Kundenrezensionen


12 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


30 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Blondine mit Stöckelschuhen und Marine mit Knarre ...?
...Passt das zusammen?
Offensichtlich stimmt die Chemie, wenn sich diese zwei unterschiedlichen Menschen ersteinmal die Zeit nehmen, um sich genauer kennen zu lernen- was sich als äußerst schwierig erweist, wenn die ganze Zeit die Luft zwischen ihnen knistert.
Lily Morisette ist eine Chefköchin und träumt seit Jahren davon ihr eigenes...
Veröffentlicht am 6. Juli 2004 von Kleiny

versus
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Amüsante Beziehungskiste
Begnadete Köchin trifft Marine-Offiziert, sie können sich anfangs nicht leiden (er denkt sie will seine kleine Schwester ausnehmen, sie hält ihn für einen kontrollsüchtigen, unsensiblen Macho) doch es kommt wie es kommen muss, die beiden fühlen sich auf geheimnisvolle Weise voneinander angezogen und verlieben sich ineinander. Um das heftige...
Veröffentlicht am 25. Mai 2005 von Angie71


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

30 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Blondine mit Stöckelschuhen und Marine mit Knarre ...?, 6. Juli 2004
Rezension bezieht sich auf: Mach mich glücklich!: Roman (Taschenbuch)
...Passt das zusammen?
Offensichtlich stimmt die Chemie, wenn sich diese zwei unterschiedlichen Menschen ersteinmal die Zeit nehmen, um sich genauer kennen zu lernen- was sich als äußerst schwierig erweist, wenn die ganze Zeit die Luft zwischen ihnen knistert.
Lily Morisette ist eine Chefköchin und träumt seit Jahren davon ihr eigenes Restaurant auf die Beine zu stellen. Bevor sie diesen Traum allerdings wahr werden lassen kann, muss sie noch einige Zeit warten, da sie vorher einen letzten Job erledigen muss.
Bis sie zu diesem letzten Job aufbricht, zieht sie bei einer neuen Freundin ein, die ein Haus mit Meerblick hat.
Ihre Freundin Glynnie hat nun leider das Pech, besonders schnell an Mitgiftjäger zu geraten, denn an ihrem fünfundzwanzigsten Geburtstag erhellt sie einiges Geld, aus dem ehemaligen Unternehmen ihres Großvaters.
Doch dieses Mal ist die Liebe echt und sie verreist mit ihrem Verlobten, um seine Familie kennen zu lernen.
Das weiß allerdings Zachariah Taylor nicht, Marine und Glynnies Bruder, als er eines morgens plötzlich in der Küchentür steht - groß, besonders gut aussehend, mit zerzaustem Haar, Schlafmangel, Hunger und ziemlich mieser Laune.
Besonders als er feststellen muss, dass diese kleine vollbusige Blondine in seinem Haus lebt und noch dazu sein Zimmer bezogen hat- und offensichtlich hinter dem Geld seiner Schwester her ist.
Nach einigen Streitereien zwischen den Beiden begeben sie sich zu der Insel Orcas Island, damit Zach seiner Schwester diese Schnapsidee mit dem heiraten ausreden und Lily eine Katastrophe verhindern kann.
Dort angekommen stellen sie fest, dass seine Schwester und deren Verlobter entführt worden sind und eine brisante „Schnitzeljagd" beginnt, bei der sich Zach und Lily immer näher kommen und beide schließlich eines Nachmittags auf dem Flur im ersten Stock kapitulieren...
Funken sprühend, unheimlich komisch, süß und gut zu lesen- perfekt für einige unterhaltsame Stunden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Amüsante Beziehungskiste, 25. Mai 2005
Rezension bezieht sich auf: Mach mich glücklich!: Roman (Taschenbuch)
Begnadete Köchin trifft Marine-Offiziert, sie können sich anfangs nicht leiden (er denkt sie will seine kleine Schwester ausnehmen, sie hält ihn für einen kontrollsüchtigen, unsensiblen Macho) doch es kommt wie es kommen muss, die beiden fühlen sich auf geheimnisvolle Weise voneinander angezogen und verlieben sich ineinander. Um das heftige gestreite und gebalze herum ist noch eine Geschichte verpackt, denn die Schwester und deren Verlobter werden entführt und das zankende Paar schreitet zur Befreiung.
Das Alles mag ja furchtbar kitschig klingen, ist es auch, aber trotzdem herrlich amüsant und witzig geschrieben, genau das Richtige für einen veregneten Nachmittag.
Wem Lieberomane mit einem ordentlichen Schuß Humor und Erotik gefallen, dem gefällt auch diese Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Leichte Unterhaltung, 28. Juni 2004
Rezension bezieht sich auf: Mach mich glücklich!: Roman (Taschenbuch)
Nicht viel nachdenken, sich berieseln lassen von einer seichten Story, dann ist das Buch ok.
Gestrickt nach dem Susan Andersen-Muster: Ungefähr mittig im Roman gibt es eine heisse, prickelnde, erotische Beschreibung einer Bettgeschichte. Bis dahin fliegen die Fetzen bei den beiden Akteuren, die sich mit Händen und Füßen gegen ihre gegenseitige Anziehungskraft wehren (da brennt die Luft). Nach den erotischen Szenen wird auch die zwischenmenschliche Beziehung vertieft, Missverständnisse werden aus dem Weg geräumt und zum Schluss ...
In diesem Fall ist es so, dass Zach, der coole Marine, der Freundin seiner naiven Schwester unterstellt, scharf auf das Geld der Familie zu sein. Es ist aber etwas ganz anderes, auf das Lily wirklich scharf ist.
Viel gibt es über die Story drumrum nicht zu sagen, ist aber nette Unterhaltung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen amüsant, 10. Juni 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mach mich glücklich!: Roman (Taschenbuch)
Das ist ein nettes Buch für zwischendurch. Lily, die Nette, trifft auf Zach, den Mißmutigen! Gemeinsam suchen sie nach Zach's Schwester und kommen sich dabei sehr nah, wobei es bei beiden bereits anfangs schon stark geknistert hat, ohne, dass sie es bemerkt bzw. gewollt haben. Nette Liebesgeschichte, unterhaltsame Entführungsgeschichte, beides unterhaltsam, witzig und kurzweilig. Humor und Erotik kommen nicht zu kurz, so dass es zu einem Lesespaß wird!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Teil 2 der Marine Serie, 17. Oktober 2007
Von 
Marina G. "Marinas Bücherwelt" (Österreich) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Mach mich glücklich!: Roman (Taschenbuch)
Zach Taylor ist außer sich vor Zorn, als nach Hause kommt und eine fremde Frau im Haus seiner Schwester findet, doch nicht nur das: Lily weigert sich zu verraten wo sich seine Schwerster Glynnis befindet. Lily ist von der ersten Minute fasziniert von dem gut aussehenden Mann, doch seine Sturheit macht sie einfach rasend. Als sie ihm dann noch erzählt, dass sich seine Schwester verlobt hat und die Familie ihres Verlobten besuchen will, beschließt er sofort sie aufzuhalten. Um das schlimmste zu verhindert begleitet Lily Zach. Nach einer abenteuerlichen Reise, bei der zwischen den beiden die Funken nur so fliegen, erreichen sie schließlich die Familie von David und müssen erfahren, dass er und Glynnis entführt wurden...

Wow, dies war mein ersten Buch von Susan Andersen und ich war von der ersten Seite an gefesselt. Die Geschichte bietet sehr gute Unterhaltung, die Dialoge der Hauptpersonen sind spritzig und witzig und das Buch knistert vor lauter Leidenschaft. Kurz gesagt ein echtes Schmuckstück und Teil zwei der Marine Saga:

Teil 1: Nicht schon wieder Liebe (Head over Heels)
Teil 3: Gefahr auf Wolke sieben (Hot & Bothered)
Teil 4: Coming Undone
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wenig originell, 4. Februar 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mach mich glücklich!: Roman (Taschenbuch)
Der Roman ist in Teilen sogar ganz lustig im großen und ganzen jedoch etwas flach und wenig originell. Wenn man nicht allzu anspruchsvoll hinsichtlich Originalität und Witz ist, kann man es auch ganz unterhaltsam finden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Joa, es geht normal auch besser..., 26. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: Mach mich glücklich!: Roman (Taschenbuch)
Ok, das Buch ist jetzt nicht grottenschlecht, aber es könnte auch besser sein. Die Spannung ist zwar z.T. vorhanden, aber dem Buch fehlt der sonstige Drive der Autorin...schade darum...hoffe das nächste wird wieder besser. Meiner Ansicht nach fehlt hier etwas die Spritzigkeit, die in den anderen Büchern, die Handlung sehr unterhaltsam macht ...

Man kann das Buch durchaus lesen, ohne dabei zu denken, das Buch endet nie oder sonstige negativen Dinge...wenn man müde auf der Couch liegt, ist es gut zu lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Lesevergnügen ohne Konzentration, 18. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mach mich glücklich (Kindle Edition)
Ein typischer Liebesroman mit einigen überraschenden Momenten. Wer Lust auf einen einfachen aber charmanten Roman hat, bei dem man gemütlich Schokolade geniessen kann ist hier genau richtig. Für einige vergnügte Stunden der richtige Mädelsroman.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Carry und Rambo, 21. Juni 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Mach mich glücklich!: Roman (Taschenbuch)
Also, Lily (Carry von Sex in the City) und Zach (Rambo, nur mit etwas mehr Sparwitz) geraten in dieser Geschichte natürlich fürchterlich aneinander und wie sollte es auch anders sein, besteht ab der ersten Minute eine gegenseitige körperliche Anziehungskraft, die beide erstmal ignurieren bis die bis sich die Entführungsgeschichte von David und Glynnis zuspitzt.
Meiner Meinung zeitweise etwas plump, aber trotzdem mit Witz und einfühlsamen Dialogen ausgestattet.
Außdem fehlte mir auf dem Weg von LA nach Orca Island etwas der Bezug zu der Natur und Landschaft. Diese ist atemberaubend. Aber vielleicht liegt das daran, daß ich für den Streckenabschnitt 2 Wochen Zeit hatte und keine 2 Tage. Oder lag das an der Reisebegleitung?????
Der Vorgänger über die Geschicht der Blackstocks "Nicht schon wieder Liebe", solltet ihr euch nicht entgehen lassen. Und ich trau mir fast Wetten daß der nächste Roman von Susan Andersen ist für Rocket, dem 3 Marin im Bunde.
Viel Spaß beim lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Carry und Rambo, 21. Juni 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Mach mich glücklich!: Roman (Taschenbuch)
Also, Lily (Carry von Sex in the City) und Zach (Rambo, nur mit etwas mehr Sparwitz) geraten in dieser Geschichte natürlich fürchterlich aneinander und wie sollte es auch anders sein, besteht ab der ersten Minute eine gegenseitige körperliche Anziehungskraft, die beide erstmal ignurieren bis die bis sich die Entführungsgeschichte von David und Glynnis zuspitzt.
Meiner Meinung zeitweise etwas plump, aber trotzdem mit Witz und einfühlsamen Dialogen ausgestattet.
Außdem fehlte mir auf dem Weg von LA nach Orca Island etwas der Bezug zu der Natur und Landschaft. Diese ist atemberaubend.
Der Vorgänger über die Geschicht der Blackstocks "Nicht schon wieder Liebe", solltet ihr euch nicht entgehen lassen. Und ich trau mir fast Wetten daß der nächste Roman von Susan Andersen über Rocket dem 3 Marin im Bunde.
Viel Spaß beim lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Mach mich glücklich
Mach mich glücklich von Susan Andersen
EUR 5,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen