Fashion Pre-Sale Hier klicken Sport & Outdoor BildBestseller Cloud Drive Photos Learn More madamet Samsung AddWash Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

3,4 von 5 Sternen50
3,4 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. November 2014
Hatte einfach keine Lust mehr auf streifige Tintenstrahlausdrucke, vertrocknete Druckköpfe, sowie auf die Aufforderung, mehr zu drucken und edle Originaltinte zu benutzen, damit all dies nicht passiert...

Also erstmals für den Privatbedarf einen Laserdrucker angeschafft. Geliefert innerhalb von 4 Tagen, ausgepackt, alle Transportsicherungen entfernt und ins Netz gehängt, Treiber installiert, das Gerät online registriert, Testseite gedruckt: passt alles.

Das wichtigste für mich: Sehr gute, scharfe Druckausgabe. Das zweitwichtigste: Scannt schnell und mit subjektiv sehr hoher Auflösung (mein "alter" OJ 8500 scannte deutlich weniger sauber, ist aber auch ein wenig günstiger). Zusammengefasst: Danke, reicht schon.

Ansonsten:
Die Hardware, soweit von außen zu beurteilen: solide. Ausnahme: die seitlichen Klappen wirken etwas labberig und hakeln beim Öffnen/Schließen. Naja, werde ich nicht oft betätigen müssen: also "was solls".
Die Software: Basistreiber tut, was er soll. An den Rest werde ich mich noch gewöhnen...
Der Touchscreen des Druckers: reagiert etwas träge... aber das ist Meckern auf hohem Level. Die Menünavigation ist... umständlich. Zugriff auf Standardfunktionen genauso tief vergraben, wie Konfigurationsoptionen, die man einmalig setzt. Positiv: sinnvolle Standardwerte.
Integrierter Webserver: einfacher Zugriff, klare Darstellung des Druckerzustands. Adminmenu zu tief vergraben. Username/Password musste ich im Internet recherchieren. Vielleicht irgendwo in der Doku vorhanden, aber ich habs nicht gefunden.
Fax: nicht genutzt
NFC: Handshake funktionierte nicht. Danach Gerät im Tiefschlaf... Netzschalter aus/an. ok, war ein Versuch, NFC-druck brauch ich nicht... irgendjemand?

Mal schauen, ob das Ding in 3 Jahren auch plötzlich streifig druckt. Hoffe einfach, dass Laserdrucker auch heute noch robuster als Tintenstrahler sind... auch wenn ich sicher nicht den Originaltoner kaufen werde... :-)
22 Kommentare|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2014
Habe den Drucker im Rahmen der 150,-- EUR Cashbackaktion erworben, Endpreis daher ca. 250,--. Für diesen Preis ist es zweifellos ein topaktuelles Gerät mit einer beeindruckenden Funktionsvielfalt. Die mittels Touchscreen zu bedienenden Menüs könnten allerdings intuitiver sein. Vielleicht hilft ja ein Firmwareupdate.

Installation/Funktionen
Die Installation und Inbetriebnahme gestaltete sich völlig problemlos, die Administration der Funktionen über das Webinterface nach ein wenig Experimentieren ebenso. Bisher war ein "Neustart" des Druckers, d.h. Abklemmen vom Stromnetz notwendig geworden, da er keine WLAN Verbindung mehr aufbauen konnte. Nach zweiminütigem "Steckerziehen" war indes alles wieder im Lot.
Das Fehlen einer Duplexeinheit ist m.E. in dieser Preisklasse zu verschmerzen.

Geschwindigkeit/Qualität
Der Vorlageneinzug funktioniert fehlerfrei und ausreichend schnell sowohl bei der Kopier- als auch der Scanfunktion.
Verarbeitungsgeschwindigkeit und die Druckqualität sind hervorragend. Farbdrucke, selbst auf normalem Kopierpapier beeindrucken durch satte Farben, hervorragende Deckung und ein kaum sichtbares Raster. Die viele tausend Euro teuren Abteilungsfarbdrucker von Ricoh an meinem Arbeitsplatz drucken deutlich schlechter!

Text- und Text-/Grafikdrucke sind gestochen scharf, ohne ausgefranste Kanten oder sonstige "Druckfehler".

Betriebskosten:
Es gibt kompatible Toner und Trommeln für das Gerät, so dass sich die Aussagen meiner Mit-Rezensenten bzgl. der Druckkosten relativieren dürften

Fazit: Hochmodernes, leistungsfähiges Gerät zu einem (ohne Cashback) akzeptablen Preis
33 Kommentare|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. September 2014
Ich habe das Gerät seit Mai im Einsatz und nutze das Gerät als Drucker und Scanner (manchmal auch Fax aber wer braucht das noch) in meinem Homeoffice.
Habe das Gerät am LAN Anschluß und auch Google Cloud Print aktiv. Das funktioniert super, auch vom Android Smartphone aus, und ich nutze kaum noch das "lokale" Gerät sondern drucke zu 90% per Cloudprint weil ich hier auch Freigaben erstellen kann.

Manche Leute scheinen Probleme zu haben, oder auch ganz zu vergessen, die Transportsicherungen zu entfernen. Auch die einzelnen Toner haben solche Sicherungen und diese müssen eben halt vor dem ersten Ausdruck entfernt werden sonst hört man eben diese komischen Geräusche.

Das Gerät hat allerlei Firlefanz wie NFC etc. was ich aber bisher noch nicht genutzt habe aber es scheint wohl mit meinem Nexus 5 zu funktionieren.

Nachteile sollte man auch noch nennen:
1. Obwohl ich die Umgebung auf die höchste Feuchtigkeitsstufe (der Drucker steht in Deutschland) gestellt habe wölbt sich das Papier nach dem Ausdruck. Ich werde als nächstes sehr hochwertiges Laserdrucker Papier mit 100g/m2 testen und hoffe dass es besser wird.
2. Ersatztoner kosten ein Vermögen weshalb ich mich beim nächsten Kauf besser umschauen werde.
33 Kommentare|20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2015
Habe den Drucker im Rahmen der Cash-Back Aktion gekauft, was wohl ein Fehler war. Nach der Lieferung ausgepackt, angeschlossen, losgelegt. Bedienung ist super einfach, Software installiert sich fast von allein, Druckqualität ist gut ... aber dann ...

Beim Einscannen fiel irgendwann auf dass DIN A4 Blätter nicht vollständig eingescannt wurden. Man merkt das zuerst gar nicht, sondern erst wenn man Seiten einscannt die wirklich bis ganz nach unten bedruckt sind. Anfangs dachte ich, dies sei ein Problem mit dem Einzugsscanner ... aber legt man dass Blatt aufs Glas, fehlen auch ein paar cm am unteren Rand ... Mein vorheriger Scanner konnte das Glas komplett einscannen, der Samsung schafft das nicht .... noch nicht mal innerhalb der DIN A4 Markierung. Da ich zuerst von einem Softwarefehler ausging habe ich das ganze Programm an Updates durchgezogen (Software, Treiber, Firmware), auch an einem zweiten Rechner getestet ... selbes Ergebnis. Dann Support von Samsung kontaktiert, die aber irgendwie keine Ahnung hatten. Gerät sollte ich einschicken für fast 20€ Versandkosten, da diese von der Garantie nicht gedeckt wären. Also lieber Gerätetausch beim Verkäufer veranlasst ... mit dem Ergebnis dass das Austauschgerät genauso wenig vollständig einscannt. Ich gehe also mal von einem generellen Fehler der Serie aus. Auch der zweite Drucker geht also wieder zurück.

Zum Thema Firmware Update: Das kann man nur machen, wenn man im Administratormenü "Firmware Update" aktiviert. Das Problem ist, dass Menü ist Passwortgeschützt ... und das erfährt man nur nach einer halben Stunde an der Samsung Hotline ... echt clever ....

Fazit
+ Druckqualität
+ Faxen
+ Bedienung
- Kopieren / Scannen
- Samsung-Support
- Lautstärke beim Einschalten
22 Kommentare|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2016
Ich habe mich für diesen Drucker entschieden, da er von den technischen Daten und den Funktionen wirklich super ist. Auch das Design fand ich ansprechend. Zudem habe ich den Drucker extra erst zum Zeitpunkt einer Cashback-Aktion erworben, damit wurde mir ganz problemlos 125€ zurück überwiesen.
Tipp: Auf der deutschen Samsung-Webseite einfach hin und wieder ganz oben rechts bei "Aktionen" reinklicken. Cashback-Aktionen für Samsung-Drucker gibt es in der Regel jedes halbe bis dreiviertel Jahr.

Lieferung, Aufbau und Einrichtung des Druckers selbst war kinderleicht. Lediglich das laute Klacken und Rattern aus dem Geräteinneren beim Starten des Druckers irritiert jedes Mal etwas. Leider blieb bei meinem Gerät nach wenigen Wochen das Display komplett dunkel. Auch alle LED-Anzeigen leuchteten nicht mehr obwohl hin und wieder noch ein Druckauftrag per WLAN ausgedruckt werden konnte - komischerweise aber nicht immer. Ohne (Touch)-Display ist das Gerät ziemlich unbrauchbar. Ich habe mich dann mit Samsung in Verbindung gesetzt und erst mal eine Standardantwort bekommen (ich soll im Displaymenü unter Einstellungen die Displayhelligkeit prüfen). Super Tipp bei einem komplett schwarzen Display! Samsung hat sich daraufhin für die "Fehlinterpretation" entschuldigt und mir empfohlen das Gerät auf eigene Versandkosten an Samsung zu schicken, es würde dann im Rahmen der Garantie (vermutlich) kostenlos repariert. Versandkosten bei einem solch großen und schweren Gerät wären jedoch um die 20€ gelegen was ich definitiv nicht einsehe, zudem hätte eine Reparatur sicherlich einige Wochen gedauert. Ich habe mich dann bei Amazon gemeldet und sofort ganz problemlos ein Ersatzgerät sowie ein kostenloses Retourticket bekommen. Exakt in dieser Reihenfolge. Das ist mal ein Service! Ganz großes Kompliment an Amazon an dieser Stelle!!!

Das neue Gerät funktioniert seitdem ganz gut. Das Klappern beim Gerätestart ist weiterhin vorhanden, wird aber auch in anderen Rezensionen so beschrieben und wird daher wohl "normal" sein. Die Druckqualität ist bei dem Drucker echt unschlagbar gut und mit funktionierendem Display sind auch alle andere Funktionen wie scannen und kopieren perfekt nutzbar (gefaxt habe ich noch nicht).
Hierfür müsste man eigentlich 5 volle Sterne geben. Abzug gibt es aber für das erste defekte Gerät, dem schlechten Service von Samsung, das laute Rattern zu jedem Startvorgang und dem schnellen Tonerverbrauch (Original-Toner wird da auf Dauer wohl ein teures Anliegen, ich werde zeitnah auf günstigen Vergleichstoner umsteigen).
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2015
Selten so ein unausgereiftes Produkt erlebt. Was hat sich Samsung nur dabei gedacht sowas auf den Markt zu werfen?

Produkt gekauft, ausgepackt, aufgestellt, eingerichtet. Meldung: Motorschaden. Also wieder alles eingeräumt, abholen lassen. Neues Produkt liefern lassen. Ausgepackt, aufgestellt, eingerichtet. Druckt eine Seite. Danach Meldung: Drucker befindet sich im Fehler-Zustand. Bis heute nicht klar woran es liegt.
Für Leute, die ein verlässliches Gerät brauchen, ist dieser Drucker eine Fehlentscheidung. Habe jetzt etliche Stunden meines Lebens damit verbracht mich zu ärgern, zu telefonieren und in Foren zu recherchieren.
11 Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2015
Ob dies ein guter Drucker ist, in meinen Augen nein, aber lesen Sie selbst.
Am 6 Januar 2015 bestellt, geliefert, ausgepackt (inkl. Transportsicherungen), Fehlermeldung 'G-Toner nicht inst.'. Service angerufen, Drucker eingeschickt, Drucker zurück, gleiche Fehlermeldung, wieder Service angerufen, wieder eingeschickt, 2 Teile wurden getauscht, Drucker druckt hurra, ABER: Auf jeder Farbseite ist ein ca. 3mm breiter Streifen über die komplette Seite in Längsrichtung. Die vom Service bei der letzten Reparatur mitgelieferten Testausdrucke betrachtet, auch die haben alle diesen 3 mm breiten Streifen. Was nützen einem die Testausdrucke, wenn sie vom Service nicht angesehen werden? Wieder Service angerufen, wieder eingeschickt (Versandkosten muss der Kunde bezahlen, da in der Garantie 'Einsendung durch Kunden' steht). Jetzt sind 11 Wochen vergangen, seit dem ich einen Drucker bezahlt habe, aber nicht nutzen konnte. Auf Nachfrage bei Samsung bekam ich als Antwort (Zitat): 'Ihr Anliegen wird zurzeit von unserer Fachabteilung bearbeitet. Wir bitten Sie daher um etwas Geduld und hoffen auf Ihr Verständnis.' Wieviel Geduld muss ich denn noch haben, nach 11 Wochen? Verständnis, wofür? Für dieses Verhalten? Falls Sie einen Drucker suchen, denken Sie auch an den Service, denn jeder Drucker geht auch mal kaputt (Manche sind vom ersten Tag an defekt).
Update:
Am 24.März 2015 wurde mir die Rückzahlung des Kaufpreises versprochen. Jetzt nach 3 Wochen ist immer noch nichts passiert, ich warte immer noch.
Update 2:
2.Mai 2015 und ich warte immer noch auf mein Geld, jetzt sind es schon 4 Monate, unmöglich Zustände. Die Beschwerdeabteilung von Samsung hat nur eine Aufgabe, abwimmeln, abwimmeln. An Lösungen sind diese nicht interessiert.
44 Kommentare|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. April 2016
nach einem halben Jahr war die schwarze Patrone bei 9% Resttoner. Vermutlich chipgestützt entschied aber der Drucker nach einer bestimmten Seitenanzahl nicht mehr ein einziges Blatt zu drucken. Fehlermeldung: "Druckauftrag abgelehnt" und bitte "neuen Toner kaufen". Man stelle sich vor man kauft ein Auto, das Fährt 450km und entscheidet dann nicht einen einzigen Meter weiter zu fahren, obwohl noch Benzin drin ist... Bei meinen früheren Laserdruckern konnte man auch mit wenig Toner noch drucken (etwas blasser). Hier wird man schon vor Erreichen des Leerstandes abgewürgt. Drei Sterne nur weil bis gestern alles ganz gut lief und die Drucke gut waren. Samsung schämt Euch!

Update: nach "bösem Brief an Samsung" folgende Lösung, die funktioniert hat. Er druckt wieder bis auf weiteres...
"Lieber Kunde, Ihr SL-C1860FW/XEC mit einer Resttonermenge von 9% druckt die Dokumente nicht mehr aus – das bedauern wir sehr und informieren Sie gerne weiter.
Sobald die Tonerkartuschen eine Restlebensdauer von 10% erreichen, werden Sie darüber informiert. Diese Meldung können Sie am Bedienfeld bzw. dem Touchdisplay jedoch überspringen.
Alternativ können Sie die Toner-Leerwarnung deaktivieren. Der Pfad hierfür lautet:
„Setup“ – „Geräte-Setup“ – „Erst-Setup“ – „Tonerstatus-Warnung“.
Unter diesem Pfad können Sie die Meldung deaktivieren.
Sobald die Meldung „Toner auswechseln“ angezeigt wird, sollten die Tonerkartuschen getauscht werden. Ihr Multifunktionsgerät ist als Farb-Drucker konzipiert und benötigt für die Kalibrierung des Druckwerkes stets etwas Farbe. Sind die Farbkartuschen vollständig aufgebraucht ist kein Druckvorgang mehr möglich...
Freundliche Grüße aus Schwalbach
Norbert Deuter"
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2014
Ich habe den Drucken nun seit einigen Wochen im privatem Gebrauch. Bisher verrichtet er (wie erwartet) klaglos einen Dienst. Hier eine kurze Übersicht der Vor- und Nachteile aus meiner Sicht:

POSITIV:
- relativ kleine Standfläche für ein Gerät dieser Klasse, daher auch noch für den Schreibtisch geeignet
- schnelles Aufwachen aus dem Standby Modus und keine langen Aufwärmzeiten
- angenehm leise
- gutes Druckbild (auch bei Fotos)
- einfaches Verarbeiten von Briefumschlägen o.ä. über 2. Zuführung
- nahezu "unendliche" Funktionen (wer es denn wirklich braucht)

NEGATIV:
- gedruckte Seiten wellen sich bei normalem Papier - unabhängig von der Farbdeckung
- keine eingebaute Duplex Einheit (schwach bei dieser Größe)
- umständliche Bedienung / Menüs (typisch Fernost)

Aufgrund des Preises und der Cash-Back Aktion (150,00 Euro zurück - ohne Probleme innerhalb von knapp 3 Wochen = Endpreis von ca. 220,00 Euro) ist das Gerät zu empfehlen. Für meinen alten s/w Laserdrucker hätte allein der neue Toner schon über 100,00 Euro gekostet. Die negativen Punkte sind zu verschmerzen.

Nachtrag Dezember 2015:
Alle Toner Kartuschen sind komplett leer (0%) - und das nach exakt 503 Seiten (Din A4) mit "normaler" Deckung. Keine Fotos gedruckt, keine Bilder mit voller Farbdeckung. Nur normale Schreiben. Kosten für 4 SAMSUNG Toner: 320,00 Euro! Sollte also unbedingt bei der Anschaffung berücksichtigt werden. Der Startertoner ist also ein Witz und die Kosten für Ersatz völlig überzogen.
11 Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2015
Gerät kam schnell, angeschlossen, mit einem Kabel ins Netzwerk gebracht und alle Rechner haben das Gerät direkt gefunden. Auch drucken über Airprint bei Apple Geräten ohne Probleme. Der Drucker wurde direkt erkannt. Ausdrucke sehen super aus. Klare Empfehlung!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 38 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)