Kundenrezensionen


7 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Unterhaltsames TV Epos mit einem damals noch unbekannten Gerard Butler - wirklich guter Blu-ray Transfer
2001 war das Jahr, in dem der schottische Schauspieler Gerard Butler ("P.S. Ich liebe dich", "300", "Olympus Has Fallen – Die Welt in Gefahr") seinen internationalen Durchbruch feierte. Mit dem Vampirfilm "Wes Craven präsentiert Dracula" sowie dem Historien Epos "Attila" machte er weltweit auf sich aufmerksam. Gerade...
Vor 5 Monaten von Sascha Hennenberger veröffentlicht

versus
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Historisch grauenhaft!
Ich weiß, es ist ein Film und ich weiß, dass gerade bei diesem Film eher die Geschichte und die Dramatik im Vordergrund steht, als die historische Korrektheit. Deswegen ist es mir auch ziemlich egal, bzw. finde ich es sogar gut, dass der Film in Sachen Liebe, Freundschaft und Beziehungen viele Freiheiten genommen hat.

Ich kann dem Film auch...
Vor 2 Monaten von Bananenjunge veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Historisch grauenhaft!, 4. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Attila [Blu-ray] (Blu-ray)
Ich weiß, es ist ein Film und ich weiß, dass gerade bei diesem Film eher die Geschichte und die Dramatik im Vordergrund steht, als die historische Korrektheit. Deswegen ist es mir auch ziemlich egal, bzw. finde ich es sogar gut, dass der Film in Sachen Liebe, Freundschaft und Beziehungen viele Freiheiten genommen hat.

Ich kann dem Film auch verzeihen, dass im Vergleich zu heutigen Produktionen enttäuschend wenig Statisten in den Schlachten und Lagern vorhanden sind. Die Schlachten wirken eher wie kleine Handgemenge, aber auch das ist ja eigentlich kein Problem.

Was einfach gar nicht geht, ist dass die römische Armee aussieht, als hätte der Produzent als historische Quelle kurz mal ein Asterix Heft durchgeblättert! Die Römer sehen aus, wie 400-500 Jahre VOR dem Film! Scutum, Kurzschwert, Spangenpanzer. Und natürlich der Pilum, der im Film zu einer Nahkampfwaffe mutiert!
Alles Waffen, die zu dieser Zeit längst veraltet und abgeschafft waren. Und als wäre das noch nicht genug, laufen die Legionen natürlich mit heidnischen Feldzeichen herum. Im Jahre 450, einer Zeit der Langschwerter, Kettenhemden und ersten "Ritter", einer Zeit, in der das Christentum Staatsreligion war!

Ich suche ja wirklich nicht jeden Film nach klitzekleinen historischen Fehlern ab, aber muss das denn sein? Stellt euch einfach mal vor, ihr schaut einen Film im zweiten Weltkrieg an und die Soldaten laufen mit Pfeil und Bogen in der Gegend herum. So leidet leider die Atmosphäre gewaltig und der Film bleibt ziemlich unglaubwürdig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Unterhaltsames TV Epos mit einem damals noch unbekannten Gerard Butler - wirklich guter Blu-ray Transfer, 5. Juli 2014
Von 
Sascha Hennenberger "SasH" (Renchen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Attila [Blu-ray] (Blu-ray)
2001 war das Jahr, in dem der schottische Schauspieler Gerard Butler ("P.S. Ich liebe dich", "300", "Olympus Has Fallen – Die Welt in Gefahr") seinen internationalen Durchbruch feierte. Mit dem Vampirfilm "Wes Craven präsentiert Dracula" sowie dem Historien Epos "Attila" machte er weltweit auf sich aufmerksam. Gerade letztgenannter, eine TV Miniserie von fast 3 Stunden Spielzeit, ist auch heute noch für viele Fans trotz etlicher historischer Ungenauigkeiten ein sehr sehenswerter Film.
Klar, die Geschichte wird schon stark romantisiert darstellt und es wurde nie bewiesen, dass Attila wirklich in Rom gewesen ist, aber alles in allem ist "Attila" wirklich außerordentlich unterhaltsam. Trotz der langen Spieldauer wird der Film nicht wirklich langweilig. Gezeigt wird die Geschichte von Attila der Hunne (Gerard Butler), von seiner Jugend, seiner großen Liebe, seine Beziehung zu dem römischen magister militum (Heermeister) Flavius Aëtius (toll gespielt von Powers Boothe), dem Wachstum seines Reiches, sowie den zahlreichen Intrigen. Klar, an die herausragenden, spektakulär inszenierten Schlachten wie in "Braveheart" oder "Gladiator" kommen die Produzenten von "Attila" nicht heran, aber wenn man bedenkt, was hier mit einem geringen Budget bewerkstelligt wurde.
Die schauspielerische Leistung von Gerard Butler, Powers Boothe ("Die rote Flut"), Simmone Mackinnon ("McLeods Töchter"), Steven Berkoff ("Beverly Hills Cop – Ich lös den Fall auf jeden Fall"), Liam Cunningham ("Safe House"), Tommy Flanagan ("Sons of Anarchy"), Tim Curry ("Jagd auf 'Roter Oktober'") oder Alice Krige ("Thor – The Dark Kingdom") ist wirklich gut ausgefallen. Für eine TV Produktion der damaligen Zeit ist die Besetzung ohnehin auffallend sehr prominent ausgefallen, was damals doch schon recht ungewöhnlich war.

Wieder einmal liefert Koch Media einen Katalogtitel ab, der einen hervorragenden HD Transfer bietet. Zwar sind anfangs noch einige Schmutzpartikel mehr deutlich erkennbar, aber das reduziert sich im Laufe des Filmes auf ein Minimum. Somit wird ein sauberes Bild (1,78:1) mit einer wunderbaren Schärfe und hohem Detailgrad geboten. Im Vergleich zur DVD sind auch die Farben noch einen Ticken natürlicher und klarer wie auch der Kontrast besser eingestellt. Der Schwarzwert ist ebenfalls toll. Kompressionsspuren sind keine aufgefallen.

Der Ton liegt wie auch bereits auf der DVD in Stereo vor, wie von Koch Media aber nicht anders gewohnt erfreulicherweise verlustfrei komprimiert in DTS HD Master Audio. Die Abmischung ist stets sauber und klar und bietet eine gute Dynamik sowie ausgewogene Balance. Die Bässe sind zwar nur schwach, aber dennoch angenehm und prägnant. Die Stereoseparation ist gut. Die Dialoge sind stets klar verständlich. Die Filmmusik von Nick Glennie-Smith ("The Rock - Fels der Entscheidung", "Wir waren Helden") passt sehr gut zum Film und untermalt die entsprechenden Szenen sehr gut.

Originaltrailer
Interviews
Making Of
Bildergalerie mit seltenem Werbematerial und Konzeptzeichnungen

Das Bonusmaterial ist zwar recht knapp ausgefallen, was aber bei einer TV Produktion nichts Außergewöhnliches darstellt. Geboten werden ein Making of zum Film, einige Interviews, den Originaltrailer zum Film sowie eine Bildergalerie. Ein Wendecover ist ebenfalls vorhanden.

Die TV Miniserie erscheint nun auch über Koch Media, die den Titel von Universal lizensiert haben. "Attila" bietet dabei eine der ersten großen Rollen von Megastar Gerard Butler. Das TV Epos bietet trotz Überlänge kaum langweilige Momente, sondern stets gute Unterhaltung. Der Blu-ray Transfer ist wie gewohnt sehr gut gelungen und rechtfertigt einen Upgrade von der DVD.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Guter Film, mäßige Blu-Ray, 12. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Attila [Blu-ray] (Blu-ray)
Ich habe den Film im TV gesehen und wollte ihn daher in einer schönen Blu-Ray Version haben. Erhalten habe ich eine eher mässige Blu-Ray mit eher mässigem Bild. Ich hatte mir mehr erhofft. Der Film an sich ist nicht schlecht und unterhaltsam, auch wenn er einige Längen aufweist. Auch ein wenig mehr Detailverliebtheit hätte ich mir gewünscht. Set und Kostüme sind leider auch eher etwas mässig. Fazit: Für einen Filmabend einsetzbar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Attila auf BR, 13. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Attila [Blu-ray] (Blu-ray)
Die Geschichte von Attila, einige Male verfilmt, selten jedoch wirklich gut getroffen. Der Stoff hätte viel Potenzial, allein schon für das Auge, aber auch bei dieser Verfilmung verpasste man dies um Lichtjahre. Dennoch, die Geschichte wurde von den Schauspielern gut gebracht, vom Regisseur routiniert abgedreht. Trotz seiner 2 Stunden 54 Minuten darf nicht vergessen werden, dass dies eher einer TV-Version für zwei Fernsehabende entspricht und kein Kinofilm ist.

Sicher ist, dass an Kostümen, Waffen und der historischen Geschichte man ordentlich vorbeigeschrammt ist. Hier wurden wohl die Filmlager ohne viel Überlegung ausgeräumt und was verwendbar war, hatte man hier angewendet. Auch wenn diese zeitlich nicht übereinstimmt haben. Auch das wenige Komparsen die einzelnen Armeen vertraten: der typische Filmtrick, sie stehen so weit auseinander um eine größere Armee zu simulieren. Keine Elefanten, keine Beringstraße… Es war sicher keine teure Produktion.

Nun, dieser Film ist als ein kleines Abenteuerfilmchen anzusehen, das die typischen römischen Intrigen zeigt, ein wenig versucht die Hunnen zu erklären und ein kleines Bildchen von Schlachten demonstriert. Gerard Butler ist als Attila angenehm und seine Gegner teilweise liebenswert, teilweise hassenswert dargestellt.

Qualität der BR: Bildqualität entspricht der DVD-Version, ist keine Verbesserung, aber das Bild ist scharf. Der Ton ist gut verständlich. Mehr ist dazu nicht zu sagen. Denn trotz der Kritiken, durch die Farbenvielfalt und der Landschaften hätte ein schärferes Bild dieser Verfilmung gut getan. Dennoch vergebe ich drei Sterne, denn wie geschrieben, ein netter Abenteuerfilm, wo die Fernsehzeit flugs vergeht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Only Gerard...., 18. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Attila [Blu-ray] (Blu-ray)
Das Schönste an dem Film ist Gerard Butler, und der Film kommt seinem Talent nicht nahe, leider,
aber da er eine Augenweide ist, ist es trotzdem gut den Film zu sehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Lieferung war alles in Ordnung, 22. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Attila [Blu-ray] (Blu-ray)
Guter Film auch gut gespielt, diesmal mit einen Hintergrund. Mir hat der Film gut gefallen, da G. B. den Helden ganz gut verkörpert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Unterhaltsamer Geschichtsunterricht., 14. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Attila [Blu-ray] (Blu-ray)
Es wird das Leben des Hunnenkönigs Attila (Etzel aus der Nibelungensage) in unterhaltsamer Art erzählt. Die Bild- und Tonqualität sind gut. Die Ausstattung (Kostüme, Darsteller usw.) bewegt sich nahe an Spielfilmqualität. Wobei ich betonen möchte, dass es sich hier nicht um einen Dokumentarfilm handelt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Attila [Blu-ray]
Attila [Blu-ray] von Dick Lowry (Blu-ray - 2014)
EUR 7,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen