wintersale15_finalsale Hier klicken Jetzt Mitglied werden Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madeinitaly Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

3,4 von 5 Sternen60
3,4 von 5 Sternen
Format: Amazon VideoÄndern
Preis:7,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. September 2014
Falls ein Spannungsbogen vorhanden war, ist er an mir vorbeigegangen. Kann man sich angucken, muss man aber nicht. Verschenktes Potenzial.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2015
Einer der besten Filme die ich seit langem gesehen habe. Die Story super gut und total fesselnd. Einfach zum empfehlen.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. September 2014
Die Idee ist gut. Die Umsetzung recht ordentlich. Leider hat mich die Geschichte nicht wirklich gecatcht. Verwirrend und in dunklen grauen Bildern erzählt. Alles recht unspektakulär. Hätte mehr erwartet. Fand aber auch Carriers schon nicht so gut!
0Kommentar3 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2015
Möchte den Film an alle Fans von Horrorstreifen ans Herz legen. Allerdings sollte man keinen Glimmer und Special FX a la Hollywood erwarten. Nichtsdestotrotz können zumindest die Dialoge mit Hollywood mithalten.

Der Film ist gut durchdacht, lässt bis zum Schluss eine gewisse Spannung übrig und weiß auch sonst mit einigen Überraschungseffekten zu glänzen. Es zielt nicht darauf ab, durch Schreckmomenten den Zuschauer zu schocken, sondern versucht ihn mit in die Geschichte hineinzuziehen und sich Gedanken zu machen, was man selbst in gewissen Situationen tun würde. Und genau das können nur wenige Horrorfilme.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2014
The Last Days spielt in einer Zeit in der die Menschheit nicht mehr ins freie kann, da draußen der Tod wartet. Und dies glücklicherweise nicht in Form von Hollywood Aliens, bösen Monstern oder dem klischeehaften Imperium, dass sich daraus einen Vorteil verschafft die Menschheit unter Kontrolle zu halten. Der Tod wird als "rätselhafte Epidemie" bezeichnet, wobei rätselhaft genau die richtige Umschreibung ist und auch im Film nicht gänzlich aufgeschlüsselt wird.

Das Nicht-Auflösen des Rätsels ist auch nicht notwendig, da sich die Haupt-Handlung nicht die Gefahrenbekämpfung an sich dreht, sondern um das Überleben, das Suchen & Finden und der zwischenmenschlichen Entwicklung 2er Personen.

Der Film schafft eine düstere Endzeitatmosphäre mit akzentuierten Lichtblicken, so dass der Zuschauer von der neuen Welt gefesselt ist ohne zu sehr in negative Stimmung zu verfallen. Die Dialoge und die zwischenmenschliche Interaktion ist glaubhaft und authentisch und es macht Spaß die beiden Hauptakteure auf Ihrer Reise zu begleiten und deren Verhältnis zueinander wachsen zu sehen. Die Backgrounds werden durch Erinnerungen und Rückblicke erzählt, ohne dass diese zum Selbstzweck verkommen.

Fazit:
In Summe ein sehr guter Film, der nie langweilig wird und vollkommen ohne kitschige Elemente auskommt. Der Film zeigt Hollywood wie man Filme mit imposanten Bildern auch anders inszenieren und sich selbst über den Inhalt definieren kann, nicht übers Budget und aufwendige Special Effects.
0Kommentar4 von 6 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 19. Mai 2014
Eine seltsame Seuche, vermutlich hervorgerufen durch einen Vulkanausbruch, hat die gesamte Menschheit heimgesucht: Die Panik!
Selbige verhindert das die Menschen ins Freie treten und nur noch in Gebäuden und im Untergrund leben.
Ein Schritt nach draußen hat eine so heftige Panik-Attacke zur Folge das die Betroffenen unter Schmerzen sterben.
Die Folgen sind verheerend.
Die Städte verwahrlosen, die Menschen hungern und es herrscht das Recht des Stärkeren.
In Barcelona ist nun der Junge Computer-Programmierer Marc seit Monaten im Firmen-Hochhaus gefangen und getrennt von seiner geliebten Freundin.
Als es den Eingeschlossenen schließlich gelingt einen Durchgang zwischen Tiefgarage und Kanalisation zu schaffen macht sich Marc mit dem unsympathischen Enrique auf seine Freundin und Enrique's Vater zu finden.
Die ungleiche Zweck-Gemeinschaft muss nun nicht nur den Freien Himmel fürchten sondern auch marodierende Gangs und herumstreunende Tiere.
Unter den Strassen Barcelonas entbrennt ein Kampf ums Überleben und die Suche nach den geliebten Menschen schweißt die beiden zusammen.
Haben sie trotz aller Widrigkeiten eine Chance?

Tja...was soll man da schreiben?
The Last Days ist ein durchweg spannender und origineller Endzeit-Thriller der nichts zu Wünschen übrig lässt.
Das größte Faustpfand dieses spanischen Films ist der gefühlte Realismus.
Mal abgesehen von dieser Agoraphobie-Seuche agieren die Protagonisten absolut nachvollziehbar und authentisch.
Beide sind keine Helden oder Kampf-Experten sondern ein Programmierer und ein Personal-Manager.
Und so verhalten sie sich auch.
Das ist zwar nicht sonderlich spektakulär aber erfrischend.....anders.

Für Sci-Fi/Endzeitfans ist dieser kleine aber feine Film ein echter Geheimtipp.
Dialoge, Atmosphäre, Soundtrack, Settings und Cast sind rundum gelungen.
The Last Days braucht sich nicht hinter Groß-Budget-Produktionen aus den USA zu verstecken.
Die Regisseure David und Alex Pastor sollte man im Auge behalten....zeichneten sie doch schon für Carriers verantwortlich der ebenfalls gelungen ist.
0Kommentar6 von 9 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2016
Hab mich im Nachhinein doch sehr gewundert über einige positive Bewertungen, die mich dazu bewegten doch mal in den Film zu schauen.
Das wars aber auch dann schon. Der Film scheint teils wirr und ziellos. Sollte man aber noch einiges an nicht erledigter Hausarbeit haben, auch weit entfernt vom Fernsehgerät, kann ich diesen Film nur empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2016
Bin ein Genre Fan... und war vom Film begeistert...Neue Idee und die Story ist meiner Meinung nach tiefgruendig..spoiler Achtung: vor allem die Story vom mann der angst hat Kinder in eine solche weg zu setzen und dann zu sehen dass gerade diese Kinder die Zukunft bedeuten und ein neues Zeitalter einlaueten...genial
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2014
Irgendwie ist Grundidee des Films durchaus interessant, aber insgesamt hat der Film meiner Meinung nach einige Logiklöcher und am Ende hatte ich das Gefühl, daraus hätte man mehr machen können. Zugang zum Film bzw. zur Erzählstruktur hatte ich so gut wie nie.
0Kommentar2 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2015
Mir gefiel der Film. Spannend, mysteriös, erklärend, in gewisser weise auch real möglich ;).
Kein typischer amerikanischer Film mit "gutem" Ende, sondern mit guter Abhandlung und neuem erfrischenen Ende.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

4,99 €
3,99 €
3,99 €