Wer reden kann, macht Eindruck - wer schreiben kann, mach... und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Gebraucht kaufen
EUR 10,33
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Wer reden kann, macht Eindruck - wer schreiben kann, macht Karriere: Das Schreibfitnessprogramm für mehr Erfolg im Job. Linde-Ratgeber Broschiert – 17. Februar 2009


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert, 17. Februar 2009
EUR 19,90 EUR 3,72
3 neu ab EUR 19,90 7 gebraucht ab EUR 3,72

Hinweise und Aktionen

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Produktinformation

  • Broschiert: 264 Seiten
  • Verlag: Linde, Wien (17. Februar 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3709302404
  • ISBN-13: 978-3709302408
  • Größe und/oder Gewicht: 20,8 x 14,4 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 216.749 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Ulrike Scheuermann (Diplom-Psychologin, geb. 1968) hilft seit 20 Jahren Menschen dabei, das Wesentliche zu leben.
Sie begleitet dabei, nur noch das Wichtigste zu tun und das Unwichtige sein zu lassen und so dem Leben einen Sinn zu geben.
Darüber hinaus hilft sie dabei, das Wesentliche zu schreiben: für SachbuchautorInnen, WissenschaftlerInnen und andere Berufstätige.

Ulrike Scheuermann steht mit ihrer Arbeit für Tiefe, Sinnerfüllung und einen pragmatischen, bodenständig spirituellen Ansatz sowie für neue Perspektiven auf wenig beachtete Kehrseiten der eigenen Person und des Lebens.
Mit ihren Büchern und Vorträgen, mit offen Seminaren und im Coaching vermittelt sie neue Wege, um fokussiert, erfüllt und mit Schaffensfreude zu arbeiten und zu leben.

Sie war zuvor zehn Jahre in der Krisenberatung tätig und hat gelernt, was Krisen im Leben Gutes hervorbringen können und was den Kern von Menschen ausmacht.

Ulrike Scheuermann lebt mit ihrer Familie in Berlin, am Rande eines einigermaßen verwilderten Parks. Mit Blick auf dessen Baumwipfel schreibt sie auch ihre Bücher.
Mehr Informationen unter: http://www.ulrike-scheuermann.de

Zu Ulrike Scheuermanns Büchern:

- 2013 ist die Neuausgabe ihres Buches "Das Leben wartet nicht - 7 Schritte zum Wesentlichen" erschienen. Das ist das Buch, das ihr bisher am meisten am Herzen liegt. Ein Ratgeber mit ungewöhnlichem Zugang jenseits oberflächlicher Tipps, mit kurzen Geschichten, 21 Abbildungen und ungewöhnlichen Übungen. Das Buch hilft dabei, sich auf das Wesentliche im Leben zu fokussieren.
Lesen Sie in der Neuauflage, warum das Buch mit einem neuen Titel erscheint!

- 2013 ist ihr Buch "Schreibdenken - Schreiben als Denk- und Lernwerkzeug nutzen und vermitteln" in der überarbeiteten Neuauflage erschienen, in dem Sie ihr in 15 Jahren Schreibcoaching- und Seminartätigkeit entwickeltes Schreibdenken-Konzept vorstellt. Das Buch zählt zu den fünf besten Neuerscheinungen bei UTB.

- In den letzten Jahren sind zwei Ratgeber zum beruflichen Schreiben entstanden: "Wer reden kann, macht Eindruck - wer schreiben kann, macht Karriere" ist inzwischen ein Bestseller und 2013 in 2., aktualisierter Auflage erschienen. Und "Die Schreibfitness-Mappe" erhielt 2012 die Auszeichnung "Roter Reiter" und rangiert damit unter den besten Business-Büchern 2011/2012.

- Ihre ersten Bücher zum Thema "Krisenintervention" schrieb bzw. gab sie heraus gemeinsam mit Kollegen aus dem Bereich Krisenintervention. Inzwischen sind sie in überarabeiteten und aktualisierten zweiten und dritten Auflagen erschienen - also längst echte Longseller.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

...Mit über 40 Abbildungen, 30 Übungen und vielen Beispielen aus der Praxis zeigt Ulrike Scheuermann, wie jeder von uns lernt, erfolgreich zu schreiben und sich mit guten Texten einen Namen zu machen... (OÖ Nachrichten vom 21.02.2009)

Endlich ein Buch zu einem Thema, das bislang leider sträflich vernachlässigt wurde [...]. Und endlich ein Buch zum Thema, das [...] kompakt, fundiert, kompetent und dabei sehr gut verständlich ist. [...] Mit kurzen und gut angeleiteten Übungen überwindet man schnell die Angst oder Hürde vor dem Schreiben und bekommt dadurch mehr Sicherheit.[...] Also kleine Übungen mit großer Wirkung. Absolut empfehlenswert! Endlich ein Buch, das wirklich mehr als jeden Cent wert ist. (trainertreffen.de vom 27.02.2009)

Haben Sie auch schon mal wie paralysiert vor der Computertastatur gesessen oder mit dem Bleistift in der Hand auf ein jungfräuliches Blatt Papier gestarrt? Ja? Dann befinden Sie sich in guter Gesellschaft. Projektleiter, Assistenten, Doktorandinnen oder Journalisten, selbst Schriftsteller leiden gelegentlich unter einer Schreibblockade. Dabei gilt: 'Wer schreiben kann, macht Karriere'. [...] Dabei ist das Schreiben nur teilweise eine Frage des Talentes, vieles kann man sich auch erarbeiten. Genau hier setzt die Autorin an. Sie entwickelt ein Trainingsprogramm, wie sich auch der Schreibanfänger zum Textprofi entwickeln kann. Von 'Lockerungsübungen fürs Schreibhirn', über Zirkeltraining, mit dem die Strukturierung eines Textes erreicht wird, bis zum Schreibendspurt, der die Überarbeitung des Textes zum Ziel hat, reichen die Übungen. (Die Welt vom 21.03.2009)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ulrike Scheuermann coacht und trainiert seit mehr als zehn Jahren erfolgreich beruflich Schreibende. Die diplomierte Psychologin ist Autorin und Herausgeberin zahlreicher Fachbücher und lehrt als Dozentin an Hoch- und Fachhochschulen.

In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Verwandte Medien


Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

27 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gabi Neumayer am 10. März 2009
Format: Broschiert
Nahezu jede/r muss sich im Beruf auch hin und wieder oder auch öfter schriftlich ausdrücken: Mails, Briefe, Berichte, Artikel ... Doch wie entwirft und schreibt man gute Texte, die die gewünschte Wirkung erzielen und darüber hinaus zum Erfolgsfaktor für die eigene Karriere werden können?
Die Autorin ist Schreibcoach und Psychologin, und sie weiß, mit welchen Schwierigkeiten man beim Schreiben im beruflichen Kontext zu kämpfen hat. Wenig Zeit am Stück, ständige Störungen, Zweifel an der eigenen Fähigkeit zu schreiben, ausuferndes Erzählen, "Verpowerpointisierung" ...
Scheuermann zeigt zunächst die typischen Schwierigkeiten auf und stellt dann ein Schreibfitness-Programm vor, mit dem sie sich beheben lassen. Dafür haben Sie keine Zeit? Doch, haben Sie! Denn das Besondere an diesem Training ist nicht nur, dass es wirkt, sondern auch, dass es immer nur ein paar Minuten Zeit am Stück erfordert. So baut man nach und nach Routine und Schreibfähigkeiten auf - im individuellen Tempo.
Wer seine berufliche Sprachfitness so weit verbessern möchte, dass seine oder ihre Texte nicht nur "durchgehen", sondern positiv Aufsehen erregen, kommt um dieses hervorragende Buch nicht herum. Rundum empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sabine Staub-Kollera am 16. März 2009
Format: Broschiert
Um das Schreiben im Job kommt man in kaum einem Beruf herum. In Schulen und Universitäten wird das zielgerichtete Schreiben von Sachtexten jedoch leider noch kaum unterrichtet. Diese Lücke schließt dieser Ratgeber, der unbedingt alltagstauglich ist. Die Autorin zeigt darin, wie aus guten Ideen Texte werden, die überzeugen und sogar die eigene Karriere vorwärts bringen können. Und das immer mit dem Ziel, gleichzeitig besser und effektiver zu schreiben. Sie setzt dafür Erkenntnisse aus Schreibpädagogik, Selbstmanagement und Projektmanagement um.
Wer mit dem Buch arbeitet, findet tatsächlich mehr Spaß am Schreiben. Man betrachtet es nicht mehr als Zeit raubendes Übel, sondern als einzigartige Methode, das Quäntchen besser zu werden als die Kollegen. Es wird klar, dass sich Gedanken auf Papier gezielter entwickeln lassen, als wenn man sie nur im Kopf denkt.
Das Übungsprogramm ist mit geringem Aufwand zu bewältigen. Wer wenig Zeit hat und gezielt seine Probleme angehen will, der arbeitet den ersten Teil durch. Das Erste-Hilfe-Programm gegen die typischen Schwierigkeiten im Job zeigt, wie man etwa eindeutige E-Mails formuliert, sich kurz fasst, einen guten Schreibstil entwickelt oder Ideen gewinnt.
Allen, die tiefergehende Veränderungen ihres Schreibverhaltens anstreben, bietet der zweite Teil ein 'Schreibmuskelaufbauprogramm' mit vielen kurzen Übungen. Dabei ist dieses Wort ernst gemeint. Scheuermann vergleicht den Entstehungsprozess eines Textes - den Schreibprozesses - mit den einzelnen Einheiten eines Lauftrainings und hat vom Aufwärmen bis zum abschließenden Dehnungsprogramm viele kurze Übungen entwickelt. So erschreibt man sich mit der Zeit Schreibkondition.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fuchs Werner Dr #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENT am 5. März 2009
Format: Broschiert
"fyi StimSt FANTA KO40MISpÄ wauMI hdg" Übersetzt für SMS-Muffel heißt das: For your Information, stecke im Stau, fahre noch tanken, komme 40 Minuten später, warte auf mich, hab dich gern! Kulturpessimisten beschwören angesichts solcher Ausdrucksformen einmal mehr den Untergang des Abendlandes und fahren den Bildungsministern ebenso an den Karren wie den Massenmedien. Doch sieht man genauer hin, ist alles halb so schlimm. Immerhin führt der Gruppenzwang, sich per Handy oder Internet auszutauschen dazu, dass junge Leute mehr schreiben als in der guten alten Zeit. Trotzdem gehe ich natürlich mit der Autorin einig, dass es die berufliche Karriere vorantreiben kann, wenn man mehr als nur eine Textsorte beherrscht. Und wem ein gewisses Talent gegeben ist, kann es mit Schreibfitnessprogrammen weit bringen. Allerdings fallen die Meister auch in diesem Metier nicht vom Ratgeberhimmel. Wer nicht übt, übt und nochmals übt, wird irgendwo unterwegs steckenbleiben. Und selbst wer den Anleitungen der Autorin genau folgt, wird seinen eigenen Stil finden müssen, um bei der Kür Bestnoten zu erzielen. Doch um im Pflichtteil vorne dabei zu sein, reicht das Programm von Ulrike Scheuermann allemal.

Die Autorin ist ausgebildete Schreibberaterin und Diplom-Psychologin. Unter letzterer Qualifikation konnte ich mir etwas vorstellen, unter der ersten nicht. Also informierte ich mich über solche Studienlehrgänge und stellte fest, dass viele Anbieter den Inhalt ihrer Kurse offenbar selber nicht begriffen haben. Denn in den Beschreibungen der Konzepte wimmelt es von Fremdwörtern, gestelzten Formulierungen und allzu gescheiten Inhalten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andrea Behnke, Autorin und Journalistin am 20. Oktober 2010
Format: Broschiert
Der Titel des Ratgebers ist ein langer - das Buch, das sich dahinter verbirgt, ist alles andere als lang-weilig. Im Gegenteil: Es ist fundiert und gleichsam unterhaltsam. Ulrike Scheuermann öffnet in ihrem Ratgeber die Türen in ihre Schreibberatungspraxis und lässt die Leserinnen und Lesern an ihrem Wissen teilhaben. Kernzielgruppe sind Menschen, die beruflich schreiben (müssen) - doch auch für alle anderen Schreibenden und für Schreibdidaktiker/innen ist das Buch eine echte Fundgruppe für Schreibstrategien und Schreibtechniken. Vor allem der zweite Teil - das Schreibfitnessprogramm - wartet mit vielen Übungen auf, die nicht schwierig, aber sehr wirksam sind. Ein weiterer Pluspunkt: Ulrike Scheuermann lässt als Psychologin auch schreibpsychologische Themen nicht außen vor, sondern liefert fundierte Informationen. Interessant ist auch die Einführung ins "writing to learn". Dahinter verbirgt sich eine Strategie, die in den USA längst gelehrt wird. Ulrike Scheuermann bezeichnet sie als "Schreibdenken" und zeigt, wie während wir unser Schreiben fürs Weiterdenken nutzen können. Schreiben als Mittel der Ideenfindung eben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen