Kundenrezensionen


20 Rezensionen
5 Sterne:
 (13)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Resident Evil lässt grüßen^^
Wow, hatte mir die Serie vorbestellt, da ich mich für das Genre Science Fiction und Fantasy interssiere. Allerdings hätte ich nicht gedacht, dass mich die Serie so sehr in ihren Bann zieht, dass ich sie an einem Samstag komplett durch gucke. Da ich nichts spoilern will nur soviel - die Serie erinnert schon ein wenig an Resident Evil Teil 1, d.h. mehr Spannung...
Vor 3 Monaten von Schlaubischlumpf veröffentlicht

versus
29 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Verschenktes Potential
Eigentlich habe ich das Gefühl 2 verschiedene Serien gesehen zu haben. Die erste bei der es um einen Virus Ausbruch in einer abgelegenen Arktis-Forschungseinrichtung ging fand ich richtig gut!
Es gilt ein Virus zu entschlüsseln, ein beklemmendes Gefühl kommt auf, man fragt sich was mit diesem Virus ist, das hält etwa 5-6 Folgen lang an. Ab da wird...
Vor 5 Monaten von SaDor veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Resident Evil lässt grüßen^^, 24. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Helix - Die komplette erste Season (3 Discs) [Blu-ray] (Blu-ray)
Wow, hatte mir die Serie vorbestellt, da ich mich für das Genre Science Fiction und Fantasy interssiere. Allerdings hätte ich nicht gedacht, dass mich die Serie so sehr in ihren Bann zieht, dass ich sie an einem Samstag komplett durch gucke. Da ich nichts spoilern will nur soviel - die Serie erinnert schon ein wenig an Resident Evil Teil 1, d.h. mehr Spannung und weniger Action. Das soll nicht heißen das es zu wenig Action wäre, m.E. genau richtig. Die Charaktere gefallen mir sehr gut, da nach und nach immer neue Geheimnisse gelüftet werden und da es weder komplett gute Protagonisten, noch total schlechte Antagonisten gibt. Die Intentionen der Charaktere kann ich für meinen Teil jedenfalls gut nachvollziehen. Bin schon gespannt wie es nach dem Ende von Staffel 1 in der 2. Staffel weiter geht. Und wer dann noch zu den "Guten" gehört ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


29 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Verschenktes Potential, 10. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Helix - Die komplette erste Season (3 Discs) [Blu-ray] (Blu-ray)
Eigentlich habe ich das Gefühl 2 verschiedene Serien gesehen zu haben. Die erste bei der es um einen Virus Ausbruch in einer abgelegenen Arktis-Forschungseinrichtung ging fand ich richtig gut!
Es gilt ein Virus zu entschlüsseln, ein beklemmendes Gefühl kommt auf, man fragt sich was mit diesem Virus ist, das hält etwa 5-6 Folgen lang an. Ab da wird es komisch....
Dies ist dann die 2. Serie, die mir überhaupt nicht mehr gefallen hat. Helix kommt etwa auf der Hälfte ziemlich vom Thema ab. Der Schwerpunkt verschiebt sich vom Virus zu einer Vielzahl von Mystery- und SciFi-Elementen die jedoch zum Teil sehr hineingepresst, konstruiert und zusammenhanglos wirken. Ausserdem verlagert sich die Handlung mehr auf das zwischenmenschliche Verhältnis der Charaktere, das Virus und der Ausbruch fristen nur noch ein Nischen-Dasein.
Ich fand das sehr schade, die Idee war wirklich gut, hatte viel Potenzial, wurde jedoch in der 2. Häfte deutlich schwächer. Ich persönlich hatte den Eindruck dass den Autoren das Virus Thema nicht mehr gereicht hat und daher noch so viele neue Elemente wie möglich hineingedrückt werden mussten um es interessant zu halten, dabei hätte man nur mit der medizinischen Komponente und vielleicht 1 oder 2 Mystery Elementen daraus eine wirklich solide Serie machen können.
Darauf hat man verzichtet und statt dessen alles was die Autoren Fantasie noch hergab verwurstet.

Die Serie ist sehenswert, die Schauspieler jedoch nicht überragend, die Handlung nur OK, die Effekte sind gut, Make up ist gut, Dialoge bleiben meist oberflächlich und wenig innovativ, die Charaktere selbst sind ebenso Stereotyp und flach, Computer Animationssequenzen sind eher mittelmäßig aber für eine Serie OK. Ich habe schon schlechteres gesehen, aber auch schon viel bessseres. Damit Ihr meinen Geschmack besser einordnen könnt: Serien die ich mag = The Walking Dead, Breaking Bad, True Detective, Sleepy Hollow, Medical Investigation, Cold Case,(....). Medical Investigation ist übrigens ein gutes Beispiel dafür in welche Richtung diese Serie sich hätte orientieren können...

Fazit: Die ersten 5 Folgen erhalten 4 Sterne, Folgen 6-8 bekommen noch nett gemeinte 3 Sterne, Folgen 9-13 waren schlecht bis unlogisch und irrational und erhalten daher nur 1 Stern. Daraus ergibt sich ein Durchschnitt von 3 Sternen.
Ob ich die 2. Staffel ansehe weiß ich ehrlich gesagt noch nicht nach dem enttäuschenden Staffelfinale.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Horror ( Sci.Fi ) Serie, 27. September 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: Helix - Die komplette erste Season (3 Discs) [Blu-ray] (Blu-ray)
Eine Gruppe von Wissenschaftlern der Seuchenbekämpfungsbehörde (CDC) rund um den Teamleiter Alan Farragut wird zu einer Forschungsstation der Firma Arctic BioSystem in der Arktis gerufen. Diese hat offenbar einen Virusausbruch zu verzeichnen. Um vor Ort festzustellen, welches Virus das ist und womit man es zu tun hat, schart Farragut seine besten Mitarbeiter, unter anderem seine Ex-Frau, um sich – allerdings erst, als man ihm verrät, dass sein Bruder Peter unter den Mitarbeitern der Station ist und in Gefahr schwebt. Kaum ist man vor Ort angekommen, ist es eben genau dieser Peter, der scheinbar als einziger Infizierter überlebt hat. Mit überraschenden Kräften kann er sich von seinem Krankenbett lösen und schleicht fortan durch die Station, um einen nach dem anderen mit demselben Virus anzustecken. Während die Sicherheitsleute den Verbleib von Peter aufklären und ihn dingfest machen wollen, stellen sich Alan und seinem Team die Fragen, was wirklich hinter diesem Virus steckt und warum Forschungsleiter Dr. Hiroshi Hatake immer wieder wichtige Fakten verschweigt. Welche Experimente wurden dort wirklich gemacht?

Die angesteckten Personen erinnern mich an Zombies, was mich als Horrorfan sehr erfreut hat. Viele Interessante Charaktere. Sehr spannend, da vieles Undurchsichtig ist. Überraschungen und Wendungen hat diese Serie auch zu bieten. Die Schauspieler finde ich gut. Die Masken und Effekte sind gut. Endzeit und Zombiefans werden sich sicherlich nicht langweilen. Logikfanatiker eher schon. Ich war sehr überrascht von der Serie da sie bei IMDb mit 7,0 nicht so gut bewertet wurden ist. Ich mag die Serie sehr gerne und freue mich schon sehr auf die nächste Staffel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial!, 24. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Helix - Die komplette erste Season (3 Discs) [Blu-ray] (Blu-ray)
Eine Story, die relativ schnell zur Sache kommt und dennoch im Verlauf wesentlich komplexer wird, als anfangs vermutet. Die Serie ist ganz grosses Kino - gespickt mit Elementen, die man - sowohl im musikalischen, als auch optischen Bereich - schon als Kunst empfinden kann. Tolle schauspielerische Leistungen mit bekannten Gesichtern runden neben der technisch brillianten Ausarbeitung das Serienpaket ab. Seven of nine - Fans werden sich über den Gastauftritt von Jeri Ryan freuen, die hier neben Billy Campbell und Hiroyuki Sanada einen tollen Job macht.

Ich hoffe auf den Erfolg und damit einer längeren Fortsetzung dieser ersten Staffel, die eigentlich eher einem Kinofilm als einer Serie gleicht. Klasse!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wow!, 5. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Helix - Die komplette erste Season (3 Discs) [Blu-ray] (Blu-ray)
Ich habe mir die Serie geholt, weil ich von vielen gehört habe, wie gut sie doch sei.
Allein der Plot hatte schon mein Interesse geweckt.
Und ich wurde nicht enttäuscht. Es ist ein Sci-Fi/Horror/Thriller, der seinem Genre in jeglichem Maße gerecht wird.
Die Entwicklung der Figuren ist hervoragend. Es wird nicht langweilig, die Story zu verfolgen. Kaum Hänger, kaum Stellen und Szenen, an denen die Fortführung der Geschichte zum Stehen kommt.
Die Zwielichtigkeit einiger Charaktere lässt es nicht langweilig werden.
Ich kann es kaum noch bis zur zweiten Staffel erwarten!
Für jeden Sci-Fi/Horror/Thriller Liebhaber ein absolutes Muss!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Helix = spiralförmige Struktur, 4. Dezember 2014
Von 
Peer.Gynt (Gudbrandsdal) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Helix - Die komplette erste Season (3 Discs) [Blu-ray] (Blu-ray)
Mehr zufällig bin ich auf diese Serie gestoßen und fand, dass sie in mein Beuteschema als Science-Fiction-Junkie prima passen würde.

Und was soll ich sagen? Die ersten drei, vier Episoden haben mich echt begeistert: Eine High-Tech-Forschungsstation in der Arktis, eine verheerende Seuche, die ihre Opfer zu zombieartigen, sabbernden und grunzenden Bestien macht und ein CDC-Seuchenbekämpfungs-Spezialisten-Team, das sich mit den Interessen eines geheimnisvollen Konzerns konfrontiert sieht. Und wenn man noch auf scharfe Blondinen wie Jerry Ryan (aka Seven-of-Nine) steht, dann wird man magisch angezogen und übersieht, dass die Screenshots in der Artikelbeschreibung praktisch keine Action zeigen und auch der Trailer nur minimalste Fetzen einer möglicherweise spannenden und geradezu horrormäßigen Story anbietet.

Ich wollte und will noch immer die Serie richtig gut finden und sie ist sicherlich um Längen besser als das meiste, was heute als Endlos-Serie angeboten wird, insbesondere ist die Bildqualität die meiste Zeit tatsächlich auf BluRay-Niveau. Der Running-Gag über alle Episoden ist die "Fahrstuhlmusik". Diese wird nicht nur in den wirklichen Fahrstuhlszenen benutzt, unabhängig davon, ob da nun gerade nur jemand von einer Ebene zur anderen fährt, ob da eine waffenstrotzende Truppe vom Abseilen oder Treppenhaussturm innerhalb des gewaltigen Komplexes absieht oder ob da eben mal ein Dutzend Menschen abgeschlachtet werden, nein, auch bei anderen Actionszenen wird mal eben ein leichter Bossa-Nova eingespielt. Das ist echt lustig, das gab es aber schon in anderen Filmen und irgendwann reicht das eben auch nicht mehr.

In den Episoden 5 bis 9 weicht die erste Begeisterung zunehmend Ernüchterung und Enttäuschung. Warum? Permanent werden Informationen durch den Leiter der Forschungsstation Dr. Hiroshi Hatake verschwiegen, dennoch sind alle mit Erklärungen wie "das müssen Sie nicht wissen" oder "es tut mir leid" einfach zufrieden und schenken ihm permanent das Vertrauen, auch wenn dieser sich zu keiner Zeit an getroffene Absprachen hält. Na gut, eben eine zwielichtige Person, und sicher wird das auch irgendwann alles aufgeklärt. Nun entpuppt sich aber sukzessive das Team, das zur Rettung der gesamten Menschheit entsendet wurde, als Truppe von Schwachköpfen, Lügnern und egoistischen Opportunisten, die auf die Bedrohung panisch und laienhaft reagieren. Naja, warum sollte man sich auch nicht, wenn jemand meint durch die dreiminütige Beobachtung eines einzigen Rattenexperiments die Verbreitung der Ansteckung durch die Luft ausschließen zu können, gleich mal eben die Atemschutzmaske runterreißen und kräftig durchatmen. Wissenschaftler? Experten?
Dass der Teamleiter Alan Farragut geradezu kindlich naiv jede Behauptung als Fakten hinnimmt und keinerlei Führungsqualitäten zeigt, ist da noch harmlos, weil er das zumindest konsequent macht, während die anderen Figuren ständig ihr Verhalten ändern, die Lager wechseln und dadurch die Handlung geradezu lächerlich vorhersehbar wird. Kaum wurde eine "böse" Figur überwältigt und gefesselt, kommt Minuten später jemand auf die Idee dann doch die Fesseln zu lösen und wird selbst überwältigt.

Ab Episode 10 hofft man nur noch auf das Ende, damit endlich alles aufgeklärt wird und man vielleicht die Handlungen und Hintergründe besser versteht. Aber weit gefehlt. Es geht im gleichen Ductus weiter. Natürlich entwickeln die CDC-Spezialisten dann doch mal eben noch ein Heilmittel, aber offensichtlich haben sie selbst keinen Plan, wie sie das gemacht haben und haben weder Aufzeichnungen noch eine Ahnung von der Formel, denn es geht plötzlich nur noch darum die einzige existierende Ampulle mit Leib und Leben zu schützen.

Ach Herrje!

Nun bin ich maßlos von mir selbst enttäuscht, weil ich hier so schlecht über diese Science-Fiction-Serie schreibe, obwohl ich doch so sehr angetan bin von der grundlegenden Idee und der durchaus hervorragenden Art der Umsetzung. Hätte man das Ganze um 4 bis 5 Episoden gekürzt, dann wäre das eine tolle Serie mit nicht gerade komplexer Handlung, aber genug Spannung und Action für fünf Sterne geworden wie vergleichsweise True Detective.

Grundsätzlich ist die Serie wirklich sehenswert, man sollte es nur nicht eilig haben und nicht erwarten, dass die Charaktere sich ihrer Position oder Ausbildung entsprechend verhalten. Der Titel "Helix" ist wohl weniger auf den wissenschaftlichen Aspekt der Genforschung bezogen sondern mehr auf die geradezu schraubenartige Verdrehung der Handlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen spannend unterhaltsam !, 17. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Helix - Die komplette erste Season (3 Discs) [Blu-ray] (Blu-ray)
hab die staffel nur wegen der guten bewertungen gekauft und wurde tatsächlich mit einer originellen und spannenden serie belohnt. in erster linie linie überzeugt die story und die beklemmende atmosphäre. dazu kommen ein brillantes bild und top suroundsound. gute schauspieler und verhältnismäßig viel realismus. es gibt zwar ab und zu ein paar übertreibungen, die jedoch recht gut gelungen sind. es stimmt schon das viren durch kälte in einen kälteschlaf gelegt werden können ohne schaden dabei zu erhalten, aber für die meisten lebenwesen gilt das nun nicht. anfangs fand ich die cdc leute auch nicht so schlau wie sie sich so oft präsentiert haben, aber die abwechslungreichen wendeungen in der serie kommen unvorhersehbar und sind echt gut gelungen !

für fans von lost oder 28 days later ist das sicherlich ganz gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen endlich mal wieder........, 4. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Helix - Die komplette erste Season (3 Discs) [Blu-ray] (Blu-ray)
…..eine Serie die das Prädikat „Ausgezeichnet“ bekommt. Ich bin ein Fan von Serien mit durchgehender Story, und da es diesbezüglich nicht sehr viele gibt freute ich mich ganz besonders auf diesen Wissenschaftsthriller mit Horrorambiente und einer Prise Science Fiction. Ein rundum erfrischender Cocktail der zudem auch noch hervorragend mundet. Ich bin kein guter Filmkritiker und kann nun nicht nachvollziehen ob der eine Schauspieler gut ist oder nicht, ich finde alle passen perfekt zu Ihrer Rolle und nichts trübt den Genuß. Wer eine gut gemachte und verdammt spannende Serie sucht kann hier bedenkenlos zuschlagen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Resident Evil als Staffel, 17. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Helix - Die komplette erste Season (3 Discs) [Blu-ray] (Blu-ray)
Da diese Serie komplett an Resident Evil erinnert, darf man die Ansprüche nicht zu hoch (Kino-Niveau) schrauben, denn eine Serie hat nicht das Budget eines Kinofilmes. Wenn man diese Komponente betrachtet gehört diese Serie zu den guten Beispielen, wie Serien sein können. Mich hat die Serie positiv überrascht.

Handlung:
Die Handlung finde ich gut durchdacht und fängt auch klasse an (gerade dort ist der Resident Evil Effekt sehr stark). Mit der Zeit wechselt die Handlung und die Atmosphäre erinnert etwas an "Das Ding aus einer anderen Welt". Besonders die Szenen ausserhalb der Station haben mich schon sehr an "The Thing" erinnert.

Gegen Ende der Serie hat die Serie kleine Längen (da kenne ich aber genügend andere Serien, die das auch haben).

Das Finale fand ich aber wieder spektakulär und bin echt froh, dass Syfy eine 2. Staffel in Auftrag gegeben hat.

Diese Unart der amerikanischen Fernsehsender, die Zuschauer am Ende einer Staffel im Regen stehen zu lassen, um mit anderen Sendern und Staffeln einen olympischen Wettkampf um Einschaltquoten zu zelebrieren, geht mir echt auf den Geist (dann sollen die Sender Miniserien oder nur 2 Staffeln mit einem vernünftigen Ende produzieren). Mich nervt es total, dass man hier jede Fortsetzung nach den Einschaltquoten ausrichtet, ohne sich über die Handlung, den Verlauf und ganz besonders über das Ende mal Gedanken zu machen.
Selbst bei Erfolgen entstehen dann Staffeln wie Lost 6, Dexter 8 und Supernatural 8, die ich den Sendern gerne um die Ohren hauen würde, auch wenn ich ein grosser Fan dieser Serien bin. Ich muss wirklich nicht immer 6, 7 oder 8 Staffeln haben (5 Staffeln in Top-Qualität reichen auch).

Qualität der Serie
ich finde, dass die Serie qualitativ sehr hochwertig produziert wurde. Die Schauspieler machen Ihre Sache gut, die Effekte passen gut zum Thema und auch die Kulisse (auch wenn vieles in der Station spielt) hat Wirkung für den Zuschauer. Auuserhalb der Station wirkt die Serie etwas wie The Thing und in der Station ist es Resident-Evil im Serienformat. Daher bin ich (ohne das Ende zu verraten) nun sehr gespannt, in welche Richtung das Format von Staffel 2 geht (man bekommt ja schon einen möglichen Ausblick).

Fazit:
Diese Serie ist grundsolide gut, ich mag die Handlung und freue mich auch auf Staffel 2.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Herausragende Serie!, 4. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Helix - Die komplette erste Season (3 Discs) [Blu-ray] (Blu-ray)
Ein fesselnder Thriller ( ab 16 Jahren ! ) über ein Team von Wissenschaftlern der Seuchenbekämpfungsbehörde,
die in einer modernen Arktis - Forschungsstation den möglichen Ausbruch einer Seuche untersuchen sollen.
Ein entsetzlicher Kampf um Tod und Leben entbrennt, der entweder mit der Rettung oder der totalen Vernichtung der Menschheit enden wird.
Helix ist die Schöpfung bekannter Größen des Fernsehgeneres, angefangen bei Produzent Ronald D. Moore ( Battlestar Galactica)
bis hin zu Lynda Obst (Contact) und Steven Maeda ( Lost,CSI Miami, Akte X)
Realität ist nicht weit entfernt! Muss man einfach gesehen haben!
Das Preis - Leistungsverhältnis ist bei Amazon sehr gut!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Helix - Die komplette erste Season (3 Discs) [Blu-ray]
Helix - Die komplette erste Season (3 Discs) [Blu-ray] von Billy Campbell (Blu-ray - 2014)
EUR 21,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen