Kundenrezensionen


56 Rezensionen
5 Sterne:
 (21)
4 Sterne:
 (8)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (9)
1 Sterne:
 (17)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht empfehlenswert bei schwachen Nerven
Ich bin auf Empfehlung auf Oke Gaster gestoßen(danke Tanja😊)Ab und zu lese ich schon gerne mal einen Thriller,aber das,was O.G.hier abgeliefert hat,habe ich in der Form noch nie gelesen.Mein erstes Buch von ihm war“Sabrina“fesseln von Anfang bis Ende an hat das Gefühl,man ist mit dabei....Ich will hier keine Inhalte wiedergeben...nur soviel...
Vor 1 Monat von Kindle-KundeKerstin veröffentlicht

versus
26 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ekelhaft detailreich beschriebene Tierquälerei
Ja das ist Horror in Reinform. Nur leider wird dieses Buch anders vermarktet. (Den Zusatz 'Hardcore' gibt es erst, seit der Autor diese Rezension gelesen hat!)

Ich dachte das Thema sei Stalking, tatsächlich geht es um unbeschreibliche Perversitäten (auch sexueller Art). Ich bin absolut nicht empfindlich, aber das ist einfach nur ekelhaft und krank...
Vor 10 Monaten von Topraven veröffentlicht


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

26 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ekelhaft detailreich beschriebene Tierquälerei, 15. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Verfolgt: Hardcore-Thriller (Kindle Edition)
Ja das ist Horror in Reinform. Nur leider wird dieses Buch anders vermarktet. (Den Zusatz 'Hardcore' gibt es erst, seit der Autor diese Rezension gelesen hat!)

Ich dachte das Thema sei Stalking, tatsächlich geht es um unbeschreibliche Perversitäten (auch sexueller Art). Ich bin absolut nicht empfindlich, aber das ist einfach nur ekelhaft und krank! Hier ein vergleichweise harmloses Beispiel:
"Ihre dicken Oberschenkel klatschten gegeneinander, während sie die heransausende Soße in ihrem Hintern spürte, die sich schon im nächsten Augenblick, mit optisch feiner Blattspinatnote, explosionsartig in die Kloschüssel ergoss."

Woher weiß der Autor so genau, wie sich auf diese - ausführlich, ja geradezu genüsslich beschriebenen - Art und Weisen gequälte Ratten verhalten bevor sie aufgeben müssen? Gequetscht bis ..., in der Mikrowelle ..., mit dem Zigarettenanzünder ... ich hab das nur überflogen.
Alle an Menschen begangene Taten in Büchern halte ich für angelesen oder ausgedacht, sie werden auch in diesem Buch nicht wirklich realistisch bzw. plastisch und wesentlich kürzer beschrieben. Sie würden ja auch geahndet. Aber wen interessiert schon eine Ratte?
(Für mich ist eine Ratte ebenso viel oder wenig Wert wie jedes andere Lebewesen mit dem Unterschied, dass Tiere niemals niederträchtig handeln)

Insgesamt kannt sich der Verfasser gut in Opfer, noch überzeugender und wesentlich ausführlicher in Täter hineindenken, sobald es um Hilfe oder Polizeiarbeit geht, wird der Roman gaaanz schwach um nicht zu schreiben schwachsinnig. Der Schreibstil ist mehr als dürftig, die Bedeutung und Verwendung vieler Wörter sind ihm nicht geläufig - diesbezüglich ist der Autor absolut im Soll. Bei der Rechtschreibung bestehen auch Defizite.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht empfehlenswert bei schwachen Nerven, 15. April 2015
Rezension bezieht sich auf: Verfolgt: Hardcore-Thriller (Kindle Edition)
Ich bin auf Empfehlung auf Oke Gaster gestoßen(danke Tanja😊)Ab und zu lese ich schon gerne mal einen Thriller,aber das,was O.G.hier abgeliefert hat,habe ich in der Form noch nie gelesen.Mein erstes Buch von ihm war“Sabrina“fesseln von Anfang bis Ende an hat das Gefühl,man ist mit dabei....Ich will hier keine Inhalte wiedergeben...nur soviel ..schonungslose Beschreibungen der Personen,deren Handlungen und deren Empfindungen,sowohl bei“Sabrina“,als auch bei 'Verfolgt“
Auf meiner Liste steht noch“Der Anhalter“,aber ob ich mir zumute,den gleich im Anschluss zu lesen....das weiss ich noch nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut packend..., 1. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Verfolgt: Hardcore-Thriller (Kindle Edition)
Nichts für schwache Nerven!!! Ich konnte nicht aufhören zu lesen auch wenn mir häufig ein kalter Schauer über den Rücken geschlichen ist. Dieses Buch regt sehr zum nachdenken an. Diese Geschichte ist keine Utopie sondern passiert wirklich auf dieser Welt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr hart, aber auch sehr spannend!, 19. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Verfolgt: Hardcore-Thriller (Kindle Edition)
Es fing ja relativ harmlos an, aber es folgten Stellen, da hab ich mich fast übergeben. Als kinder- und tierliebe Leserin kam man doch schon sehr an seine Grenzen! Trotzdem war es einfach sehr spannend!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ambivalent, 18. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Verfolgt: Hardcore-Thriller (Kindle Edition)
Gasters Erstling "Per Anhalter" hat mich wirklich gepackt, selten zuvor hatte ich ein Selfpublisher Buch gelesen, das so großes Erzählerpotenzial offenbarte.
Das war -gerade im Vergleich mit Profi-Autoren - ganz groß.
Und ich bin auch jetzt vom 2. Roman nicht enttäuscht, hätte mir aber etwas weniger Ekel und dafür einen Lektor (vielleicht Okes Freund/Freundin, die 1a in Rechtschreibung und Interpunktion sind, dazu braucht es keine Profis, meine ich) gewünscht, da sich schon etliche Fehler finden, die ein bisschen stören.
Neben der zum ersten Roman nur unwesentlich verbesserten Rechtschreibung/Interpunktion und der teilweise etwas schiefen Formulierungen stört mich dieses förmliche Baden in Ekligem, diese ausführliche Beschreibung schier unerträglicher Dinge in sehr krasser Wortwahl.
Im Anhalter störte es mich weit weniger, irgendwie passte es besser.
Hier hätte ich gut und gerne auf einen großen Teil Ekelzeugs verzichten können.
Zumal Gaster ja durchaus zu sensibler, einfühlsamer und auch schöner Sprache fähig ist.
Es irritiert (und fasziniert teilweise), wie er damit spielt: diesen Wechsel von fast unlesbar zu zart und auf den Punkt gebracht, zutiefst menschlich und anrührend.
Sein Stil, ganz klar, aber erneut muss ich sagen: manchmal ist weniger doch ein Hauch mehr.
So, nun fertig gemeckert, denn es spricht viel mehr für das Buch als dagegen.
Warum sollte ich auch sonst so viele Sterne vergeben?
Gaster ist ein unglaublich guter Beobachter - gerade in kleinen Dingen - und zeichnet echte Menschen, keine Schablonen.
Ganz groß ist er, wenn er sich den kleinen Nebenschauplätzen und Randcharakteren widmet.
Hier blitzt ganz großes Können auf, hier zeigt sich der Geschichtenerzähler!
Denn jede dieser "Nebenstorys" ist interessant, in jeder erweckt er echte Charaktere zum Leben, von denen man gerne mehr erfahren würde.
Auch ohne, dass viel passiert, auch ohne Ekliges, auch ohne Handlung im engeren Sinne.
Ich würde unglaublich gerne eines Tages einen Roman oder eine Kurzgeschichte von Gaster lesen, in der er eine kleine, leise, alltägliche Geschichte erzählt. Sowas Stuart O'Nan mäßiges - der gilt zu Recht als Hochliteratur -, und ich bin sicher, Oke hat es drauf.
Großes Lob erneut für den Roman und trotz etwas Punktabzug: Kaufempfehlung, Gaster ist ein Riesentalent!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen nein danke..., 1. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Verfolgt: Hardcore-Thriller (Kindle Edition)
Nein danke...
Ich kann mich der vorherigen Kritik mit einem Stern nur anschließen... Es ist nicht faszinierend, sondern nur eklig, nicht fesselnd, sondern abstoßend. Und ich frage mich auch die ganze Zeit, ob das nicht eigene Phantasien des Autors sein müssen, wenn sie so langatmig und detailgetreu erzählt werden... Die Rattenszenen konnte ich auch nicht lesen und die Dialoge sind furchtbar. Bitte lassen Sie Ihren nächsten Roman unbedingt Korrektur lesen, die mangelnde Rechtschreibung würde auch eine gute Story sehr vermiesen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr spannend aber auch ekelig, 13. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Verfolgt: Hardcore-Thriller (Kindle Edition)
Das Buch ist von Anfang an sehr spannend geschrieben. Das Einzige was mich störte sind zum Teil die Ausdrucksweise. Es interessiert keinen wie Pickel aussehen oder wie eine Ratte beim Zerquetschen aussieht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannend - grenzwertig: LESEN!, 9. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Verfolgt: Hardcore-Thriller (Kindle Edition)
Der Autor weidet sich schon an seinen Ergüssen über Tierquälerei und sexuellen Perversitäten. Das spürt man beim Lesen des Buches, welches man trotzdem nicht weg legen kann. Es ist spannend geschrieben und lässt einen Einblick in die menschlichen Abgründe zu. Bei den detaillierten Beschreibungen und der obszönen Ausdrucksweise hofft man, dass der Nachbar in der U-Bahn nicht mitliest. Ich kann es denjenigen Thriller-Fans empfehlen, die bezüglich Tierquälerei, Inzest und obszöner Ausdrucksweise kein Problem haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannung pur, 27. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Verfolgt: Hardcore-Thriller (Kindle Edition)
Spannend und gleichzeitig ekelig zu lesen.
Ich habe die Tierquälereien überlesen. Der Autor hat wirklich eine blühende Phantasie trotzdem gut zu lesen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Sabrina war besser geschrieben, 13. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Verfolgt: Hardcore-Thriller (Kindle Edition)
Am Anfang spannend,später merkte man das der Autor keine Lust mehr hatte,und das Buch wurde platt,wie man es sonst vom Autor nicht kennt,beendet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Verfolgt: Hardcore-Thriller
EUR 0,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen