weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More Spirituosen Blog Samsung AddWash Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

3,6 von 5 Sternen29
3,6 von 5 Sternen
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:0,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. Mai 2013
Ich habe mir diese Story geladen, weil mir das andere Buch der Autorin "Hinter verborgenen Pfaden" so zugesagt hat. Nun, ich wurde nicht enttäuscht. Dies ist eine gut geschriebene Novelle, an der wirklich nichts fehlt. Sie hat mir sehr gut gefallen und mir zwei Nachmittage versüßt. Zoe ist eine gute Hauptfigur und ich konnte mich absolut mit ihr identifizieren. Die drei Kräuterwichte hätte ich auch furchtbar gerne. Die hätten bei mir ein schönes Zuhause. Auch der Prinz erschien mir authentisch, egal ob unter einem Zauber oder nicht. Wer also gerne kleine Geschichten mit ein wenig Fantasy, Humor und Romance mag, ist hier gut bedient.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. November 2013
Herrlich, wie es Frau Hornung schafft, in so kurzer Lesezeit so viel Sympathie zu den Hauptdarstellern zu wecken. Schon allein die herzerweichenden Kräuterwichtel haben mich bezaubert.

Klar, man hätte sich mehr gewünscht und es wäre auch deutlich mehr "drin" gewesen. Aber man darf nicht vergessen, dass man sich hier für eine Kurzgeschichte entschieden hat. Die in mir jedoch mehr Emotionen geweckt hat, als so manches Leseerlebnis in "longversion".

Nun warte ich noch ungeduldiger auf Teil 3 der Reihe "Der geheime Schlüssel", in der man weit weit weg aus dem Alltag in eine
phantastische Geschichte entführt wird.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2014
...aber nicht im positiven Sinn. Die Protagonistin hat Stimmungsschwankungen sondergleichen und handelt teilweise nur schwer nachvollziehbar.
Zoe hat plötzlich einen gutaussehenden Prinzen aus einer anderen Welt auf ihrer Bettkante sitzen und beschließt nach nur einem halben Tag (auch, wenn sie anderes behauptet), dass dieser nur noch ihr allein gehören soll und sie sogar gerne mit ihm Kinder hätte. Die etwas verzogene, aber sonst nicht unsympathische Verlobte des Prinzen wird daraufhin einem Impuls folgend einfach ganz alleine in dieser fremden Welt mitten in der Stadt ausgesetzt. Eine Seite später hat Zoe es sich dann plötzlich wiederum in den Kopf gesetzt, eben diese arme Verlobte gegen ihren Vater verteidigen und ihr helfen zu müssen.
Die Hochzeit muss natürlich so oder so verhindert werden. Dies aber nicht, um die andere Welt zu retten, das ist nur ein angenehmer Nebeneffekt. Nein, die Protagonistin meint selbst, dass sie die Hochzeit eigentlich nur für sich selbst verhindern möchte, eben damit sie sich den Prinzen krallen kann.
Zum Glück ist Zoe ohne ersichtlichen Grund gegen jeden bösen Zauber halbwegs immun, sonst wäre die Geschichte ja am Ende - Gott bewahre - fast noch spannend geworden.

Dass das ganze ein recht nettes, modernes Märchen ist, gibt dem ganzen wieder fast einen Pluspunkt, nur eignet es sich dann leider wiederum auf Grund des Sprachgebrauchs der Protagonistin nicht für Kinder, was sehr schade ist. Das kostet dies Geschichte den dritten Stern.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2013
.... um schnell mal in eine andere Welt abzutauchen. Eine junge Frau erfährt, dass es noch andere Dinge gibt, als Arbeit, Geld verdienen und in einer Welt zu überleben, die viel zu schnell an uns vorüberzieht. Und sie trifft am Ende definitiv die richtige Entscheidung. Ich hätte es nicht anders gemacht. Wir hätten gerne mehr davon :-)
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2014
Kann allen anderen Rezensionen nur zustimmen - eine entzückende, märchenhafte und lustige Geschichte. Die drei "Wichtel" sind einfach zuuuuu putzig, gell?

Hab gleich andere Bücher dieser Autorin gekauft.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2014
Sehr schöne und lustige Geschichte. Meinem Sohn und mir hat es sehr gefallen. Für einen Erwachsenen würde ich es nicht unbedingt weiterempfehlen, aber für Kinder super.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. September 2013
Inhaltsangabe lasse ich aus

Eine wirklich schön geschriebene, humorvolle und mitreisende Kurzgeschichte.

Zoe führt ein normales Leben bis ihre Wohnung auf einmal zum Landeplatz von anderen Wesen aus einer ebenso anderen Welt mutiert. Dazu gehört ebenfalls Edorei, ihr Prinz, doch ganz Märchen, muss vorher noch ein kleines Problem gelöst werden.

Eine sehr kurzweilige und leichte Lektüre für Zwischendurch, die sowohl Spannung wie auch Märchenhaftes miteinander verbindet und alles mit einem Augenzwinkern geschrieben.
Ich mag es:-)
Daher von mir 4,5** Sternchen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2014
Das Buch ist am Anfang sehr schwer zu verstehen, außerdem ist es sehr in die Länge gezogen und wird dadurch langweilig. Das Ende ist zwar sehr gut geschrieben, die Handlung wird hier jedoch zu schnell erzählt. Ich gebe nur einen Stern, denn es gibt deutlich mehr zu kritisieren und verbessern als zu loben.
Hinzu kommt noch, dass die Person aus deren Sicht das Buch geschrieben ist nur am Ende wirklich mit einbezogen wird und am Anfang und in der Mitte nur Nebensächlichkeiten macht.
Allgemein ist das Cover das spannendste am ganzen Buch.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2014
Habe dieses EBook ausgewählt, weil ich eine Trilogie von Kerstin Hornung gelesen habe, die mir sehr gut gefallen hat.

3 Wichte tauchen bei Zoe auf und wollen Niespulver besorgen, dass sie für einen Zaubertrank benötigen. Der Zauberer Derdoran hat den Prinzen Edorei verzaubert, nun soll er seine Tochter heiraten. Die Wichte wollen das verhindern. Kann Zoe ihnen helfen?

Eine kurze schöne Geschichte. Etwas zu einfach und zu vorhersehbar, aber sonst sehr schön.
Autor: Kerstin Hornung
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2013
Ok, ich war gerade im Leserausch, hatte gerade ein anderes Buch von ihr beendet und war noch nicht müde....
Da ich solche märchenhaften Bücher liebe kam es mir gerade recht, es ist sehr einfach zu lesen, erfordert wenig Konzentration und kam, wie gesagt zur rechten Zeit. Es war schnell ausgelesen (hätte gerne etwas länger sein dürfen) und hat das Kind in mir "befriedigt". Oder auch den genervten Erwachsenen beruhigt und auf entspanntere Wege geführt. NETT!!! Danke!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)