Kundenrezensionen


20 Rezensionen
5 Sterne:
 (15)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein Lieblingskünstler!
Hallo, da ich nun teilweise gesehen habe, wie sich manche Leute über dieses Meisterwerk aufregen und beschweren musste ich mich einfach noch hinsetzen und diese Rezension verfassen.

Ich habe deadmau5 ehrlich gesagt erst vor 2 Jahren kennengelernt und ich bereue es sooo sehr!!
Was viele Leute leider immer noch nicht verstehen,ist dass elektronische...
Vor 5 Monaten von Rob14Rob veröffentlicht

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Neue Richtung?
Ich gehöre auch leider zu denen die mit dem Album nicht so ganz klar kommen. Album titel goes here hat mich mit allen Tracks in den Sessel gedrückt, was bei While (1<2) leider nur bei knapp 3 Titeln der Fall ist. Man soll ja offen sein für neues, aber es muss ja auch anschlagen, was es leider nicht tut. Hatte das Album sofort zum Release gekauft und...
Vor 3 Monaten von Pete_DeluXe veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein Lieblingskünstler!, 23. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: While (1<2) (Audio CD)
Hallo, da ich nun teilweise gesehen habe, wie sich manche Leute über dieses Meisterwerk aufregen und beschweren musste ich mich einfach noch hinsetzen und diese Rezension verfassen.

Ich habe deadmau5 ehrlich gesagt erst vor 2 Jahren kennengelernt und ich bereue es sooo sehr!!
Was viele Leute leider immer noch nicht verstehen,ist dass elektronische Musik nicht nur ein paar Knöpfe drücken ist.
Viele Leute halten mich wahrscheinlich für verrückt oder gestört, aber das ist egal:
Deadmau5 hat mich in bereits vielen Lebenssituationen weitergebracht.
Manchmal hat er mir Mut gemacht weiterzumachen und nicht aufzugeben.
Und ja deadmau5 hat mir sogar sehr sehr stark dabei geholfen, meinen Liebeskummer zu überwinden.
Wenn die Musik von ihm angeht, bin ich wie in meiner eigenen Welt.
Weg von allen Sorgen und Ängsten, die mich zweifeln ließen.Es strahlt eine gewisse Ruhe in mir aus.
Das unterscheidet Joel von einem Großteil der anderen Künstler(für mich). Die emotionalen Botschaften nebenbei.
Seine Musik hat mir manchmal mehr geholfen,als mit irgendeinem Familienmitglied/Freund über Probleme zu sprechen,weil seine Musik schon genug für mich spricht.
Ich habe versucht das irgendwie in Worte zu fassen und hoffe ihr könnt mir glauben oder es nachvollziehen.

Kommen wir zum Album:
Die "Promophase" zum Album fand ich wirklich sehr abwechslungsreich und sehr interessant! Habe ich so vorher noch nicht gesehen.War wirklich klasse bei der Produktion des Albums teilweise live dabei gewesen zu sein. Macht für mich manche Songs noch spannender und interessanter.Um so gespannter war ich natürlich auf die Tracks,die ich vorher noch nicht kannte. :) !

Die erste CD kommt für mich mit super klassischem deadmau5 Sound daher, der ihn wirklich einzigartig macht.
Auch die viel gehateten Piano-Tracks haben für mich auch eine Super Atmosphäre erzeugt.Man war immer wieder gespannt,welche Bombe als nächstes gezündet wird.(Beispiel nach "Coelacanth I --> My Pet Coelacanth)
Songs wie diese wird man von keinem einzigen Künstler so ähnlich hören! Wow!
Viele Voll-Power Tracks!

Die 2.CD ist für mich sehr interessant.
Etwas ruhiger,leiser,nachdenklicher. Hier kommt für mich sehr stark die Atmosphäre von der ich gesprochen habe zum Vorschein.
Auf einzelne Tracks werde ich nicht eingehen,da ich das Album (die einzelnen CD's) als gesamtes Werk sehen möchte und die kürzeren Piano Tracks für mich teilweise als Interludes dienen.

Anspieltipps CD1:
-Avaritia (Power Track mit hammer Interludes + Bassline und Chords)
-My Pet Coelacanth
-Infra Turbo Pigart Racer
-Phantoms Cant Hang
-Gula ( Gula spiegelt für mich die gesamte erste CD wieder mit Piano-Intro und dann powervoller Bassline. )

Anspieltipps CD2:
-Erros in my Bread ( Mystischer Sound von deadmau5, dem man gerne zuhört)
-Mercedes
-Seeya ( bester Vocal-Track für mich seit langem, indem es um einen Mensch geht,der in seiner eigenen Welt lebt und nicht geweckt werden will )

-PETS - DER Track des Albums. Das ist der deadmau5, den ich überalles liebe. Dieses Lied bringt mich sofort in gute Laune,bringt mir ein Lächeln ins Gesicht und neue Freude für den neuen Tag.Frische, neue Klänge und Töne im typischen deadmau5-Style! Hammer! Läuft jetzt schon im Loop bei mir .

Lasst euch auf das Album ein,es wird euch viel Freude bereiten!
LG
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das erste Album von Deadmau5 als "Künstler"...genial, aber definitiv Geschmackssache!, 22. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: While (1<2) (Audio CD)
Ich habe mir Joel Zimmermann's aka Deadmau5' neues Album direkt vorbestellt, weil ich das 1. nun schon bei seinen beiden vorherigen Alben so gehandhabt habe und sich die Vorbestellungen nie als ein Fehler erwiesen haben und 2. Deadmau5 sein neues Album "While (1<2)" mit dem Kommentar "Mischung aus Sachen, die ich machen wollte und Sachen, die die Leute hören wollen" angekündigt hat. Deswegen wurden meine Erwartungen anfangs schon ziemlich hochgeschraubt.

Nach dem erstmaligen Durchhören des Albums muss ich sagen, dass das Album ganz anders ist als erwartet. Nach den beiden Vorab-Releases "Phantoms Can't Hang" und "Avaritia" habe ich persönlich nicht mit derart vielen experimentellen Sachen gerechnet, die so gar nicht dem klassischen Deadmau5-Sound von "Random Album Title", "For Lack Of A Better Name" etc entsprechen. Zwar war "Gula" vorher auch schon auf SoundCloud zu hören, aber ich hätte gedacht, dass dieser Track der einzige "Experimentelle" auf dem Album bleibt, also wenig Klavier und mehr Electro-Chords a la "RAT" & "FLOABN".
"Gula" ist nichtsdestotrotz ein geiles Lied und eines meiner Favoriten. Nur gibt es eben einige weitere Tracks in dieser langsameren, ruhigeren Art, wie z.B. Coelacanth I+II, Invidia, Silent Picture u.v.m., in denen Deadmau5 voll und ganz auf die Dance-Elemente verzichtet und zeigt, was er als Komponist so kann mit Klavier und Gitarre. Ich finde dies sehr gewagt, denn ich denke, dass keiner wirklich damit gerechnet hat und viele enttäuscht sein könnten.

Aber Deadmau5 wäre nicht Deadmau5, wenn er auf die "Crowd-Pleaser" (wie er sie selbst nennt) verzichten würde. "Pets" und "My Pet Coelacanth", sowie "Phantoms Can't Hang" erinnern schon eher an den alten Deadmau5-Sound von "4x4=12" oder "For Lack Of A Better Name". Er befriedigt (wie mit seinem Kommentar angekündigt)seine eigenen künstlerischen Bedürfnisse und versucht auch die Bedürfnisse der Deadmau5-Fans zu befriedigen. Ob er letzteres voll und ganz schafft, wird sich zeigen, denn dieses Album ist echt...Geschmackssache und Typ-abhängig. Auf jeden Fall finde ich es extrem mutig und total sympathisch, dass er nicht auf den "EDM-Hype-Zug" aufspringt wie alle anderen einfältigen House-Produzenten heutzutage.

Mein persönliches Fazit: Meine anfangs gestellten Erwartungen, die mehr den Sound seiner früheren Alben beinhalteten, wurden zwar nicht in dieser Hinsicht erfüllt, ABER trotzdem finde ich "While (1<2)" ein äußerst gelungenes Album. Es ist halt mal was ganz anderes. Der alte, klassische Mau5-Sound ist immer noch vorhanden und hört sich so gut an wie noch nie (s. "Pets"), mit den kunstvollen Kompositionen Zimmermanns kann ich absolut etwas anfangen, gerade wenn man einfach mal entspannen und runterkommen möchte, und der für Mau5-Fans unbekannte experimentelle Sound ("Avaritia", "Gula", "Rlyhes Lament") hört sich mit jedem Mal Hören besser an. Also was will man mehr? Mit diesem Album hat mich Deadmau5 auf ganzer Linie positiv überrascht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Neue Richtung?, 27. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: while(1<2) [Explicit] (MP3-Download)
Ich gehöre auch leider zu denen die mit dem Album nicht so ganz klar kommen. Album titel goes here hat mich mit allen Tracks in den Sessel gedrückt, was bei While (1<2) leider nur bei knapp 3 Titeln der Fall ist. Man soll ja offen sein für neues, aber es muss ja auch anschlagen, was es leider nicht tut. Hatte das Album sofort zum Release gekauft und ausführlich gehört, also nicht nach einem Tag und dann abgestempelt...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super geniales Album, 28. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: while(1<2) [Explicit] (MP3-Download)
Kurz gesagt: Deadmau5 ist mit diesem Album in der Einzigartigkeit angekommen.
Wie ein Paul Kalkbrenner(ob man es mag oder nicht) ist er jetzt in seiner Musik mit keinem anderen mehr Vergleichbar. Es gibt einfach niemanden der ähnlich klingt.

Und das hebt eben die paar Musiker unter den hundertausenden Techno Computerbastlern hervor.

Während sich immer mehr alle Lieder ähneln(siehe Youtube Chanels) ist ein Paul Kalkbrenner unter 100 Lieder heraus zu hören und genau das erreicht Joel Zimmermann jetzt endgültig auch - natürlich ist es andere Musik, ich rede von der Einzigartigkeit! Super geniales Album. Bravo. Mein persönlich bestes Elektro Album seit Berlin Calling!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen was habt ihr alle?, 22. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: While (1<2) (Audio CD)
Ich liebe dieses Album und versteh diese ganzen negativen Bewertungen nicht. Ich liebe deadmau5 auch wenn ich leider erst seit einem Jahr Fan bin, liegt daran das ich ihn vorher nicht kannte und ich davor auch irgendwie selbst noch nicht wirkliche wusste was ich mag, bin auch erst 14 also ist das ok. :D Das neue deadmau5 Album ist mal was anderes, zwar immer deadmau5 style aber auch was anderes. Ich hab auch sein Album "lack of a better name" im Regal und kann glaube desshalb ganz gute vergleiche ziehen. Mir fehlen so ein paar vocal tracks die von deadmau5 selbst sind, 2 von 3 der vocal tracks auf dem Album sind ja nur deadmau5 remixe, zwar gut aber trotzdem bitte mehr vocal tracks von deadmau5 selbst. Und ja ich weiss das es nicht deadmau5 ist der dann da singt. Und jetzt mal zum vocal track "Seeya"! Ich find Seeya zwar richtig gut aber das ist wie ich finde nur noch zu 30% typisch deadmau5. Hört euch das Lied mal an, dann wisst ihr was ich meine. Mir persönlich gefallen alle Lieder gut bis sehr gut. Am meisten hat mir bleed gefallen, bleed kannte uch schon vorher, war eins der ersten Lieder die ich von deadmau5 kannte und konnte man sich schon vor dem Album auf Soundcloud anhören. Was ich an dem Album intressant finde sind die emotionalen Klavier passagen die mir sehr gut gefallen, sehr deadmau5 untypisch aber ich finds sehr gut. Ich bereue es so nen bisschen das ich mir das Album im laden gehollt habe da ich es mir jetzt nicht downloaden kann. Habs mir aber nur im Laden gehollt weil es schon vor dem Release im Regal stand und ich wollte dieses Album. :D
Also absolute Kaufempfehlung an alle electro fans und die die noch electro fan werden wollen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartig und überraschend....., 20. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: While (1<2) (Audio CD)
Ein Mau5 Doppelalbum? Ich wundere mich wo Joel sein ganzes input immer so herzaubert. Wenn ich mir so ansehe mit wem er so auf flickr zu sehen ist und was man als neureicher Superstar DJ den ganzen Tag so treibt.... dann wundert es mich nicht mehr so. Wenn ich mir dann auch das equipment in seinem mau5trap Studio in Toronto angucke, dann wundert mich gar nichts mehr. Da bekommt wohl jeder der mal aufgelegt hat Bock an den Knöpfen rumzudrehen. Der Typ lebt einen Stil, den andere gerne hätten. Ganz ohne Neid betrachte ich mir den mau5 Kosmos auch nicht muss ich sagen.
Seit einiger Zeit dröhnt nun while (1<2) aus meiner Sony Shake 5. Und es ist wieder definitiv ein deadmau5 Album, wenngleich auch kein ganz komplett typisches! Ich finde beim „Fan-sein“ ist das so: entweder man wartet noch auf ein release, dass zum unangefochtenen Lieblingsalbum taugt …oder…der Künstler hat es schon rausgebracht und man hofft, dass sich alles qualitativ im Rahmen dieses besagten Lieblingsalbums bewegt, was danach rausgebracht wird. Bei Joel ist das für mich letzterer Fall und zwar mit seinem „4x4“ Album. Für mich ein Klassiker für alle Zeiten.
while (1<2) enthält einige heftige Überraschungen parat. Da wäre zum Beispiel „Ice Age“ im deadmau5 remix, ein lupenreiner TripHop mix, mit jeder Menge Moscheeba, Massive Attack, Portishead und …am meisten….Kosheen Allüren. Fantastischer track. Wer ins booklet schaut, findet den Namen des masterminds Trend Reznor (ua. Nine inch nails), der hinter dem track steckt. „My pet Coelacanth“ ist ein verspielter mau5 Hit, Avaritia leider hingegen ein wenig austauschbar- weil irgendwie bekannt. Es doch so: Mau5 Songs klingen nie gleich, aber immer gut vertraut vorkommend. Absolut ok für mich. Besser als sich immer weiterentwickeln zu müssen, bis man seinen Stil verliert. Wer wissen will was ich meine hört sich mal das hihat Gecrashe auf „Terrors in my head“ an und erinnert sich dann an den deadmau5 track „Where my keys“.
Insgesamt ist Disc 1 eine ganze Ecke entspannter als die Alben vor while. Alles aber ganz große DJ Kunst. Jeder der mal selbst 38 Spuren zusammen geschustert hat, weiss, dass ein deadmau5 Song richtig Arbeit ist, während populär-DJ Simpelbeats aus den Charts in 15 Minuten hinklatschbar sein können.
Auf Disc 2 bleibt das Album überraschend. „Acedia“ geht gut ab und mit „Invidia“ bekommt man ein Song des „Komponisten“ Joel Zimmerman, der aber eher als als Einstieg für „errors in my head“ gedacht ist. Eh genial der track „errors in my head“: leicht aggressiv, total verträumt und stimmig zusammengestellt. Werde den mal hören während ich im Pegassi Infernus viel zu schnell durch GTA 5 donnere. Der remix von „Survivalism“ dürfte wiederum NIN Fans Tränen der Verzückung entlocken, während „Rlyehs lament“ mal wieder ein mau5 Bekenntnis zum Cthulhu Mythos darstellt.
Insgesamt ist es ein erwachsenes Album. Es erinnert mich eher an einen soundtrack, als an ein typisches deadmau5 Album (hallo Akustik Guitarre auf „Monday“ !).
Es ist nachdenklicher und alles andere als geradlinig. Die neue Ernsthaftigkeit steht deadmau5. Die ruhigen parts gefallen und lassen darauf schliessen, dass auch Joel sich weiterentwickelt…nur irgendwie mit mehr Stil und mehr Können als so manch bekannter große DJ Name da draussen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Interressant, 12. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: While (1<2) (Audio CD)
Ich bin mir nicht sicher was ich genau zu dem Album sagen soll. Es ist definitiv ein Meisterwerk aber an sowas muss man sich erstmal gewöhnen, weil die meisten Songs sich vollkommen von dem unterscheiden, was deadmau5 normalerweise liefert.
While (1<2) ist ein sehr experimentier reiches Album, das liegt wahrscheinlich daran das es aus 25 Tracks besteht. Eine 100% Kaufempfehlung

Was mich aber am meisten stört, sind die Leute, die sagen das die Tracks zu monoton sind. In dem Moment frag ich mich, ob diese Leute überhaupt ein deadmau5 Album gehört haben. Seine Tracks sind auf einer gewissen weise meistens immer monoton aber er schafft es jedes mal, das die Tracks nie langweilig werden sie anzuhören.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einzigartig, 9. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: While (1<2) (Audio CD)
Fast jedes Lied ein persönlicher Tophit. Erwartungen abermals übertroffen!! Nach dem kauf dieses Albums muss ich ihn nun live sehen!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Awesome !, 5. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: while(1<2) [Explicit] (MP3-Download)
Perfekt um zu Chillen mit Freunden uaf einer Wiese oder in seinem Garten. TOPP!
Nicht jeder muss es unbedingt mögen, aber mind. eine Probe sollte drin sein!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Gänsehaut., 29. September 2014
Rezension bezieht sich auf: while(1<2) [Explicit] (MP3-Download)
Es war ein Tag wie jeder andere bis ich mir dachte: "schauste mal was der jute technophile deadmau5 noch so gebastelt hat"…
Bis dato konnte ich mich mit nur sehr wenigen, für andere eher experimentellen Tracks anfreunden. Umso größer war die Begeisterung über while(1<2).

Mein erster Gedanke war: Wer auch immer dich inspiriert oder begleitet hat… geile Entwicklung deadmau5.

Weg vom 0815 Großraum-Trommelfellzerstörer hin zu melodischer abwechslungsreicher elektronischer Musik. Deadmau5 hatte schon immer Tendenzen in diese Richtung, traute sich mal mehr mal weniger und jetzt…. ein meinem Geschmack nach super Album.

Er lädt zum Reisen ein, lässt dich zunächst in einer lauen Sommerbrise schweben um im nächsten Moment ein wunderbares Gewitter auf dich loszulassen. Alles um dich herum wird schwarz ohne unfreundlich zu sein. Die Beats knallen dich von der Couch, du zappelst an Ort und Stelle. Schließlich sackst du ein. Entspannst zum Klaviersolo und das Spielchen beginnt von vorne.

Danke.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

while(1<2) [Explicit]
MP3-Album kaufenEUR 11,49
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen