Kundenrezensionen


532 Rezensionen
5 Sterne:
 (375)
4 Sterne:
 (104)
3 Sterne:
 (28)
2 Sterne:
 (19)
1 Sterne:
 (6)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


21 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überraschend gut
Bisher bin ich bei den "billigen" Büchern, die man auch kostenlos ausleihen kann noch nicht so wirklich vom Hocker gehauen worden. Berechnung dagegen fand ich in der Tat sehr gelungen und spannend.

Die Geschichte an sich wirkt auf den ersten Blick nicht sehr realistisch, allerdings liefert der Autor im Laufe der Geschichte in der Tat für alles...
Vor 6 Monaten von Familie K. veröffentlicht

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Das Netz
Ähnlichkeit zu dem Thriller mit Sandra Bullock.
Gut aber nicht sehr gut. Leider etwas zu vorhersehbar. Die Spannung kommt zu kurz
Vor 1 Monat von I veröffentlicht


‹ Zurück | 1 254 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

21 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überraschend gut, 11. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Berechnung: Thriller (Kindle Edition)
Bisher bin ich bei den "billigen" Büchern, die man auch kostenlos ausleihen kann noch nicht so wirklich vom Hocker gehauen worden. Berechnung dagegen fand ich in der Tat sehr gelungen und spannend.

Die Geschichte an sich wirkt auf den ersten Blick nicht sehr realistisch, allerdings liefert der Autor im Laufe der Geschichte in der Tat für alles recht logische Erklärungen, die in der heutigen Zeit und bei dem heutigen Stand der Technik nicht so einfach von der Hand zu weisen sind. Auch das Verhalten und die Emotionen der einzelnen Charaktere finde ich sehr realistisch und nachvollziehbar.

Ich hatte mir das Buch über Prime kostenlos ausgeliehen. Allerdings habe ich mir nach dem Lesegenuss das Buch dann sogar noch nachträglich gekauft, da ich die Leistung des Autors durchaus honorieren wollte. Ich wurde sehr gut und kurzweilig unterhalten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


35 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Superspannend und sehr zu empfehlen !, 4. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Berechnung: Thriller (Kindle Edition)
Hannah Marcks wird in den USA verhaftet und für eine gefährliche Mörderin gehalten. Der FBI-Agent Dan Mullen, der sie festgenommen hat, glaubt ihren Beteuerungen nicht. Immer mehr Beweise gegen Hannah tauchen auf, und ihr droht die Todesstrafe.
Ein spannend geschriebener Thriller mit interessanten Figuren. Wie schon bei seinen ersten beiden Büchern Mordswald und Veras Welt schafft der Autor es, mit wenig Aufwand glaubwürdige und außergewöhnliche Charaktere zu erschaffen. Und es war von der ersten Seite an so spannend, dass es fast unmöglich war, das Buch zwischendurch aus der Hand zu legen.Sehr zu empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Roman mit einem ganz anderen Thema., 23. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Berechnung: Thriller (Kindle Edition)
Hannah Marcks wird auf ihrer Urlaubsreise mit dem gemieteten Wohnmobil vom FBI festgenommen. Man hält sie für die vielfache Mörderin Elsa Jones, und glaubt ihren Beteuerungen sie sei Hannah Marcks nicht. Sie wird zum Tode verurteilt. Die Handlung des Buches ist ja schon ausführlich beschrieben worden,deshalb nur die kurze Einführung.
Wenn ein Roman mit so vielen vier und fünf Sternen bewertet wird, melden sich bei mir sofort Zweifel an, aber ich war angenehm überrascht, ich fand das Buch sehr spannend, einmal ein ganz anderes Thema. Hannah Marcks ist zwar keine Person die man lieb gewinnt, eine Autistin, ihr Verhalten abweisend. Aber sie meistert ihre schwierige Lage mit viel Logik, gibt nie auf sie hat auf jeden Fall den Respekt des Lesers. Mir hat dieser Roman sehr gut gefallen und ich kann ihn zum Kauf empfehlen.
Ich gebe gerne fünf Sterne. Renate Rena
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Berechnung, absolut empfehlenswerter Krimi, 9. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Berechnung: Thriller (Kindle Edition)
Hannah Marcks, eine Touristin aus Deutschland, wird als skrupellose Mörderin Elsa Jones vom FBI verhaftet.
Alle Beweise sprechen gegen sie obwohl sie immer wieder beteuert, daß sie nicht Elsa Jones ist.
Dann wird sie unverhofft befreit und findet einen Weggefährten.

Das Buch ist sehr flüssig geschrieben, man ist sofort in der Geschichte drin, und legt das Buch nicht mehr aus der Hand.
Die Spannung wird rasant aufgebaut und hält sich bis zur letzten Seite.
Von mir 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das macht schon nachdenklich, 19. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Berechnung: Thriller (Kindle Edition)
Was für eine Story! Nachdem ich begonnen hatte mal kurz hineinzulesen, konnte ich von dem Buch nicht mehr lassen. Natürlich ist das Buch lediglich ein Thriller im Genre Fiction und keine Dokumentation. Entscheidend ist aber, dass der rote Faden der Handlung in Zeiten des US-Heimatministeriums und der NSA eben im Prinzip vorstellbar ist, was die bewusste oder zumindest in Kauf genommene Missachtung von Bürgerrechten durch die Exekutive im Glauben an höhere Werte angeht. Die Hilflosigkeit des absoluten Ausgeliefertseins und der breiten Vorverurteilung durch die Öffentlichkeit des(r) Betroffenen im Anblick des vermeintlich so Offensichtlichen sickern so Zeile für Zeile beim Leser ins Bewusstsein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super spannend!!, 11. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Berechnung: Thriller (Kindle Edition)
Ich war wie gefesselt, von der ersten bis zur letzten Seite! Die Hauptfigur Hanna gibt nicht auf auch wenn alles gegen sie spricht und alle Beweise erdrückend sind.
Es gibt immer wieder neue Wendungen und Nervenkitzel bis zum Schluss.
Ich bin total begeistert!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super spannend, 17. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Berechnung: Thriller (Kindle Edition)
Dieser spannende Roman ist sehr gut lesbar und verfolgt eine ungewöhnliche Geschichte, die aber nicht absurd, sondern real denkbar ist. Durch diese unfassbare und erschreckende Tatsache bleibt die Spannung und Anspannung bis zum Schluss erhalten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Spannend bis zur letzten Seite, 31. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Berechnung: Thriller (Kindle Edition)
Die Frage, die man sich stetig während des Lesens dieses Buches stellt, ist: "Was würde ich an ihrer Stelle tun und hätte ich überhaupt die Kraft dazu?"

Hannah durchlebt während ihres USA-Aufenthaltes einen Alptraum: sie wird vom FBI für eien Möderin gehalten, die mehrere Menschenleben auf dem Gewissen haben soll. Alles Abstreiten hilft nichts. Erklärungen, die vehemente Behauptung, sie sei nicht die gesuchte Person und alternative Erklärungsversuche bringen ihr nichts; alles spricht gegen sie.
Eine schier ausweglose Situation, der sich Hannah stellen muss.
Die Verzweiflung, die sie dabei spürt, spürt auch der Leser. Der Charakter der Hannah Marcks ist so gut beschrieben und dargestellt, dass man sich sofort in sie hineinversetzen kann und mir ihr die gesamte Geschichte über mitfiebert und mitleidet.

Ich habe das Buch innerhalb von 2 Tagen (lese im Zug, bin Berufspendler) durchgelsen und bin absolut begeistert!
Spannende Geschichte mit coolen Entwicklungen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Berechnung: Thriller, 2. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Berechnung: Thriller (Kindle Edition)
Spannend geschrieben, insofern stimmte ich hier auch das Preis-Leistungs-Verhältnis zwischen einem nicht so teueren E-Book und diesem hier.
Wenn man sich ein wenig mit dem amerikanischen "Recht“ beschäftigt und auskennt, ist dieses Buch, was die amerikanische Justiz angeht, jedenfalls nicht fiktiv. Es ist erschreckend, wie Strafgefangene in amerikanischen Gefängnissen eines so hoch zivilisierten "Rechtsstaats" behandelt werden. In Deutschland ist dies undenkbar. Von daher ist das Buch was den Anfang und die Mitte angeht, indem Hanna Marcks verwechselt wird und irrtümlich verurteilt und inhaftiert wird durchaus realistisch. Die nachfolgende Geschichte, könnte ich mir in Amerika auch so realistisch vorstellen, in Deutschland allerdings undenkbar.
Ich werde gerne mehr von dem Autor lesen und kann hierfür als Urlaubslektüre oder Lektüre zwischendurch nur die volle Sternezahl vergeben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Prima Lesestoff!, 12. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Berechnung: Thriller (Kindle Edition)
Flüssig zu lesendes Buch, gut recherchiert und weitgehend logisch aufgebaut. Der Schluss erschien mir ein wenig zu konstruiert, dass kann aber ein subjektives Empfinden meinerseits sein und sollte niemanden vom Lesen dieses Thrillers, der auf einer guten und wirklich interessanten Idee beruht, abhalten. Ich bin eher empfindlich, wenn ein Autor schlecht schreibt - hier gelingt es der Autorin, mich vom ersten Moment an mitzunehmen, mir von den Protagonisten schnell und ungekünstelt ein Bild zu vermitteln und auch Landschaften, Gebäude, Räume und Umgebungen, in denen die Geschichte spielt, so zu beschreiben, dass sozusagen nebenher ein Abbild dessen in meinem Kopf entsteht. Sehr schön, freue mich auf weitere Bücher der Autorin. Danke für einige Stunden feiner Unterhaltung, Fr. Poets.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 254 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Berechnung: Thriller
Berechnung: Thriller von M.C. Poets
EUR 2,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen