Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Andersreisender in Südamerika, 12. März 2011
Rezension bezieht sich auf: Reise durch einen einsamen Kontinent: Unterwegs in Kolumbien, Ecuador, Peru, Bolivien und Chile (Taschenbuch)
Wer mehr über historische Hintergründe, politische Zusammenhänge und das eigentliche Leben fremder Länder erfahren möchte, hält irgendwann ein Buch von Andreas Altmann in den Händen und begleitet ihn im Geiste auf seinen Reisen.

"Ich will reisen wie einer, der sich auf Zumutungen einstellt. Wie einer, der ein Land nicht als Solarium begreift, sondern als Territorium, dessen Einwohner ihm etwas beibringen." Diesem Anspruch bleibt der Autor auch bei seiner Südamerikareise rückhaltlos treu. Auf diese Weise sammelt er Erfahrungen, Geschichten und Erlebnisse, die dem Durchschnitts-Touristen mit weniger Schneid für immer verschlossen bleiben. AA steigt in elenden Kaschemmen ab, um dran zu sein am Leben. Fast hätte er es eingebüßt, als ihn ein Stromstoß unter der Dusche durchzuckt oder er Beifahrer in einem Auto ohne Bremsflüssigkeit wird.

In Bogota wagt er sich in Stadtviertel, vor denen offiziell gewarnt wird und lernt ein zierliches älteres Dämchen mit Hüftleiden kennen, das sofort seine schützende Hand über den anscheinend verirrten Reisenden hält. Er kommentiert trocken und witzig: "Einen besseren Bodyguard kann man sich nicht wünschen." Wir erleben seinen Besuch bei einer inhaftierten Deutschen in Ecuador mit und bei einer Mutter in Peru, die seit 25 Jahren nach ihrem Sohn sucht, der denunziert, verhaftet und sicherlich getötet wurde. Wenigstens seine sterblichen Überreste will sie finden, welche Kraft geht von dieser Frau aus!

Wir werden Zeuge eines unglaublichen Fußballspiels zwischen Blinden in Kolumbien mit einem blinden Bürgermeister einer Dreimillionenstadt, lernen einen Mann mit einem Tumor im Auge und einer Spalte im Schädel kennen und einen Bettler im Straßenstaub Santiagos, dem beide Beine fehlen. Altmann durchstößt die Mauern zwischen den Menschen, denn das Leben ist nicht Glimmer und Schein, sondern oft bittere Realität.

In Bolivien führt uns AA in die Bergschlucht von Churo, den Ort der Festnahme Che Guevaras. Er schildert den wirklichen Ablauf der Ereignisse bis zum Ende des Revolutionsführers im Hospital von Vallegrande, wo Che exekutiert, auf einem Waschbecken aufgebahrt und fotografiert wurde. Erschüttert erfahren wir Details über die Colonia Dignidad in Chile, ein Ort des Grauens, denn hier konnte ein Kinderschänder hemmungslos seiner abnormalen Veranlagung frönen.

Natürlich treibt es AA auch an historische Schauplätze berühmter Dichterkollegen. In Chile besucht er das Haus des hoch verehrten Pablo Neruda und kann nicht fassen, was dieser begnadete Literat an Kunst und Trödel in der Welt zusammen getragen hat.

Es gibt noch viele spannende Erlebnisse, gelebte Menschenfreundlichkeit, Großzügigkeit, Witziges und Schönes in diesem Buch. Nicht zuletzt formt die Klarheit von Altmanns Sprache die Landschaften, Städte und vor allem die Menschen zu eindrucksvollen Bildern, die noch nachwirken, wenn der Leser das Buch längst zugeschlagen hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]