Kundenrezension

5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Navi ist eine Katastrophe, Ipod-Wiedergabe ist OK, BT-Handy grenzwertig, 23. Juni 2011
Rezension bezieht sich auf: Pioneer AVIC-F920BT DVD-Mediacenter mit Multisensor-Navigation (SD-Kartenslot, Apple iPod/iPhone-Anschluss USB 2.0) (Elektronik)
Ich habe das Geraet jetzt seit etwa 18 Monaten in einem VW T5 verbaut.
Hauptgruende fuer den Kauf dieses Modells waren:
1) neues Kartenmaterial
2) IPod-Steuerung auf dem Papier ganz nett
3) BT-Handy Anbindung
4) Vorgaengermodell war ebenfalls ein Pioneer (AVIC HD3BT), deshalb bitte wieder Pioneer (wegend dem ganzen noetigen Einbauzubehoer)

Punkt 1)
Das Kartenmaterial war in der Tat auf dem neuesten Stand. Soviel zum positiven Feedback.
Leider nutzt einem das aktuelleste Kartenmaterial nichts, wenn das Navi damit nichts anzufangen weiss.
Das Geraet berechnet in 90% der Faelle voellig falsche Routen.
Meine Streckenkonfiguration ist wie folgt:
- schnellste Strecke (nicht kuerzeste!!)
- Autobahnen NICHT meiden
- keine Zeitbeschraenkungen
- Mautstrassen NICHT meiden
- Geschwindigkeiten 25/50/120

Leider scheint das Navi eine Allergie gegen Autobahnen zu haben. Es leitet einen nur auf eine AB, wenn es sich wirklich nicht vermeiden laesst.
Schlimmer noch: Es will bei jeder erstbesten Gelegenheit wieder von der AB runter und die kuerzere aber langsamere Strecke nehmen.
Wenn man die vorgeschlagene(n) Abfahrten ignoriert und auf der AB bleibt, wird die noch zu erwartende Restfahrzeit neu berechnet und siehe da:
Man spart mal schnell eine halbe Stunde.
Leider kommt das Geraet von selbst nur aeusserst selten auf die Idee, die wirklich schnellste Strecke anzubieten. Vergleiche mit TomTom's, Google Maps, und auch einem Navigon belegen, das sich alle Kandidaten bei der Wahl der schnellsten Strecke weitestgehend einig sind.
Nur das Pioneer liegt permanent daneben.
Das ist im besten Fall noch lustig, wenn man die Strecke genau kennt aber dann braucht man eigentlich ja auch kein Navi. In unbekannten Umgebungen hat man aber immer ein ungutes Gefuehl und ist mit einem Strassenatlas aus Papier i.d.R. besser dran.

Das ist der groesste und wichtigste Kritikpunkt und macht das Geraet quasi unbrauchbar.

Achja, die Genauigkeit der Positionsbestimmung ist ebenfalls unterirdisch. Trotz nahezu optimaler Position des GPS-Sensors und immer 3-5 gueltigen Satellitensignalen, faehrt man des oefteren mal einige Meter neben der Strasse oder auch voellig Off-Road.

Punkt 2)
Die Steuerung des Ipods funktioniert ganz ordentlich, selbst bei gut gefuellter Bibliothek. Albumart wird zuverlaessig uebertragen.
Leider gilt letzteres nicht fuer die einsteckbare SD-Karte.

Punkt 3)
Mein Handy (ein Nokia und ein HTC Touch Diamond 2) liessen sich problemlos per BT verbinden und die Kontakte uebermitteln.
Leider folgt die Bedienung des Adressbuchs nicht dem von der Ipod-Steuerung bekannten Schema. Scrollen gibt's da nicht mehr, statt dessen muss man auf kaum sichtbare Balken am linken Bildrand druecken. Schade.
Ein Kurs in Softwareergonomie haette den Entwicklern sicher gut getan.

Punkt 4)
Schoen war, dass ich die Adapter, Kabel und Rahmen vom HD3 weitestgehend wiederverwenden konnte. Glueck gehabt.

Alles in allem taugt das Geraet als huebsche Fernbedienung fuer einen Ipod. Ob man dafuer so viel Geld ausgeben moechte, bleibt jedem selbst ueberlassen.
Als Navi ist es schlichweg unbrauchbar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins