Kundenrezension

17 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ganz gut, wenn man sich darauf einlässt!, 27. Oktober 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Das schwarze Auge - Demonicon - [PC] (Computerspiel)
Nach dem ich das Spiel auf Normal durchgezockt habe, wird es Zeit für eine Berwertung:

Ich muss sagen, dass ich positiv überrascht war, das Spiel ist wirklich gut, trotz der bisher eher schlechten Bewertungen. Die Story nimmt, nach einem gemächlichen Start, fahrt auf, die Vertonung ist excellent. Jeder der Actionrollenspiele im Stile von The Witcher mag, kann seinen Spaß an dem Spiel haben. The Witcher ist natürlich nicht wirklich ein vergleich, Demonicron ist eher wie der "kleine" Bruder von The Witcher. Das Kampfsystem ist dem aus TW1 ähnlich, erreicht aber dessen Qualität nicht. Man muss mit dem richtigen Timing die Maustaste klicken und kann dazu Spezialattacken und Magie einsetzen. Nebenquests kann man ähnlich wie in TW an Ankündigungstafeln annehmen. In der Spielwelt gibt es viel zu entdecken, die Fähigkeiten Schlösser knacken und Fallen entschärfen sind wirklich wichtig, gerade bei Fallen bin ich zu Beginn das ein oder andere Mal gestorben, was sehr ärgerlich ist, da Demonicron kein freies Speichern erlaubt und man so unter Umständen ein Gebiet teilweise nochmal machen muss. Es gibt viele verschiedene Waffen und Rüstungen, die teilweise sockelbar sind. Jede Aktion, auch Pflanzen sammeln gibt Erfahrungspunkte. Die Entscheidungen die man in dem Spiel treffen muss, sind manchmal schwierig, es gibt kein Schwarz oder Weiß, man muss mit seiner Entscheidung leben. Das Setting ist sehr düster gehalten, die Dialoge sind teilweise rau und vulgär. Das Spiel richtet sich an ein erwachsenes Publikum. Bei manchen Dialogen musste ich schmunzeln, da diese teilweise sehr witzig/ironisch geschrieben sind. Die deutsche Vertonung ist wirklich sehr gut gelungen, die Sprecher machen einen guten Job. Leider sind die Dialoge nicht immer Lippensynchron, aber das kann man verschmerzen. Die Grafik ist in die Jahre gekommen und eher farblos gehalten(was aber zum Setting passt), ich finde aber, dass die Grafik kein Atmosphärekiller ist, bei guten Rollenspielen kann ich gerne auf neueste Grafik verzichten. Die Animationen wirken etwas hölzern, die Gesichtsanimationen sind ziemlich spärlich.
Für die Rollenspielattribute und den Spielspaß vergebe ich 5 Sterne, als Gesamtbewertung 4 Sterne wegen älterer Grafik und schwachen Animationen. Habe das Spiel auf Normal in ca. 20 Stunden durchgespielt, der Schwierigkeitsgrad normal ist für Rollenspieler zu einfach, die Kämpfe sind viel zu leicht zu gewinnen, ich empfehle gleich den schweren Schwierigkeitsgrad. Abstürze hatte ich keine, ein, zwei Mal wurde nach einem Kampf der Skript nicht abgespielt und ich bin im Kampfmodus "hängen" geblieben, hier hat aber neu laden geholfen.
Fazit: Für alle die ein gutes Actionrollenspiel mögen und auf neueste Grafik verzichten können, gebt dem Spiel eine Chance. Ihr werdet positiv überrascht werden.

+ Hervorragende Vertonung, gute Sprecher
+ Viele Items, Rüstungen, Waffen, auch sockelbare
+ Interessante Story
+ Viel zu entdecken, Sammeltrieb wurde geweckt
- relativ triste Grafik, schon in die Jahre gekommen
- Kampfsystem könnte besser sein
- schwache Animationen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 29.10.2013 08:15:06 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.10.2013 08:18:22 GMT+01:00
M.Seidel meint:
Als negativ Punkt fehlt noch die relativ kurze Spielzeit. Ich hatte das Spiel in ca. 17 Stunden auf normal, mit allen Quests (Nebenquests gibts ja nur die am Brett) erledigt, durch. Wobei ich mich nicht beeilt hab und auch einige Abschnitte aufgrund der fehlenden Speicherfunktion wiederholen musste. Selbst wenn die Story gut ist, so eine kurze Spielzeit für ein Vollpreis-RPG ist schlecht.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.02.2014 23:42:03 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 22.02.2014 13:30:10 GMT+01:00
Ich spiele mittlerweile genau 17 Stunden (Ingame Anzeige, oder 28 Stunden durch Steam gemessen) und hab noch einiges vor mir, bin gerade in den 4. Akt reingekommen. Ein anderer Lets Player hat das Spiel auch erst nach 25+ Stunden durchgespielt.

Ich denke schon, dass Sie sich beeilt haben. Ohne es zu merken. Aber das ist ja auch ziemlich typische für die heutige Zeit. Alles schnell verschlingen und nicht reflektieren oder sich Zeit lassen.

Lange Rede kurzer Sinn: Ich denke die Durchspielzeit kann variieren.

Edit:

Aber auch abgesehen davon: So viele Spiele haben eine Spielzeit von 6 - 12 Stunden heutzutage, da ist Demonicon immer noch überm Durchschnitt, selbst mit 17 Stunden. Und die würde es auch haben dürfen, auch wenn es ein "Vollpreis-RPG" ist. (Gibt genügend Vollpreis RPGs, die eine kürzere Spielzeit haben...)
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.4 von 5 Sternen (31 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
EUR 29,95 EUR 24,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Allgäu

Top-Rezensenten Rang: 24.901