Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Empfehlenswert
Ein sehr guter Film! Er lief vor ein paar Jahren schon einmal im ZDF Montagskino, damals allerdings noch unter dem Titel "Die Jäger". Dieser Titel ist die richtige Übersetzung des Originaltitels "Jägarna". Aber dieser Titel ist wohl für eine DVD nicht reißerisch genug, wie sonst kann man sich den DVD-Titel erklären? Oder...
Am 28. Dezember 2005 veröffentlicht

versus
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Grandiose Darsteller, tolle Atmosphäre, dummes Drehbuch...
...wie kann wenn man soviel richtig macht noch soviel falsch machen. Was an diesem eigentlich hervorragenden Film den Spaß rigoros plättet sind die völlig sinnfreien Handlungen des Hauptdarstellers. Der Mann agiert wie ein Vollpfosten wenn er wichtige Zeugen einfach nach Hause schickt oder hochgeschätzte Partner in der Löwe des Höhlen...
Vor 12 Monaten von molesman veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Empfehlenswert, 28. Dezember 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: The Hunters - Jäger des Todes (DVD)
Ein sehr guter Film! Er lief vor ein paar Jahren schon einmal im ZDF Montagskino, damals allerdings noch unter dem Titel "Die Jäger". Dieser Titel ist die richtige Übersetzung des Originaltitels "Jägarna". Aber dieser Titel ist wohl für eine DVD nicht reißerisch genug, wie sonst kann man sich den DVD-Titel erklären? Oder spiegelt der neue Filmtitel nur die "Übersetzungskünste" mancher Redaktuere wider? Woher kommt nur dieser Irrglaube, daß Erik Bäckström in Oslo gearbeitet hat? Dieser Fehler taucht schon auf der DVD-Hülle auf. Erik war Polizist in Stockholm und kommt von dort in seine alte Heimat zurück. Der Film lebt von der großartigen Natur Nordschwedens und von der dortigen Ruhe, die sich auch im Film fortsetzt. Rasante Action-Scenen gibt es hier nicht, dennoch, oder gerade deshalb, setzt sich die Spannung, die sich langsam aufbaut unentwegt fort.
Wieder einmal ein großartiger Film unserer nordeuropäischen Nachbarn, trotz der oben angesprochenen Mängel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Grandiose Darsteller, tolle Atmosphäre, dummes Drehbuch..., 2. Juli 2014
Von 
molesman (New York) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Hunters - Die Spur der Jäger (DVD)
...wie kann wenn man soviel richtig macht noch soviel falsch machen. Was an diesem eigentlich hervorragenden Film den Spaß rigoros plättet sind die völlig sinnfreien Handlungen des Hauptdarstellers. Der Mann agiert wie ein Vollpfosten wenn er wichtige Zeugen einfach nach Hause schickt oder hochgeschätzte Partner in der Löwe des Höhlen zurücklässt um sich erst mal einer Würdigung auf dem Marktplatz zu unterziehen. Jede Menge Blut fließt eigentlich nur und vor allem weil der sonst so charismatische und tolle Akteur pure Dummheit auf den mächtigen Leib geschrieben bekommen hat. Irgendwann ist Schluß und der Zuschauer der sich dem ganzen widmet wird mit zahlreichen Fragen auf den Lippen zurückgelassen. Und schwupps, schon ist der Nachgeschmack mau und ein eigentlich hervorragender in Szene gesetzter Film nur noch Mittelmaß. Anschauen lohnt sich dennoch, aber die gemachten Fehler kann man fast nicht verzeihen. Daher leider nur "nicht schlecht"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sich steigernder Nervenkitzel, 21. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: The Hunters - Jäger des Todes (DVD)
Was soll man mehr bewundern - das grandios konzipierte, die Spannung Schritt für Schritt steigernde Drehbuch, die phänomenalen Begabungen der Schauspieler (erschütternd: Tomas Norstöms subtile Leistung in der Sterbeszene!), oder die ruhige, eine gleichmäßige Gangart bevorzugende Regie, die sich nicht zu aufgemotzten Gags verleiten ließ.
Dieser Film - ich zögere, ihn einen Krimi oder Thriller zu nennen, weil man mit diesem Genre andersgeartete Bilderfluten verbindet - gehört für mich zu den besten dramatischen Erzeugnissen aus Skandinavien. Der unbefangene Zuschauer mag sich über den langsamen, unaufgeregten Beginn von Jäger des Todes" wundern, ihn vielleicht zu gedehnt finden, doch das trifft letztlich nicht zu. Man könnte sagen, die Geschichte sei wie ein erregendes Instrumentalstück aufgebaut, mit der Einführung des Themas, der wie in einem gewaltigen Crescendo erfolgenden Durchführung und dem im wahrsten Sinne des Wortes explosiven Ende. The Hunters" ist frei von gekünsteltem Tonfall, dafür umso reicher an geschickt gesetzten Überraschungen. Das ausgesucht hochtalentierte Ensemble schafft es ausnahmslos, die Charaktere in einen vorstellbar realen Rahmen zu stellen, sodaß man unweigerlich in den Sog der Ereignisse gezogen wird. Dennoch ist es nur recht und billig, Lennart Jähkel als Bruder Leif sowie Jarmo Mäkinen als Tomme zu erwähnen, deren darstellerische Leistungen besonders gewürdigt werden sollten.
Der Film fällt dankenswerterweise nicht in die gewohnte Kategorie amerikanischer Thriller. Dafür ist er viel zu pointiert und nuancenreich, eben keine Kost für Leute, die schon mit ein paar Knallereien oder Autojagden befriedigt werden können. Eine in jeder Hinsicht vollendet durchdachte Meisterleistung der Drehbuchautoren Kjell Sundvall und Björn Carlström.
Einziges - nervendes - Manko ist die totgerittene Arie des Cavaradossi E lucevan le stelle", die man wohl ihres nur bedingt passenden Textes wegen ausgewählt hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht abschrecken lassen..., 27. August 2007
Von 
Andreas Rettig (Berlin, Berlin Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: The Hunters - Jäger des Todes (DVD)
...von der schrecklichen Aufmachung der DVD, dem reisserischen Titel und Klappentext!
Dieser Film hat es nicht verdient, so schlecht aufgemacht zu sein.
Seine Stärken sind die exzellenten Schauspieler, die tollen Bilder, ein guter Soundtrack und sehr gut geformte Charaktere, die sich erfrischend menschlich verhalten, im Gegensatz zum Mainstream.
Ich persönlich finde die Handlung sehr dicht und spannend, aber das muss jeder selbst wissen. Ein großer, stiller und doch spannender und bewegender Film, dem "Die Jäger" wesentlich besser steht als der neue Titel.
Exras gibt es keine nennenswerten, die Bildqualität ist ok.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Rolf Lassgard in Hochform, 19. November 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Hunters - Jäger des Todes (DVD)
Jägaren (Die Jäger) ist der schwedische Originaltitel dieses intensiv gespielten Thrillers aus dem hohen Norden Schwedens. Der Plot ist hervorragend, auch wenn er nicht gerade Werbung für die Freundlichkeit der Bewohner Norrbottens ist. Man sollte den Film nicht sehen, wenn man schlechter Stimmung ist. Ein verstörendes Meisterwerk! Der deutsche Titel ist allerdings zu reisserisch, denn die Qualität des Films liegt nicht in der Action, sondern in der psychischen Stimmung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Knallhartes Thriller-Drama, 30. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Hunters - Jäger des Todes (DVD)
In kargen und kalten Bildern fängt der Film seine düstere Atmosphäre ein. Der Film fesselt und erschüttert zum Thema "Bestie Mensch". Es wird im Endeffekt mal wieder klar, dass der Mensch selbst das größte Raubtier ist. Der subtile Spannungsaufbau ist sehr gut mit den darstellerischen Leistungen verbunden. Der Film vermag durchgehend ohne viel Leerlauf zu fesseln und zeigt das Leben hinter einer sauberen Fassade. Ein gesellschaftskritischer Anspruch, der im Film klasse eingefangen ist und auch in seinem Elend nicht vor der schonungslosen Darstellung im zwischenmenschlichen und familiären Bereich halt macht. Daher klasse Film.
Die inoffizielle Fortsetzung "Die Nacht der Jäger" ist dennoch in punkto überraschende Wendungen und Abgründe einen Tick besser.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Jäger des Todes - ein besonderer Krimi, 18. September 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jäger des Todes (DVD)
Leider bezeichnend für den allgemeinen Geschmack - er verschwindet langsam in der Versenkung und übrig bleibt Mumpe!

Das hier ist ein aufwühlender,außergewöhnlich spannender, beunruhigender Krimi mit viel Ambiente, einer besonderen Atmosphäre und Schwedens berühmtesten Schauspielern. Immer herrscht eine bedrohlichen Stimmung und mittendrin ein Bruder Konflikt: der Gute und der Böse, der krasserweise auch noch über eine göttliche Stimme verfügt. Wenn er dann auch noch meine Lieblingsarie "E lucevan le stelle" singt.. Wahnsinn! Mich läßt dieser Film niemals los.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Spur der Wilderer, 30. September 2012
Rezension bezieht sich auf: Hunters - Die Spur der Jäger (DVD)
Hinter dem harmlos klingenden Titel verbirgt sich ein Schwedenkrimi der besonderen Art. Als kontrastreicher Hintergrund dient die farbenprächtige, einheimische Folklore der Skandinavier. Im Vordergrund erleben wir anfangs einen Krimi mit Cowboy-Facetten (Freiheit und Abenteuer!) und involvierte Dörfler, die durch offenkundige oder geheime verwandtschaftliche Beziehungen tief in der Bredouille stecken, denn es gibt zunächst durch Zufall, dann als Folge drei Tote.
Die Szenerie wird beherrscht von den Gegensätzen: gradliniger Polizist (Rolf Lassgard) aus der Stadt, einer verschwiegenen Dorfgemeinschaft und fünf rüpelhaften Machos, die besagte Spur legen. Naturgemäß geht es ums Wildern, aber auch um Gewalt gegen Frauen. Hierbei hat die Staatsanwältin Anna (Helena Bergström) einen eindrucksvollen Auftritt, indem sie die Meute verbal gekonnt kalt abtropfen lässt. Grausamkeiten laufen parallel zu Medaillenverleihung und werden mit Chorgesängen unterlegt. Der Bruder als Mörder wird emotional gut eingebaut. Die Suche nach Beweisen zögert das Ende noch etwas hinaus, tut der Spannung aber keinen Abbruch.
Es ist ein durchaus spannender, logisch aufgebauter Thriller der bisweilen sogar eine emotionale Seite anklingen lässt und sozialkritische Töne anschlägt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Film mit einem Rolf Lassgard in Hochform!, 8. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: The Hunters - Jäger des Todes (DVD)
The Hunters- Jäger des Todes ist ein hervorragender spannender Film, spannend von der ersten bis zur letzten Minute, sehr gute Darsteller; vor allem mit Kommissar Wallander Darsteller" Rolf Lassgard" in absoluter Hochform; nebenbei bekommt der Zuschauer eindrucksvolle Landschaftsaufnahmen von dem rauhen Norden von Schweden, mehr möchte ich nicht verraten, kaufen und anschauen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unheimlich (und) spannend!, 13. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hunters - Die Spur der Jäger (DVD)
Der hervorragende Film mit einer sehr guten Besetzung fängt vermeintlich harmlos an, steigert dann seine Spannung in einer immer düster werdenden Atmosphäre und auf typisch skandinavische, subtile Art; er zeichnet die Charakter präzise und kommt ohne Effekthascherei aus. Der Film ist dabei absolut nichts für schwache Nerven, stellt er doch die zusehends größer werdende Brutalität seiner zunächst noch als Lokalpatrioten erscheinenden "Helden", die durch die unerbittlichen Nachforschungen des im Mittelpunkt stehenden Polizisten immer weiter unter Druck geraten, schonungslos und beängstigend in ihrer Konsequenz dar. Es lohnt sich für Krimifans eher "alter Schule", diesen solide hergestellten Streifen anzusehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Hunters ? Die Spur der Jäger
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen