Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich auch auf DVD
Nachdem Ralph Bakshi mit "Fritz the Cat" und "Heavy Traffic - Starker Verkehr" in den frühen 70er Jahren schon zwei Zeichentrickfilme für Erwachsene auf den Weg gebracht hat, von denen wohl vor allem der erstgenannte Titel über einen ziemlichen Kultstatus verfügt, erschien 1975 mit "Coonskin" ein weiteres Werk, das dem Schema...
Vor 1 Monat von Marc Jozefiak veröffentlicht

versus
0 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht wie angepriesen
Der Videofilm wurde im Angebot als im "sehr guten Zustand" beschrieben. Tatsächlich hat das Band mehrere Knicke. Es gab eindeutig früher schon mal "Bandsalat" wo das entstanden ist. Man kann den Film noch sehen, allerdings leidet die Darstellung unter der Bandbeschädigung.
Veröffentlicht am 6. Februar 2012 von Peter


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich auch auf DVD, 14. Juni 2014
Von 
Marc Jozefiak "horror 1966" (Hildesheim) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Coonskin (DVD)
Nachdem Ralph Bakshi mit "Fritz the Cat" und "Heavy Traffic - Starker Verkehr" in den frühen 70er Jahren schon zwei Zeichentrickfilme für Erwachsene auf den Weg gebracht hat, von denen wohl vor allem der erstgenannte Titel über einen ziemlichen Kultstatus verfügt, erschien 1975 mit "Coonskin" ein weiteres Werk, das dem Schema treu blieb. Dabei fällt es jedoch relativ schwer diesen Film einem bestimmten Genre zuzuordnen, denn bekommt man in einer Mischung aus Realfilm-und Zeichentrick ein Szenario geboten, in dem sich Anteile einer schwarzen Komödie, Sozialdrama und Gangsterfilm zu erkennen geben. Hinzu kommen mehrere-und immer wieder eingefügte Passagen, die dem Zuschauer fast schon surreal anmutende Momente bescheren, die beim ersten Anblick gar nicht so einfach einzuordnen sind. Dennoch-oder auch gerade deswegen entfaltet "Coonskin" jedoch einen unglaublich hohen Unterhaltungswert, der insbesondere durch die bissigen Dialoge immer wieder in den Vordergrund tritt. Andererseits kommen dadurch allerdings auch soziale Probleme, unverhohlener Rassismus und insbesondere sexuelle Anspielungen zum Vorschein, die ganz eindeutig dafür Sorge tragen, das dieses Werk als ein Film für Erwachsene anzusehen ist.

Nun treffen solche Produktionen ganz sicher nicht jeden Geschmack und ehrlicherweise kann auch ich selbst mich nicht als Fan solcher Geschichten bezeichnen, doch dieses kleine und mir persönlich bisher vollkommen unbekannte Werk hat eine Ausstrahlung, der man sich nur sehr schwer entziehen kann. Gerade die Kombination aus realem Film-und Zeichentrick stellt in diesem Fall etwas ganz besonderes dar, wobei man keinesfalls erwarten sollte etwas Ähnliches wie "Falsches Spiel mit Roger Rabbit" serviert zu bekommen. Bakshi's Story verläuft auf einer ganz anderen Schiene und bietet vielmehr einen gelungenen Einblick in das soziale Chaos, das in der damaligen Zeit phasenweise in Amerika herrschte. Wer jetzt der Meinung ist das diese Thematik in der Form einer Animation nicht wirklich zur Geltung kommen kann sieht sich schnell getäuscht, denn obwohl streckenweise ein sogar als niedlich zu bezeichnendes Szenario die Bühne beherrscht, sind es doch ganz besonders die bissigen-und schwarz humorigen Wortwechsel, die einem den durchaus ernsten Hintergrund der Chose immer wieder in das Bewusstsein rufen.

Zudem sind es die einzelnen Figuren, die einerseits für jede Menge Unterhaltung und so manchen Lacher sorgen, auf der anderen Seite aber auch eine echte Boshaftigkeit an den Tag legen, die in der hier dargestellten Form schon etwas ganz Besonderes darstellt. Auch die frivole Seite des Ganzen kommt auf keinen Fall zu kurz, wobei in dieser Beziehung wohl der berühmt-berüchtigte "Fritz the Cat" noch um Einiges höher einzustufen ist. Der größte Unterschied der beiden Werke liegt aber wohl ganz eindeutig in der Tatsache begründet, das "Coonskin" keinesfalls auf Mainstream getrimmt ist und so wohl eher nur eine kleinere Gruppe ansprechen dürfte. Das ändert aber rein gar nichts an der vorhandenen Qualität und streckenweise kann man diese wilde Chose sogar schon als ein klein wenig genial bezeichnen.

Letztendlich liegt das wie immer am eigenen Geschmack und in der Sichtweise des jeweiligen Betrachters, doch mir persönlich hat diese ungewöhnliche Produktion ausnehmend gut gefallen. Zwar hat mich Bakshi's kleine Perle immer noch nicht zu einem ausgewiesenen Fan dieser Film-Gattung werden lassen, doch "Coonskin" wird ganz bestimmt noch öfter den Weg in den heimischen DVD-Player finden. Denn für eine einmalige Sichtung liefert der Film ganz einfach zu viele interessante Aspekte-und Eindrücke, so das einem beim nächsten Anschauen sicherlich noch andere Punkte auffallen, die man vielleicht auf den ersten Blick nicht gänzlich erkannt hat.

Fazit:

Unterhaltsam, frivol-und vor allem außergewöhnlich sind wohl die Begriffe die "Coonskin" am besten beschreiben dürften. Um jedoch überhaupt etwas mit dieser Geschichte anfangen zu können muss man auch bereit sein, sich ihr vollkommen zu öffnen. Ansonsten wird wenig Begeisterung aufkommen und man wird sich eher die Frage stellen, welcher Sinn denn eigentlich hinter dem Ganzen stehen mag.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Würdiger Release eines Klassikers, 11. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Coonskin [Blu-ray] (Blu-ray)
Zu dem Film möchte ich gar nicht so viel sagen. Ich nehme einfach mal an, dass diejenigen, die diese DVD/Blu-ray kaufen, bereits wissen, worum es sich dabei handelt.

Ich möchte hautsächlich auf diesen wunderbaren Blu-ray Release eingehen.

- von der Verpackung her echt klasse! Ein hochwertiger Pappschuber mit tollem Cover und abnehmbarem FSK-Sticker.
- Wendecover mit der anderen Seite ohne FSK-Logo. Generell ist das Cover mit satten Farben sehr schön anzusehen.
- Bildqualität ist ganz okay. Was vermutlich aber weniger mit dem Transfer zu tun hat, sondern eher mit den Arbeitsbedingungen in Bakshis Studio. Ständig sieht man irgendwelche Schäden des Films aufploppen. (in einer Stelle verschwindet sogar mal ein Charakter für ein paar Frames, weil der zeichner ihn wohl vergessen hat zu zeichnen. Hat nichts mit der Blu-ray zu tun, finde ich aber interessant genug, um es zu erwähnen)
- die Qualität der englischen Tonspur ist ebenfalls eher schlecht. Aber auch hier liegt es nun mal daran, wie der Film gemacht wurde. Zur deutschen Tonspur kann ich im Moment noch nichts sagen. habe sie noch nicht angehört.
- als Extras bekommt man 2 Trailer. Den deutschen und den US Kinotrailer. Bei so einem Film kann man aber auch nicht mehr erwarten. Es gibt kaum DVD Releases von Coonskin und deshalb wurde wenig produziert, was man als Extras hätte nutzen können.
- die Blu-ray hat den Ländercode A, B und C. Unsere Freunde aus dem Ausland werden sich also freuen, da Deutschland den ersten Blu-ray Release dieses Films bekommen hat, von dem ich weiß. Und es würde mich nicht wundern, wenn es der einzige bleibt.

Zum Schluss gibt es also nur zu sagen: auch wenn die Blu-ray etwas wenig in Sachen Extras bietet, merkt man doch, dass OFDb Filmworks hier das Beste aus dem gemacht hat, was zur Verfügung steht. Mit dieser Qualität würde ich sehr gerne die anderen Bakshi Filme wie "Hey good lookin'" und "American pop" sehen, die bisher nicht hier erschienen sind. "Hey good looking'" hat soweit ich weiß noch gar keinen DVD Release bekommen.
OFDb Filmworks hat mit dieser Blu-ray und DVD genau das richtig gemacht, was WVG Medien GmbH mit den Releases von Heavy Traffic und Fritz the Cat nicht hinbekommen hat.

Eine absolute Kaufempfehlung an alle Bakshi und Animationsfans. Bitte unterstützt diesen Release, damit wir hoffentlich bald mehr sehen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht wie angepriesen, 6. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Coonskin (Videokassette)
Der Videofilm wurde im Angebot als im "sehr guten Zustand" beschrieben. Tatsächlich hat das Band mehrere Knicke. Es gab eindeutig früher schon mal "Bandsalat" wo das entstanden ist. Man kann den Film noch sehen, allerdings leidet die Darstellung unter der Bandbeschädigung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Coonskin
Coonskin von Ralph Bakshi
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen