Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
17
4,0 von 5 Sternen
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:4,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Juli 2014
Moinsen,
so Liebesromane sind eigentlich nicht mein Ding. Fantasy dafür um so mehr.

Ich werd' nun nicht spoilern und Inhalte des Buchs verraten, einfach nur mal meine Meinung sagen.
Hab das Buch geschenkt bekommen und dachte mir, lies einfach mal unvoreingenommen, auch wenn es nicht dein Genre ist.

Ende vom Lied hab angefangen zu lesen und zufällig gemerkt das 6 Stunden vergangen waren, einfach in die Story abtauchen und mitfiebern "was passiert jetzt" "was geschieht nun" "wo gehts hin" "wie gehts weiter" die Geschichte ist jetzt literarisch anspruchsvoll und fordert den Leser auch nicht unbedingt zu kognitiven höchstleistungen wie bspw umberto ecco, aber sie macht spaß ist unterhaltsam eher wie ein guter terry pratchett. Locations werden bildlich beschrieben, dass man sich an die entsprechenden Orte versetzen kann und auch mit den Charakteren mitfiebern kann.

Da ich sehr schnell lese und in der Woche mehrere Bücher Lese hat die Sklavin des Zauberers mit 2 Abenden einen guten Wert.
Im Gegensatz zu Geschichten anderer Autoren verläuft die Geschichte flüssig und gut lesbar, ohne dass ein Gedanke aufkommt wann endlich wieder was passiert.

Also alles in allem kann ich dieses Buch ohne Frage weiterempfehlen. Angenehme Unterhaltung ist garantiert. :)
11 Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2014
Obwohl Mathe noch nie zu meinen Stärken gehörte und wir sicher keine Freunde mehr werden; die obrige Gleichung trifft es ganz gut!

Die Bücher von Lisa Skydla sind immer eine tolle Unterhaltung mit dem gewissen Extra. Sehr lesenswert!

Zum Inhalt:
Kathy wurde von Menschenhändlern verschleppt und verkauft. Nun gehört sie dem mysteriösen Jon, den sie zuerst fürchtet. Doch schneller als sie sich versieht verliert sie ihr Herz und taucht in eine neue Welt ein...
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 2014
Zu aller erst. Das Buch hält leider nicht ganz, was es verspricht.
Ich habe es bis zum Ende gelesen, wobei ich mich durch die letzten Kapitel schleichen musste. Es war nicht wirklich schlecht. Aber irgendwie nicht ausgereift. Die Geschichte an sich war extrem gut. Aber Stellenweise kam sie sehr klischeehaft und kitschig rüber.
Manchmal kam es mir vor, als ob Kathy ein kleines naives schüchternes junges Mädchen wäre und dann wiederum wurden Erotik-Szenen eingebaut, die angeblich einem SM-Liebesroman würdig sein sollten. Waren sie aber nicht.
Das Cover hat mir nicht so gut gefallen. Bei dem Titel hätte ich mir ein etwas mystischeres Bild gewünscht.

Alles in Allem, die Story kann man bis auf ein paar kleinere Grammatik Fehlern gut lesen.Wer eine wirkliche SM-Liebesgeschichte erwartet, wird eher etwas enttäuscht werden.
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2015
Besonders der Anfang. Was dieses Mädchen aushalten musste, unglaublich. Schon beim Lesen hätte ich Karl und Manni erwürgen können.
Wie schön,dass sich alles zum Guten entwickelt hat. Natürlich hat mir Jon gefallen,aber noch mehr war ich von Aurin beeindruckt.
Man hätte denken können er wäre ein großer Zauberer ohne Herz, doch weit gefehlt. Letztendlich ist er ein guter Freund geworden.
Super tolle Geschichte. Volle Sternenzahl.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 2014
......im warsten Sinne war der Roman,eine wunderschöne Story mit heißer Erotik.Habe ein paar schöne Lesestunden gehabt.Dafür vielen Dank.Hätte gerne gehabt das die Entführer alle bestraft werden.Klare Empfehlung 5 Sterne Verdient.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Mai 2016
Ich habe mir mehr erwartet. Der Ansatz der Story war recht gut, die Handlung aber flach und eher langweilig. Die erotischen Szenen waren ebenso nicht meines.Nur durch den guten Schreibstil der Autorin habe ich bis zum Ende durchgehalten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2014
Ich habe 5 Sterne gewählt da mir das Buch super gefallen hat.
Es hat von allem etwas. Etwas Fantasy, BDSM, liebe und das wichtigste Vertrauen.
Ich hab das Buch angefangen und wie bei jedem Buch von Lisa Skydla war ich mal wieder im lese rausch.
Man vergisst alles um sich herum wenn man in die Welt von Kathy und Jo`n eintaucht.
Die Geschichte fängt für Kathy recht schwer an und selbst nach dem sie Jo`n kennen lernt ist es nicht einfach für sie da ihr Vertrauen echt gesunken ist in die Menschen in ihrer Umgebung. Da hat Jo`n ein hartes Stück Arbeit vorsich ob er es schaft hmmm sag ich nicht liest das Buch es ist es wert. ;-)

Ich werde immer wieder deinen Bücher lesen Lisa Skydla da ich deine Bücher liebe.
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juli 2014
Ich liebe die Bücher der Autorin und lade sie mir immer gleich wenn ich drauf komme, dass wieder ein neues erschienen ist auf meinen Kindle. Leider schafft amazon nicht mir dies mit zu teilen in meinen Empfehlungen. So nun aber zu dem jetzigen Buch. Ich weiß nicht ob es anderen auch so geht aber für mich hat dieses Buch wieder alles was ich zum glücklichsein brauche, wenn ich lese. LIEBE, ein tolles Märchen, BDSM in ansprechender für mich nachfolziehbarer Form die mir gefäll, und LIEBE!
Hoffe die Autorin bringt noch viele Werke zu Papier. Danke für die schönen Lesestunden!
55 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2015
Inhalt :

SM-Liebesroman
Kathys gesamtes Weltbild bricht zusammen, als sie kurz nach ihrem Abitur von ihrem Stiefvater an Mädchenhändler verkauft wird. Nicht, dass sie Schläge und Ungerechtigkeit nicht kennen würde, aber dass Menschen in einer deutschen Großstadt verkauft würden, daran hätte sie nie geglaubt. Auf einem Markt wird sie für einen ungeheuren Preis versteigert und ihre Angst wächst. Wer ist ihr neuer Besitzer, was will er von ihr und wird sie je wieder freikommen? Doch wie sooft im Leben kommt alles anders, denn Jón ist nicht das Monster, das sie erwartet hat, sondern ein Zauberer, im wahrsten Sinne des Wortes ...

Meine Meinung :

In die Sklavin des Zauberers geht es um Kathy, die plötzlich kurz vor ihrem Abitur von ihrem Stiefvater verkauft wird und leider sind Schläge und Ungerechtigkeit keine seltenen Dinge für sie. Doch dass sie verkauft wird hätte sie nicht gedacht. Wer wird ihr neuer Besitzer? Ihr neuer Besitzer Jón ist aber ganz anders als sie Gedacht hätte..

Katy steht eigentlich kurz davor ihr Abitur zu machen und wird dann plötzlich von ihrem eigenen Onkel an jemanden verkauft. Sie ist eine sympathische Figur deren Geschichte ich mit Spannung verfolgt habe.

Jón wird ihr neuer Besitzer und er wirkt auf den ersten Blick sehr mysteriös und ich fand ich gleich anziehend. Aber Kathy braucht etwas länger um dann zu merken, dass sie sich mehr und mehr in ihn verliebt..

Der Schreibstil hat mich gleich wieder in den Bann des Buches gezogen, denn allein schon wer Anfang hat mich direkt in die Geschichte gezogen. Das Buch wird aus abwechselnd aus Jo'ns und Kathy Sicht erzählt und ich konnte so gut in beide Charaktere hineinschauen.

Die Spannung hat mich schon nach den ersten Seiten des Buches fest im Griff gehabt, denn Kathy wird aus ihrem Elternhaus von zwei Typen mitgenommen, die sie für viel Geld verkaufen wollen, doch als sie dann ihren neuen Besitzer kennenlernt muss sie feststellen, dass er ganz anders ist. Ihn umgibt etwas Magisches und nach und nach erfährt man was es damit zu tun hat. Aber auch Kathy hat magische Wurzeln und ist etwas ganz besonders. Werden die beiden zusammen eine Chance haben??

Auch mit den erotischen Szenen im Buch habe ich mich in eine andere Welt ziehen lassen und mich durch den schönen Stil der Autorin mitreißen lassen.

Das Cover fand ich passend zum Titel und es hat mich geradezu eingeladen es lesen zu wollen.

Das Ende hat die Autorin mit einer Menge Spannung und voller Emotionen gefüllt, das ich bis zum Schluss durchlesen musste.

Fazit :

Die Sklavin des Zauberers ist ein erotischer Roman, der mich nur nach wenigen Seiten sofort mitgenommen hat und es nur so knistert im Buch.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2014
Eine liebevolle Geschichte. Allerdings fehlt mir persönlich der Detailreichtum der Schilderung, es ist die Geschichte etwas zu kurz geraten. Es entsteht der Eindruck als ob der Autorin die Zeit gefehlt hat, die Geschichte und Charaktere vollständig auszuarbeiten.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen