Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


40 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen endlich... endlich... endlich...
ein Wecker der meinem Bedarf entspricht!

Ich besitze seit 20 Jahren einen Funkwecker. Mittlerweile hat der aber einen Wackelkontakt und ich habe jeden Tag gebetet, daß er mich bitte noch recht lange begleiten wird, denn ich habe einfach keinen adäquaten Ersatz für ihn finden können.

Bis jetzt.

Dieser Wecker von TFA ist...
Vor 11 Monaten von Susele veröffentlicht

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Problemlos
Nachdem ich zuvor zwei Funkwecker von Braun hatte (BNC008BK-RC und BNC009BK-RC), die mehr als mangelhaft waren, da sie kein Funksignal empfangen haben, schlimmer noch: Die Zeit verstellte sich sogar zwei Stunden nach hinten, habe ich mich an TFA Drostmann erinnert, wo ich bereits zwei Wecker in Betrieb habe, die immer noch einwandfrei laufen.

Dieser Funkwecker...
Vor 2 Monaten von mrflincki veröffentlicht


‹ Zurück | 1 214 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

40 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen endlich... endlich... endlich..., 16. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: TFA Dostmann 60.2528.01 BINGO Funk-Wecker, schwarz/rot (Haushaltswaren)
ein Wecker der meinem Bedarf entspricht!

Ich besitze seit 20 Jahren einen Funkwecker. Mittlerweile hat der aber einen Wackelkontakt und ich habe jeden Tag gebetet, daß er mich bitte noch recht lange begleiten wird, denn ich habe einfach keinen adäquaten Ersatz für ihn finden können.

Bis jetzt.

Dieser Wecker von TFA ist neu und - einfach genial.

Meine Kriterien waren:
- einfach zu bedienen weil selbsterklärend
- übersichtlich
- Anzeige beider Weckzeiten (ob ausgewählt oder nicht)
- keine Doppelbelegung von Tasten
- Ablesbarkeit der Uhrzeit auch von schräg unten
- 5 Minuten Snoozle-Zeit mit leicht erreichbarer Taste
- angenehmer Weckton in Lautstärke und Frequenz (reinhören kann man auf der Seite des Herstellers (TFA Dostmann)
- Funkuhr
- und standsicher sollte er sein.

Alle diese Punkte erfüllt dieser Wecker zu 100%

Ich habe das Produkt erhalten, ausgepackt, Papierstreifen aus dem Batteriefach raus und abwarten....
Nach ein paar Minuten hat sich die Uhrzeit selbst eingestellt.
Ich habe dann mal die linke Glocke länger gedrückt um zu gucken was passiert :-) Es passierte folgendes:
Das Display löschte sich - bis auf die Weckzeit 1. Die Stundenzahl blinkte. Mit den Tasten + und - konnte ich die Stunden einstellen, dann einmal auf SET und die Minuten blinkten. Auch dies erledigte ich schnell mit + und -.
Das gleiche Spiel fand dann mit der 2. Weckzeit statt.

Um die Weckzeiten zu aktivieren hat man auf der Seite jeweils einen Schiebeschalter. Aktiviert man die Weckzeit, schiebt man ihn einfach in die entsprechende Position. Dann erscheint ein rotes Pünktchen im kleinen Fensterchen neben der Weckzeit (das ist jetzt auf dem Bild vom schwarzen Gerät schlecht zu sehen. Besser sieht man es am weißen Wecker). Gleichzeitig bekommt die ausgewählte Weckzeit ein Rähmchen.
Super! Einfach! Genial!

Auf der Rückseite des Weckers ist noch ein Schiebeschalter mit dem man die Beleuchtung des Weckers ausschalten kann. Sobald es nämlich dunkel ist schaltet sie sich ein und bleibt auch an. Die Hintergrundbeleuchtung ist sehr dezent und nicht störend.

Das piepen der Wecktöne ist sehr angenehm und die Lautstärke stimmt für mich auch. Allerdings kööönnte der Ton für Schwerhörige und Supertiefschläfer etwas zu leise sein.
Tastentöne konnte ich nicht vernehmen.

Nachdem ich dann endlich aufgestanden war (bin Snoozle-Königin) schob ich den Schiebeschalter einmal kurz nach unten und direkt wieder nach oben da diese Weckzeit auch für den nächsten Tag gelten soll.

Die Wecktöne der beiden Weckzeiten sind unterschiedlich. Sie beginnen beide leiser und dezent, steigern sich dann leicht in Lautstärke und Intensität bevor sie richtig Rabatz machen und spätestens dann ist es nicht mehr möglich den Wecker zu ignorieren.

Ich bin sehr sehr sehr zufrieden mit dem Teil und werde direkt nochmal einen als Ersatz nachordern (oder zwei ;-) weil ich so froh bin endlich das richtige Gerät gefunden zu haben. Meine Tochte möchte ihn außerdem gern in weiß.

Eine peppige Farbe würde den Wecker optisch etwas aufwerten, das ist aber für mich ein nachrangiges Kriterium da für mich bei einem Wecker die Funktion und nicht das Design im Vordergrund steht. Ich habe für diesen Wecker keine Gebrauchsanleitung gebraucht da er selbsterklärend ist. Sowas liebe ich!

Ich kann ihn absolut empfehlen und von mir gibts ne absolute Kaufempfehlung.

EDIT November 2014:
Ich habe einen weiteren Wecker (in weiß) für meine 8jährige Tochter gekauft. Sie bedient den Wecker alleine und hatte es ohne Anleitung intuitiv sofort gekonnt. Also auch für Kinder geeignet.

Ich habe jetzt herausgefunden, daß man morgens die Weckzeit auch durch den Druck auf eine der Tasten auf der Vorderseite ausschalten kann. Er weckt dann an diesem Morgen nicht erneut, sondern erst wieder am nächsten Tag. So kann man sich das runter- und hochschieben der seitlichen Tasten sparen. :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich gefunden - Der (fast) perfekte Wecker, 5. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TFA Dostmann 60.2528.01 BINGO Funk-Wecker, schwarz/rot (Haushaltswaren)
"Lange Zeit bin ich früh schlafen gegangen ..." heißt es in einem berühmten Roman ... ;-)

... und jedes Mal habe ich mich über meinen alten Funkwecker beim Einstellen der Weckzeit geärgert. Die Tasten der billigen Discounter-Funkwecker (baugleiche Modelle auch hier bei Amazon mit anderem Markennamen erhältlich) haben keinen definierten Druckpunkt, so dass man statt auf der Stundenverstellung bereits auf der Minutenverstellung gelandet ist. Ich habe inzwischen mehrere solcher Wecker besessen und nach etwa zwei Jahren waren die Tasten nicht mehr sinnvoll bedienbar. So habe ich schon lange nach einer Alternative gesucht. Meine Frau hatte inzwischen den Regent Funkwecker entdeckt, der ähnlich konzipiert ist wie der Dostmann. Der Regent kostet jedoch knapp 40 Euro (in der Reiseversion etwas günstiger), hat aber leider nur eine Weckzeit. Das ist für mich ein Ausschlusskriterium, da neben meiner Standardweckzeit in jeder Woche ein bis zwei andere Aufstehzeiten erforderlich sind. Bei zwei Zeiten ist eine Verstellung der Weckzeit wesentlich seltener erforderlich. Der Dostmann scheint sehr beliebt und die Angebotspreise schwanken stark. Ich kaufte ihn hier auf Amazon für 22 Euro.

Mal alle Features zusammengefasst:
++ Zwei Weckzeiten. Durch die Einrahmung der Weckzeit gute Erkennbarkeit, welche Weckzeit eingestellt ist.
+ Gute Ablesbarkeit auf dem Nachtisch. Schaut man jedoch von oben auf den tief stehenden Wecker, dann ist die Ablesbarkeit etwas eingeschränkt. Es gibt auch Wecker mit schrägem Display, mein letztes Modell (Mebus) war dann aber auf dem Nachtisch deutlich schlechter ablesbar. Beste Displays waren in den (frühen) Aldi-Weckern verbaut.
+ dauerhafte Hintergrundbeleuchtung möglich (ist abstellbar). Diese ist gerade so hell, dass man die Uhrzeit gut ablesen kann. Weiß aber noch nicht, ob ich das Feature dauerhaft nutzen werde. An manchen Tagen ist mir ein stockdunkler Raum doch lieber. Aber das ist eine persönliche Geschmacksfrage.
++ Beleuchtung ist sehr gut gelöst. Man muss den roten Knopf oben nur kurz drücken. Die Uhrzeit wird dann für einige Sekunden angezeigt. Es ist also kein längeres Drücken erforderlich wie ich es von anderen Modellen her kenne. Sehr angenehm im Halbschlaf. Außerdem ist der Kontrast bei der Beleuchtung sehr gut. Die Beleuchtung leuchtet das Display gleichmäßig und sehr schön hell aus. Dennoch kein Gefühl der Blendung.
+ Ein- und Ausschalten der Weckzeit über den linken oder/und rechten Schiebeschalter. Kein Suchen, wo sich der Ausschalter befindet. Schnelles Ausstellen über den roten Knopf möglich (Snooze), dauerhaftes Abstellen dann über den Schiebeschalter.
+ Auch für das Verstellen der Weckzeit gibt es rechts und links unten einen eigenen Knopf.
+ Batterieanzeige, wenn sich die Batterie dem Ende entgegen neigt.
+Temperaturanzeige
++ Anfangs angenehm leiser Weckton, der dann lauter wird. Für schwerhörige Personen möglicherweise zu leise. Bei meinen alten Weckern habe ich meist etwas über den Lautsprecher geklebt, damit man nicht so hochschreckt.
+ Batterien sind im Lieferumfang dabei.
+ angemessener Preis

Beim Dostmann fehlen folgende Features gegenüber dem Regent Reisewecker:
o Funksignal wird nur aus Frankfurt empfangen. Als Reichweite wird in der Bedienungsanleitung 1500 km angegeben. Eine Handeinstellung ist aber auch mögich. Beim Regent gibt es Empfangsfrequenzen für die verschiedenen Kontinente.
o Keine Sperrung der Tasten möglich. Eigentlich nur relevant im Koffer. Hier empfiehlt sich dann eine Entnahme der Batterie.

Also insgesamt ein idealer Wecker mit zwei Weckzeiten, toller Beleuchtung und angenehmer Wecktonlautstärke.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eigentlich genau das, was ich gesucht habe, aber..., 14. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TFA Dostmann 60.2528.01 BINGO Funk-Wecker, schwarz/rot (Haushaltswaren)
nach der ersten Inbetriebnahme fand der Wecker das Zeitsignal nicht. Auch mehrere manuelle Wiederholungen schafften keine Abhilfe. Eigentlich wollte ich das Teil schon zurückschicken, habe es aber doch nochmal im Schlafzimmer aufgestellt. Wider erwarten funktionierte das Gerät dort einwandfrei und findet seitdem jede Nacht problemlos das Signal.
Die Erstinbetriebnahme fand im Wohnzimmer statt, wo naturgemäß viele Störquellen sind (Fernseher, Sat-Receiver, AV-Receiver, Handy, WLAN,...). Allerdings stehen dort weitere 3 Funkuhren, die derartige Probleme nicht kennen. Man muss wohl schlussfolgern, dass dieses Gerät bzgl. Störungen empfindlicher ist, als andere Funkuhren.
Ansonsten gibt's nur Gutes tu berichten:
-gute Bedienbarkeit (wichtige Funktionen über Hardware-Schalter)
-sehr helle Beleuchtung mit Ausblend-Effekt
-Helligkeit Nachtlicht perfekt angemessen (Die großen Zahlen der Urzeit sind noch gut ablesbar, alles andere nicht unbedingt)
-sehr gut ablesbares Display, auch unter Winkel (seitlich wie oben/unten)
-trotz Kunststoff solide Anmutung/angenehme Haptik.

Wegen der Einschränkung bzgl. des Funkempfangs nur 4Sterne, sonst nahezu perfekt. Gutes Preis/Leistungsverhältnis

09.01.2015
Kurze Ergänzung:
Der Fairness halber sei erwähnt, dass ich den Wecker mittlerweile 2 mal mit auf Reisen hatte und auch da hat er das Zeitsignal immer gefunden. Was da bei der Erstinbetriebnahme los war weiß ich nicht, aber der Wecker scheint in der Regel keine Probleme mit dem Funkempfang zu haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der beste und durchdachteste Wecker welcher mir bis datto untergekommen ist!!!, 9. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TFA Dostmann 60.2528.01 BINGO Funk-Wecker, schwarz/rot (Haushaltswaren)
Ich kaufe ziemlich viel online, Produkte zwischen 5 und mehreren tausend Euro pro Jahr.

Ich muss sagen das ist ein eines der Produkte welches mir in diesem Jahr am meisten Freude bereitet hat und das wohl gemerkt Tag für Tag. Alle Funktionien dieses Weckers sind zu 100% durchdacht, selbst das DCF Signal wird in Rekordzeit gefunden.
Die einfache Auswahl der zwei Weckzeiten per Schiebeschalte, das einfache einstellen der Alarmzeit, die Temperaturanzeige, der angenehme Weckton, hier ist einfach alles top!!!

Meiner Meinung nach hat die Produktentwicklung hier großartige Arbeit geleistet.
Alle Tasten, die Funktionalität und das Design kann man gut mit dem durchdachten Design des Amaturenbretts eines deutschen Autos vergleichen. (bin übrigens Österreicher)

Das Preis/Leistungsverhältnis ist hier unschlagbar.
Amazon: Ich würde mir wünschen, dass ihr den Wecker auch in der Farbe "weiß" in das Sortiment aufnehmt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Wecker, 4. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TFA Dostmann 60.2528.01 BINGO Funk-Wecker, schwarz/rot (Haushaltswaren)
-sehr Empfehlenswert
-Bedienung einfach und genial
-Display sehr gut ablesbar
-durch das Dämmerungslicht auch Nachts erkennbar und dieses läßt sich auch seperat abschalten
würde ich jederzeit wieder kaufen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hier hat mal jemand mitgedacht!, 22. September 2014
Von 
Andreas Deml (München Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: TFA Dostmann 60.2528.01 BINGO Funk-Wecker, schwarz/rot (Haushaltswaren)
Ich habe dieses Modell bei Amazon gekauft, allerdings in Weiß. Ich bin wirklich sehr überzeugt von diesem Wecker.

+Das Display ist aus allen Richtungen gut lesbar.
+Die zwei Weckzeiten haben je einen eigenen Stellknopf und je einen eigenen Ein/Ausschalter. Das macht die Bedienung extrem simpel und übersichtlich.
+Das permanente Nachtlicht ist angenehm diffus und stört nicht. Trotzdem ist die Anzeige gut ablesbar. Außerdem kann man es über einen Schieber jederzeit aus- und wieder einschalten.
+Sonstige Einstellungen wie Zeitzone, Verwendung ohne Funk, etc. sind mit einem extra Setup-Knopf anwählbar und stören so nicht den Alltagsgebrauch.
+Die Verarbeitung wirkt robust, die Schiebeschalter z.B. sind fest und wackeln nicht wie oft bei Billiggeräten. Das lässt auf eine lange Lebensdauer hoffen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schöner Wecker mit kleinen Mankos, 11. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TFA Dostmann 60.2528.01 BINGO Funk-Wecker, schwarz/rot (Haushaltswaren)
+ Auch wenn Kunststoff, macht einen wertigen Eindruck
+ Knöpfe lassen sich leise und angenehm drücken
+ Jede Weckfunktion hat einen Schiebeschalter (war ausschlaggebend für dir Bestellung)
+ Leichte Bedienung und Einstellung
+ Leichte Dauerdisplaybeleuchtung, abschaltbar
+ Weckton für mich ausreichend laut
+ Batterien enthalten

- Sehr helle Displaybeleuchtung beim Betätigen der Snooze Taste (Störend wenn man mitten in der Nacht nach der Uhr schaut)
- Weckwiederholung nicht abschaltbar
- Auschalten des Weckton mit jeder beliebigen Taste (ausser Snooze) - Versehentliches mehrfachdrücken könnte den Wecker verstellen, aber zumindest nicht ausschalten

Manch ein Wecker wird beim Ausschalten des Wecktons verstellt oder sogar ganz ausgeschaltet, so war mir der Schiebeschalter sehr wichtig. Leider habe ich keinen Wecker gefunden der sich über zweimaligen betätigen der Snooze Taste auschalten lässt... Ja es gibt einen: "Technoline WT 182 Funkwecker alu-schwarz"... zwei habe ich davon gekauft, beide sind nach einem 3/4 Jahr defekt...

Einen perfekten Wecker gibt es für mich wohl nicht...

Wie lange hält die Batterie mit eingeschalteter nächtlicher Displaybeleuchtung???
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen 4 1/2 Sterne gibts leider nicht. Jammern auf hohem Niveau nach fast 3 Monaten !, 8. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TFA Dostmann 60.2528.01 BINGO Funk-Wecker, schwarz/rot (Haushaltswaren)
Eines vorweg. Nach negat.
Erfahrung mit anderen Weckern bin so gut wie sehr zufrieden und mit den 2 Kritikpunkten lebe ich.

Was wollte ich?

1. einfache Bedienung
2. Kein Piepen beim Drücken der Knöpfe
3. sparsamer Batteriebetrieb am besten mit Batteriewarnung
4. Funkuhr (DCF) (genaue Zeit, ohne verstellen zu müssen)
5. mind. zwei programmierbare Weckzeiten, deren Aktivitätsstatus deutlich auf dem Display zu erkennen ist!!
6. von der Lautstärke ansteigender Klingelton
7. Hintergrundbeleuchtung mit Lichtsensor

Was habe ich mit dem BINGO-Funkwecker von Dostmann erworben?

1. einfache Bedienung ist fakt. Auch Bedienungsanleitung ist übersichtlich.
2. Die Bedienung der Tasten macht keine Töne
3. Der Batteriebetrieb scheint sparsam, habe den Wecker schon fast drei Monate in Gebrauch ohne wechsel oder aufladen
(ohne dauerhafte Hintergrundbeleuchtung) . Die Batteriewarnleuchte hat sich noch nicht gemeldet.
4. Ist ein Funkwecker (DCF). Kann auch manuell bedient werden.
5. Ich kann zwei Weckzeiten einstellen und einfachst über die zwei Schieberegler an den Seiten aktivieren oderdeaktivieren. Auch beide gleichzeitig. Alarm-Einstellungen sind gut im Display sichtbar und sind zusätzlich als roter Farbpunkt im Gehäuse sichtbar bei "An-funktion"!
6. Jede der beiden Einstellungen hat ihren seperaten Klingelton. Beide wirken auf mich nicht zu schrill oder zu aggressiv. Etwa alle 20 sec. steigert sich die Lautstärke oder die Frequenz des Klingeltons..bis zum lauten aggressiveren Dauertpiepsen oder Dauerton. Anfangs- und Endlautstärke sind natürlich subjektiv. Für mich ok.
7. Hintergrundbeleuchtung ist entweder als Dauerlicht einstellbar oder aktiviert sich automatisch bei Alarm oder Drücken auf die grosse,oben angebrachte rote Snooze- und Lichttaste (Licht erlischt dann mit Alarmende oder ca.7 sek. nach Drücken automatisch).

Der Wecker verfügt darüber hinaus über SNOOZE-funktion ( Alarm wird 5 Minuten unterbrochen)
Datum- und Temperaturanzeige(Celsius oder Fahrenheit)
Die Qualität ist prima

Kritik für den 5 Stern

- Das Licht empfinde ich trotz eingebautem Lichtsensor, der sich den Lichtverhältnissen anpasst, etwas zu hell und
ist leider nicht dimmbar.
- Die seitlichen Schieberegler sind meiner Meinung etwas zu flach und unhandlich gestaltet. Der Wecker verrutscht aufgrund seines leichten Gewichtes und der glatten Oberfläche beim Bedienen schnell auf dem Nachtisch, insbesondere beim betätigen des linken Reglers, weil ich den Wecker an meiner rechten Bettseite stehen habe)
Rechter Regler ist mit dem Daumen dann dafür einfacher zu bedienen. D.h. entweder gute Einhandtechnik zum ausmachen entwickeln oder Wecker gleich mit beiden Händen bedienen ;-)

herausragend und wünschenswert wären für mich noch folgende Eigenschaften:
*verstellbare Hintergrundbeleuchtung und Anfangs-und Endlautstärke des Alarmtons
*Shabby oder Retro- Optik
*eigener aufspielbarer Klingelton/Musik!

Falls ihnen ein solch noch bezahlbarer "perfekter Wecker" in die Hände fällt. Bitte melden :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Funktional der perfekte Wecker, 29. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TFA Dostmann 60.2528.01 BINGO Funk-Wecker, schwarz/rot (Haushaltswaren)
Der Wecker ist funktional perfekt. Zwei Weckzeiten, die ohne Handbuch einstellbar sind. Über mechanische Schiebeschalter wird die Weckzeit ein- bzw. ausgeschaltet. Da schaltet man morgens nicht unbedacht durch Drücken des falschen Knopfes den Wecker aus. Der Funkbetrieb ist abschaltbar, kein unnötiger Energieverbrauch beim Einsatz außerhalb Europas. Die Nachtbeleuchtung ist angemessen, und auch ebenfalls abstellbar. Beim Funktions-Design hat sich mal jemand wirklich etwas gedacht. Ich bin begeistert.
Einen Wehrmutstropfen gibt es dann doch allerdings. Ich hatte mich gewundert, dass wir über Tage hinweg eine äußerst konstante Temperaturanzeige hatten, obwohl die Temperaturschwankungen deutlich fühlbar waren. Des Rätsels Lösung: die Temperaturanzeige war eingefroren. Nach einem Reset ist das Problem jedoch nicht mehr aufgetreten. Ein weiterer Fehler hat sich bei mir, seit er seit 4 Monaten im Gebrauch ist 2 mal bemerkbar gemacht: im Moment des Alarms hat sich der Wecker selbsttätig auf 0h zurückgesetzt und die Weckzeit auf 7h gestellt. Beim ersten mal dachte ich noch, dass ich etwas falsch gemacht habe. Wochen später trat der Fehler nochmals auf. Zufällig war ich bereits wach und blicke im Moment des Alarms auf den Wecker: ein kurzer Piep, ein kurzes Aufblinken und der Wecker stellte sich wieder zurück auf 0h. Da ich nicht in Europa lebe, habe ich das DCF Signal abgestellt. In Deutschland würde sich zumindest wieder die richtige Zeit einstellen. Ich habe erstmal gemutmaßt, dass vielleicht die Batterien die Verbrauchsspitze im Moment des Weckens nicht mehr liefern konnten (Licht und Piepssinal gehen an) und habe jetzt neue Batterien eingelegt. Sollte sich der Fehler trotz neuer Batterien wiederholen, werde ich den Wecker wohl leider abschreiben müssen.

Nachtrag: 5 Monate nach dem ersten Auftreten des sich selbst-zurückstellenden Weckers, ist das Phänomen nicht mehr aufgetreten. Es war wohl doch die Batterie.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Stylischer Wecker mit Aufwach-Garantie, 18. Oktober 2014
Von 
Lupo (Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TFA Dostmann 60.2528.01 BINGO Funk-Wecker, schwarz/rot (Haushaltswaren)
Der Funkwecker hat eine kompakte Größe von ca. 8cm x 8cm x 3cm. Dank seines stylischen Designs mit abgerundeten Ecken muss er sich aber nicht verstecken, sondern darf den Nachttisch, die Kommode oder das Regal schmücken.

Vor der Inbetriebnahme müssen zunächst die beiden AA-Batterien eingelegt werden, die praktischweise im Lieferumfang enthalten sind. Es liegt eine dicke Betriebsanleitung bei, die man aber überhaupt nicht braucht, da der Wecker selbst erklärend funktioniert.

Da es sich um einen Funkwecker handelt, stellt er die aktuelle Uhrzeit (groß und mittig) von selbst ein, außerdem kann man sich so auf die exakte Uhrzeit verlassen und kann auch keine Zeitumstellung mehr vergessen. Darunter folgt links das aktuelle Datum, rechts daneben die ersten drei Buchstaben des Wochentages (auf Deutsch!) und ganz rechts zeigt der Wecker sogar die aktuelle Raumtemperatur in Grad Celsius an. In der dritten Reihe befinden sich dann die beiden Weckzeiten, die ganz einfach eingestellt werden können, indem man jeweils auf "Set" drückt und dann auf "-" bzw. "+". Um die Weckzeit zu aktivieren schiebt man einfach den jeweils seitlich sitzenden Schieber hinauf und schon wird man morgens zur gewünschten Zeit geweckt. Dass die Weckfunktion aktiviert ist sieht man übrigens daran, dass die jeweilige Weckzeit umrandet wird und am roten Punkt zwischen Schieber und Weckanzeige.

Da man zwei separate Weckzeiten einstellen kann, die völlig unabhängig voneinander funktionieren und die auch gleichzeitig aktiviert werden können, handelt es sich um einen idealen Wecker für Paare. Singles wie ich können sich einfach zwei unterschiedliche Weckzeiten einstellen, z.B. eine für unter der Woche und eine spätere für das Wochenende.

Der Weckton selbst ist ein Piepsen, dessen Lautstärke und Frequenz zunehmen, je länger der Wecker piept. Möchte man sich noch einmal umdrehen, kann man durch Drücken der roten Taste oben die Snooze-Funktion aktivieren, d.h. es geht die Hintergrundbeleuchtung an und der Wecker meldet sich dann genau fünf Minuten später noch einmal. Die Prozedur wiederholt sich so lange, bis man den Wecker mit dem seitlichen Schieber abgeschalten hat.

Außerdem besitzt der Wecker ein Hintergrundlicht, das schön hell ist und mit dem man die Ziffern super deutlich ablesen kann. Durch Drücken der roten Taste oben wird das Licht angeschaltet. Außerdem gibt es eine "Auto light"-Funktion, die man hinten am Gerät durch einen Schieber ganz einfach ein- bzw. ausschalten kann.

Ich habe den Wecker nun seit ca. 4 Wochen im täglichen Gebrauch und möchte ihn nicht mehr missen. Mir fällt das frühe Aufstehen generell sehr schwer, v.a. jetzt in der dunklen Jahreszeit, aber mit dem Wecker habe ich noch kein einziges Mal verschlafen. Den Preis von aktuell ca. 30 Euro finde ich zwar nicht billig, aber bisher bereue ich die Anschaffung nicht und hoffe, dass mich der Wecker noch lange begleiten wird. Ich würde ihn auf jeden Fall sofort wieder kaufen!

UPDATE vom 04.02.2015:

Der Wecker ist wirklich super und tut seinen Dienst seit seiner Anschaffung zuverlässig. Ich möchte ihn nicht mehr missen, da ich seitdem nie mehr verschlafe und trotzdem nicht brutal aus dem Schlaf gerissen werde. Und selbst den ein oder anderen Sturz aus dem Regal hat er mir klaglos verziehen, schließlich finde ich die "Snooze"-Taste im Halbschlaf manchmal nicht sofort. ;) Fazit: Würde ich sofort wieder kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 214 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

TFA Dostmann 60.2528.01 BINGO Funk-Wecker, schwarz/rot
EUR 20,55
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen