten hin zu Share und Options. Nach ein paar Tagen geht allerdings auch das ganz gut von der Hand. Die Kamera stellt für mich derzeit lediglich ein nettes Gimmick dar, welches v.a. meiner Tochter mit der entsprechenden Playroom-App viel freude bereitet. Mal sehen was da noch kommt, bislang funktioniert die Gesichts- und Gestenerkennug schon ziemlich gut, auch wenn die Auflösung nicht so berauschend ist. Übrigens ist der Sony-Ladeadapter für die Controller sehr zu empfehlen, allerdings nur für den UVP von 35 EUR, was hier teilweise dafür aufgerufen wird, ist schon fast unverschämt. Auf jeden Fall sind die Controller damit immer geladen und schick sieht es auch noch aus.

Aktuell:
Derzeit spiele ich, v.a. mit meiner Tochter, im Wesentlichen Rayman Legends. Dieses Spiel ist zwar kein Härtetest für die Hardware der PS4, aber der Spaßfaktor ist ziemlich hoch. Darüber hinaus beschäftige ich mich seit kurzem mit NBA 2K14, was imposant darstellt, wozu die PS4 schon heute in der Lage ist. Grafisch kenne ich bisher kaum ein besseres Konsolenspiel, man wähnt sich in einer TV-Übertragung. Die PS4 kommt hierbei, gefühlt, noch nicht ins schwitzen, was vor allem für spätere Spiele noch Luft nach oben lässt. Damit komme ich auch schon zum größten Kritikpunkt: Die verfügbaren Spiele sind noch sehr überschaubar. Ein richtiges Rennspiel, welches man im Splitscreen zocken könnte (GT 6 wäre toll), fehlt mir z.B. besonders. Aber hier setze ich mal darauf, dass die Zeit das schon regeln wird. Und besser länger entwickelt als beim Kunden Beta-Versionen abgeliefert.

Fazit:
Auf das Bashing XBOX gg. PS4 lass ich mich nicht ein. Jeder soll sein favorisiertes Gerät kaufen und damit glücklich werden, bei Freunden zock ich auch gern mal ne Runde auf der XBOX, ebenso wie diese bei mir auf der PS4. Alle beiden haben ihre Vor- und Nachteile. Ich war seit der ersten Generation (mit 14 oder 15 Jahren) ein überzeugter Playstation-Spieler und bin es auch heute (mit über 30) noch. Mit der neuen PS4 hat Sony auch nichts getan, um mich von dieser Meinung abzubringen. Ich bin zufrieden und werde mit meiner Konsole sicherlich noch viel Spaß haben. Jedem, der noch grübelt, kann ich die PS4 nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 11.09.2014 11:24:35 GMT+02:00
Sebastian S. meint:
Hä? Keine 3D-Fähigkeit ?
Die gibts ja schon seit der PS3 und 3D-Spiele gibts schon lange z.B. Doom 3 (Remake).
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Chemnitz

Top-Rezensenten Rang: 431.612