Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine Jeff Lynne-CD als E.L.O., 26. Mai 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Live (Ltd.Ecolbook) (Audio CD)
Die Lieder aus der früheren Jahren ist eigentlich eine reine Jeff Lynne Aufnahme, da nur noch Richard als einziger Musiker des ELO dabei ist.
Leider eine Chance die ZOOM-Liveaufnahmen auf eine Doppel-CD heraus zu bringen vertan. 5 Lieder sind jedoch nicht auf der Zoom-Tour-DVD, deswegen und für die Sammlung lohnt sich die CD. Tolles Cover mit einem neuen Raumschiff. Das Booklet hätte informativer sein können, ist jedoch dem Ecolbook geschuldet und noch einigen Bildern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 29.06.2013 15:55:38 GMT+02:00
PS meint:
Im Original waren ELO Roy, Jeff und Bev, alle anderen Musiker rein formal gesehen bezahlte Sessionmusiker einer "Firma" ELO. Natürlich gab es ein paar Line-Ups, die sich länger hielten, aber was Sie meinen, ist wohl eher, dass vom klassischen Line-Up der "Out Of The Blue"-Tour neben Lynne nur Tandy dabei ist. Aber mit demselben Recht, wie sich Kelly Groucutt zu einem ELO-Musiker entwickelte (der anfangs auch nicht dabei war), oder später Leute wie Dave Morgan, oder Martin Smith, kann man genauso gut sagen, dass Marc Mann etc. ELO-Musiker eines neuen Line-Ups waren, das sich leider nicht lange hielt, weil es mit dem ELO-Comeback letztlich nicht so gut klappte. ELO ist letztlich Jeff Lynnes Projekt. Im Studio war es schon Mitte der Siebziger keine Band mehr. Live gab es wohl eine Band, deren MItglieder aber nur Ende der Siebziger einigermaßen stabil waren.
‹ Zurück 1 Weiter ›