Kundenrezensionen


29 Rezensionen
5 Sterne:
 (26)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vollständig überwältigt und geflashed..., 6. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Verlorenes Herz (Kindle Edition)
...lässt mich dieses Buch zurück. Es ist mit großem Abstand eines der besten Bücher in diesem Genre, das ich jemals gelesen habe. Und ich lese viel. Im Schnitt 5 Bücher die Woche...ich bin gerade fertig geworden, nachdem ich heute Vormittag angefangen habe und es mir nahezu unmöglich war, es aus der Hand zu legen. Jetzt sitze ich hier, weit nach Mitternacht und bin vollständig überwältigt und geflashed.

Diese Frau hat die Fähigkeit, mich über alle Maßen in den Bann ihrer Geschichte zu ziehen. Ich habe gelacht, gezittert, mir einen Fingernägel abgekaut, geweint und geflucht. Die Geschichte ist, vor allem, weil ich vorher noch schnell den Anfang der Liebe zwischen Cally und William gelesen habe, so dermaßen ergreifend und wunderwunderschön, mir fehlen ein bisschen die Worte. Daher an alle romantischen Frauen da draußen, deren Leben zeitweilig ein wenig aus den Fugen geraten ist, hört nicht auf zu den Sternen zu blicken und zu wünschen. Das Universum kann euch hören!

Eine glasklare Kaufempfehlung von mir!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 💞💖💞, 8. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Verlorenes Herz (Kindle Edition)
Wie erwartet war das Buch unglaublich!
Ich habe so mitgelitten auch wenn ich in manchen Fällen Cally nicht verstehen konnte.
Ein sehr ernstes und trauriges Thema, schön, dass die Autorin im Nachwort noch einmal darauf eingeht.
Eigentlich mag ich ja eher die "harten" Kerle aber Will konnte mich eines bessern belehren. Ist "verliebt in einen Protagonisten" eigentlich ein Scheidungsgrund? Könnte mein Mann dann Lexi Ryan verklagen?😂😂😂

Zum Inhalt braucht man nichts schreiben, der Klappentext sollte ausreichen.
Man kann das Buch lesen ohne die beiden anderen gelesen zu haben aber ich würde es doch empfehlen.
Habe nachdem ich gestohlenes Herz gelesen habe erst noch mal gesplittertes Herz durchgeblättert, damit ich ein besseres Bild von Will habe.
Ist ja nicht so, dass ich seitdem kein anders Buch mehr gelesen hätte und alles noch im Kopf hätte.

LG
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ich liebe es, 28. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Verlorenes Herz (Kindle Edition)
ich habe vor verlorenes herz gestohlenen herz gelesen und das hat mich schon ein wenig traurig gestimmt, nicht weil die geschichte sschlecht ist, denn das ist sie überhaupt nicht.

es ist nur so, dass es voller emotionen ist und es ist traurig, wie übel das schicksal mit cally und will spielt. beide sind zerbrochen und versuchen, das leben und die liebe wieder auf die reihe zu bekommen.

ich schreibe hier auch gleich eine rezi, die für beide teile zutrifft.
wenn ich mir vorstelle, wie übel das leben mit cally gespielt hat, trifft mich das scon ziehmlich, denn soetwas wünscht man keinem. ich kann mir jedoch vorstellen, dass das in teilen der welt schon täglich so gehandhabt wird.

nach 7 jahren treffen sich die beiden wieder und dann noch zufällig an wills haus. wer bereits zersplittertes herz gelesen hat, der weiss auch, wie es will bisher ergangen ist.
die beiden kommen sich dennoch näher, obwohl sich versucht einzureden, das er nach wie vor sauer auf call ist, da sie ihn vor 7 jahren einfach aus ihrem leben gestrichen hat.
nach und nach kommen die dunkelsten geheimnisse und das schlimme schicksal von cally ans tageslicht.

ich bin hin und weg und kann auch nur empfehlen auch diese beiden teile von lexi zu lesen. ich finde es einfach wunderbar. ich kann nur sagen: "taschentuchalarm"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Will - der absolute Frauenversteher, 12. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Verlorenes Herz (Kindle Edition)
Natürlich habe ich erst noch einmal "Zersplittertes Herz" gelsen. Es hat wieder wie beim ersten Mal total bewegt. Genau deshalb hatte ich wohl Schwierigkeiten mit "Gestohlenes Herz". Nachdem man weiß, dass Will schon zweimal vor dem Traualtar stand, konnte ich ihn mir nicht mehr so recht als Teenager vorstellen. Obwohl mir die Geschichte mit Cally gefallen hat. Schon hier war Wills Geduld und Einfühlsamkeit einfach nur zu bewundern. Ist Cally doch aufgrund der Tätigkeit ihrer Mutter als Schlampe verschrien!

Dieses Buch hier nun schließt zeitlich unmittelbar an "Zersplittertes Herz" an. Cally kehrt in ihre Heimatstadt New Hope zurück, weil ihre Mutter gestorben ist und sie ihre Schwestern ihrem Vater übergeben will. Nur kurz will sie in New Hope bleiben und Will aus dem Weg gehen! Hat sie ihm doch vor 7 Jahren das Herz gebrochen! Doch dann erkennt sie, dass noch zu viele Probleme zu lösen sind: ein lebensunfähiger Vater, ein total heruntergekommenes Haus, ihre aufsässige 15jährige Schwester. Sie muss bleiben und schnellstens eine Arbeit finden.

Dabei muss sie feststellen, dass in New Hope so schnell nichts vergessen wird. Immer noch wird sie als Schlampe gebranntmarkt. Zum Glück aber trifft sie auch auf die Thompson Zwillige (ihre alten Freundinnen), die ihr beistehen und Hilfe organisieren. Maggie dagegen möchte ihren ehemaligen Freund Will schützen und sieht Cally deshalb sehr zwiespältig. Nach und nach erfahren wir Bruchstücke aus dem Leben von Cally und verstehen, warum sie sich unwürdig fühlt und Will nicht wieder verletzen will. Aber Will gibt nicht auf, obwohl es für ihn noch ganz dicke kommt....

Wieder ein bewegendes Buch und eine unbedingte Leseempfehlung, obwohl mir das erste Buch sogar noch einen Tick besser gefallen hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Schön und gefühlvoll, 8. Dezember 2014
Rezension bezieht sich auf: Verlorenes Herz (Kindle Edition)
Inhalt:
Wenn es Liebe ist, kehrt sie zu dir zurück …
Nach sieben Jahren voller Schicksalsschläge kehrt Cally Fisher in ihre Heimatstadt New Hope zurück, um ihren Schwestern ein besseres Leben zu ermöglichen. Wem sie nicht begegnen wollte, ist ihre Jugendliebe William Bailey. Der Mann, der sie an damals erinnert. An die Dinge, die sie zerstört, und die Zukunft, die sie zurückgelassen hat. Alles wäre so viel einfacher, würde Will sie für ihre Entscheidungen hassen, doch das tut er nicht. Diesmal will er um Cally und ihre Liebe kämpfen. Koste es, was es wolle …

Meinung:
Nachdem ich die Vorgeschichte "Gestohlenes Herz" schon toll fand, war ich sehr gespannt darauf zu erfahren, wie die Geschichte um Cally und Will weiter geht.
Die Geschichte setzt sieben Jahre nach "Gestohlenes Herz" an. Cally kommt nach New Hope zurück, um dort ihre Schwestern bei ihrem Vater unterzubringen, denn ihre Mutter ist vor kurzem gestorben. Kaum dort angekommen läuft sich natürlich als erstes Will in die Arme, der sein Glück kaum fassen kann. Will ist diesmal nicht bereit, Cally einfach ziehen zu lassen und Cally beschließt, ihren Schwestern zuliebe, vorerst in New Hope zu bleiben. Leider lässt die Vergangenheit sich nicht einfach ignorieren und schneller als sie ahnt holt diese sie ein.
Lexi Ryan hat einen wunderschönen und berührenden Schreibstil, der mir schon in "Zersplittertes Herz" sehr gefallen hat. Auch diesmal findet sich viel Dramatik, aber auch sehr viele liebevolle Momente in diesem Buch. Schön zu lesen war es, wie Callies Familie langsam wieder zusammen findet. Und Wills Bemühungen um Cally waren auch gut umgesetzt. Geschrieben ist das Buch aus der Ich-Perspektive, wobei die Sichtweise immer wieder zwischen Cally und Will wechselt, so dass man von beiden Seiten Einblick in die Geschichte erhält.
Cally ist ein sehr sympathischer Charakter, die einiges in ihrem Leben schon mitmachen musste. Trotzdem hat sie es geschafft, daran nicht kaputt zu gehen und sich als eigenständige und meist selbstbewusste Frau zu behaupten. Auch Will ist ein toller Charakter, sehr liebe- und verständnisvoll, und dabei sehr verlässlich. Ich finde es schön, dass er nach dem, was ihm im ersten Band wiederfahren ist, sein Happy End bekommt.

