Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wenn man schon die LP nicht hat...., 4. Juni 2008
Von 
Stephan Urban "stevo" (wien) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Cool Struttin (Audio CD)
...dann sollte man zumindest die CD sein eigen nennen.

vermutlich gibt es wenige jazz-freunde die sonny clark nicht kennen, diesen begnadeten jazzpianisten aus pennsylvania, der mit nicht mal dreissig jahren dem dummen tod in die hände fiel und es in dieser kurzen zeit schaffte, andere legenden wie charly mingus oder bill evans zu beeinflussen.

wer sonny clark at it's best erleben möchte und keinerlei berührungsängste bei dieser art von jazz hat, dem sei eher "leapin' and lopin'" empfohlen.

diese hier aber ist sein statement, die scheibe in der sein genius in konzentrierter form spürbar ist, die platte, die auch nicht-fans besitzen, weil sie so gut ist. die fünf jahre vor seinem tod entstand und ihn am gipfel seiner schaffenskraft präsentiert.

klarer kauftipp! das schon legendäre cover kommt natürlich auf LP-größe besser zur geltung. derzeit - siehe ein paar angebote unterhalb - gibts auch eine remasterte vinyl-ausgabe, die auch soundmässig ein wenig "fetter" daherkommt.

die aufnahmequalität ist übrigens hervorragend. gerade in dieser zeit (1958) wurde bei jazzproduktionen (und tlw. auch bei klassik) ja hervorragend gearbeitet und das beste war gerade gut genug - dieser spirit ist hier durchaus hörbar...

noch ein geheimtipp am rande: "voodoo" vom sonny clark memorial quartett (u.a. mit john zorn und wayne horvitz) eine pflichtscheibe für jede sammlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen LP oder CD ???, 4. Juni 2008
Von 
Stephan Urban "stevo" (wien) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Cool Struttin [Rvg Master] [Vinyl LP] (Vinyl)
vermutlich gibt es wenige jazz-freunde die sonny clark nicht kennen, diesen begnadeten jazzpianisten aus pennsylvania, der mit nicht mal dreissig jahren dem dummen tod in die hände fiel und es in dieser kurzen zeit schaffte, andere legenden wie charly mingus oder bill evans zu beeinflussen.

wer sonny clark at it's best erleben möchte und keinerlei berührungsängste bei dieser art von jazz hat, dem sei eher "leapin' and lopin'" empfohlen...

diese hier aber ist sein statement, die scheibe in der sein genius in konzentrierter form spürbar ist, die platte, die auch nicht-fans besitzen, weil sie so gut ist. die fünf jahre vor seinem tod entstand und ihn am gipfel seiner schaffenskraft präsentiert.

das schon legendäre cover kommt natürlich in LP-größe viel besser zur geltung, die remasterte vinyl-ausgabe kommt auch soundmässig ein wenig "fetter" daher. aber man ist - etwa gleichwertige abspielgeräte vorausgesetzt - auch mit der remasterten CD bestens bedient

die aufnahmequalität ist übrigens hervorragend. gerade in dieser zeit (1958) wurde bei jazzproduktionen (und tlw. auch bei klassik) ja hervorragend gearbeitet und das beste war gerade gut genug - dieser spirit ist hier durchaus hörbar...

klarer kauftipp, genau wie auch noch ein geheimtipp am rande: "voodoo" vom sonny clark memorial quartett (u.a. mit john zorn und wayne horvitz) eine pflichtscheibe für jede sammlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sechskommairgendwas!, 7. April 2011
Rezension bezieht sich auf: Cool Struttin (Audio CD)
Hier halte ich mich kurz:

Ganz geile platte, tolles und zu recht berühmtes Cover, großartiger, zu früh (wie alle Guten) verstorbener Pianist.

Ein um diesen Preis nachgeschmissenes Meisterwerk wenn das digitale Remastering nichts verhunzt hat. Die Platte klingt jedenfalls superb.

Eine Jazzplatte die in jede nicht im Kinderzimmer angesiedelte Musiksammlung gehört, so wie Abbey Road, Dark Side of the Moon oder Purple in Rock in jede Pop/Rock-Abteilung gehören...

Piano-Jazz vom Feinsten, mehr ist hier nicht zu vermelden...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen