Kundenrezensionen


30 Rezensionen
5 Sterne:
 (17)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Auch der 2 Teil entführt uns wieder in die Welt der Aliens.....
......und ist genauso nett wie der 1. Teil, vorausgesetzt man erwartet kein Nobelpreis verdächtigtes Meisterwerk. :-D

Inhalt:

Die Alien Breed wollen endlich ihre Kolonien selbst verwalten und nicht mehr unter dem Regime der Menschen stehen. Als Hunter vom Präsidenten der USA einen heiklen Auftrag erhält, erhofft er sich im Gegenzug die...
Vor 9 Monaten von Ramona Skarbon veröffentlicht

versus
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ungewollt lustiger Fantasy Roman
Wie in der Überschrift schon geschrieben, fand ich das Buch sehr zum schmunzeln...
Es gab soooo unglaubwürdige Passagen, dass es Richtung Komödie ginb.
Die vielen 5 Sterne Rezis verstehe ich nicht.
Das Buch ist ein höchstens besserer Groschenroman gepickt mit einem großen Schuss Erotik, das wars dann aber auch.
1...
Vor 12 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ungewollt lustiger Fantasy Roman, 10. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hunter (Alien Breed Series Buch 2) (Kindle Edition)
Wie in der Überschrift schon geschrieben, fand ich das Buch sehr zum schmunzeln...
Es gab soooo unglaubwürdige Passagen, dass es Richtung Komödie ginb.
Die vielen 5 Sterne Rezis verstehe ich nicht.
Das Buch ist ein höchstens besserer Groschenroman gepickt mit einem großen Schuss Erotik, das wars dann aber auch.
1. Hauptdarstellerin verliebt sich innerhalb 1 oder 2 Tage in Hunter und sagt ihm das auch gleich
2. Paar Tage später reden sie bereity von Hochzeit
3. Ein paar Seiten später ACHTUNG SPOILER ist sie schwanger

Dazwischen wird sie 3 mal entführt, der president persönlich fährt in de Urwald um seine Tochter abzuholen wo es nur so vor schieswütigen Rebellen wimmelt.

Insgesamt ist der schreibstil eher sehr einfachbgehalten, der Satzbau an manchen Stellen irreführend und störend, und es gibt einige Schreibfehler.

Das Buch hat mich ausserdem sehr an die Warrior Serie von Inka Loreen Minden, allerdings ist die deutlich besser als dieses Buch.

Aber wer mal relativ günstig seichte Geschichten mag mut heissem Sex... dem ist das Buch zu empfehlen.

Sonst eher nicht.
Lg
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Auch der 2 Teil entführt uns wieder in die Welt der Aliens....., 7. August 2014
Von 
Ramona Skarbon (Augsburg Bayern) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hunter (Alien Breed Series Buch 2) (Kindle Edition)
......und ist genauso nett wie der 1. Teil, vorausgesetzt man erwartet kein Nobelpreis verdächtigtes Meisterwerk. :-D

Inhalt:

Die Alien Breed wollen endlich ihre Kolonien selbst verwalten und nicht mehr unter dem Regime der Menschen stehen. Als Hunter vom Präsidenten der USA einen heiklen Auftrag erhält, erhofft er sich im Gegenzug die Unterstützung des Präsidenten in ihrer Sache. Hunter soll die verschollene Tochter des Präsidenten aufspüren und heil zu ihrem Vater zurückbringen. Als Alien Breed der dritten Generation verfügt Hunter über ausgeprägte Sinne. Pearl aufzuspüren erweist sich als keine Schwierigkeit, doch sein Verlangen nach der schönen Präsidententochter zu zügeln wird zur schwersten Aufgabe seines Lebens. Seine dominant aggressive Natur würde Pearl niemals bewältigen können. Auf keinen Fall darf er die Kontrolle über sein inneres Biest verlieren. Pearl ist froh, als ein hünenhafter Alien Breed sie aus den Fängen von Rebellen befreien kann. Doch sie hat es nicht eilig zu ihren alles kontrollierenden Vater zurückzukehren. Schon gar nicht, wenn sie sich zu ihrem aufregenden Retter immer mehr hingezogen fühlt. Obwohl Hunter sie ganz offensichtlich begehrt, will er sich nicht verführen lassen. Doch Pearl ist keine Frau, die so leicht aufgibt und vor der lauernden Gefahr in seinen dunklen Augen schreckt sie nicht zurück......

Mein Eindruck:

Auch den 2. Teil erachte ich als sehr gelungen, auch wenn es hier viele Parallelen zum 1. Teil gibt. Etwas mehr Abwechslung bzw eine andere Story Richtung, hätte aus der Geschichte deutlich mehr herausgeholt. Allein die Kommunikation zwischen Pearl und Hunter wurde fast 1zu1 von Rage und Jessie übernommen. Manche mag das stören, ich konnte damit leben, denn die erste Geschichte hat mir ja auch schon gefallen. Obwohl sich Rage und Hunter doch sehr ähnlich sind, so sind Jessie und Pearl komplett verschieden. Jessie ist herzlich und Pearl ist eher draufgängerisch und aufmüpfig. Hat mir aber gut gefallen, denn es passte einfach gut zur Geschichte. Dieses Fanatische was hier manche Menschen an den Tag legen wegen den Aliens, erinnert mich an viele Menschenverfolgungen unserer Geschichte. Der Mensch ist und bleibt einfach der größte Dummkopf, was auf der Erde umher läuft. Mir hat auch dieser Teil sehr gut gefallen, und deswegen bekommt er von mir 3,9/5 Sterne. Es gibt aber immer noch viel Luft nach oben, aber ich bin guter Hoffnungen, denn der Schreibstil hat sich zum 1. Teil etwas gesteigert, schlecht war er aber auch schon beim ersten Teil nicht. So jetzt freue ich mich auf die nächste Geschichte. :-D

Hier die chronologische Reihenfolge der Alien Breed Reihe:

01. Alien Breed - Rage
02. Alien Breed - Hunter
03. Alien Breed - Toxic
04. Alien Breed - Ice
05. Alien Breed - Pain (Erscheint erst noch)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ook , wenn ich so die eine oder, 31. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hunter (Alien Breed Series Buch 2) (Kindle Edition)
andere Rezi lese ... dann bin ich halt ein Groschen Roman Leser ;-) darüber steh ich . Ich lese das ,was mir gefällt und was ich mag. Und hier lass ich mich sehr gerne auch überraschen .....

Diese Bücher haben für mich einen wirklich guten , hohen Unterhaltungs und Endspannungs Wert... klar Fantasy / Fiction ...

Ich kann hier nur noch mal sagen / schreiben ,was ich auch beim ersten Band geschrieben hab:

Diese Reihe lag eine wirklich lange Zeit auf meinem SuB ... hab nicht nicht sooo recht ran getraut ... ist nicht ganz meine Lese Richtung.

Aber : Melody Adams hat mich wieder mal sehr positiv überrascht .... 3 Tage Später hab ich alle 4 Bücher aus dieser Serie gelesen ...

ach was sage ich : gelesen ?? nein inhaliert ich kann es nicht erwarten , mehr von dien Alien Breeds zu erfahren .

Ich mag alle Alien Breeds , so wie die weiteren wirklich richtig schön beschrieben en Protas .

Ich sehr sehr gespannt ,wie es weiter geht ....
Vielen lieben Dank für diese wirklich überraschenden , tollen Lesegenuss <3 <3

Ich kann hierfür eine ganz klare Kauf und Lese Empfehlung geben ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen fehlender Stil und ständige Wiederholungen, 27. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hunter (Alien Breed Series Buch 2) (Kindle Edition)
Die ersten Romane bzw. Novellen ließen ja schon zu wünschen übrig. Aber ich musste feststellen, dass sich der Stil von Melody Adams sogar noch weiter verschlechtert hat. In jedem Buch wird die Frau früher oder später verprügelt, ihre Augen "wässerten" (als ob es dafür keine anderen Wörter geben würde), für ihre Weiblichkeit gibt es nur ein abgeschmacktes Wort, welches ununterbrochen benutzt wird, in jedem Teil der Alian Breeds Reihe wird mindestens drei mal "Oh. Mein. Gott." gesagt und der Liebesakt besteht jedes mal daraus, dass der Kerl in sie rammen muss, weil er es nicht mehr aushält. Und dieser Akt wiederholt sich nach Möglichkeit noch fünf Mal lieblos hintereinander. Also mit Erotik hat das nicht mehr viel zu tun und stilistisch schreiben 16jährige bessere Aufsätze. Das wird mit Melody und mir leider nichts mehr..
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Porno im Taschenbuchformat, 1. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hunter (Alien Breed Series Buch 2) (Kindle Edition)
Leider kann ich dieses Buch gar nicht weiterempfehlen. Die Story klang zwar nicht schlecht und hätte durchaus Möglichkeiten geboten, aber die Umsetzung gestaltete sich leider eher auf dem Niveau eines Pornos. Die Hauptdarsteller werden praktisch nicht vorgestellt, man erfährt nur hier und da Kleinigkeiten über sie. Somit bleiben auch die Handlungsmotive weitgehend unklar. Die Welt, in der sie leben, wird auch nicht eingeführt ( vielleicht ist das aber auch im ersten Teil passiert?) obwohl mich doch interessiert hätte, wie sich das Zusammenleben der Menschheit mit Aliens, die zwangsinterniert werden, anlässt. Die Geschichte wäre eigentlich spannend gewesen (Alienkämpfer rettet die Tochter des US-Präsidenten vor Terroristen) dient aber letztlich nur als Hintergrund für Sex in allen Variationen. Das ganze wirkt völlig unglaubwürdig, weil die beiden alleine auf der Flucht durch den Dschungel sind und trotzdem die ganze Zeit an nichts anderes denken, als an " das eine". Entsprechend ist auch der Wortschatz sehr derb (ich habe aufgehört, zu zählen, wie oft das Wort "Schwanz" in Verbindung mit "reinrammen " fiel) und auch die Satzkonstruktionen sind sehr einfach gehalten. Ich konnte beim besten Willen den Roman nicht zu Ende lesen, weil ich lachen musste, als die magere Handlung dadurch gekrönt wurde, dass der Präsident direkt nach geglückter Rettung den vollkommen verrufenen gefährlichen Alien, der als Killermaschine bekannt ist und deshalb auf einer Insel interniert wurde, sofort als potentiellen Schwiegersohn akzeptiert, weil seine Tochter ihn nach einigen gemeinsamen Tagen im Dschungel heiraten will!!!
Ich lese eigentlich gerne Science-Fiction-Romanzen, weil das eine gute Abwechslung im sonst von Paranormal-Romance regierten zeitgenössischen Liebesromansegment ist. Allerdings möchte ich trotzdem eine halbwegs glaubwürdige Geschichte lesen. Wer gute Romane lesen will, sollte sich die Bücher von Inka Loreen Minden herunterladen. Dieses Buch ist allenfalls für ein paar unfreiwillige Lacher gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ich wollte auch mehr über Hunter wissen, 27. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hunter (Alien Breed Series Buch 2) (Kindle Edition)
Nachdem Band 1 (Rage) mir schon recht gut gefallen hat, holte ich mir auch Band 2
Wieder habe ich bekommen, was ich erwartet habe. Die Geschichte sollte mich unterhalten - und genau das hat sie getan.
Ganz abgesehen davon, dass es weder Alien Breeds gibt, noch deren Planeten: was erwarten Leser eigentlich wenn sie sich einen Fantasyroman kaufen? Gut, dieser ziemlich häufige und heftige Sex auf der Flucht ist vielleicht ein wenig übertrieben, aber hier handelt e sich ja um eine locker leichte Story die unterhaltsam ist, und nicht um eine wahre Liebesgeschichte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hunter, 15. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hunter (Alien Breed Series Buch 2) (Kindle Edition)
Kurz und bündig: Die Geschichte an sich mag ich, aber über die Übersetzung oder die teilweise wirre Rechtschreibung kann man (Frau) nur mit dem Kopf schütteln.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Andrea F., 1. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hunter (Alien Breed Series Buch 2) (Kindle Edition)
Das zweite Buch dieser Serie hat mir auch gut gefallen. Nach Rage ( von den ich total begeistert bin) hat sich nun auch Hunter in mein Herz geschlichen. Die inhaltliche Verknüpfung der beiden Teile ist gelungen ( trotzdem kann man sie unabhängig voneinander lesen, da sie eine eigene Handlung und Protagonisten haben) und ich hatte wieder die Gelegenheit mehr über das weitere Leben der anderen schon Bekannten zu lesen. Ich lese diese Art von Literatur nicht, aber diese Autorin hat es durch ihren herzhaft offenen Schreibstil geschafft. Diese Serie werde ich weiter lesen, freue mich auf den nächsten Teil und bin gespannt, wen ich neu kennen lerne und wen ich wieder treffe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Immer noch nicht berauschender....., 27. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hunter (Alien Breed Series Buch 2) (Kindle Edition)
Die Hoffnung war groß, dass Teil 2 besser als Teil 1 sein würde....Leider nein.....Es war eigentlich genau das selbe.....Die Story ist leider nicht sonderlich spannend aufgebaut.....und abgekupfert........Tippfehler und Formatierungsfehler machen das ganze nicht besser...wenn aus dem besten Stück des Mannes ein Schanz wird, weil das w weggelassen wird....kann man nur noch den Kopf schütteln.....viele werden das überlesen...ich seh sowas aber leider immer und mich stört das...ist nun mal meine persönliche Meinung.
Wer leichte Kost für zwischendurch sucht ist mit dem Buch bzw. der Reihe sicher gut versorgt. :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Nicht schlecht aber von Hocker hats mich auch nicht gehauen., 30. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hunter (Alien Breed Series Buch 2) (Kindle Edition)
Man wusste ja schon durch Band eins, was in Band zwei passieren wird. Das fand ich irgendwie etwas unglücklich gelöst.
Die erotischen Szene sind mir aber zu schnell, platt und fad erzählt. Bei mir kam jedenfalls keine erotische Spannung auf.
Die Hintergrundstory ist interessant, (was die Bücher wohl auch noch recht erfolgreich macht) Aber die Liebesgeschichte ist mehr als platt. Da habe ich schon besserers gelesen.

Die Autorin schafft es leider nicht, die Leidenschaft wirklich fühlbar zu machen. Schade :(
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Hunter (Alien Breed Series Buch 2)
EUR 2,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen