Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
1
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:5,76 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. August 2014
Freya ist in eine Schauspieler-Dynastie hinein geboren. Dementsprechend groß sind die Erwartungen ihres Umfelds an ihre Performance und ihren Erfolg. Doch während ihre Eltern und ihre Oma große Preise absahnen, bekommt sie lediglich eine Rolle in einer TV-Serie. Sie selbst hat aber keinen immensen Leidensdruck deshalb. Die Serie macht ihr Spaß, die Kollegen sind nett...ganz besonders jene Kollegin, mit der sie vor der Kamera eine lesbische Romanze spielen soll: Jordan. Jordan ist hübsch, blond und sexy, und Freyas Libido erwacht...denn Freya ist nicht nur in ihrer Rolle in der Vorabend-Serie lesbisch, sondern auch im wirklichen Leben. Dies hält sie jedoch auf Anraten ihres Agents vor der Öffentlichkeit geheim, und somit auch vor Jordan.

Schließlich sind es Jordans Gefühle, die erwachen und an die Oberfläche drängen. Jordan war bisher nur mit Männern zusammen, aber Freya weckt in ihr neue Phantasien und Möglichkeiten. Als sich Freya, die das Versteck-Spiel nicht mehr aushält, schließlich öffentlich outet, gelingt es den beiden endlich, zusammenzufinden. Eine innige Beziehung nimmt ihren Lauf. Doch wie in fast allen Schauspielerin-liebt-Schauspielerin-Büchern passiert auch hier das immer gleiche Drama: die eine Schauspielerin bekommt ein Engagement in L.A., die andere in New York. Oh je. Da hilft anscheinend auch die Unterstützung von Dan nicht, dem schwulen Freund. Die Trennung stellt beide vor schlimme Entscheidungen, und es sieht zunächst zappenduster für ein Happy En aus....

STARS COLLIDE bietet keine wirklich neue Story. Die Liebesgeschichte im Schauspieler-Umfeld folgt dem üblichen Szenario: Liebe, Outing, zwei verschiedene Job-Angebote. Entscheidung fr den Job, nicht für die Liebe, Umzug, Fernbeziehung, Trennung,....Zeit vergeht...und dann...werden alle Leserinnen wieder zufrieden gestellt.
Die Umsetzung des Ganzen war hier aber gut und berührend. Die Charaktere waren sympathisch und glaubwürdig und wuchsen mir ans Herz. Sogar in der Trennungsphase hatte ich für das jeweilige Verhalten der beiden noch Verständnis. Kurzum, eine glatte Empfehlung für nette, unterhaltsame Stunden!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden