newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch Kühlen und Gefrieren Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip
Kundenrezension

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geil!, 18. September 2002
Rezension bezieht sich auf: The Metal Opera Pt.2 (Audio CD)
Häufig ist es ja der Fall, dass der zweite Teil schlechter ist als der erste - ob nun im Filmgeschäft, in der Plattenindustrie oder sonstwo. Auf jeden Fall trifft das hier NICHT zu. Ich finde sogar eher, dass der erste Teil noch übertroffen wird - vor allem natürlich durch den ersten 14-minütigen Track "The Seven Angels" - was für ein Kracher! - Als ich diese CD neu hatte, habe ich allein diesen Song bis zu fünfmal am Tag gehört, so geil fand ich ihn. Dieser Refrain geht einem auch einfach nicht aus dem Kopf, die Tempowechsel, die orchestralen Sounds dazwischen und dieses herrliche, harmonische Fade-out - einfach der Wahnsinn, da passt alles!
Und anschließend wird gleich nachgelegt - auch "No Return" ist total eingängig und rockt tierisch.
Ziemlich cool kommt auch "The Looking Glass" und "Chalice Of Agony", während bei dem durch einen Orgelsound eingeleitete "The Final Sacrifice" - das noch dazu ziemlich abgefahrenen Gesang und ein verzerrtes Gitarrensolo bietet - sogar ein an Metallica erinnerndes Riff durchgeht.
Zwar sind bei diesem Nachfolger nicht mehr so viele kreative Melodien wie beim ersten Teil vorhanden, sondern eher Metal-kompatible Riffs und Soli, aber dennoch finde ich den zweiten Teil geiler, weil er meiner Meinung nach noch mehr ins Ohr geht und durch die Bank noch mehr Songs bietet, die man gleich immer wieder hören will. Jedenfalls landet diese CD noch öfter in meinem Player als der erste Teil.
Außerdem gibt es selbstverständlich auch diesmal wieder Balladen wie "Anywhere", das mit einem wunderschönen Refrain ausgestattet ist oder den letzten Track "Into The Unknown", das richtig geheimnisvoll klingt und bei dem daher die Musik wirklich genau zum Titel passt. Sie klingt einfach so, als wenn sie etwas offen lassen will.
Auf jeden Fall hat es Tobias Sammet wieder geschafft, ein tolles, kurzweiliges Metal-Album zu kreieren, das alles bietet und das mehr als ein würdiger Nachfolger des ersten Teils ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins