MSS_ss16 Hier klicken Kinderfahrzeuge createspace Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Siemens Waschmaschine A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. September 2014
Mein Modell entspricht nicht 100% dem hier aufgeführten (i5 4210i Full HD, 500GB HDD, 8GB Ram, NVidia Grafik) aber die Vor- und Nachteile gelten mutmaßlich für alle unterschiedlichen (FullHD) Modelle.

Positiv:

- Optisch sehr attraktiver Laptop, solide verarbeitet
- Leise, performant
- FullHD Auflösung
- Touchscreen reagiert sehr schnell
- Gutes Touchpad (mit kleinem Manko, dass sich zwei-Finger-Tap == Rechtsklick trotz Option im Treiber nicht installieren ließ)
- Gutes Tastaturlayout

Neutral:

- Touchscreen benutzte ich faktisch nicht, Laptop/Tastatur ist sehr groß, damit auch die Wegstrecke zum Display. Als Touchlaptop m.E. somit etwas ungeeingnet, ymmv
- Zwei von drei USB Ports nur USB 2.0
- Solide Akkuleistung, aber nicht überragend (ca. 4h-4,5h mit Helligkeit max und WIFI)
- Sehr fummeliger Einbau einer SSD (in meinem Fall Samsung 850 Pro), da die winzigen Schrauben _extrem_ stark angezogen waren (habe ich so noch nicht erlebt)
- Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung, allerdings nicht besonders hell

Negativ:

- Display zu dunkel, zu kontrastarm und spiegelt sehr stark
- Tastatur hat eindeutig zu wenig Hub, man braucht sicher einige Wochen, um sich an das Keyboard zu gewöhnen. Tippen fühlt sich an, wie bei einem Taschenrechner
- Displayscharnier: es gibt zahlreiche Berichte im Netz (siehe z.B. englisches Lenovo Forum) bei denen das Scharnier schlicht gebrochen ist, auch ich habe kein allzu großes Vertrauen zu dem Ding, muss man abwarten. Aber Lenovo baut sicherlich wesentlich bessere Scharniere bei anderen Laptops.
44 Kommentare|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2015
Habe das Ultrabook (8GB/i7) im November für 799€ erworben. Von der Performance bin ich wirklich begeistert, der Bootvorgang ist rasend schnell, die Verarbeitung ist super. Was mich stört: Das Display ist zwar für meine Bedürfnisse ausreichend hell (arbeite nur am Schreibtisch, im Freien sieht das vielleicht anders aus), jedoch flackert das Display bei niedriger Helligkeit bei dunklen Grafiken. Erhöhen der Helligkeit behebt das Problem zu 90%, jedoch schade bei einem solch teuren Gerät. Weiteres Manko: Das Scharnier ist nicht wirklich stabil. Das Gerät ist schwer genug, um ein stabiles Display ermöglichen zu können. Das Display wackelt recht stark, wenn man den Touchscreen benutzt. Dazu sieht man jeden Fingerabdruck auf dem glänzenden Display. Auch die Handauflageflächen aus Alu vor der Tastatur sind recht empfindlich für Fingerabdrücke. Behalten werde ich das Gerät trotz der kleinen Mängel.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2015
Der Laptop hat nicht die Angegebene Grafikkarte! Was aber nicht schlimm ist, im gegenteil, eine deutlich bessere! Er sieht echt edel aus und lässt dadurch dass die tastatur sich so leicht drücken lässt ein fingerschreiben optimal zu. Ich empfehle bei Verbindung mit dem TV entweder ein HDMI 2.0 Kabel:

http://www.amazon.de/gp/product/B00K6KPAYK/ref=as_li_qf_sp_asin_il_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=B00K6KPAYK&linkCode=as2&tag=sr_1_1ie_utf12-21&linkId=F4QP4335DKRWZBUF

<- dieses Modell ist auch vor allem dafür gut, wenn man mal einen 4k TV hat

oder einen Chromecast:

http://www.amazon.de/gp/product/B00ICIJIJQ/ref=as_li_qf_sp_asin_il_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=B00ICIJIJQ&linkCode=as2&tag=sr_1_1ie_utf12-21&linkId=EC5WZ3WDQX7O4WKF

Damit kann man die Filme dann auf dem TV streamen die man eigentlich am PC anschaut. Was echt doof ist, was ich leider nicht gesehen hatte beim Kauf es gibt kein CD/DVD Laufwerk, also musste ich mir da leider ein externes kaufen:

http://www.amazon.de/gp/product/B002G374LC/ref=as_li_qf_sp_asin_il_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=B002G374LC&linkCode=as2&tag=sr_1_1ie_utf12-21&linkId=K66VFQV7V3G7QDUT

ist nicht teuer war aber nervig.. Ansonsten ist der Touchscreen noch hervor zu heben, der ist nämlich wirklich klasse, funktioniet schon bei sehr leichter berührung und ich nutze ihn auch mittlerweile echt häufig. Habe den Laptop eigentlich als Bürolaptop geholt, aber habe jetzt getauscht und benutze diesen hier für daheim
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. August 2015
War mit dem Laptop super zufrieden, wirklich ein super Gerät....
Aber: Nach 8 Monaten ist auch bei mir (ohne, dass der Laptop runtergefallen o.ä. ist) das Displayscharnier gebrochen. man konnte ihn nicht mehr aufklappen und musste ihn zur Reparatur einsenden... Würde ihn definitiv nicht weiterempfehlen, sei denn Lenovo ändert das Scharnier.
Im Netz gibt es leider viele Berichte darüber...
22 Kommentare|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2015
The metallic case gives this ultrabook a premium feel.

The only things it lacks are 802.11ac wifi and a matte screen. This one is too glossy and sometimes it reflects too much.

Otherwise, a perfect ultrabook/laptop (it's a bit too big for an ultrabook).
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. März 2015
Ich besitze das Lenovo U530 nun bereits einige Monaten und betreibe es im Dual Boot mit dem vorinstalliertem Windows 8.1 und Linux/Ubuntu.
Die Kompatibilität und Verwendbarkeit unter Linux ist hervorragend, sowohl die Installation als auch die Verwendung sämtlicher Features funktionierte auf den ersten Anlauf, wirklich "out of the box".
Selbst das umschalten von der eingebetteten Intel GPU auf die Nvidia GPU funktioniert problemlos.

Funktionalität: 5 Sterne
+ Dank Leistungsstarker CPU ist sowohl das ausführen von Spieles, Simulationen als auch Kompiliervorgängen sehr schnell mögich
+ Die Graphikkarte bietet genug Leistung für sämtliche getestete Applikationen
+ Die Akkuleistung bewegt sich im Bereich von 5 - 7 Stunden je nach Anwendungen

Merkmale: 4 Sterne
+ Sehr stakte Hardware im Vergleich zu anderen Ultrabooks
+ Dedizierte Graphikkarte Nvidia GT 720M
+ Elegantes Design
- Durch das Touchscreen ist das Display spiegelnd

Preis Leistung: 5 Sterne
+ Für die verbaute Hardware und die gebotene Funktionalität ein unschlagbarer Preis
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2015
Hatte EWIG lange überlegt welchen neuen Laptop ich mir holen sollte. Hatte jahrelang Sony Vaio und habe ihn geliebt. Nun gut ging der auch mal kaputt. Also ewig geschaut den gekauft. Zunächst war ich (obwohl in Beschreibung mit deutscher Tastatur beschrieben) leicht genervt von der englischen Tastatur ... gut akzeptiert weil das Gerät sonst so gut war und ich keines in der Variante gefunden habe. Dann ging der Soundtreiber auf einmal nicht mehr - genervt aber alleine hinbekommen. Nach knapp einer Woche ging dann das Wlan KOMPLETT nicht mehr. Das Lenovo Probleme mit Wlan teilweise hat, ist mir klar gewesen vorher. Habe echt ALLES versucht das wieder hinzukriegen, nichts hat geklappt. Frustriert zurück geschickt.
SERVICE WAR TOP! Da gibt es echt nichts zu beanstanden, aber das Produkt war einfach extrem schlecht, 1000 Euro fast und dann sowas. Nene. Jetzt habe ich den Lenovo U430. Bisher keine Probleme - Fingers Crossed!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2015
Super schnell, super (=absolut) leise, super optischer Eindruck, super Display, super Tastatur... (immer noch 8 Wörter?) O. k.: einfach super!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2016
Nachdem ich nun das Laptop im Privatbereich seit mehr als 12 Monaten benutze hier ein paar wichtige Kritikpunkte. Im direkten Vergleich mit einem Laptop, das sich beruflich benutze, stelle ich jedoch einige Schwächen fest.

+ Schnelligkeit beim Starten und bei Anwendungen
+ Hohe Displayauflösung
+ bisher keinerlei Defekt
- Display hat sehr eingeschränkten Blickwinkel --> geringe Abweichungen führen zu schlechter Ablesbarkeit
- Qualität von Tastatur und Touchpad (führt zu häufigen Problemen bei der Bedienung)

Alles in Allem: Hätte das Laptop ein etwas besseres Display wäre es eine klare Kaufempfehung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2015
Gerät soweit ganz schön, aber wie so manche Berichte bereits erahnen ließen, dass Display geht für meinen Geschmack überhaupt nicht. Helligkeit ungenügend und das Display ist mir zu wackelig. Bei den U330/430 ist dies nicht so krass, da das Display kleiner ist.
Display muss nachgebessert werden, dann ein tolles ultrabook zu günstigen Konditionen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 7 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)