Kundenrezension

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Unter dem Kitsch eine sehr feine Scheibe, 25. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Earth Warrior (Audio CD)
Hoka-Hey Nutzer,

Omnia habe ich erst kürzlich für mich entdeckt und muss sagen, auch wenn ich nicht die selbe Veggie-radikalität teile(die ja schon mitunter in so ne seltsame "Der Mensch an sich ist schlecht" - Misantrophie umschlägt) begeistert mich diese Combo irgendwie. Andererseits ist Umweltschutz ja nun alles andere als Blödsinn. Insbesondere der Track "Kokopelli", der schon eine Weile im Netz in diversen Livevarianten kursiert, hat es mir absolut angetan und so konnte ich es kaum erwarten das "Earth Warrior" mit eben diesem Song erscheint. In der Zwischenzeit habe ich mich quasi einmal quer durch Omnias Katalog gehört und einige interessante Songs gefunden (z.B. das geniale Toys in the Attic). Der Stil und die Arrangements der Songs variiert stark zwischen den einzelnen Releases und Performances (vorallem die ersten Sachen verglichen mit dem neueren Zeug/Die Livearrangements vs. Studioversionen) und so war ich ganz gespannt auf die neue Scheibe, denn vorraus zu sehen wie z.B der Reggaesong "Earth Warrior" letztlich auf'm Album umgesetzt wird ist bei dieser Combo fast unmöglich. Abzusehen war jedoch das "Earth Warrior" nicht zuletzt wegen des relativ neu dazugekommenen Klaviers einige Facetten aufweisen würde (wie schon auf Wolf Love), die im Endprodukt eine ziemliche Popkante und auch Neoklassisches bedeuten. Im Grunde wird auf "Earth Warrior" der Stil von "Wolf Love" fortgesetzt und auch wenn das eine oder andere Lied/Arrangement ziemlich kitschig daher kommt, werden hier die Folkroots niemals verraten oder zu sehr verlassen. Im Gegenteil: Mit Country und Osteuropäischen Versatzstücken wird der Folkanteil sogar ein wenig ausgedehnt. Fans die Omnia schon länger verfolgen sollten also nicht unzufrieden sein. Meiner Meinung nach die stärksten Momente zeigt Omnia wenn diese Band "richtige Neofolklore" spielt (d.H. sich Songschreiberisch nicht an modernen Pop/Rocksongstrukturen orientiert), die schwächeren Momente sind jene in denen sie sich an Elementen bedienen die man eigentlich mit elektrisch verstärkten/verzerrten Instrumenten gewöhnt ist (wie hier bei "Crazy Man"). Das neue Album ist für mich da keine Ausnahme. Was ich damit meine kann man vielleicht am Titeltrack "Earth Warrior" erkennen: Die Instrumentierung ist Omnia-folk, der Song bedient sich aber mit ganz großen Löffeln an sämtlichen Reggaeklischees der Welt. Auch wenn mir der Song jetzt nicht total missfällt, hinterlässt er bei mir den Eindruck: Eine Pagan Folk Band versucht sich an Reggae oder gar: Eine Pagan Folk Band parodiert Reggae. Es wirkt nicht "natürlich" sondern eher "ausprobiert".Letztendlich ist dies aber wohl reine Geschmackssache. Besonders auffällig sind die "ausgeliehenen" Versatzstücke bzw Zitate anderer Lieder z.B. Mutant Monkey und "Ich wär so gern wie du" vom Dschungelbuch, Free Bird Fly mit seiner Textzeile die stark an "You're so Vain" erinnert plus dem "Wayoyoyo"-Bob Marley-Element.

Earth Warrior ist was für Hippies und Vegantarier, für Neuheiden und Mittelaltergrufts die nicht nur Düsterniss im Kopf haben, für Folkies und sogar für offenherzige Rastas und Pop(rock)hörer die nach dem Santiano und Faun-kruscht der letzten Zeit nach etwas mehr Tiefe suchen. Das Meiste ist recht tanzbar ausgefallen, die Rhythmusfraktion spielt eine extrem wichtige Rolle und Fans von Obertonflöten und Didgeridoos kommen hier sowieso wie immer perfekt auf ihre Kosten.
Tipp: Auch Fans von Rüdiger Oppermann (Klangwelten,Durchs wilde Harfistan) dürfen hier gerne mal ein Ohr drauf werfen!!

Wenn nur die Texte nicht manchmal so naiv und plakativ wären und der Kitsch etwas geringer ausgeprägt....
naja aber für 4 Sterne und für eine....

UNEINGESCHRÄNKTE REINHÖR- UND BEI GEFALLEN KAUFEMPFEHLUNG....

...reichts auf jeden Fall!

Anspieltipps:

Babu Bawu
Kokopelli
Triceltica
Epona
Noodle the Poodle (wobei mir hier der linear durchlaufende Schellenkranz gewaltig auf den Sack geht. Hat was von Musikantenstadelgeklatsche 1!2!3!4!)

PS: Bis jetzt habe ich die Scheibe nur auf Spotify angehört (im Moment läuft sie das 3.Mal im Hintergrund) aber ich werde sie mir definitiv in den nächsten 1-2 Wochen kaufen sobald die Kasse stimmt ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent