Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wiedermal Bonamassa in Topform!, 26. Mai 2014
Von 
RJ + YDJ (Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 100 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Tour de Force-Hammersmith Apollo (Audio CD)
2013 spielte Joe Bonamassa an vier aufeinander folgenden Abenden Konzerte in Clubs und Konzerthallen verschiedener Größe in London. Nach dem die Konzerte schon auf DVD oder BluRay veröffentlicht worden sind, werden nun die CD bzw. Vinylversionen nachgelegt.

Die Konzertserie lief unter dem Motto Tour De Force – Live In London, das dritte Konzert fand im Hammersmith Apollo statt. Ein besonderer Schwerpunkt bei diesem Konzert lag auf Coverversionen von Bonamassas Idolen. Neben seinen eigenen Songs gibt es Coverversionen von “Cradle Rock“ (Rory Gallagher), “Who's Been Talking“ (Howlin' Wolf), “Tea For One“ (Led Zeppelin) und anderen zu hören.

Der Start in den Konzertabend fällt zuerst etwas verhalten aus. Bonamassa greift zur Akustikgitarre und gibt Songs wie “Seagull“, “Jelly Roll“ und “Athens To Athens“ in tollen ruhigen Versionen wieder. Bei “Cradle Rock“ greift er dann aber zu elektrifizierten Gitarre und läßt seinen Marshall Amp qualmen. Man merkt, dass Bonamassa und seine Band schon lange zusammen spielen. Auch “When The Fire Hits The Sea“ wird absolut klasse gespielt. “Dustbowl“ wirkt live sehr entspannt und klingt noch faszinierender als die Studioversion. Auf der zweiten CD sticht besonders die tolle Version von “The Ballad Of John Henry“ heraus. Der Song wurde auf mehr als dreizehn Minuten gestreckt, allerdings geschieht dies mit solch tollen Gitarrensolos und Instrumentaleinlagen, dass man hier eigentlich nur begeistert zuhören kann!

Ob man nun direkt alle vier Livemitschnitte der Tour De Force Serie haben muss, das muss jeder für sich selbst entscheiden. Die Aufnahmen aus dem Hammersmith Apollo lohnen sich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das Konzert ist super...,aber, 17. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tour de Force-Hammersmith Apollo (Audio CD)
Ich bin bekennender Bonamassa Fan das vorweg. Ich habe so ziemlich alle LIVE Konzerte auf DVD bzw. Bluray. Die sind für mich alle ein "must have" wie man so schön sagt. Auch die TOUR DE FORCE Collection habe ich mir auf Bluray zu gelegt. Da ich im Auto und natürlich auch zu Hause die Konzerte gerne in vernünftiger Qualität hören möchte, habe ich mir jetzt auch die CD Ausführungen gekauft. Weil ein Bluray Tonspurrip ist nicht wirklich was für's Ohr. Jetzt kommt die Enttäuschung. Erst mal ist die Tonqualität der CD's nicht wirklich gut und das Livegefühl will sich auch nicht einstellen, weil man versäumt hat die CD gapless zu produzieren. Zwischen jeden Track wird aus und dann wieder eingeblendet. Was soll das denn bitte schön bei einem Livealbum??? Das hatten wir schon viel besser z.B. bei dem Akustikkonzert in Wien vom letzten Jahr.

Dear Mr. Bonamassa, please, check the CD post production from your great concerts. Single tracks = not a live atmosphere
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gitarre Top,Gesang Flop!, 23. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Tour de Force-Hammersmith Apollo (Audio CD)
Also....Herr Bonamassa kann vorzüglich seine Klampfen bearbeiten,ohne Frage einer der besten am Gerät.......aber dieses Gejammer und Wimmern in der Stimme,ne das geht gar nicht.Er sollte bei der wahren Flut seiner bald unzähligen Veröffentlichungen mal darüber nachdenken,endlich einen Sänger zu finden,der dann auch die wirklich gute Musik perfektioniert.Mal bei Paul Rodgers nachfragen.Und keine neuen Rekorde bei Neuerscheinungen aufstellen.So....das war dann aber alles,fast alles....die Bonamassa Puppen,meist auf den Boxen....okay,Geschmacksache,aber der gute Joe ist mittlerweile auch schon schön abgehoben.Schaut euch mal das Rockpalast Konzert an,man,war der Junge da normal,hat einfach nur gute Musik gemacht,ohne große Gesten und Mimik.So,jetzt ist gut,Bonamassa Jünger,nicht böse sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geniale CD, 19. Mai 2014
Von 
Frank Hesterberg "Irene Hesterberg" (Berlin, Berlin Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tour de Force-Hammersmith Apollo (Audio CD)
Bei Gott - ich gestehe - ich liebe diesen Kerl - seine Band - alles!

Alle 4 Konzerte erhalten von mir volle Punktzahl - egal ob nun auf DVD, CD oder LP. Ich dachte nach Hendrix, R. Blackmore, J.Page oder Clapton kommt nichts mehr. Aber nein - da kam Bonamassa - und er und seine Musik ist ein Mix aus all meinen Helden aus der Urzeit.
Volle Punktzahl - jawollo - in musikalischer Verzückung!
Frank Hesterberg
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen