Kundenrezensionen


13 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


40 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zu laut ansonsten gut.
Ich habe das Gerät für meine Schwiegermutter gekauft als kompakten Office Pc mit großem Bildschirm.

Die beiliegende Tastatur und Maus habe ich gar nicht ausgepackt weil ich um den Kabelsalat möglichst zu minimieren ein Funkset dazu gekauft habe. Außerdem habe ich eine SSD Festplatte eingebaut und die originale Platte in ein externes...
Vor 9 Monaten von Herr veröffentlicht

versus
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen schön - aber unvollständig !
Dem Gerät fehlen die im obigen Photo abgebildeten 2 x PS/2 Anschlüsse auf der Rückseite für Maus und Tastatur !

Es hat zwar die beschriebenen 5 USB Anschlüsse.
Mit Maus, Tastatur, Drucker, USB-Festplatte + WLAN-Stick sind bei mir alle USB Ports belegt !

Um einen USB Stick oder meinen Scanner anzuschließen muss...
Vor 5 Monaten von gemoka2 veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

40 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zu laut ansonsten gut., 22. Februar 2014
Ich habe das Gerät für meine Schwiegermutter gekauft als kompakten Office Pc mit großem Bildschirm.

Die beiliegende Tastatur und Maus habe ich gar nicht ausgepackt weil ich um den Kabelsalat möglichst zu minimieren ein Funkset dazu gekauft habe. Außerdem habe ich eine SSD Festplatte eingebaut und die originale Platte in ein externes Gehäuse gesteckt.

So weit mein Setup.

Vorteile:

Das Gerät ist schön kompakt und gut verarbeitet. Es sieht wirklich ganz gut und dezent aus.
Die Arbeitsgeschwindigkeit ist mehr als ausreichend für einen Office Pc. Aber das kann man sich aufgrund der eingebauten Hardware ohnehin erwarten.

Nachteile:

Leider ist das Kühlsystem deutlich lauter als ich mir das gewünscht hätte! Ich vermute es liegt an dem kleinen Netzteillüfter.

Was mich noch mehr stört ist jedoch keine Eigenheit dieses Systems sondern leider Standard wenn man sich heutzutage ein Notebook oder ein Komplettsystem kauft. Windows 8.1 ist vorinstalliert und natürlich mangelt es nicht an Bloatware.
Außerdem ist das Betriebssystem ausschließlich auf der Recoverypartition gespeichert und der Windows-Key ist nirgends schriftlich angegeben.
Das heißt wenn man so wie ich eine SSD einbauen will ist das mit einigem Aufwand verbunden! Das ärgert mich weil man immerhin bezahlt hat für die Lizenz!

Fazit: Wäre eine Windows DVD dabei und eine Treiber CD oder DVD mit von mir aus auch der ganzen Bloatware drauf die man dann aber nicht installieren muss und wäre das Gerät etwas leiser, würde ich fünf Sterne vergeben.
Anstatt beigelegter Datenträger wäre mir auch ein Link recht über den ich das Betriebssystem-Image runterladen kann um es auf einen bootfähigen USB Stick einzurichten und ein Link zu den Treibern gesammelt am besten in einer fertig gezippten Datei ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen schön - aber unvollständig !, 19. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dem Gerät fehlen die im obigen Photo abgebildeten 2 x PS/2 Anschlüsse auf der Rückseite für Maus und Tastatur !

Es hat zwar die beschriebenen 5 USB Anschlüsse.
Mit Maus, Tastatur, Drucker, USB-Festplatte + WLAN-Stick sind bei mir alle USB Ports belegt !

Um einen USB Stick oder meinen Scanner anzuschließen muss ich ein anderes Gerät trennen.
Die o. gen. 5 Geräte sind aber zum Betrieb des PCs dringend nötig.
Ein USB Hub kann zwar Abhilfe schaffen, wobei das aber immer zu Problemen führen kann.

Außerdem liegt weder ein Windows 8.1 Datenträger noch ein Windows Key bei.
Es gibt nur eine Recovery Partition auf der HD, die einen Notfall USB Stick unterstützt.
( Diese Funktion ist in Windows 8.1 aber sowieso integriert !)
Das Brennen eines vollständigen Windows 8.1 Datenträgers ist nicht möglich.

Das "Handbuch" ist ein 2-seitiger Flyer.

Optisch und technisch ( bis auf die fehlenden Punkte ) ein schönes und für mich ausreichend leistungsfähiges Gerät - aber leider mit einer sehr spartanischen Ausstattung.

PS: mittlerweile habe ich den Windows Key per Software ausgelesen und versucht mir bei Microsoft ( es gibt dafür eine spezielles Tool )ein ISO-Image herunterzuladen.
Leider wird der Key von Microsoft nicht für eine neutrale Windowsversion anerkannt. Der Key ist quasi an Acer Geräte gebunden und für andere Geräte nicht nutzbar. Heisst in der Praxis geht der PC kapuut oder soll ausgetauscht werden, ist das Windows bzw. der Key wertlos, da nicht übertragbar. Da hilft auch keine gesicherte Recovery Partition !!

Deshalb geht die Bewertung noch mal einen Punkt runter.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alles gut...in manchen Punkten sogar besser!!, 2. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Acer Aspire XC-603 Desktop-PC (Intel Celeron J1900, 2,4GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Intel HD Graphics, DVD, Win 8.1) (Personal Computers)
Guten Tag zusammen,

also ich kann manche Rezensionen nicht verstehen. Vielleicht sollten sich der eine, oder andere, mal überlegen dass es sich hierbei um einen "Einsteiger-PC" im Miniformat handelt...und eben nicht um ein Highend-Gerät für 1000,- Euro.

Aber jetzt zu meiner ersten Beurteilung, nachdem das Gerät gestern geliefert wurde, ich es aufgestellt und angeschlossen habe. Die aüßerliche Verarbeitung ist für diese Preisklasse TOP. Das Metalgehäuse wirkt edel und die Spaltmaße stimmen.
Auch die gelieferte Tastatur und Maus gehen in Ordnung. Positiv an der Tatstatur ist, dass diese sehr leise beim Schreiben ist, etwas negativ ist die Größe, da sie kleiner als meine vorherige ist. Allerdings gewöhnt man sich daran, denn eine Laptop-Tastatur ist auch nicht größer.
Nach dem Einschalten und Anmelden fährt das Gerät schnell hoch, allerdings ist die Installierte Schutzsoftware (60-Tage Version von McAfee Internet Security Suite) im vergleich zum Betriebssystem, vorinstalliert Win 8.1, sehr langsam, dafür aber gründlich. Dieses Programm kann man ja durch schnellere und weniger leistungsfressende, und wie ich finde, ebensogute Freeware ersetzten.
Alles läuft flüssig und relativ gesehen schnell. Ich bin kein Gamer, von daher kam es mir darauf an, einen "Allrounder" als Familien-PC zu besitzen, welcher sparsam im Stromverbrauch ist, nicht viel Platz einnimmt und auf dem Schreibtisch noch gut aussieht. In allen diesen Punkten wurde ich nicht enttäuscht...im Gegenteil, sogar positiv überrascht.
Störende Lüftergeräusche empfand ich nicht, aber dies ist ja immer subjektiv. Der Netztteillüfter läuft mit einem gleichmäßigen Hintergrundrauschen, welches ich allerdings nicht als aufdringlich empfinde.

Störend ist, dass man keinen Lizenzkey erhält, deshalb der Tip: es gibt kostenlose Programm um diesen auszulesen!
Und überraschend ist, wieviel Datenmüll sich nachnur 10 min Betrieb ansammelt, aber auch diesen können sehr gute Programm bereinigen und sorgen auf Dauer dafür, dass Windows nicht zur Schnecke wird. Dies hat aber weniger mit dem PC zu tun, dies liegt vielmehr an Microsoft.

Handbuch liegt auch nicht wirklich bei, aber zum Einen gibt es genügend Artikel, Videos und Tips zu Win 8.1 im Internet und zum Anderen findet man auf der Internetseite von Microsoft genügend Infos, deshalb kann ich dieses nicht wirklich nachvollziehen. Zumal ich denke, wer auf ein neues Betriebssystem umsteigt, sollte sich einfach auch etwas informieren. Bei einem neuen Auto ließt man ja auch hunderte von Seiten "Bedienungsanleitung".

Ja, die Bilder der Rückseite sind veraltet, den existieren keine PS/2-Anschlüsse...aber die Produktbeschreibung sind! Und ehrlich gesagt, wer hat den noch Tasturen und Mäuse mit PS/2 in gebrauch?

Nach einer längeren Testphase, werde ich weitere Erfahrungen posten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gutes abschneiden, 8. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
die rezessionen meiner vorredner kann ich nicht nachvollziehen.

zum einen weiß man, wieviele usb-ports vorhanden sind, in meinen augen sind zwei usb3 ports ausreichend.

auch zum betriebssystem weiß jeder, worauf er sich einlässt. und ehrlich gesagt ist windows 8.1 eine wirkliche verbesserung.

alles in allem eine gute verarbeitung, installation ohne probleme, in meinen augen laufruhig und ohne tadel.

wer in deinem preissegment kauft sollte sich bewusst sein, dass man hier kein high end produkt erwirbt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Downgrade auf Win7 unmöglich - absolute Frechheit, 24. August 2014
Ganz wichtig für alle, die sich einen schlanken simplen Rechner kaufen wollen, um ein Bloatware-freies Windows 7 drüber zu bügeln: Geht nicht! Absolut keine Chance. Acer hat auf Aufforderung von Microsoft hin das BIOS soweit zusammengeschnitten, dass die nötigen Schritte für eine Windows 7-Installation schlicht unmöglich sind, und stellt obendrein keine entsprechenden Treiber zur Verfügung.
Über Leistung und Verarbeitung des Geräts kann man wirklich nicht meckern, aber Nutzerfreiheit sieht anders aus.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Klein fein mit großer Leistung, 20. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Rechner ist genau wie ich es mir vorgestellt habe. Alles was man braucht auf kleinem Raum. Die Leistung bei Spielen ist sehr gut. Ich bemängele mur die ganzen Software Beigaben die man schwer weg bekommt.Tauchten immer wieder mit Meldungen auf. Sogar der Internet-Explorer war anders programiert.
Aber nachdem ich alles bereinigt hatte, da sage ich SUPER ein toller Rechner.
Und er ist sehr leise. Ich bin begeistert
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen serh gut, 27. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
small, light, quality is super gut, also runs very quickly, it takes 20s when it start up. I will recommend it to my friend
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Kompakt und Billig aber ..., 2. August 2014
Ein i7 läuft in meinem Hauptrechner selbst bei offenem Gehäuse nahezu unhörbar. - Der Acer al i3 Version mit Winz-Lüfter im Netzteil macht auf Dauer Krach. - Die unregelmäßige Geräuschkulisse verursachte der Prozessorlüfter. Diesen habe ich gegen einen Artic Lüfter getauscht, Nun ist das Geräusch gleichmäßig (starkes Rauschen) aber eben störend. Solch ein PC steht meist direkt neben dem Bildschirm. - Ich rate zu einem PC mit normalem Netzteil. - Ich habe die Version ohne Betriebssystem gekauft. Die Treiber CD ließ sich nach Aufspielen von Windows 7 nicht einmal ansprechen, - musste alle Treiber mühsam zusammen suchen, da lediglich der Netzwerktreiber direkt bei ACER verfügbar ist. - Ich würde den PC, wenn er auch nur knappe 300.- Euro gekostet hatte, nicht noch einmal kaufen. Da er nur als Ersatz-PC dient und ich dann Gehäuse und Bauteile separat hätte bestellen müssen, um zum Wunsch PC zu kommen, habe ich auf den Rückversand verzichtet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ich bin zwar ein Nostalgiker, aber..., 1. Oktober 2014
...ich brauche keinen Computer, auf dem das Internet läuft wie zu 56K-Zeiten. Und das, obwohl ich das notorisch bremsende McAfee deinstalliert habe. Man muss sogar ohne Internet mit ständigen Wartezeiten rechnen (sogar bei Word!). Mit Abstand der schlechteste Computer, den ich jemals gekauft habe. Auch wenn er super leise ist - bloß die Finger davon lassen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen WARNUNG: Auf diesem System kann kein Windows 7 oder Linux installiert werden!, 12. April 2014
Auf diesem System läuft NUR Windows 8 (konnte ich aber nicht testen da ich kein Windows 8 besitze).
Der Versuch Windows 7 oder Linux bzw Linus-Live-CD's zu benutzen führt zum Systemabsturz/Reboot.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen