Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. Mai 2014
CD ist heil angekommen. Wer Mariah mag, wird nicht enttäuscht werden. Aber das ist eben auch je nach Musikgeschmack. Es ist meist so, dass auf der ganzen CD nicht alle Lieder einem vom Hocker reissen. Das weiß man aber mittlerweile.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. Mai 2015
Die CD war sehr schnell bei mir - sie war genau wie beschrieben - und als Fan genau das richtige !
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. Juni 2014
Die gute Mariah gehört nach wie vor zu meinen Lieblingssängerinnen und somit musste ich auch dieses Album haben. Ich habe es mir direkt mehrfach angehört und mich nicht von den doch eher schlechten Rezensionen beeinflussen lassen. Gut, wer immer noch hofft, dass Mariah wieder so Balladen wie in den 90ern raushaut, wird enttäuscht werden. Aber ansonsten ist das Album nicht viel schlechter als ihre Alben aus den 2000ern. Mir gefällt es und viele Lieder machen nach wie vor gute Laune.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. Juni 2014
Leider kann ich auch nur sagen, dass es mit Mariah Carey stetig bergab geht. Die Songs sind bedeutungslos bis nervig. Teilweise schwer zu ertragen. Ein echtes Highlight gibt es nicht, vorbei die Zeiten, wo Mariah ein Nummer-1-Hit nach dem anderen gelang. Mit ihrem Namen wird sie sicher ein paar Alben verkaufen, aber ich bin mir sicher, dass das Album sehr schnell auf dem Sales-Tisch landen wird.

Schade, als Songwriterin hat Mariah mehr Potential, aber selbst für Hardcore-Fans dürfte dies Album eine Zumutung sein.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. Juni 2014
Well packaged and delivered quickly so no complaints at all.
I have all of Mariahs'music so had to have this one, I personaly prefer her early work.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Juli 2014
fuer die musik kann ich ja nicht bewerten. A lles andere I S T etwas spaet angekoMMeN So bleibt nur ein Danke
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. November 2014
Ich binn sehr , zufrieden , tolle CD ! Alles war gut verbackt ! kann ich nur weiter empfehlen !!!!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 24. Mai 2014
Ich bin jetzt Mariah Carey Fan seit 24 Jahren!
Kaum ein anderer Künstler-Künstlerin habe ich länger gehört als sie.Am ehesten noch Elvis Presley und Kiss.
Das erste Mal als ich Mariah Carey auf MTV gesehen habe, war im Jahr 1990, als sie ihr erstes Lied: Vision of Love
vorgestellt hatte.

Und da passierte bei mir etwas ganz seltenes, ich dachte mir: Wow!!! Bisher hatte ich noch nie eine so hübsche
Frau gesehen, mit einer so tollen Stimme.
Und in den nächsten 6-7 Jahren folgten Alben von ihr mit Mega Hits, fast wie vom Fließband.

Leider hatte sie so gut wie keine Konzert Auftritte in Deutschland, nur einmal war ich 1995 bei der Day Dream
Tour in Frankfurt-Main.

Der Anfang ihrer Musik bildeten Balladen und sehr gefühlvolle Soul Stücke.Doch spätestens seit dem Lied
Sweetheart, mischte sich immer öfters Rap und RnB Klänge in ihre Musik.
Dabei ist es bis heute geblieben.Rap und R n B sind in den USA meistens die Musik von Afro- amerikanischen

, oder karibischen Künstlern. Das hat in Europa und Deutschland bisher nicht so viele Fans gefunden.
Ich denke, daß die Verkaufszahlen und Downloads ihrer Musik seit dem Jahr 2000 in Deutschland eher sehr mau
sein dürften.Ich selbst konnte bei ihren letzten zwei Alben, nicht mehr so viele Titel finden die mich noch
sehr angesprochen haben.

Die Chancen für ein Konzert mit ihr in Deutschland stehen somit leider eher sehr schlecht.
Ihre aktuelle CD finde ich wieder etwas besser als die beiden letzten, doch Lichtjahre entfernt von den
Balladen Ohrwürmern der 1990er Jahre.

Vor dem Kauf empfielt sich auf jeden Fall das Anhören der CD.Ich denke, daß viele leider wieder nur 3-4 Titel
darauf finden, die ihnen gefallen.

Das war bei Alben wie: Music Box, Emotions und Rainbow noch etwas ganz anderes.
Da war fast die ganze CD ein Hit.

Schade Mariah! Damit kann man in Europa nicht mehr viel reißen.
Vielleicht besinnt sie sich irgendwann mal wieder auf ihre musikalischen Soul Wurzeln und startet eine
Old School Tournee.Dann wäre ihr auch der Erfolg außerhalb der Staaten wieder sicher.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
10 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. Mai 2014
- simpel produziert in Rhytmic als Schnippssounds und sonst leichte E-Piano oder elektronische Klänge - kein Aufwand für die Liga einer Mariah, hört euch das neue von Celine Dion an
- keine realen Instrumente mehr wie etwa in den 90ern, keine (großen) Orchester
- keine tiefgehenden Texte bzw neue Thematisierungen, I need you, I love you, I wanna hold you....
- das ganze gekrönt mit Rap wo zuwenig melodische Strukturen durchklingen mit selbstironischem Lachen, als würde man sich ständig selbst aus Peinlichkeit auslachen
- dazu der Titel wo Mariah erklärt sie habe das Rückseitige Cover selbst gemalt als sie 3,5 Jahre alt war und dem Statement: haha ich habe ja öfter mehrere Personen verkörpert, neulich nennt man mich die Nachtclubsängerin "The Elusive Chanteuse" haha.. - also wirklich wer sowas ernst nehmen kann. so hat ja auch ihr Ehemann Nick mit seinem letzten Album die Leute belustigt mit dem Titel White House Party People was die Emanzipation der schwarzen in Amerika wieder zurückkurbeln soll? über all das sollte man wirklich nachdenken und wer wirklich Grips in der Birne hat wird das auf keinen Fall gut bewerten!!

Leute die so eine Mariah nicht mehr hören wollen und sich wünschen dass sie wieder zu ihren Anfängen zurückkehrt sollen mir mit der Bewertung bitte folgen! und ich weiss ihr wünscht es euch auch! der langjährige Fan-Blick täuscht oft und die Hysterie dass sie wieder ein Album rausgebracht hat. Auch Kommentare wie "bestes" Album seit Butterfly sind logischerweise nicht verständlich, dann wart ihr kein Fan bei "The Emancipation Of Mimi".. dieses Album war wirklich gut und das sagten auch die Verkaufszahlen. Wäre das ein Album von einem nicht-namentlich bekannten Künstler und würden langjährige Fans nicht-gute-Musik puschen, dann käme dieses Umdenken auch bei Mariah an. viele wollen sich das nicht eingestehn.. und dann schaut mal auf die simplen Texte? mir kann kein Künstler erzählen dass ihm das innerhalb von 4 Jahren so bewegt hat! das sind Texte die schreibt dir ein Kindergartenkind in 5 Minuten. wer sich von sowas bewegen lassen möchte um dann zu sagen "Mariah hat wieder mein Leben gerettet" der tut mir leid...
55 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. Mai 2014
Wären die Singles "Beautiful" und "Eternal" nicht auf der CD, dann würde die CD ein Stern bekommen. Sorry, aber Stimmwunder hin oder her. Das Album wirkt so lieblos dahin geklatscht. Nach "Triumphant", das natürlich nicht auf der CD ist, war ich positiv überrascht. Dann kam "Almost Home", was ich auch toll fand. Beautiful ist der Hammer! Aber diese CD ist ein Witz.
Müsste ich Schulnoten vergeben müssen, dann würde es wie folgt aussehen:

1-
2-
4-
1 +++
3-
4
1
4
4-
3-
4
4
4-
3

Die Message lasse ich mal beiseite, sowie die Bonustracks, da Betach auf einem anderen Album war (das Lied im Original bekommt eine glatte 1!)

Wo ist der Sound? Klingt alles so billig produziert. Kein Gefühl, keine Gänsehaut. Sehr, sehr schade.

Nachtrag: Ich vergebe 3 statt nur 2 Sterne. Nach mehrfachem Hören kann man das Album hören. Flashen tut's mich trotzdem nicht.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Greatest Hits
Greatest Hits von Mariah Carey
EUR 10,99

#1 to Infinity
#1 to Infinity von Mariah Carey
EUR 10,99