MSS_ss16 Hier klicken Sport & Outdoor createspace Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen161
4,1 von 5 Sternen
Format: Amazon Video|Ändern
Preis:14,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. August 2015
Es gibt wirklich tolle Szenen und spannende Momente.
Aber von der Handlung her ist vieles überspitzt und überladen.
Teilweise versteht man vieles erst gar nicht und ist extrem verwirrt.
Das mit den Travelers fand ich wirklich unnötig und hat meiner Meinung nach
nicht gepasst. Das war echt zu viel und taucht plötzlich auf und
davon kam noch nie was vor. Das mit der Tochter ist auch etwas unglaubwürdig,
erst nach 500 Jahren findet Sie ihre Mutter Kathrene. vampiere finden sich normalerweise ziemlich
schnell, wenn Sie richtig suchen. Bonnies kurze Frisur ist super, mir gefallen die kurzen
Haare sehr. Die Geschichte der anderen Seite und dem Schleier ist wirklich total
spannend und interessant. Das hätte meiner Meinung nach völlig gereicht.
Kathrene stört einfach nur. Elenas Rolle fand ich am Anfang besser. Jetzt ist sie fast nur noch
depremiert und frustriert. Seitdem sie ein Vampier ist geht es finde ich mit ihrer Rolle immer mehr Bergab.
11 Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2015
Da ich bereits im Besitz aller vorherigen TVD Staffeln war, musste ich mir natürlich auch diese bestellen und der Versand bei Amazon ist einwandfrei.
Leider kann ich der Staffel nicht mehr als 2 Sterne geben. Vor knapp zwei Jahren war TVD noch meine absolute Lieblingsserie und Staffel 3 mein ungeschlagener Favorit.
Aber schon Staffel 4 konnte den anderen nicht mehr ganz das Wasser reichen und als dann noch Joseph Morgan (Klaus), Daniel Gillies (Elijah) und Co. die Serie verlassen hatten, musste die Serie einiges an Qualität einbüßen.

Es gibt bei dieser Staffel so einiges, was mir nicht gefallen hat, mich geradezu enttäuscht hat.
Zunächst muss ich etwas wiederholen, was ich schon bei vielen anderen gelesen habe: Die Staffel ist eine einzige Delena Show. Ich kann ja nachvollziehen, dass Julie Plec die Delena-Fans glücklich machen will und Delena ein wenig in den Fokus stellt. Aber zuviel ist dann doch zuviel. Die Liebe der beiden wird zum zentralen Handlungsstrang. Dieses ganze On-Off, 'Ich liebe dich.', 'Wir können nicht zusammen sein.' geht einem bereits nach kurzer Zeit auf die Nerven und dabei war ich ursprünglich für Delena.

Das nächste, was mich leider negativ überrascht hat, ist die Tatsache, dass ein richtiger Gegenspieler fehlt. Ich finde Silas ist an sich keine schlechte Rolle, allerdings stellt er kaum eine Gefahr für die Bewohner Mystic Falls dar. Nachdem sich fast die komplette 4. Staffel um den mysteriösen Silas dreht und er die ersten paar Folgen der 5. Staffel sein Unwesen treibt, ist dann in Episode 7 bereits Schluss für ihn. Sein Bösewichtsstatus wird ihm dann von Katherine geklaut, die allerdings nichts anderes im Sinn hat, als sich in das Liebesdreieck Stefan-Elena-Damon zu drängen. Gähn. Die Travelers finde ich im Übrigen auch nicht viel interessanter, sogar so uninteressant, dass ich beinahe vergessen hätte, sie hier zu erwähnen.

Um Damon aus der 1. Episode dieser Staffel zu zitieren: "If I have to hear the word "doppelgänger" one more time, I think I'm gonna actually have to learn how to spell it."
Die Geschichte mit den Doppelgängern. Zu Beginn fand ich die Idee gut und innovativ. Aber nachdem dann durch die Serie hinweg 3 Stefans (Silas, Stefan, Tom) und 4 Elenas (Amara, Tatia, Katherine, Elena) auftauchen, fang ich an zu denken: "Nicht noch eine(r)". Es kommt mir vor, als würden die Schreiber der Serie einfach jedes Mal, wenn ihnen eine Idee für einen guten Plot Twist fehlt, einen neuen Doppelgänger erschaffen, oder wieder ins Rennen bringen, obwohl dessen Handlungsstrang eigentlich schon abgeschlossen ist.

Das Staffelfinale ist meiner Meinung nach eines der schlechtesten bisher. Ich empfnde es als weit hergeholt und an der Tatsache, dass sich mehr Charaktere für Damons, als Bonnies Tod interessieren, fällt auf, dass das Liebesdreieck deutlich im Vordergrund steht.

Alles in allem, war ich wirklich enttäuscht von der Staffel. Die Fans der Serie haben sich über die Jahre hinweg weiterentwickelt und sind älter geworden. Die Serie selbst ist noch immer deutlich merkbar auf Teenie-Niveau. Im Vordergrund steht nun nicht mehr der Kampf mit einem mächtigen Gegenspieler, sondern Liebesprobleme. Wem's gefällt. Ich finde, die Serie hat an Spannung verloren. Die 6. Staffel, die momentan in den USA ausgestrahlt wird, finde ich sogar so uninteressant und teilweise auch nervig, dass ich die Folgen mittendrin ausgemacht habe und mittlerweile gar nicht mehr ansehe.

Noch ein paar Worte zur Spin-Off Serie 'The Originals':
Ich finde die Ur-Vampire super entwickelte und ausgearbeitete Charaktere. Sie sind um einiges vielschichtiger, als die verbliebenen TVD Charaktere. Deswegen habe ich mir sofort die Spin-Off Serie ansehen müssen. Die Storyline dieser Serie finde ich um einiges spannender. Die Serie ist düsterer und erwachsener. Hier stehen Familie, Macht und Ehre im Vordergrund - und der Kampf mit sich selbst (das perfekte Beispiel dafür: Klaus - allerdings nicht ausschließlich). Meiner Meinung nach, steht 'The Originals' qualitativ über TVD.
55 Kommentare|46 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. August 2015
Nachdem TVD seit der ersten Staffel zu meinen Lieblingssendungen gehört hat, ich in Staffel drei einen kleinen Durchhänger hatte und von Staffel vier wieder absolut begeistert war, muss ich sagen, dass mich die fünfte Staffel jetzt doch etwas gelangweilt zurücklässt. Ich möchte diese Meinung etwas begründen.
Zunächst hat mich diese massive Nina Dobrev-Doppelgängerflut in den ersten Episoden irgendwann genervt. Kathrine ok, aber dann noch Amara? Naja ok, konnte man akzeptieren. Aber dann stirbt Silas bereits nach den ersten sieben Folgen, obwohl er als schier unbesiegbar galt. Etwas willkürlich für meinen Geschmack.
Dann wird in der 100. Episode zwanghaft versucht alle Charaktere wieder in die Handlung hereinzuschreiben. An sich ja eine schöne Idee, aber manches wirkte einfach an den Haaren herbeigezogen. Caroline hat was mit Klaus, nur damit sie dann mit Tyler massiven Ärger hat?! Ansonsten nix mehr zu sehen von Klaus.
Dieses Gefühl von Willkür setzt sich im weiteren Verlauf fort. Als Katherines Tochter nicht mehr gebraucht wird, wird sie einfach von Tyler gebissen und stirbt an einem Hybridenbiss und warum? Weil Klaus, der nur einen Minigastauftritt hat, nicht zu ihrer Heilung kommen kann. Ist ja an sich auch in Ordnung, aber dieses Hybridenproblem mit deren Bissen ist ja an sich auch nichts Neues.
Das Staffelhighlight ist die Geschichte um Katherine und ihr Ableben...wobei ich dazu nicht mehr sagen möchte, da hier die einzige Spannung aufkam bei mir, weshalb ich dieser Staffel auch noch drei Sterne und nicht zwei gegeben habe.
Auch die Szenen zwischen Elena und Damon, die ich wirklich geliebt habe, packen mich irgendwie nicht mehr richtig. Ich weiß teilweise gar nicht genau woran das liegt. Irgendwie ist die Begeisterung einfach etwas abgeflacht, was nicht heißt, dass es schlechte Episoden sind. Aber man hat das Gefühl, dass man bereits nahezu alles schonmal gesehen hat. Fans würde ich die Staffel in jedem Fall empfehlen, allen anderen würde ich sagen, dass es auch ok ist nach den ersten vier Staffel aufzuhören.
11 Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2014
Endlich ist die DVD da. Die Extras gefallen mir sehr gut. Die Geschichte sehr verwirrend aber ich schaue sie mir gerne mehrmals an. :o) Doppelgänger, Reisende, Hexen, alles dabei und trotzdem liebe ich die Serie und kann es kaum erwarten wenn Staffel 6 (endlich) rauskommt. Was mir an Staffel 5 gefällt, es geht mehr ab..... :)
Das Klaus nicht mehr dabei ist, finde ich nicht schlimm, dafür geht es nun endlich wieder mehr um die Salvotore-Brüder.
11 Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Dezember 2015
Die Staffel 5, vom TVD liegt mir Persönlich sehr am Herzen weil sich in dieser mein Lieblings Charakter Verabschieden muss, Kathrine. Ich fand die Story um Sie und Ihre Tochter einfach Großartig. Dann sind da Kedzia, Silas und der Mpment wo 3 Doppelgänger zusammen stehen und ein Zauber vollziehen,(schöne Leistung von Nina Dobrev,3 Charaktere in Einer Folge aufeinmal zu sein.) Die Handlungen um jeden Charakter sind mal schwach, mal Stark würde ich sagen. Bei einigen denke ich immer das, die endeweder eine bessere Story bekommen oder, echt Mystic falls verlassen sollten. :( . Aber wie bereits gesagt Staffel 5 gebürt einfach Kathrine, ich fand sie war ein zwar Hinterhältiger, Egoistischer und auch verrätischer Charakter, ABER im großen und ganzen war sie jemand mit viel Herz und Ehrlichkeit, sie wurde einfach im laufe ihres Vampir daseins so, durch einige Negativ Handlungen ihr gegenüber ( als ihr Vater Nadja weg nahm) oder Klaus sie als Gast willkommen hieß und eig nur benutzen wollte für sein Wolfs Ritual. Ich fand sie hat stets jeden ihre Meinung gesagt, ( besonders am Ende, sagte sie jedem Einzelt ihre Meinung nochmal. Das fand ich so stark - voralldingen hatte sie mit allem Recht - siehe Damon - der dies bestätigte mit der Aussage : Wir sehen uns in der Hölle Kathrine.) Und in Grunde war sie stets ein kleines Highlight in der gesamten Serie mit ihren Biss, ihre Art Humor. Ihr Abgang war Gerecht, bloß wo sie am Ende hinkam war so ein bisschen die Frage?. volle 5 Sterne so verdient.!!!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 2015
Ich rate dringend ab, diese Staffel mit Freunden zu schauen.
Ich war so angenervt, dass ich erst in den Sessel und dann auch noch meinen Mitbewohner gebissen habe und der hatte Alkohol im Blut. Das war nicht ganz ungefährlich für mich. Dr. Mabuse hat nämlich noch kein Heilmittel erforscht. Aber unsere Hexen-Mitbewohnerin hat alles wieder gerichtet. Puh, das war knapp! Zumal meine 7 Doppelgänger tatenlos daneben standen, obwohl sie doch in mich verliebt sind. Aber die werden mich niemals kriegen. (schnief) Vielleicht sind sie aber doch in die Hexe verliebt. Wer weiß das schon so genau. Und wir werden es auch nie erfahren, weil die 6. Staffel ohne uns stattfindet.
22 Kommentare|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2015
Bin 47 Jahre alt , hätte nicht gedacht das eine Vampire Teen Serie mich so sehr in Ihren Bann ziehen kann.Konnte nicht mehr aufhören zu schauen.Normal schreibe ich keine Bewertungen dieses ist mein erste weil ich möchte das alle in diesen Genuss kommen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. April 2015
Leider muss ich mich einigen Vorrednern anschließen. Die Staffel ist leider sehr schlecht und wird immer schlechter. Staffel 1-3 habe ich verschlungen aber ab Staffel 4 ging es schon bergab nachdem Elena ein Vampir wurde und Staffel 5 ist noch schlimmer. Man schaut es weil man irgendwie nicht fassen kann, dass es so schlecht weitergeht was so gut begonnen hat. Das hin und her zwischen Damon und Elena ist einfach nur kindisch, schlecht durchdacht und blöd umgesetzt.
Ich mag Damon's Figur sehr gerne aber diese Beziehung zu Elena ist furchtbar. Sie rennt ihm noch hinterher und sagt er sei die große Liebe um ihn dann kaum hat sie wieder ihren Körper eiskalt abzuservieren wie es Cathrin vorher schon getan hatte. Hallo? Also irgendwie hat das alles immer weniger Hand und Fuß, die Traveller gehen mir auch auf den Zeiger. Klaus war als eine Bedrohung noch ganz witzig und sehr gut aber diese Traveller, nein danke.
Ich hoffe die nächste Staffel wird wieder besser, schlimmer wie diese kann es ja kaum noch werden.
11 Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Februar 2015
Die Staffeln werden immer wilder :D und ganz schlimm..ich kann sie bald nicht mehr sehen, ist diese Elena. Ein Dreiwochenvampir ;-) der die ganzen jahrhundertalten, bzw jahrtausendalten Vampire mir ihren dämlichen Fragen in den Tod treibt..und mich in den Wahnsinn. Jetzt gibt es noch die Traveller..bei der nächsten Staffel gibt es die Homesitter und noch eine Staffel weiter die Pizzaeater..was weiß ich. Der Pfiff geht hier wirkich langsam verloren..die Storys werden immer lahmer.Es ist wie bei ein Unfall...man muss immer wieder hinschauen. Obwohl diese Staffel die enttäuschendste Staffel ist von allen ist.
33 Kommentare|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. März 2016
(Tochter) BIn ein großer Fan dieser Serie. Ich war etwas gelangweilt durch die vierte Staffel, jedoch topt diese Staffel die bisherigen. Mit einem offenen Ende und einer großen spannung wie es weiter geht. Diese Serie macht ja sehr süchtig, nur dassdiese Staffel mich echt erwischt hat.

Fazit: Empfehloung an Männer, Frauen, Jungs, Mädchen in jedem alter.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)