Kundenrezension

46 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kaufen!!!, 10. Januar 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Canon Zoomobjektiv EF-S 18-135mm 1:3,5-5,6 IS STM (67mm Filtergewinde, mit STM-Technologie) schwarz (Zubehör)
Ich habe das 18-135 STM als "Immerdrauf" für meine 550D gekauft. Das Objektiv ist völlig laulos.
Im Gegensatz zum USM hört man den STM überhaupt nicht beim Fokussieren. Wirklich erstaunlich. Der IS ist auch nahezu lautlos.
Nur wenn man das Ohr auf den Tubus legt, kann man ihn hören (natürlich nur wenn man den Auslöser antippt).
Der Zoomring ist super angenehm zu drehen. Es wackelt nichts.
Das 18-135 STM gehört zur neuen Objektivgeneration von Canon.
Es ist zwar aus Kunststoff, aber satt verarbeitet. Es wackelt nichts. Wirklich gut!
Die Bildqualität ist ebenfalls sehr gut. Überraschend scharf bei Offenblende auch in den Ecken!
Kein Front- oder Backfokus.

Also ein echter Kauftipp!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-8 von 8 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 09.12.2013 09:47:08 GMT+01:00
Zi Za meint:
Hallo und guten Tag,
ich lese gerade, dass Sie das 18-135 STM bei der 550D als Immerdrauf nutzen. Ist das vielleicht ein Tippfehler oder meinen Sie tatsächlich die 550D? Ich selbst habe diese Kamera auch und habe aber gesehen, dass gerade die 550D die STM-Technologie ja insofern gar nicht unterstützt, als dass Videos beim Filmen dann automatisch scharf gestellt werden (wie das zB bei der 650D der Fall sein dürfte). Daher die Frage, haben Sie eine 550 D oder eine 650 D?
Ansonsten kann die 550 D das Objektiv sicher schon scharf stellen. Aber die STM Technologie lässt sich im Videomodus damit sicher dennoch nicht nutzen, oder? Danke für Ihre Antwort. Es wäre schön, wenn Sie beschreiben könnten, a) wie die Aufnahme von Fotos bei Ihnen gelingt und wie Sie das Obkjektiv bei Videoaufnahmen nutzen. Verbindlichen Dank und allzeit gutes Licht.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.12.2013 17:15:34 GMT+01:00
willi meint:
Hallo Zi Za,

das ist kein Tippfehler. Ich habe das Objektiv für die 550D gekauft, weil es scharf ist. Nicht wegen der Fokusnachführung, die es über Kontrastautofokus nur in Verbindung mit dem neuen Sensor ab der 650D gibt (Hybridautofokus). Der STM ist sehr leise und funktioniert ähnlich wie der USM, nur nicht ganz so schnell. Beim Fotografieren nutze ich den schnellen Phasenautofokus und beim Filmen den langsamen Kontrastautofokus, der aber so bleibt, wie er vor dem Filmen eingestellt wurde.

Gruß Willi

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.12.2013 17:52:48 GMT+01:00
Zi Za meint:
Zunächst vielen Dank für Deine interessante Antwort, Willi!
Das heißt, der Autofokus ist beim Filmen oder auch beim Fokussieren kurz vor dem Fotografieren oder kurz vor dem Filmen langsamer als der USM? Oder ist STM jetzt generell langsamer als USM, egal ob man den AF für das Fotografieren oder das Filmen antippt?`
Wie würdest Du die Schnelligkeit des STM-AF dieses Objektivs im Vergleich zum Kit-Objektiv 18-55 IS einstufen, langsamer oder schneller (falls Du die 550D wie ich auch mit dem 18-55 IS 3,5-5,6 gekauft haben solltest).
Danke vorab nochmal für Deine Antwort.

Herzliche Grüße
Sandra

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.12.2013 18:40:30 GMT+01:00
willi meint:
Hallo Sandra,

der STM ist wesentlich schneller als beim Kitobjektiv mit Mikro-Motor!

Zitat Photozone: "As already mentioned the EF-S 18-135mm f/3.5-5.6 STM IS features a new stepping AF motor (STM). Surprisingly the AF speed is very high and we can confirm that the AF action is much smoother compared to a conventional USM AF motor. AF operations are also basically noiseless. Our test camera is not optimized for STM lenses yet but we'd say that LiveView AF is also better now".

Der gefühlte Unterschied zum USM ist nicht groß. Ich habe sonst nur L-Objektive mit USM, die sind noch einen Tick schneller. Aber das ist alles nicht zu vergleichen mit dem Kit-Objektiv.
Das ist eine richtige Scherbe.

Nun noch einmal zum Fokussieren: der Phasenautofokus ist pfeilschnell und quasi geräuschlos. Den verwendest Du für Bilder. Der Kontrastautofokus (LiveView) ist schnarchlangsam egal mit welchem Objektiv, auch mit den L's. Das liegt am AF-Prinzip. Er pumpt hin und her, bis er den maximalen Kontrast gefunden hat. Daher hat Canon ja auch den neuen Hybrid Sensor erfunden, um hier schneller zu werden.

Also die Kombi mit der 550D tut richtig gut. Kann ich Dir empfehlen. Das wird ein riesengroßer Fortschritt im Vergleich zur Kit-Scherbe.

p.s. Fokussieren während dem Filmen geht natürlich auch (Auslöser antippen), da pumpt er aber auch hin und her, was man ja eigentlich nicht im Film sehen möchte.

Wenn Du noch Fragen hast, nur zu!

Grüße
Willi

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.12.2013 19:01:54 GMT+01:00
Zi Za meint:
Aha, das ist sehr interessant, vielen herzlichen Dank, Willi! Ich brauche nämlich ein Objektiv, das am Besten schneller ist als das Kit-Objektiv, einen guten Telebereich abdeckt und trotzdem nicht erst bei 70 anfängt (das 70-300 sollte es nicht sein). Es muss eben auch ein Weitwinkel vorhanden sein.
Aufgrund Deiner Aussage bestelle ich das Objektiv jetzt mal. Muss ich beim Anschluss des Objektivs an die 550 D irgend etwas beachten, muss ich also wegen des STM irgendeinen Schalter oder sowas umlegen? Sorry, Du merkst, ich kenne mich gar nicht aus. Oder reicht hier einfach draufdrehen und einschalten? Hast Du sonst einen Tipp, wie ich mit dem Objektiv möglichst gute Bilder bekomme? Habe ansonsten auch schon mal an ein Stativ gedacht, aber ich meinte jetzt eher nen technischen Hinweis.

Herzliche Grüße
Sandra

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.12.2013 14:05:08 GMT+01:00
willi meint:
Hallo Sandra,

keine Schalter für STM (Stepper-Motor). Einfach Objektiv draufschrauben und gut. Das Objektiv hat einen Bildstabilisator (IS). Der muss eingeschaltet sein und der AF Schalter muss auf AF stehen. Das ist alles. Mit dem Objektiv kannst Du gut Freihandaufnahmen ohne Stativ machen. Die Belichtungszeit sollte dabei aber nicht länger als 1/60 sec sein. Dann einfach die ISO Einstellung hochdrehen. Die 550D kannst Du gut bis ISO 3200 verwenden. Darüber rauscht es zu stark.

Viel Erfolg.
Willi

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.12.2013 09:29:12 GMT+01:00
Zi Za meint:
Also Willi, jetzt habe ich es hier und zunächst einmal fällt auf, dass ich den Auslöser der 550D wesentlich länger und stärker antippen muss, damit der AF das BIld scharfstellt, kurzes Antippen reicht nicht mehr.
Was aber wirklich schwierig ist: Es gibt Situationen in der Wohnung, wo ich beispielsweise eetwas fotografieren will, wo die kamera jetzt überhauot nicht mehr auslöst. Ist es dem objektiv zu dunkel, bin ich zu dicht am Objekt dran, oder woran liegt? DAS nervt mich echt: Da zu stehen, den Auslöser durchzudrücken und kein Auslösegeräusch zu hören. Weiß Du, warum das so ist? Das ist bei meinem Kit.Objektiv noch nie passiert.
Ansonsten fotografiere ich im Wesentlichen Menschen. Gestern zB Schröder und Schwesig bei der Übergabe des Ministeriums. Zunächst vor einer Glasscheibe, dann in einem künstlich ausgeleuchteten Raum. So richtig gut sind vor allem die Bilder, die von den beiden im Gehen (also in der Bewegung) entstanden sind, nicht geworden :-( Okay, mein Blitzlich streikte (Akku leer), aber ich dachte, ich kriege es auch so hin. Vielleicht lag es aber auch an was anderem. Bin jedenfalls ein Stück weit frustriert.
Hast Du eine Idee?

LG
Sandra

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.12.2013 15:03:28 GMT+01:00
willi meint:
Hallo Sandra,

das verstehe ich nicht. Natürlich musst du solange auf dem Auslöser bleiben, bis das Objektiv scharf gestellt hat, der AF Punkt rot leuchtet und es piepst. Aber das geht sehr schnell. Ich hab bei mir nur das zentrale AF Feld aktiviert und fotografiere nur in der Betriebsart "A". Da gibst du die Blende vor und bekommst die entsprechenden Belichtungszeit angezeigt. Bei bewegten Motiven brauchst du eine sehr kurze Belichtungszeit. Für die Schärfentiefe brauchst du aber auch eine kleine Blende (8), also müssen hier die ISOs hochgedreht werdenm wenn kein guter Blitz vorhanden ist. Probiere einfach noch in der Wohnung das Point and Shoot Verfahren. Kamera auf Hintergrund halten, fokussieren und auslösen, Kamera auf Vordergrund halten, fokussieren und auslösen usw. Der Live View muss natürlich ausgeschaltet sein.

Grüße
Willi
‹ Zurück 1 Weiter ›