Kundenrezension

16 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Grausam vergewaltigtes Originalwerk in magerster Aufmachung, 13. August 2010
Rezension bezieht sich auf: Elvis on Tour (DVD)
"Elvis on Tour", die Golden Globe prämierte Rockumentary aus dem Jahre 1972, die einen unmittelbaren und erheblichen Einfluss auf Martin Scorseses (der an "On Tour" beteiligt war) Filme "The Last Waltz" und "No Direction Home" hatte, war bisher der letzte von Presleys 33 Filmen (31 Spielfilme, zwei Dokus), der nicht auf DVD oder anderweitig digital verfügbar war. Spätestens seit 2001 eine neu geschnittene und überarbeite "Special Edition" von "That's The Way it Is" (1970) erschienen ist, warteten die Fans sehnsüchtigst darauf, dass auch "On Tour" endlich erscheinen möge. 2002 zum Dreißigjährigen des Originals vielleicht? Fehlanzeige. 2007 zu Presleys 30. Todestag? Nichts. So sah man sich bereits auf 2012 und später vertröstet...

Groß war Anfang des Jahres daher die Freude, als bekannt wurde, dass "Elvis on Tour" relativ bald auf DVD, Blu-ray und als HD-Download erscheinen würde. Doch dann hagelte es nach und nach schlechte Nachrichten: Kein Bonus, keine Audiokommentare, noch nicht einmal ein Kinotrailer. Ein zwar ordentliches, aber nicht weiter bearbeitetes/verbessertes, sondern vielmehr und auf die Größe einer (billigeren) DVD-5 runter komprimiertes Bild. Kein echtes DD 5.1, für das man hätte re-mixen müssen, sondern nur aufgeblasener Originalton, kein DTS, kein PCM...

Der eigentliche Hammer kam allerdings wenige Tage vor Veröffentlichung - und nicht umsonst hat man sich damit seitens Warner Bros. und Elvis Presley Enterprises viel Zeit damit gelassen: Angeblich weil man den Rechteinhaber Chuck Berry "nicht erreichen konnte", um sein Einverständnis für die Verwendung seines Songs "Johnny B. Goode" einzuholen (wie unfähig und desinteressiert kann man sein, jemanden im Kommunikationszeitalter nicht zu erreichen??), wurde das legendäre Intro des Films verändert und durch eine fragwürdige Live-Version von "Don't Be Cruel" ersetzt. Dieser Song war seinerzeit bereits Teil eines Medley, musste also entsprechend dort heraus geschnitten werden. Weil der Song außerdem zu kurz ist für den Vorspann, musste er künstlich verlängert werden, was schlicht durch die idiotische Wiederholung einer Strophe geschehen ist. Der Song passt weder inhaltlich an diese Stelle, noch folgt er dem "Beat" und Rhythmus der Bilder, so wie von den Regisseuren beabsichtigt.

Man muss die Szene kennen, um zu verstehen, welchen Affront das bedeutet, Hand an sie zu legen. Es ist der Einstieg in den Film, von den beiden Filmemachern so gewollt und umgesetzt: Während ein Familienfoto, das den zweijährigen Elvis mit seinen Eltern zeigt, aus dem Schwarz auftaucht, erzählt Elvis aus dem Off die Geschichte, wie ihm sein eigener Vater die Karriere als Musiker nicht zutraute, sondern ihm stattdessen dazu riet, Elektriker zu werden, weil er noch nie einen Gitarrenspieler gesehen habe, der einen Deut wert gewesen sei. In Elvis' fast hysterisches Lachen hinein erklingt dann das charakteristische Intro von "Johnny B. Goode", und es ist klar, wohin die Reise gehen wird. Das zu verändern und durch (kontextuellen) Schwachsinn wie "Don't Be Cruel" zu ersetzen, ist ein solcher Affront, dass es lange jenseits meiner Vorstellungskraft lag. Für so dumm konnte und wollte ich niemanden der Beteiligten bei Warner Bros. halten. Ich wurde eines Besseren belehrt...

Eine großartige Rockumentary. Auf den Film, der mich seit 25 Jahren begeistert, habe ich jahrelang geduldig und gespannt gewartet. Nun das. Es fällt mir schwer und es tut mir in der Seele weh, dieser Veröffentlichung auch nur einen weniger als fünf Sterne zu geben. Weil's wirklich ein großartiger Film ist, gibt es noch einen Bonuspunkt. Warner Bros. jedoch kann man nur ein weiteres Mal attestieren: Mission verfehlt.

The Last Waltz
No Direction Home: Bob Dylan (2 DVDs)
Elvis - That's the Way It Is (Special Edition, 2 DVDs)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 15.04.2011 23:02:32 GMT+02:00
Ich glaube der Schreiberling überzieht absichtlich,um sich zu profilieren.-
Ungesehen kann ich schon jetzt sagen,ich werde mich nicht abhalten lassen,diese DVD zu kaufen.
C.R. sollte sich seiner Generation zu wenden und die Beurteilung denen überlassen,die mit E.P. engere Verbindungen hatten und denen es gleich ist,ob der VORSPANN den Ansichten von C.R. entspricht.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.04.2011 08:53:59 GMT+02:00
El Sideburner meint:
Natürlich schreibe ich hier, um mich zu profilieren. Als gebildeter, fähiger und mehr von Film und Musik, in diesem Falle Elvis Presley, verstehend als der Durchschnitt der Elvis-Fans ("engere Verbindung zu E. P."), aus deren Mitte sie offenbar kommen. :) 80% Zustimmung zu meiner Rezension zeigen außerdem, dass ich so falsch nicht liege.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.8 von 5 Sternen (37 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (18)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (5)
 
 
 
EUR 10,99 EUR 10,49
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 14.427