Kundenrezension

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen reifstes KMFDM Werk, 6. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Adios (Audio CD)
Hierbei handelt es sich m. E. um das reifste Werk der Herren Konjetzko und Esch (auch das letzte in dieser Formation), danach löste sich die Band kurzweilig auf, um ohne Esch kurz darauf weiterzumachen. Ein sehr reifes und recht abgeklärtes Album. Diverse Gastmusiker (Skinny Puppy, Nina Hagen etc.) drücken diesem "legendären Abschiedsalbum" ihren Stempel auf und verleihen dem eine ganz eigene Note. Jedes Stück hat Ohrwurmcharachter. Der Sound und die Struktur sind wohl am ehsten mit Xtort vergleichbar, klingen aber dennoch etwas ruhiger.
Das Album ist aufgrund seines Abwechslungsreichtums (Anleihen aus Jazz, Swing, EBM etc. lassen grüssen) ein absolutes Crossover Highlight und kann getrost auch KMFDM Einsteigern ans Herz gelegt werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 25.04.2013 21:36:52 GMT+02:00
Definitiv eines ihrer besten Alben neben "Xtort", "Angst" und "Naive"!

KMFDM SUCKS!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.05.2013 23:13:42 GMT+02:00
die aktuellen Sachen sind auch nicht so verkehrt, klingen aber im Grunde alle sehr ähnlich wie die von Dir genannten Werke. Schade dass Sascha mit KMFDM kein Risiko mehr eingeht. Nach dem Hören von Kunst dachte ich 'alles nicht verkehrt, aber jetzt mal wieder ein experimenteller Noise Rock Kracher im Stil von UAIOE wäre nochmal so richtig cool!'

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.05.2013 14:13:13 GMT+02:00
Man muss aber berücksichtigen dass Sascha mit KMFDM seit nun mehr 29 Jahren im Geschäft ist, also schon so lange wie ich jetzt auf der Welt bin und da ist nur natürlich dass seine "Sturm und Drang Zeit" vorbei ist und er etwas ruhiger gewordern ist. "Kunst" ist wirklich nicht schlecht und auch "Blitz" hat seinen eigenen Charme. Aber natürlich sind diese Alben nicht vergleichbar mit den Industrial-Smashern der 90er.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

5.0 von 5 Sternen (2 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent