Fashion Sale Hier klicken indie-bücher Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More saison sommer2016 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Kundenrezension

125 von 129 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Es ist so schön, wenn der Schmerz nachlässt..., 24. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Blackroll Orange PRO (Das Original) - DIE Selbstmassagerolle - inkl. Übungs-DVD und Übungs-Poster (Ausrüstung)
Die Anschaffung der Blackroll erfolgte nach dem Lesen eines Artikels in der Bike Bravon, in dem Mountain Bike Profi Alban Lakata angab, zur Regeneration auf die Blackroll zurückzugreifen. Zum Bestellzeitpunkt, so sage ich an dieser Stelle ehrlich, war es mehr Neugierde denn Überzeugung, die mich trieb und die Möglichkeit der Rücksendung minderte das Versuchsrisiko.

Nach dem Auspacken erstmal ein wenig ernüchterung - es handelt sich wenig überraschend um eine Rolle aus verdichtetem Schaumstoff, bei der man den Eindruck nicht los wird, dass man sie im Baumarkt für einen Bruchteil des Preises erwerben könnte. Dazu gibt es zwei Poster, die die Übungen erklären und eine DVD, die man sich ersparen kann, wenn man die Poster zweimal überflogen hat und sich der eigene IQ oberhalb der Zimmertemperatur bewegt.

Der erste Test verdrängte diese Überlegungen allerdings zügig. Ich absolviere in der Regel zwischen 5 und 9 Trainingseinheiten pro Woche mit wechselnder Intensität und bei diesem Pensum tritt ohne Massage häufig eine Ermüdung ein, die dann zur Reduzierung des Trainingsumfangs zwingt.

Bis zur Blackroll musste ich meine Freundin stets mit Süßigkeiten ködern, damit sie sich meiner geplagten Muskeln annahm. Das hatte sich mit eintreffen der Blackroll erledigt. Das Rollen erledigt das Auskneten der Muskelgruppen und das lösen von verklebtem Gewebe sehr gründlich (mit dem eigenen Körpergewicht kein Wunder), und so waren die ersten Versuche mit ziemlichen Schmerzen verbunden, welche sich jedoch einerseits mit jedem Überrollen minderten und andererseits auch von Rollentag zur Rollentag (ich habe Montags und Freitags jeweils ein Regenerationsintervall mit der Blackroll) deutlich nachließen.

Die Blackroll arbeitet natürlich wesentlich unspezifischer als dies bei einer "echten" Massage der Fall ist, d.h. es wird großflächig ausgerollt statt auf einzelne Knötchen und Verhärtungsstellen einwirken zu können, und man muss entsprechend selbst herausfinden, wie man an den einzelnen Stellen am effektivsten rollen muss, um den gewünschten Effekt zu erhalten (allerdings kann man sich dabei im Gegensatz zum Masseur auf das direkte Feedback stützen), aber der Effekt ist dennoch sehr gut.

Aktuell treten auch bei gesteigertem Training keine Ermüdungen auf, gefühlt ist durch das geschmeidigere Gewebe ein besserer Laktatabbau möglich und die Muskelgruppen zünden - ebenfalls gefühlt - sehr effektiv.

Warum also "nur" vier Sterne?

- das Gefühl, dass man die Blackroll günstiger aus dem Baumarkt bekommen würde, lässt sich nicht verdrängen: das Preis-/Leistungsverhältnis von 30 Euro für ein Stück Schaumstoff erscheint doch leicht unangemessen und man kann davon ausgehen, dass der Hersteller auch bei 67% noch ausreichend Gewinn erwirtschaften würde
- die Übungen im Stehen erscheinen im Direktvergleich mit denjenigen im Liegen weitaus weniger effektiv, denn
- die Blackroll wirkt umso besser, je größer die zu bearbeitende Muskelgruppe ist, d.h. für die Beine ist sie wirklich gut (was mich als Radfahrer natürlich anspricht), aber den Schulter- und Rückenbereich und die Arme zu "rollern" kommt zumindest mir leicht sinnlos vor

Fazit: die Blackroll ist ein effektives Selbstmassagegerät für große Muskelgruppen und wirkt - zumindest bei effektivem Einsatz des eigenen Körpergewichts - sehr gut. Der hohe Preis im Verhältnis zur gefühlten Wertigkeit des Produktes und die schlechte Wirkung auf kleinere Muskelgruppen führen zur minimalen Abwertung aber jedem, der im Training vor allem auf den Einsatz der Beine setzt, kann ich die Blackroll im Prinzip ohne Bedenken empfehlen.

Hier sei noch der Hinweis gewagt: ich habe mich aufgrund meiner Statur für die Pro-Variante, die etwas härter sein soll, entschieden. Wenn die "Blackroll original" noch weicher ist, dürfte der Baumarkteindruck überwältigend werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 16.08.2012 17:44:58 GMT+02:00
Agnes Kappaun meint:
Selten so eine gute Rezension gelesen - vielen Dank!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.02.2013 14:29:12 GMT+01:00
pindyck meint:
Stimmt!

Veröffentlicht am 14.05.2013 08:37:59 GMT+02:00
Sehr informativ und auch noch lustig :))

Veröffentlicht am 02.02.2014 11:22:05 GMT+01:00
Leon meint:
Gute Rezension. Habe mir das Teil nach Deiner Rezension ebenfalls gekauft und bin sehr zufrieden.
Deinen Kritikpunkt mit dem Preis teile ich nicht so sehr. Ich finde 29 ¤ relativ angemessen und man darf nicht vergessen, was für Kosten bei der Entwicklung eines solchen im weitesten Sinne "medizinischen" Gerätes entstehen. Hier nur die reinen Produktionskosten oder Produktions- und Marketingkosten als Vergleichsgröße heranzuziehen ist, denke ich, falsch und etwas zu engstirnig gedacht.
‹ Zurück 1 Weiter ›