Kundenrezension

15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Traurig Schön, 11. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Lieder Vom Unterholz (Audio CD)
Es war wohl an der Zeit. Die ersten gemeinsamen Lieder von Sebastian Horn, dem Sänger der Bananafishbones und Gerd Baumann, Produzent, Labeleigner und Organisator aus Leidenschaft, beide beim Musizieren so versiert wie beim Komponieren, gab es zum Färberböck-Fernsehkrimi “Sau Nummer 4” vor drei Jahren. Fix war noch nix, doch man fand am Zusammenspiel ebensoviel Gefallen wie das Publikum an den Stücken und als Regisseur und Rundfunk für den neuen Streifen wieder an der Tür kratzten, musste nicht viel Überzeugungsarbeit geleistet werden – man wollte ja eh. Und diesmal g’scheit. Unter dem Namen Dreiviertelblut machten sich Horn und Baumann für einen eigenständigen Tonträger daran, das auszuloten, was der Heimatdeuter gern die “bayerische Seele” nennt – hier nicht über die Maßen derb, aber dunkel, reichlich melancholisch und, wenn auch selten, durchaus humorvoll.

Mundartmusik ist ja dank der aufopferungsvollen Brutpflege von Trikont, Gutfeeling, Südpol und eben auch den Jungs und Mädels aus der Milla schon geraume Zeit mächtig angesagt, groß einhören muss man sich also nicht mehr. Der Reiz der vorliegenden fünfzehn Stücke liegt vornehmlich in der traurigen Schönheit, fast alles klingt verhangen bis finster – der Suff, die Einsamkeit, der Tod, kaum Rettung in Sicht, die Seele gepeinigt und selbst die kleinsten Freuden wirken am Ende schal und vergiftet (“Wann I dann”). Wenn Horn in “Heiglkopf”an das schwärzeste (und in diesem Falle tiefbraune) Kapitel der jüngeren Geschichte erinnert, kriecht einem der kalte Schauder den Nacken aufwärts, nicht anders ergeht es dem Hörer bei der Moritat von der schönen und blasshäutigen Zigeunerin “Falak”.

Die Instrumentierung bleibt zurückhaltend und klassisch, Tenorhorn, Trompete, Klavier und Gitarre, das Schlagwerk macht sich nur dann bemerkbar, wenn es mit der Stimmung mal kurzzeitig bergauf geht (“1,2,3…”, “Hollerkiacherl”, “Gemma Hoam”) oder ein wilder Tanz mit dem Teufel ansteht (“Deifedanz”). Nicht das Falscheste, denn auch wenn Baumann u.a. mit “Wer früher stirbt,…”, “Räuber Kneißl” und “Sommer in Orange” schon drei Rosenmüller-Schwergewichten erfolgreich das Tanzen beigebracht hat, Dreiviertelblut stehen Reduktion und Bedachtsamkeit gut zu Gesicht. Und auch wenn man den Begriff der Folklore hierzulande – anders als im diesbezüglich deutlich entspannteren Amerika – eher noch mit spitzen Fingern anfasst und zumeist als volkstümelnde Verballhornung überzeichneter Tradition missversteht: Wenn alternative Brauchtumspflege so klingt, möchte man gern mehr davon. mapambulo:blog
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.8 von 5 Sternen (12 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (10)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: München

Top-Rezensenten Rang: 263