Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ALBUM DES JAHRES 2014??????, 4. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Through Art We Are All Equals (Audio CD)
da amazon.de nicht liefern konnte habe ich es dann direkt bei amazon.com bestellt.
Lieferzeit gute 2 Wochen. Seit dem 02.07.14 habe ich es nun und es läuft rauf und runter
und ich kann mich nt111 Meinung fast nahezu komplett anschließen.

Wer die Stimme von Jonny Craig liebt (für mich wohl mit die Beste) ..... da reichen die maximal 5 Sterne an Bewertung bei weitem nicht.

wobei für mich ist es fast egal was und wie Jonny Craig singt aber mit Slaves übertrifft er aktuell alles und es ist auf dem besten
Weg für mich das ALBUM 2014 zu werden.

Also klare Kaufempfehlung
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Absolut Geiles Album !!!, 10. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Through Art We Are All Equals (Audio CD)
Nach dem ersten Durchhören war ich ein wenig Skeptisch aber von mal zu mal hören wurde es immer besser.
Irgendwann singt man die Lieder mit und Sie gehen einem nicht mehr aus dem Kopf, die Super Stimme von Jonny Craig Passt perfekt zu dem Musik Stil von Slaves !!!
TOOOOPPPP !!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Stark, 23. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Through Art We Are All Equals (MP3-Download)
Als großer Fan von "Jonny Craig" (ungeachtet seiner Fehltritte) und seiner unverwechselbaren Stimme, habe ich bei bekannt werden des Projektes im Frühjahr auf ein anknüpfen seiner großen Zeiten bei "Emarosa" oder "Dance Ganvin Dance" gehoft. Und um es direkt auf den Punkt zu bringen: Ich bin nicht enttäuscht worden!!!

Zum Release des ersten Titel "The Fire Down Below" war ich noch sehr skeptisch. Viel haben behauptet Jonny hätte Gefühl und Charakter in seiner Stimme verloren, was sich nun als totalen Quatsch heraus stellt. Das Album ist so vollgepackt mit Gefühlen, dass man nach einiger Zeit eine Pause braucht, da man fast schon überrollt wird. Zu nennen sind hier vor allem Titel 2,6 & 11.
Auch diese sinnlosen Vergleiche zu anderen Bands könnt ihr euch sparen oder habt ihr gehofft, dass Slaves in 3 Monaten ein neues Genre kreirt???

Nun gehört nicht nur Jonny zu diesem Kunstwerk, sonder auch eine ganze Band und diverse hochkarätige Featurings. Einzig von Tyler Carter hätte ich mehr erhofft. Der Rest überzeugt voll und ganz.

Für mich persönlich noch vor Emarosa's selbst betitelten Album Emarosa die neue Nummer EINS Scheibe mit Jonny Craig. :)
Alle Fans von Jonny werden sowieso nicht drum herum kommen das Album zu kaufen und alle Skeptiker, können ruhig reinhören und sich überzeugen lassen. ;)

Ich freue mich schon auf ein HOFFENTLICH zweites Album von dieser Band. Welches Potential in ihnen steckt, haben du Jungs eindrucksvoll bewiesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen