Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein starkes Debut, 29. Juli 2008
Rezension bezieht sich auf: Passion Factory (Audio CD)
Gleich mit ihrem ersten Album "Passion Factory" zeigten Ronny Schreinzer und Sven Dohrow, alias The Twins, welcher Rohdiamant sich anschickte die Musikwelt zu erobern.
Die Einflüsse von Bands wie OMD, Depeche Mode oder der Human League sind auf diesem Erstlingswerk sicherlich am deutlichsten hörbar und es gehörte schon eine kleine Portion Mut und Selbstbewusstsein dazu dieses hier in Deutschland gerade erst bekanntwerdende musikalische Neuland zu betreten.
Die erste Single "Runaway" aus dem Jahre 1980, gesponsort vom Berliner Senat, erschien in einer kleinen Auflage von gerade mal 1500 Stück, aber schon die erste "richtige" Auskopplung aus dem "Passion Factoy"-Album war ein kleiner Achtungserfolg, denn dieser geniale Synthiepop-Klassiker wurde ein absoluter Discothekenrenner und schaffte es immerhin sogar in die Billboard-Dance-Charts in den USA!
Schon dieses erste Album wurde, wie auch alle späteren Alben der beiden Berliner, in Eigenregie aufgenommen und produziert und klingt sicherlich nicht so ausgereift wie die späteren Alben, zumal man auch als Newcomer dieses Genres noch nicht das absolute Topequipment hatte, aber gerade dies verleiht dem Album mit 10 feinen elektronischen Synthiepopsongs seinen ganz speziellen Charme.
Es fällt schwer hier Titel speziell hervorzuheben, denn egal ob ruhigere Stücke wie der feine Opener "The Passion Factory", "Satellite City" und das wunderbar melodiöse Instrumental "Electric Bats", oder flotte Dancesongs wie "X-Ray Eyes", "Runaway" und "Synthetic World",die teils schon fast hektisch daherkommen mit "abgehackten" Gesang, wie es beim frühen 80s Synthiepop ja absolut modern war, hier ist jeder Song mehr als nur hörbar.
Auch die Midtempo-Nummer "Nights, Lights And Shadows" ist Synthieopo vom feinsten und ich glaube zum Tanzhammer "The Desert Place" muss man nicht viel sagen, denn dieses Stückchen dürfte den meisten Fans der 80er Musik sicherlich bekannt sein.
Dieses Stück ist übrigens nur auf diesem Album in der "Rohfassung" zu hören, denn für die Single und natürlich auch für die "Super Sound Single" wurde dieser Track mit verbesserten Equipment und dadurch mit ganz anderen Möglichkeiten der Soundgestaltung komplett neu abgemischt.

The Passion Factory 4:25
X-Eay Eyes 3:55
Satellite City 4:41
Runaway 4:20
Electric Bats 5:24
The Desert Place 4:26
Night Lights And Shadows 3:24
Younger Days 4:10
Wet Season 1:19
Synthetic World 4:25

Wenn auch der ganz grosse Durchbruch noch ein wenig auf sich warten liess, schon mit diesem Werk zeigten Ronny und Sven welches musikalische Potential in den Twins steckte und wer diese Scheibe noch nicht kennt sollte nicht lange warten und hier unbedingt mal reinhören, denn für alle die nur die späteren Werke der beiden Berliner und ihre Hits wie "Face To Face - Heart To Heart", "Not The Loving Kind", "Ballet Dancer" oder "Love In The Dark" kennen, wird dieses erste Album absolut ungewohnt klingen.

Ein absolut starkes Debutalbum!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

5.0 von 5 Sternen (1 Kundenrezension)
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Im tiefsten Westen

Top-Rezensenten Rang: 1.481