Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen5
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Juni 2014
Ich habe dieses neue Album von Ruined Conflict mit Spannung und viel Vorfreude erwartet, und auch gehofft, dass es in Deutschland nicht nur als mp3-Download, sondern auch als CD verfügbar ist (leider aber nur als mp3, daher habe ich die CDs halt direkt in Amerika bestellt), ich persönlich habe lieber CDs als Dateien auf einem Rechner.
Als Zusammenfassung vorweg, ich finde das Album von Anfang bis Ende absolut fesselnd und meisterlich, die Vorfreude und Erwartungen haben sich zu 100% bestätigt..ein absoluter Kauftip!
Es ist schon fast schwer, einzelne Songs besonders hervorzuheben, aber meine Favoriten sind "Chambers of Infamy" und "Weak and Impaired", aber eigentlich sind alle Songs nahezu gleichwertig / absolut gelungen.
Der letzte Song "Black Heaven" ist fantastisch, wirkt nur leider am Ende etwas abgehackt, er hätte noch viel länger sein können...
Ich kann dieses Album zu 100% weiterempfehlen
22 Kommentare|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2014
neuen scheiben der letzten jahre. nach solitary experiments - phenomena nun diese nahezu perfekten 14 titel von ruined conflict.
den vocals fehlt es zwar etwas an charisma, verglichen mit der stimme der hier schon genannten vnv-nation - ronan harris oder eben auch solar fake frontmann sven friedrich, bzw. dem leadvocal von solitary experiments - dennis schober gibt es hier einfach wenig tonale abwechslung. sorry wenn ich das so schreibe, aber gebt ruined conflict noch eine neue stimme und hier eröffent sich eine neue electro-galaxie. aber auch so kann der langläufer überzeugen, denn es gibt wirklich keinen schwachen titel. für mich also eine absolute empfehlen. habe die cd als geschenk bekommen, da ich mit dem namen ruined conflict zunächst nichts anfangen konnte war ich umso überraschter wie trefflich hier mein musikgeschmack getroffen worden war. einzig anzumerken wäre, es gibt keinen herausragenden titel wie man das üblicherweise von den og. interpreten gewohnt ist.....einen richtigen ohrwurm hab ich noch nicht finden können, aber vielleicht kommt das ja noch. trotzdem, man sollte die scheibe gehört haben!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2015
... aber die einzelnen Songs sind deutlich Besser als die letzten Werke von Ronan Harris.

Es ist schon eine frappierende Ähnlichkeit bei den Stimmen zu entdecken - und doch muss sich Xavier Morales mit seiner Musik nicht hinter VNV Nation verstecken! Ganz im Gegenteil!

Eine tolle Neuentdeckung in 2014!

Meine Favoriten (wenn man überhaupt einzelne Songs hervorheben möchte):

- Chambers of Infamity
- Legacy
- Where I Remain
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. August 2014
Ich bin absolut positiv von diesem Album überrascht... kein Lückenfüller dabei. Und wer von den "neuen" VNV enttäuscht ist und auf der suche nach guten Futurepop etc ist - findet hier mehr als guten Ersatz. Zur Musik muss man nichts sagen - kann sich ja jeder selbst anhören.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. August 2014
Habe kürzlich den Namen Ruined Conflict im Zusammenhang mit dem enttäuschenden letzten VNV-Album gelesen, quasi als gute Alternative. Bis dahin keine in unseren Breitengraden erhätliche Veröffentlichung gefunden, aber dank youtube wenigstens ein paar Songs. Jo, hat mich überzeugt!

Jetzt also das Debütalbum, dass auch zu begeistern vermag, aber der Gänsehaut-Faktor bleibt bei mir aus, daher auch nur 4 Sterne. Keine Frage: ein schönes, tanzbares und melodiöses Album, sehr gut produziert, dass im Jahre 2014 problemlos dem aktuellen Album der Inspirationsquelle ;-) die Stirn bieten kann. Ein Plagiatsvorwurf wird in der Szene wahrscheinlich aufgrund der Stimme und der Melodien immer seine Runde machen, aber was soll's, wenn dieses Album eines Newcomers den letzten Output der offenkundigen Vorbilder problemlos hinter sich lässt. Nach oben geht da auf jeden Fall noch etwas und ich freue mich jetzt schon auf das 2. Album. Mein Favorit: "Abandoned". Wunderschöner Song... Weiter so!!! Auf jeden Fall eine klare Kaufempfehlung von mir!!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,99 €
7,99 €
3,49 €
8,99 €