Fazit:
Ein sehr gefühlvoller und romantischer New-Adult-Roman, mit einer tragischen Story und sehr sympathischen Figuren.
Von mir gibt es 4 von 5 Punkten.
(Findet meine Rezensionen auch auf meinem Blog: vanessasbuecherecke.wordpress.com)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen OMG...mehr davon!, 16. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Verlorenes Herz (Kindle Edition)
Wahnsinn, dieses Buch ist der Hammer. Gefühlschaos ohne Ende: Liebe, Tränen, Mitleid, Glück, Hass, Verständnis, Freundschaft...all das und noch viel mehr durchlebt man, wenn man dieses Buch liest. Taschentücher unbedingt bereit halten.

Inhalt:
7 Jahre sind vergangen, seit Cally's Mutter mit ihr und ihren Schwestern nach Vegas gegangen ist, in der Hoffnung auf ein besseres Leben ("Gestohlenes Herz"). Ihre Mutter ist inzwischen verstorben und sie bringt ihre Schwestern zurück zu ihrem Dad nach New Hope. Kaum angekommen, läuft sie gleich Will über den Weg. Will merkt, dass es der Familie finanziell sehr schlecht geht und versucht zu helfen. Dabei kommen sich die beiden wieder näher. Obwohl Cally Will das Herz gebrochen hat, als sie vor 7 Jahren per Sms mit ihm Schluss gemacht hat, kann er sie einfach nicht hassen. Er liebt sie genauso heftig und intensiv wie früher. Cally geht es ebenso, aber sie leidet sehr unter dem, was sie in Las Vegas getan hat. Und die Leute in New Hope machen ihr den Aufenthalt auch nicht angenehm, da sie ihr unterstellen, genau wie ihre Mutter zu sein. Nur die Thomson-Schwestern halten zu ihr und Wills Liebe kennt keine Grenzen: "Ich brauche meine Erinnerungen nicht, um Hals über Kopf in dich verliebt zu sein, Cally. Alles, was ich tun muss, ist, dich zu lieben."

Fazit:
Ich liebe diese Buch, ich liebe die New Hope-Reihe. Die Geschichten berühren und machen einen nachdenklich. Maggie und Cally ist so viel Schlimmes geschehen, so viele Ungerechtigkeiten sind passiert, dass man mit ihnen mitleidet. Lexi Ryan weist mit ihren Büchern auf Probleme in der realen Welt hin und bringt einen dazu, nicht wegzuschauen, wo Leid geschieht, und sich um das Gerede Anderer nicht zu kümmern. Eine klare Lese- und Kaufempfehlung. ACHTUNG SUCHTGEFAHR!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Eine Achterbahn der Gefühle!!!!, 10. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Verlorenes Herz (New Hope 02) (Broschiert)
Klappentext:

Wenn es Liebe ist, kehrt sie zu dir zurück …

Nach sieben Jahren voller Schicksalsschläge kehrt Cally Fisher in ihre Heimatstadt New Hope zurück, um ihren Schwestern ein besseres Leben zu ermöglichen. Wem sie nicht begegnen wollte, ist ihre Jugendliebe William Bailey. Der Mann, der sie an damals erinnert. An die Dinge, die sie zerstört, und die Zukunft, die sie zurückgelassen hat. Alles wäre so viel einfacher, würde Will sie für ihre Entscheidungen hassen, doch das tut er nicht. Diesmal will er um Cally und ihre Liebe kämpfen. Koste es, was es wolle …

Der erste Satz:

Cally hebt ihr Gesicht dem sternenlosen Abendhimmel entgegen, als würde sie seinen Kuss erwarten.

Meine Meinung:

Nach mehreren schweren Schicksalsschlägen kehrt Cally nach sieben Jahren in ihre alte Heimat zurück. Sie hofft in New Hope ihren Schwestern ein besseres Leben ermöglichen zu können. Wem sie eigentlich nicht wiedersehen wollte ist ihre große Jugendliebe William. William erinnert sie an damals, an das was beide hatten, an die Dinge sie sie selbst zerstört hat und an eine Zukunft die sie einfach zurückgelassen hat. Für Cally wäre es einfacher Will würde sie hassen, denn das hätte sie mehr als verdient, doch genau das tut er nicht. Er will um Callys Liebe kämpfen und schwört sich sie nie wieder gehen zu lassen. Koste es was es wolle....

Ich war wirklich sehr gespannt auf dieses Buch und meine Erwartungen waren wirklich hoch doch ich kann sagen meine Erwartungen wurden sogar noch übertroffen!

Ich liebe einfach den lockeren und flüssigen Schreibstil der Autorin, dieser sorgt dafür das sein Leser sofort mitten in der Geschichte ist, dieser Sog Wirkung kann man sich nur schwer entziehen.
Einmal mit dem lesen begonnen schafft man es nicht dieses Buch aus der Hand zu legen.

Cally ist eine wirklich starke Frau die schon viele Schicksalsschläge einstecken musste, doch wie tief sie auch gefallen ist, sie schaffte es immer sich wieder aufzurappeln.

Für William bricht eine Welt zusammen als Cally ihn verlässt, doch selbst jetzt soviele Jahre danach kann er nicht wütend auf sie sein. Dazu sind seine Gefühle für sie zu stark.

Die Autorin schafft es die ganz großen Gefühle mit Drama zu versehen. In jedem ihrer Bücher kommen die Protagonisten nicht immer aus einem wohl behüteten Elternhaus. Im gegenteil, sie schafft es Sozialebrennpunkte und die große Liebe miteinander zu verbinden. Einfach grandios.

Kurz gesagt dieses Buch ist eine Achterbahn der Gefühle. Die große Liebe gespickt mit prickelnder Erotik, dazu Drama und ein wenig Spannung, diese besondere Mischung machen dieses Buch zu einen ganz besonderen Lesegenuss!

Das Cover:

Das Cover ist absolut heiß und ein wirklicher Hingucker!

Mein Lieblingszitat:

Wenn ich vergessen hätte, wer und wo wir sind, wenn ich vergessen hätte, das sie nicht länger das Mädchen ist, das ich einst geliebt habe, brächte mich der Ausdruck in ihren Augen zurück in das Hier und Jetzt.

Fazit:

Mit "Verlorenes Herz" ist der Autorin ein weiteres Meisterwerk der Gefühle gelungen. Packend und mitreißend zieht sie ihren Leser in den Bann und lässt ihn nicht mehr los. Daher gibt es von mir 5 von 5 Sternen!!! Macht euch bereit für eine wahre Achterbahn der Gefühle!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Die erste Liebe ..., 8. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Verlorenes Herz (Kindle Edition)
Nach 7 Jahren kehrt Cally Fisher in ihre alte Heimatstadt New Hope zurück. Sie will ihre zwei Schwestern Gabby und Drew zu ihrem Vater bringen, der sich nach dem Tod der Mutter, um die zwei kümmern sollte. Cally will eigentlich so schnell es geht nach Vegas zurück, um ihrer Arbeit wieder nachgehen zu können, wäre da nicht William Bailey. Will, ihre erste große Liebe und dem Mann, dem sie das Herz vor all den Jahren gebrochen hat.
Ich kann euch nur empfehlen die Kurzgeschichte "Gestohlenes Herz" vor dieser oder sogar noch vor Band 1 zu lesen, damit ihr noch viel besser versteht, was zwischen Will und Cally war. Ich muss sagen, die Kurzgeschichte hat mir echt super gefallen. Sie war süß, aber auch sexy. Also passend für 17-jährige ;)

Doch nun zu diesem Band. Wer Band 1 schon gelesen hat, kennt Will und weiß, dass Beziehungen bei ihm einfach nicht halten. Cally war seine erste Freundin und auch die erste Frau, die ihn betrogen hat.
Trotzdem zeigt er keinen Groll gegen sie, als sie wieder in New Hope auftaucht und ihn zufällig über den Weg läuft. Eigentlich ganz im Gegenteil: Sofort flammt ein bisschen was von ihrer alten Liebe in ihnen wieder auf.
Cally will eigentlich nur ihre Geschwister bei ihrem Hippie-Vater abliefern und dann nach Vegas zurück, um Geld für den Unterhalt zu verdienen, aber dann ist da Will.
Als armes Mädchen in New Hope aufgewachsen, mit einer Mutter, die abhängig war und sich verkauft hat, hatte es Cally nie leicht. Nur Will hat nie an das Gerede geglaubt und Cally aufrichtig geliebt.
Doch nach dem Umzug nach Las Vegas ist etwas passiert ...

Ich war sehr begeistert vom zweiten Teil der New Hope-Reihe. Auch die Charaktere aus dem ersten Teil, Maggie und Asher, kommen vor. Ich fand es so süß wie Callys jüngere Schwester Drew wegen dem Rockstar Asher ausflippt.
Ach Drew ... Ich muss sagen, ich fand es zwar nervend, aber um so realer wie genervt Drew von Cally ist.
Aber nicht nur die Beziehung der Schwestern, auch die zu Will fand ich toll. Sie war sexy und erotisch, aber ich fand sie auch gan wundervoll.
Natürlich gib es sehr viele Hürden zwischen den beiden, aber ich kann nicht sagen, dass man diese leicht aus dem Weg räumen konnte. Nein, die Autorin hat die Charas aus den richtigen Gründne beinahe verzweifeln lassen.
Übrigens: Lest die Anmerkung der Autorin. Es ist einfach toll, was sie da schreibt! Das macht Lexi Ryan mega sympathisch :)
Und das Ende? Hach ja.
Ich hoffe es gibt noch mehr Geschichten aus New Hope. Genügend Charaktere gibt es ja!
Ich kann die New Hope-Reihe im allgemeinen denjenigen empfehlen, die einen prickelnden Roman suchen, in der es natürlich eine erotische Anziehung zwischen den Charakteren gibt, aber zudem auch noch viel Handlung und nachvollziehbare Emotionen.
Das Cover gefällt mir auch hier sehr gut. Es passt sehr gut zum ersten Teil der New Hope-Reihe.
"Verlorenes Herz" ist ein wahrer New Adult-Schatz: Humor, Romantik, Erotik und große Emotionen machen das Buch nahezu perfekt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen soooo schön, 5. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Verlorenes Herz (Kindle Edition)
Ich bin eigentlich niemand der oft Rezensionen schreibt aber bei diesem Buch musste es sein. Ich habe schon sehnsüchtig auf dieses Buch gewartet und wurde wirklich nicht enttäuscht. Ich liebe die Bücher von Lexi Ryan aber dieser Teil hat mir noch besser gefallen als "Zersplitterung Herz". Kann es jedem nur empfehlen. Ich freue mich schon auf weitere Bücher von ihr.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen spitze!, 8. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Verlorenes Herz (Kindle Edition)
Wow! Ein wunderschön geschriebener Roman, der einen mitreißt. Man fiebert ,leidet und lacht mit den Protas.
Da mir William in Zerplittertes Herz nicht ganz so symphatisch war, war ich erst skeptisch, aber musste meine Meinung sehr schnell revidieren, er ist ein wirklich symphatischer Protagonist!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Verlorenes Herz
Verlorenes Herz von Lexi Ryan
EUR 3,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen