Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto calendarGirl Prime Photos Sony Learn More sommer2016 designshop Jetzt informieren Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Kundenrezension

100 von 101 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Totale Mogelpackung, 24. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: Abschalten: Die Business Class macht Ferien (Taschenbuch)
Das erste Buch von Martin Suter, das mich völlig enttäuscht hat. Warum? Weil von 58 Kurzgeschichten nur 13 neu und unbekannt sind.

Die Stories sind alle gut, keine Frage. Aber muss ich wirklich fast 15 Euro ausgeben um 13 neue Kurzgeschichten lesen zu können? Die anderen Geschichten wurden in "Businessclass" und "Huber spannt aus" bereits veröffentlicht. Darauf wird zwar im Nachspann des Buchs hingewiesen, aber diesen Nachspann sieht man halt leider nicht auf der amazon-Produktseite.

Fazit: Ich fühle mich vom Diogenes-Velag ziemlich auf den Arm genommen; dieses Prinzip ist reine Geldschneiderei. Wenig Leistung für einen überteuerten Preis.

Ich kann keinem, der die anderen Kurzgeschichten-Sammlungen von Martin Suter bereits kennt, empfehlen, dieses Buch zu kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 02.08.2012 22:48:47 GMT+02:00
M.V.Agrippa meint:
danke für den hinweis. habe alles von suter und finde es nicht ok, dass ein buch mit 4/5 alten stories als quasi-neuerscheinung beworben wird.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.08.2012 14:40:55 GMT+02:00
Lady in Black meint:
Gern geschehen.
Ich habe sogar mit dem Diogenes-Verlag per E-Mail Kontakt aufgenommen und gefragt, was das denn soll. Antwort: Das ist eine Themensammlung, die von Leuten, die Suter mögen, aber nicht alles kennen, sehr gerne gelesen werden wird.
Eine sehr sehr dünne Erklärung, meiner Meinung nach.
Viele Grüße,
Princessin

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.08.2012 10:57:52 GMT+02:00
Ilse B. meint:
In solchen Fällen sollte der Verlag ein "Best of" herausgeben. Ich habe das Buch unbesehen in einer Buchhandlung gekauft, im vollen Vertrauen, dass es sich um ein neues Buch von einem meiner Lieblingsautoren handle.
Was ich zusätzlich ärgerlich finde: Bei der Liste der neuen Erzählungen im Nachweis fehlt die Seitenangabe; die Liste ist zudem unsortiert!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.09.2012 14:39:31 GMT+02:00
Lucipher meint:
Man kann nur hoffen, dass der Diogenes Verlag aufwacht. Das ging in die Hose...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.09.2012 08:30:09 GMT+02:00
Lady in Black meint:
Kurze Info: Meckern hilft!
Ich hab dem Diogenes-Verlag ne bitterböse E-Mail geschrieben und siehe da: Ich bekam das Angebot, mir aus den Verlagserscheinungen kostenlos ein Buch auszusuchen. Habe mich für das neue Buch "Die Zeit die Zeit" von Martin Suter entschieden und bekam dieses sofort nach Erscheinungsdatum tatsächlich kostenlos zugeschickt.
Als Wiedergutmachungsgeste fand ich das sehr okay.
Liebe Grüße von
Princessin

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.09.2014 21:17:49 GMT+02:00
Rosenstolz meint:
Oh, da haben Sie Glück gehabt. "Die Zeit die Zeit" habe ich mit großen vergnügen gelesen. War für mich recht spannend.
‹ Zurück 1 Weiter ›