Kundenrezensionen


14 Rezensionen
5 Sterne:
 (11)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Elegant, erotisch, einmalig!
Ob Jazzplatte des Jahrhunderts oder Meilenstein der Female-Vocal-Performance sei dahingestellt. Dieses Album ist wie Eiswürfel auf nackter Haut, wie eine bizarre Schneelandschaft im gleißenden Mondlicht. Mit „Modern cool" hat sich die Chicagoer Pianistin und Songwriterin Patricia Barber endgültig in den Adelsstand der Top-Vocaljazzerinnen erhoben...
Veröffentlicht am 21. Oktober 2003 von Bernd Wenserski

versus
4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gewöhnungsbedürftig
Angelockt durch mehrere überaus positive Bewertungen dieser CD habe ich mir mehr davon erwartet. Ms. Barbers Gesang ist teilweise dünn und stark unterkühlt und die Begleitung recht einfallslos und nervig (speziell die E-Gitarre). Da nützt mir auch die brillante Aufnahmequalität nichts.
Einzige Lichtblicke sind die Titel Nr. 5 und 6.
Am 20. Januar 2004 veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Elegant, erotisch, einmalig!, 21. Oktober 2003
Rezension bezieht sich auf: Modern Cool (Audio CD)
Ob Jazzplatte des Jahrhunderts oder Meilenstein der Female-Vocal-Performance sei dahingestellt. Dieses Album ist wie Eiswürfel auf nackter Haut, wie eine bizarre Schneelandschaft im gleißenden Mondlicht. Mit „Modern cool" hat sich die Chicagoer Pianistin und Songwriterin Patricia Barber endgültig in den Adelsstand der Top-Vocaljazzerinnen erhoben. Seien es die abstrakt eigenen Interpretationen der Klassiker „Light my fire" und „She's a lady" oder die mit kühler Eleganz gehauchten eigenkomponierten Balladen „You and the night and the music" und „Silent Partner", Barber gelingt es durch gefühlvoll-akzentuierte Intonation mit einem Schuß Arroganz eine durchweg relaxte Grundstimmung zu erzeugen. In dieser sorgt die musikalische Begleitung, allen voran Michael Arnopol am Bass und Dave Douglas (Trompete) für stilgerechte Untermalung, während Gittarist John McLean dem Album eine charakteristisch-instrumentale Note verleiht. Stellvertretend für eine außergewöhnliche Produktion empfiehlt sich „Winter"als Anspieltipp - vorzugsweise bei gehobener Lautstärke und gedämpfter Beleuchtung.
Dass Barber sich auch in den Bereichen Gospel und Blues bewegen kann, beweist sie gegen Ende des Albums, wenngleich diese Standortbestimmung für die Qualität von „Modern cool" keine Rolle mehr spielt. „Modern cool" ist mit nichts zu vergleichen, geschweige denn zu kopieren - es bleibt unverwechselbar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein musikalisches Meisterwerk, 1. Oktober 2003
Von 
Dr. Horst Wolfgang Boger (Berlin & Potsdam, Germany) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Modern Cool (Audio CD)
Wenn Ms. Barber, die (superb!) singt, (superb!) Klavier spielt und nicht weniger gut textet und komponiert, nur das Stück "Winter" geschaffen hätte, wäre ihr schon ein Platz in der Hall of Fame sicher. Diese CD ist - von Jim Anderson - außerdem vorbildlich aufgenommen. Und die Mitmusiker, der Trompeter Dave Douglas, der Gitarrist John McLean, der Bassist Michael Arnopol und der Drummer Mark Walker lassen keine Wünsche offen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Maßstab, 6. September 2002
Rezension bezieht sich auf: Modern Cool (Audio CD)
In einer Musikzeitschrift wird diese Platte als die "Jazzscheibe des Jahrhunderts" bezeichnet. Und genau das ist sie. Barber kommt auch aus dem Umfeld der klassischen Musik und das ist es, was den Jazzaspekt so sehr anreichert wie das Sonnenlicht eine Frucht. Denn wir kennen alle das Gefühl, alles gehört und gefühlt zu haben und just in diesem Moment kommt einem diese Musik unter und nichts ist, wie es vorher war. Man muss in keiner bestimmten Stimmung sein, um die Töne und Texte zu fühlen, man hat keine Wahl etwas anderes zu tun.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Ausspannungsmöglichkeit, 19. November 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Modern Cool (Audio CD)
Die CD ist fanatstisch gut abgemischt und klingt hervorragend. Man geniesst sie am besten am Abend bei Kerzenlicht und einem Glas Wein. Wenn man dann gut in Stimmung ist, überfährt einen die CD mit ihrem guten Sound. Eine wahnsinns Scheibe. Ein Muß für alle Jazzer und Musikliebhaber
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Großartiger Cool Jazz, 16. Juli 2004
Rezension bezieht sich auf: Modern Cool (Audio CD)
Eine meiner Lieblings fem-vocal-jazz Platten in meiner Sammlung. Eigenkompositionen (zu denen gerade You & the night & the music mitnichten gehört - das hat schon Sinatra gesungen) mischen sich mit einigen wenigen Standards aus dem Bereich des Great American Songbook und (siehe Light my fire) auf diese Weise bisher noch ungehörten Pop-und-Rock-Standards. Patricia Barber setzt hierbei auf einen eher spröden, kristallenen, aber niemals sterilen Klang, der gerade den Standards, die bei anderen Interpreten doch arg aufgedunsen wiedergegeben werden, sehr gut tut. Die Eigenkompositionen fügen sich hier nahtlos ein. Der Chor in "Love, put on your faces" überrascht, ist aber ein sehr interessantes Kuriosum. Wunderbar virtuos und dabei immer dezent wird Patricia Barber von ihrer Band unterstützt. Die Klangqualität ist hervorragend. Eine rundum gelungene, eigenwillige und charaktervolle Platte, die dem Jazz endlich einmal wieder neue und dennoch ästhetische Wege aufweist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Anhören, 23. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Modern Cool (Audio CD)
Diese Scheibe habe ich jetzt schon sehr oft gehört, und immer wieder passiert so ein Effekt von war das beim letzten Mal auch so ?
Die Aufnahmequalität ist einfach nur gut, und das macht es immer wieder möglich auf Entdeckungsreise zwischen den Noten zu sein.
Beim ersten mal eher etwas gelangweilt, der Song ist im Original bekannt. Aber das hat sich verändert, positiv verändert. Es gibt einiges zu entdecken auf Modern Cool.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Nicht nur cool sondern auch smooth!, 21. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Modern Cool (Audio CD)
Patricia Barber macht ganz exzellente Jazz Musik und ihre Stimme ist ihr weiteres Instrument. Live im Sendesaal in Bremen fand ich sie allerdings dynamischer. Hier auf dem Album sind wirklich coole Stücke zusammen gefasst.
Eine ausgefallene Platte mit ausgefallenem Preis und ausgefallener Lieferzeit (mehrere Wochen).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Umwerfend, 4. Januar 2008
Rezension bezieht sich auf: Modern Cool (Audio CD)
Puristische Arrangements, eine intime Stimmung, Barbers eindringlich flüsternder Gesang, poetische Texte und die kristallklare Tonqualität ergeben ein stimmungsvolles Kunstwerk. Wärmstens empfohlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top-Musik auf Top-Niveau, 24. September 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Modern Cool (Audio CD)
Wieder einmal unterstreicht Pratricia Barber, daß sie musikalisch zu den modernen Top-Jazzerinnen gehört. Tolle Interpretationen altbekannter Titel und die Aufnahmequalität runden diese Wahnsinns-CD ab.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein musikalisches Meisterwerk, 22. August 2008
Von 
Dr. Horst Wolfgang Boger (Berlin & Potsdam, Germany) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Modern Cool (Audio CD)
Wenn Ms. Barber, die (superb!) singt, (superb!) Klavier spielt und nicht weniger gut textet und komponiert, nur das Stück "Winter" geschaffen hätte, wäre ihr schon ein Platz in der Hall of Fame sicher. Diese CD ist - von Jim Anderson - außerdem vorbildlich aufgenommen. Und die Mitmusiker, der Trompeter Dave Douglas, der Gitarrist John McLean, der Bassist Michael Arnopol und der Drummer Mark Walker lassen keine Wünsche offen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Modern Cool [Vinyl LP]
Modern Cool [Vinyl LP] von Patricia Barber (Vinyl - 2014)
Klicken Sie hier für weitere Informationen
Gewöhnlich versandfertig in 1 bis 3 Wochen.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen