Kundenrezensionen


169 Rezensionen
5 Sterne:
 (138)
4 Sterne:
 (12)
3 Sterne:
 (10)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein "Muss" für alle, die sich mit Paleo beschäftigen
Ich habe das Buch jetzt seit 2 Tagen und bin begeistert.

Ich bin durch einen Kollegen Ende 2012 auf Paleo aufmerksam geworden. Als ich mich mit der Ernährungsweise von Paleo beschäftigt habe, gab es zu dem Zeitpunkt aber eigentlich nur Ratgeber auf Englisch. Dasselbe Problem hatte ich mit den Rezepten. So waren meine ersten 30 Tage etwas mühsam...
Vor 4 Monaten von Katja Seifert veröffentlicht

versus
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Widersprüche und Rechtschreibfehler
Ich habe das Buch in der Buchhandlung "Heymann" in Hamburg gekauft.
Das Paleo Konzept überzeugt und begeistert mich, nicht jedoch dieses Buch.

Widerspruch Kartoffel / Süßkartoffel
Seite 21 der Einleitung sagt, die K. liege der vielen Stärke wegen im Graubereich und solle nur in Maßen konsumiert werden. Es gibt kein...
Vor 24 Tagen von T. Rothenbuecher veröffentlicht


‹ Zurück | 1 217 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein "Muss" für alle, die sich mit Paleo beschäftigen, 28. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe das Buch jetzt seit 2 Tagen und bin begeistert.

Ich bin durch einen Kollegen Ende 2012 auf Paleo aufmerksam geworden. Als ich mich mit der Ernährungsweise von Paleo beschäftigt habe, gab es zu dem Zeitpunkt aber eigentlich nur Ratgeber auf Englisch. Dasselbe Problem hatte ich mit den Rezepten. So waren meine ersten 30 Tage etwas mühsam. Ich kenne keine Internetseite/Buch über Paleo, dass einen so gut über Paleo informiert und so tolle Rezepte vorweist. Paleo ist eine wirklich gesunde, abwechslungsreiche und auch schnelle Küche.
Jetzt habe ich endlich ein Buch über Paleo in Deutsch gefunden, mit vielen tollen Rezepten, kann gemütlich im Buch blättern.
Ich habe auch bereits viele Rezepte des Blogs gelesen und nachgekocht, doch finde ich es immer ein bisschen mühsam danach zu kochen, weil man entweder die Rezepte ausdrucken, abschreiben oder mit dem Laptop neben dem Herd die Rezepte zubereiten müsste.
Das Buch ist wirklich sehr informativ, weil es von Anfang an die Grundlagen von Paleo erklärt.
Für die ersten 30 Tage ist darin sogar ein vollständiger Speiseplan aufgelistet, für diejenigen, die sich noch nicht so intensiv mit dem Thema beschäftigt haben.
Für den Paleo "Fortgeschrittenen" gibt es viele tolle Rezepte zu entdecken.
Für den Paleo "Neueinsteiger" ist das Buch ein Muss, weil es eine tolle Hilfe für den Einstieg in Paleo ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


31 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen (Kein) Täglich Brot, 31. Mai 2014
Nico Richters im Christian Verlag neu erschienenes Werk „Paleo – Power for Life“ ist das erste deutschsprachige Buch zum Thema Steinzeiternährung und der Lebensweise unserer Vorfahren. Bereits in den 80-er-Jahren hat der Ernährungswissenschaftler Boyd Eaton diese Ernährungsweise in den USA bekannt gemacht und in den letzten Jahren hat die Paleo-Ernährung besonders in Hollywood einen regelrechten Boom in Kontrast zum Veganismus erlebt.

Das Buch verspricht wie so viele Ernährungsbücher den Heiligen Gral: Man strotze nur so vor Gesundheit, Vitalität und habe obendrein noch reinere Haut. Der geschmackvolle Einband, die ästhetischen und ruhigen Bilder sowie der sympathisch lächelnde und gutaussehende Nico Richter, sprechen den Leser sofort an. Richter erklärt die überaus komplexe Ernährungsform so, dass es für den Paleo-Laien leicht verständlich und flüssig zu lesen ist und die 115 abwechslungsreichen Rezepte am Schluss tun ihr übriges, damit das Buch dann auch an einem Nachmittag ausgelesen ist.

Die Aufteilung des Buches ist gut strukturiert: Zuerst erklärt Richter dem Leser, warum die Steinzeiternährung die artgerechte Ernährung für den Menschen ist. Schließlich habe sich der Mensch genetisch in den letzten 100.000 Jahren kaum verändert und sei immer noch an die Ernährung unserer Vorfahren, der Jäger und Sammler, angepasst. Der Beginn des Ackerbaus vor 10.000 Jahren und die Industrielle Revolution vor 200 Jahren sowie deren Produkte wie Weizen, Zucker, Süßstoffe und Fast-Food überlasten, dem Autor zufolge, den menschlichen Körper. Die Folgen: Massive Übergewichtsepidemie, Krebs, Alzheimer und weitere Volkskrankheiten, die in den Industrienationen grassieren. Der Ausweg: Zurück zu unseren Wurzeln und einer leichteren Ernährung, bestehend aus viel Eiweiß wie Fleisch, Fisch, Eier, Gemüse, Obst und Nüssen. Auch gute Fette dürfen nicht fehlen und sollten vermehrt aus Kokosöl, Olivenöl und Avocados zugeführt werden. Das Kapitel ist einerseits zwar eine verständliche Einführung, doch andererseits kratzt es zu sehr an der Oberfläche. Für einen Skeptiker würde Richters Theorie nicht ausreichen, schließlich fehlen wissenschaftliche Belege wie Querverweise zu Studien oder Arbeiten von amerikanischen Paleo-Koryphäen. Doch darum geht es dem Autor ja auch nicht: Er möchte diese Ernährungsform einem breiten deutschen Publikum zugänglich machen und medienwirksam vermarkten.

Besonders gefällt das zweite Kapitel. Darin dreht es sich um die Herausforderung, 30 Tage lang nur Paleo zu essen und auf Milchprodukte, Getreide, Bohnen und mehrfach gesättigte Pflanzenöle strikt zu verzichten. Selbst kochen ist dabei natürlich ein Muss. In diesen 30 Tagen soll nämlich eine Entgiftung des Körpers stattfinden, in denen sich, dem Autor zufolge, viele seiner Leser gesünder und wacher fühlen und sie mehr Energie verspüren. Doch keine Angst, es wird keine vollständige Abstinenz von allen Kuchen und Brezen dieser Welt erwartet! Nach der Verzichtsphase dürfen einige Nahrungsmittel, wie Milchprodukte, wieder in die Ernährung eingeführt werden, wenn sie vertragen und andere als seltene Mogelmahlzeit gegessen werden. Schließlich ist Paleo auch keine x-beliebige Diät mit zahlreichen Verboten, sonderen eine gesunde und genussvolle Ernährungs- und Lebensform. Um die Umstellung zu erleichtern, gibt der Autor zudem viele nützliche Tipps für den Alltag mit, sei es für das richtige Einkaufen und Konservieren der Zutaten, die Küchenausrüstung oder ein detaillierter Mahlzeitenplan für zwei Wochen. Die darauffolgenden Lifestyle-Tipps kennt man jedoch schon leider zu genüge, sind aber nun mal ein fester Bestandteil eines jeden Ernährungsbuches: Erstens viel Wasser trinken, zweitens viel schlafen und drittens viel Bewegung.

Die Rezepte am Schluss machen richtig Spaß, durchzublättern: Die Bilder der fertigen Mahlzeiten sind so liebevoll und bis ins Detail inszeniert, dass einem schon allein beim Betrachten das Wasser im Mund zusammenläuft. Im ersten Moment muten einige Rezepte zwar etwas exotisch und kompliziert zum Kochen an, schließlich fehlen plötzlich die heißgeliebten und schnell gemachten Nudeln, Müslis oder belegten Semmeln vom Bäcker nebenan. Doch wer sich einmal an Schoko-Chili con Carne oder Apfel-Kokosnussmilch-Pudding gewagt hat, wird kleinlaut zugeben müssen, dass es erstaunlich gut schmeckt und Sättigungsbeilagen wie Brot oder Milchprodukte nicht notwendig sind, um gesund und lecker zu kochen – und das ein Leben lang.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch, 25. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Gestern kam das Buch bei mir an.
Bei der Bestellung dachte ich mir zuerst schon, "boa, 30 Euro für ein Kochbuch.... teuer", als ich es jedoch gestern dann ausgepackt habe, war es jeden Euro wert.

Nicht nur, dass sehr viele Rezepte im Buch sind, sondern der ganze Paleo-Grundsatz wird nochmal Schritt für Schritt erklärt.
Auch die Aufmachung des Buches ist sehr schön, man sieht, da hat sich jemand mit viel Liebe fürs Detail Mühe gegeben.

Also wer nach Paleo lebt, sollte sich dieses Buch auf alle Fälle zulegen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


53 von 63 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wundervoller Ernährungsratgeber!, 15. April 2014
Von 
sunflower - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Paleo - Steinzeit Diät: ohne Hunger abnehmen, fit und schlank werden - Power for Life. 115 Rezepte aus der modernen Steinzeitküche mit Fleisch, Fisch & Gemüse. Glutenfrei & laktosefrei. (Trendküche) (Kindle Edition)
Paleo verspricht u.a. ein besseres Befinden bei Autoimmunkrankheiten. So fand ich zu Paleo360.de, dem dortigen Autoimmunprotokoll (17seitiges E-Book) und schließlich zu Paleo - Steinzeit Diät: ohne Hunger abnehmen, fit und schlank werden - Power for Life. 115 Rezepte aus der modernen Steinzeitküche mit Fleisch, Fisch & Gemüse. Glutenfrei & laktosefrei. (Trendküche).

Der "Blick ins Buch" schon viel sagend! Von mir 5 Sterne (mehr kann ich leider nicht vergeben) da

* Die Paleo-Grundlagen schlüssig präsentiert sind

* Die Regeln und Vorteile von Paleo bestens erläutert werden
(Tabelle Erlaubt - Nicht erlaubt / Idealgewicht und mehr Energie / Bessere Verdauung und reinere Haut / Ideale Versorgung des Körpers mit Nährstoffen / Vorbeugung von Zivilisationskrankheiten u.v.m)

* Ich Antworten auf viele Fragen finde
(Fleisch ist gesund / Das Problem mit Gluten / Brauchen wir Vollkorn? / Was ist mit Kartoffeln und Reis? / Wie sieht eine typische Mahlzeit aus? / Die größte Umstellung ist meist das Frühstück)

*Die Empfehlungen und der beispielhafte Speisplan für die 30 Tage-Umstellungsphase den Einstieg ungemein erleichtern

*Es zahlreiche nützliche Praxistipps gibt (Lebensmittelqualität, Lagerhaltung, Küchenbasics, d.h. besondere Zutaten der Paleo-Küche wie z.B. Ghee und Kokosmehl, Wochenplanung)

*Ausdrücklich aufgeführt wird, dass Paleo keine Diät, sondern eine langfristige Ernährungsumstellung ist, das Thema Abnehmen aber dennoch behandelt wird (wie auch Paleo und Sport)

*Die Rezepte eines meiner wichtigsten Attribute erfüllen: Alltagstauglichkeit. Sie kommen oftmals mit wenigen Zutaten aus und sind in einem annehmbaren Zeitrahmen zubereitet -perfekt!

Zu einem Lieblingsrezept haben wir in der Familie bereits Spinatcurry mit Huhn (+Kokosmilch) ernannt.

Neben den Basic-Rezepten, z.B.
Schnelle Paleo-Pfanne / Hähnchenfilet-Streifen / Gebratenes Hackfleisch / Lachsfilet mit Chili & Limette und dem perfekten Rührei (Geschmack Thai, Provence, Spanien, Griechenland, Mexiko, mittlerer Osten Nordafrika) bietet das Buch aber auch
raffiniertere Rezepte wie z.B.
Huevos Rancheros (Frittata) mit Paprika-Chili-Salsa / Früchte im Speckmantel / Knusprige Maniok-Chips / Pizza mit Blumenkohlboden / Zucchini-Spaghetti mit Bolognese oder Macadamia-Pesto / Mango-Ingwer-Chutney / (Grüner) Spargel-Erdbeer-Salat / Fruchtiges Rindfleischcurry / Schoko-Chili-Con-Carne / Persisches Lamm-Curry / Schweinefilet in Kaffeekruste mit Blaubeersauce / Chicken-Wings mit Chilli und Limetten / Kokos-Kabeljau mit Mango-Avocado-Salat / Leinsamenbrot sowie
Rezepte für den Süßhunger, z.B.
Kokosriegel / Verbotene Schoko-Brownies / Apfelküchlein mit heißen Zwetschgen / Kakao-Waffeln mit Erdbeer-Kokos-Creme / Mango- und Bananen-Eis

Sehen diese nach Verzicht aus?

Alle Rezepte sind mit einem "Dazu passt-Verweis" und Nährwertangabe, manche auch mit zusätzlichem Tipp, versehen.
Zudem gibt es Symbole für "schnell zubereitet" und "kohlenhydratearm" -finde ich prima!

Fazit:
Das Buch (bzw. meine Kindle-Version) ist sehr gut strukturiert aufgebaut und lässt mich nichts vermissen!
Man merkt, dass es mit Liebe zum Detail erstellt wurde. Schön auch, dass es nicht mit erhobenen Zeigefinger daher kommt.
"Folge nicht Paleo, sondern deinem Paleo." heißt es dort.
Ich habe in Paleo - Steinzeit Diät: ohne Hunger abnehmen, fit und schlank werden - Power for Life. 115 Rezepte aus der modernen Steinzeitküche mit Fleisch, Fisch & Gemüse. Glutenfrei & laktosefrei. (Trendküche) gefunden, was ich suchte:
Einen Ratgeber und Begleiter zu meinem Paleo (und -so hoffe ich- "Power for life")!

Nachtrag 22.04.14:
Nun besitze ich zudem das Buch, welches sich mit seinen 22,5 x 27 cm und 224 Seiten auch als solches bezeichnen darf. ;-)
Macht Spaß darin zu blättern! Der beiliegende Pocket-Guide, klein aber fein, dient mir momentan noch als Lesezeichen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dieses Buch ist einfach genial, 20. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
.....super Rezepte, schnell nachzukochen, vor allen Dingen die Rezeptangaben stimmen. Was mir noch gut gefällt ich muss nicht durch die halbe Stadt laufen, um irgendwelche Zutaten zu finden.
Meine Familie ist auch begeistert und sogar meine Kids essen diese Gerichte sehr gern. Wir leben in der Regel Gluten- und Milchfrei und dieses Buch war der ideale Einstieg zu dieser Ernährungsumstellung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Kochbuch!, 22. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Im Januar 2014 habe ich die Paleo360 Seite im Internet entdeckt und die 30 Tage Diät gemacht. Unnötig zu sagen, dass ich nach den 30 Tagen immer noch (zumidest 90 %) dabei bin.
Die Rezepte habe mich überzeugt, ich habe abgenommen und auch sonst hat sich die Paleo-Ernährung positiv auf meine Gesundheit ausgewirkt. Das Kochbuch ist heute angekommen und ich werde gleich morgen mit der Umsetzung beginnen. Besonders schön finde ich, dass diese Rezepte relativ einfach und schnell zubereitet sind und das Wichtigste, die Ergebnisse schmecken vorzüglich. Vielen Dank für das schöne Kochbuch!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen die wirkungsvollste Ernährungsweise aller Zeiten, 1. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wer abnehmen oder sich einfach nur besser fühlen will, sollte die Paleo-Ernährungsweise ausprobieren! Die Pfunde schmelzen mühelos dahin. Man isst leckere, gesunde Lebensmittel und das reichlich! Der Hintergrund ist im Buch motivierend beschrieben und die Rezepte lecker und alltagstauglich. Uns schmeckt es super!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr zu empfehlen, 30. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe das Buch seit einigen Tagen. Zuerst alle Informationen durchgelesen, die Rezepte oberflächlich.
Die Ernährungsform ist ausreichend und sehr gut erklärt. Vor allem nicht ausufernd und zu wissenschaftlich.

Das Format des Buches gefällt mir sehr gut und es enthält viele sehr ansprechende Bilder.

In meinem Besitz sind viele Kochbücher, aber ich habe noch kein Kochbuch gehabt, bei dem mir fast alle Rezepte gefallen und die ich nachkochen möchte. Daher habe ich auch am nächsten Tag bereits angefangen danach zu kochen und nicht erst mit Wochenbeginn.

Es gibt keine exotischen Zutaten, die man in einer Kleinstadt nicht bekommt oder mühevoll irgendwo im Internet besorgen muss.
Die Anleitungen sind kurz und aussagekräftig.

Wie von vielen Vorschreibern schon gesagt, sind die Rezepte mit Nährwertangaben versehen, was mit wichtig ist. Auch die Markierung, ob low carb oder schnelles Gericht finde ich gelungen, ebenso welche verschiedenen Beilagen passen.

Mein Fazit:
Ein rundherum gelungenes Buch, bei dem ich keine Verbesserungswünsche hätte. Ich bin froh, dass ich es mir gekauft habe und empfehle es uneingeschränkt weiter.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Paleo, 11. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Paleo - Steinzeit Diät: ohne Hunger abnehmen, fit und schlank werden - Power for Life. 115 Rezepte aus der modernen Steinzeitküche mit Fleisch, Fisch & Gemüse. Glutenfrei & laktosefrei. (Trendküche) (Kindle Edition)
Das Buch als Kochbuch gefällt mir sehr gut. Die Rezepte sind gut beschrieben und alltagstauglich. Ob es als Diät taugt, kann ich noch nicht sagen, auf jeden Fall hilft es, Kohlehydrate einzusparen, ohne dass man Hunger bekommt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Kochbuch! ;-), 13. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich muss gestehen, als ich dass erste mal von Paleo gehört habe, war ich mehr als skeptisch!
Wie sollte ich bloß den Tag ohne meinen (damals) geliebten *mit*extra*viel*Milch*und*Zucker- Kaffee meinen Tag beginnen.
Aber ich habe sehr viel über Paleo gelesen und recherchiert und die Vorteile überwiegen einfach. (auch über meinen Milch-Zucker-Kaffe;-))
Und vor allem hilft das tolle Kochbuch sehr. Es sind tolle Rezepte und auch tolle Bilder (ich brauche bei Kochbüchern einfach schöne Bilder)
Es sind tolle Hintergrundinfos über Paleo - dass mir besonders wichtig ist.
Ich freue mich auf den Nachfolger (leider war ich als Rezepte Fester zu spät dran;-))
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 217 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen