weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More Spirituosen Blog hama Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen13
3,8 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. Juni 2014
Als ehemaliger “Finanzberater” für Versicherungen war mir schon immer bewusst, dass ein Groß der Beiträge von bspw. fondgebundenen Lebensversicherungen vor allem Anfang für die Kostendeckung der Police genutzt wird. In den Gesprächen hieß es immer, der Fonds macht durchschnittlich 6-8% Rendite, am Anfang werden die Kosten gedeckt, nach zehn Jahren hat man so viel Guthaben wie gezahlte Beiträge und dann beginnt die Vermögensvermehrung …
Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen: es stimmt! Nach zehn Jahren habe ich genauso viel Fondguthaben wie gezahlte Beiträge. Gut oder? An dieser Stelle sei auch noch erwähnt, dass der besagte Fond in den letzten 10Jahren 52% und den letzten 5J 100% Performance gemacht hat.

Leider fehlte mir zu damaliger Zeit, die heutigen Erkenntnisse und die Unterstützung sowie Ermutigung aus dem Buch.

Für mich ist das Buch daher eine klare Kaufempfehlung. Es hat mir den finalen Ansporn gegeben, meine Vermögensverwaltung selbst in die Hand zu nehmen. Ich habe zwar keinen offensichtlichen finanziellen Verlust erlitten (Guthaben=gezahlte Beiträge; die Inflation mal ausgenommen), aber durch entgangene Zinseszinseffekte und die oben genannte Performance, ist mir die Chance genommen wurde mein Geld mehr als zu verdoppeln und über die nächsten 20-30J zu reinvestieren. Ganz ehrlich nach diesem kurzen Rückblick und die Betrachtung der nackten Fackten, blutet mir gerade mein Anlegerherz und ich bin froh etwas geändert zu haben.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2015
Die Grundaussage ist zwar richtig, habe mir aber erhofft brauchbare Tipps zu finden. Wer wissen will, worauf man bei der ETF Auswahl achten sollte, der sollte nach einem anderen Buch ausschau halten.

Ansonsten kann ich bestätigen: Zu viele Wiederholungen, zu viele Rechtschreibfehler und vor allem: zu Oberflächlich.

Werde definitiv kein weiteres Buch vom Autor kaufen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2015
ich habe das Kindle Buch gekauft, um meine Finanz zu strukturieren. Vergleich zu anderen Finanzwerken, ist das Buch gut übersichtlich aufgebaut, leicht zu lesen, mit Insider Wissen gut erklärt. Für jemanden, der wenig Zeit zu lesen hat, ist das Buch ideal.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. September 2014
Sicherlich ist die Grundaussage des Buches richtig. Man kann mit einfachen Mitteln an der Börse langfristig Erfolg haben. Dieses Buch könnte aber Lesestoff für 30 Minuten Umfang enthalten und nichts würde fehlen. Wir leben in einer Inflation der Worte. Bei Timo Wirges werden es leider nicht mehr verschiedene Wort, die einen Sachverhalt präziser beschreiben könnten, vielmehr wird immer wieder das selbe wiederholt. Und allergisch werde ich bei: "Das verspreche ich ihnen" (drei mal in dem eBook vorhanden). Zudem scheint mir hier gar kein Grundkonzept des Buches vorhanden zu sein. Da sind schnell ein paar Sachen zusammengeschrieben.
11 Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2014
Ich hatte schon immer eine Ahnung, dass Geldanlage irgendwie einfacher gehen muss, hätte aber nicht gedacht, dass es so einfach sein kann, sein Vermögen selbst zu verwalten. Ich war anfangs sehr skeptisch.

Timo Wirges liefert eine Schritt für Schritt-Anleitung, wie ich ohne viel Aufwand meine Geldanlage komplett selbst in die Hand nehme.
Der Autor zeigt auf, dass Geldanlage jeder selbst kann und dass die Komplexität dieses Themas ein Mythos der Finanzindustrie ist, um teure Produkte zu verkaufen und Provisionen zu vereinnahmen.

In einem Finanzforum habe ich vor einigen Wochen gelesen, dass Privatanleger noch nicht nicht einmal die Hälfte der eigentlich möglichen Renditen erreichen. Unter anderem gehen den Deutschen Sparern jährlich Millionenbeträge durch Falschberatung verloren. Diese Buch bestätigt, dass die Masse der Anleger trotz teurer Provisionen an Banken und Vermögensberater, nicht erfolgreich ist.

Wie man zukünftig erfolgreich sein Vermögen mehrt und ganz entpannt langfristig finanzielle Freiheit erreicht, erfährt man als Leser in diesem Buch.

Ich werde auf jeden Fall einen Teil meines Vermögens nach der Anleitung des Autors verwalten.

Absolute Kaufempfehlung, vor allem bei dem Preis/Leistungsverhältnis.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2015
Was Herr Wirges schreibt ist nicht wirklich kompliziert zu verstehen. Im Grunde genommen geht es darum Beständigkeit in das eigene Verhalten beim Investment zu bringen. Ob man nun 50, 500, 5000 oder 50000 Euro im Jahr zur Verfügung hat kann man mit einem Plan und klar definierten Handlungskriterien eine Investmentstrategie aufbauen, die man vom ersten bis zum letzten Tag erfolgreich anwenden kann. Erfolg durch gesunden Menschenverstand.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2014
Das Buch ist meine klare Kaufempfehlung, um sich mit der Verwaltung des eigenen Kapitals und einem langfristigen Vermögensaufbau bei Erreichung der Marktrendite zu beschäftigen.
Wie der Titel meiner Rezension vermuten lässt, habe ich schon länger bei Beratungsgesprächen zur Geldanlage begründete Zweifel an der Absicht von Bankangestellten. Letzten Endes treibt den Bankangestellten nur die Aussicht sein Gehalt mit einer Vermittlungsprovision aufzubessern. Dass der Anleger eine auf lange Sicht wirklich erfolgreiche Produktauswahl trifft, ist nur aus der Sicht eines unbedarften Kunden das Ziel solcher Beratungsgespräche.
Am Ende des Tages fehlen die nicht eingetroffenen Performanceerwartungen vom eigenen Vermögen und werden leider nicht von der beratenden Bank gezahlt.
Genau hierfür liefert das Buch sehr interessante Einblicke aus Sicht des Autors, der nach eigenen Angaben selber jahrelang in diesem Bereich tätig war.
Es folgt die Darstellung einer langfristigen Anlagestrategie, die es dem Anleger ermöglichen soll sein Vermögen selbstbestimmt zu verwalten. Der Autor leitet mit ganz konkreten Rechenbeispielen durch diesen Themenkomplex, indem er sich eines fiktiven Anlegerbeispiels bedient. Somit kann der Leser dieses Wissen auf sein eigenes Vermögen übertragen und gezielte Überlegungen zur Umsetzung anstellen.
Besonders lehrreich fand ich die Berechnungsbeispiele zum Risikomanagement.
Online steht weiteres Bonusmaterial, sowie Videos zum Thema zur Verfügung. Der Autor hat sich bei der Beantwortung meiner weiterführenden Fragen als sehr hilfsbereit erwiesen.
Alles in allem absolut lesenswert und eine gute „Investition“, um sein Geld in die eigenen Hände zu nehmen und in Zukunft unabhängig von Bankberatern und denen zu agieren, die für die Aussicht auf eine Vermittlungsprovision dem Kunden alles Mögliche aufschwatzen wollen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2014
Der Autor beginnt mit großen Versprechungen. Und hoppla - dann liefert er!
Im Grunde war ich für Ratschläge was Geld angeht, nicht mehr sehr empfänglich. Da haben andere schon genung an mir verdient - nur ich nicht. Erkannt habe ich das, aber wie ich das ändern kann, wusste ich nicht. Da war dieses Buch einen Versuch wert. Und siehe da, ein echter Lichtblick.
Aus meiner Wahrnehmung hat da jemand viele Erfahrungen am Finanzmarkt gemacht und sich dann entschieden, seine fundamentalen Erkenntnisse zu dem Thema anderen weiter zu geben, damit diese davon profitieren. Dabei zeigt er, was geht, was nicht geht und was ich selbst und jeder andere tatsächlich selbst tun kann. Ich habe die ganze Zeit auf den Haken an der Sache gewartet und bis zuletzt keinen gefunden.
Das Buch liest sich zugänglich und schlüssig. Der Autor schreibt begeistert und authentisch. Gerne mehr davon.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2014
Ich würde zuerst einmal ein wenig Geld in einen Lektor investieren, allein die Grammatik und Rechtschreibung ist eine Zumutung.

Den Inhalt des Buches hätte man auch auf 2 Seiten packen können. Hintergrundinformationen werden nur ansatzweise geliefert und es kann nicht davon die Rede sein, dass ein Laie mit diesem Buch nun weiß, was er tun soll, außer dass man nicht auf das 'schnelle Geld' hoffen darf.

Enttäuschend
22 Kommentare|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2014
Das ist eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie man seine Vermögensanlage für immer selbst in die Hand nehmen kann und nicht mehr auf Banker angewiesen ist. Der Autor enthüllt, daß Geld anlegen eigentlich jeder kann.
Ich denke, die Emfpehlungen aus dem Buch sind auch für alle Vermögensgrößen anwendbar.
Renditen lassen sich maximieren und Kosten radikal senken. Und das Beste, man kann mit wenig Auwand viel erreichen. Das Depot muss z.B. maximal 2-3 Mal pro Jahr überprüft werden.

Kaufempfehlung von mir.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)