Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen60
4,4 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. April 2014
Die Bücher "Herren der Liebe" finde ich alle gut. Sie erzeugen bei mir ein prickelndes Gefühl, sind nicht vulgär sondern ansprechend geschrieben und machen Lust auf mehr. Schon bei Teil 3 war ich allerdings enttäuscht, dass er so kurz war und konnte Teil 4 kaum erwarten. Als ich diesen dann heute endlich auf meinen Kindle laden konnte, freute ich mich diebisch, wollte ich doch wissen, was Carolines Vorgängerin zu erzählen hatte, warum die drei Männer so sind wie sie sind und ob Caroline und Liam vielleicht noch ein Paar werden. Doch auch der vierte Teil ist meiner Meinung nach viel zu kurz geraten und hat selbst die drei oben genannten Fragen gar nicht bzw. nur unzureichend beantwortet. Vor allem im Vergleich zu den ersten beiden Teilen erscheinen mir die letzten beiden viel zu kurz. Wenn ich mich recht erinnere, kamen im ganzen vierten Buch drei (oder vielleicht vier, falls ich eine vergessen habe) Sexszenen vor. Nicht, dass ich nur sowas lesen will, aber auch die anderen Aspekte wurden nur touchiert: Caros Treffen mit Nicole selbst war nur halb so lang wie die vorherigen Gedanken darüber und der Austausch mit Nicole über Telefon, SMS und Email und ihre "Gefühle" Liam gegenüber wurden nur ab und zu im Nebensatz erwähnt. Einzig die Antipathie und doch vorhandene Anziehungskraft Marcus gegenüber wird ziemlich ausführlich geschildert. Ich hatte mir doch etwas mehr von diesem Teil versprochen, muss ich sagen.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2014
Aber der Schluss - und nun folgt noch eine weitere Staffel - geht mir auf die Nerven. Immer dieses Hinhalten der Leser. Außerdem kann man diese Ministories gut und gern in einen Band packen, damit man mal was davon hat. Schade.
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2014
Mir hat auch dieser Teil sehr gut gefallen. Und wie immer, wenn einem etwas gut gefällt, dann ist es viel zu schnell vorbei.

Loben möchte ich aber vorweg auch den Preis. Da bin ich hier als Kunde mehr als zufrieden, davon könnte sich manch anderer mal eine Scheibe abschneiden.

Ich habe es in einem Rutsch gelesen, und war wie bei den Teilen davor, begeistert. Allerdings hatte ich mir hier mehr erhofft. M. hatten wir ja schon etwas mehr im vorangegangenen Buch und ich habe hier doch mehr Alex im Kopf gehabt. Ebenso mehr Hintergrund Aufklärungen. Auch das Gespräch mit Nicole war nicht wirklich zufriedenstellend. Ich hoffe wir erleben hier nicht so etwas, wie man es in vielen anderen Bücher zu lesen bekommt. Eine eifersüchtige Verflossene, die ihnen die Hölle heiß macht. Das wäre echt schade, denn gerade dass dieses Buch sich inhaltlich von den Massen abhebt macht für mich den Reiz aus.

Ich bin ehrlich gesagt hin und her gerissen, was die Fortsetzungen angeht. Wobei ich schon den Ausdruck Staffel 2 ( im Moment ja auch so eine Mode) nicht ganz verstehe. Einerseits freue ich mich natürlich von einem guten Buch eine Fortsetzung zu bekommen, andererseits habe ich ein bisschen Angst, dass dies in die Hose geht. Und ich hoffe auf ein gutes und zufriedenstellendes Ende.

Ich möchte aber nochmal sagen, dass mir das Buch ( trotz der wenigen Erotikszenen, die aber absolut passend waren) gut gefallen hat. Absolut zu empfehlen.
11 Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2014
Ich mag die Geschichte, die Idee. Ausführlich hatte ich ja schon zu Teil 3 geschrieben und das gilt auch alles für diesen Teil. Aber ich muss sagen, dass ich ein bisschen enttäuscht davon bin, dass was anderes versprochen wurde, als gekommen ist. Ich habe kein Problem damit, wenn eine Geschichte zehn Teile hat, aber dann sollte man das auch ankündigen und nicht sagen, die Geschichte hat drei Teile, nein, doch vier, ach, jetzt schreib ich noch Staffel zwei.

Aber davon abgesehen, lese ich natürlich auch noch Staffel zwei. Schließich muss ich ja wissen, wie es weitergeht mit Caro und den Herren ;-) Bitte, lass dir nicht zu viel Zeit!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2014
Also Anfangs haben mir die Bücher echt gut gefallen, nach dem dann Teil 3 &4 kamen war die Enttäuschung groß. Man hoffte auf Antworten und Happy End ,mehr Begegnungen mit den Männern ...
Schade.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2014
[...]

Cover:

Die Cover der Bände 1-4 finde ich ok. Schwarz wirkt verruchter, dennoch gefällt mir das Cover das Sammelbandes, welches auch das des 5. Bands ist am besten. Das weiß wirkt edler, wodurch ich finde, dass die vermögende Ebene der drei männlichen Protagonisten Liam, Marcus und Alexander besser zur Geltung kommt.

Meinung:

Caroline erlebt einen unvergesslichen 29. Geburtstag und das gewiss nicht im positiven Sinne. Anstatt eines Geburtstagsgeschenkes erwartet sie eine Kündigung von ihrem Freund und das aus ihrer Beziehung. Sie hat mir sehr leid getan, wenn man mit solcher Vorfreude ein vermeindliches Geschenk öffnet sollte man sicherlich nicht so etwas erhalten. Allgemein finde ich es eine Frechheit, es sich so leicht machen zu wollen und nicht das persönliche Gespräch zu suchen. Wenn man so lange zusammen ist, sollte man eine Trennung vernünftig lösen, schließlich hat man den Menschen einmal sehr geliebt. Leider ist das Schluss machen auf schnellstmöglichem und einfachen Weg heut zu Tage keine Seltenheit mehr.

Da Caroline sich ihren Geburtstag jedoch nicht kaputt machen lassen möchte, geht sie in eine Diskothek in der sie bald Liam und seinen Freunden Marcus und Alex über den Weg läuft. Von dort an beginnt für Caroline ein großes Abenteuer und auch die Männer haben sich auf einiges gefasst zu machen.

War ja fast klar, dass Mister ,Ich-strotze-nur-so-vor-Selbstbewusstsein' jeder Situation gewachsen ist.

Die Männer könnten unterschiedlicher nicht sein, aber gerade das bietet in dieser Situation sehr viel Spannungspotential. Auch Caroline ist immer wieder überrascht, wie sehr sie sich in dieser kurzen Zeit in der Männer WG verändert hat und dennoch lässt sie sich oft aus dem Konzept bringen, wobei ich nur sage, hättest du mal besser den Vertrag richtig durchgelesen =)

Obwohl Caroline nicht die erste Frau in der WG von Liam, Marcus und Alexander ist, beginnt für die Drei auch eine aufregende Zeit, den wie sagt Caroline so schön, 'Ich bin nicht so ein willenloses Püppchen'.

>>...Es scheint so, als hätten Sie bereits mit Linas Dickschädel Bekanntschaft gemacht!"<< "Oh ja", grinst Liam. Was genau wird das denn hier? Hallo? Ich bin anwesend!

Der Vertrag den die Vier abgeschlossen haben soll für jeden so eine Art Absicherung sein, doch gerade bei Liam habe ich das Gefühl das auch er sich mit der Einhaltung schwer tut, da er oftmals Ausnahmen für Caroline macht.

Caroline ist fasziniert von den Männern, jeder hat eine andere Wirkung auf sie und sei es auch nur der verbale Machtkampf mit Marcus der ihr so gut gefällt. Getrieben von Neugier versucht sie mehr von den Männern zu erfahren, Stück für Stück bekommt sie etwas raus, doch lange nicht genug. Sie setzt sich sogar über eine Vertragsregel hinweg und kontaktiert eine ihrer Vorgängerinnen, wollen wir nur hoffen, dass die Männer davon nichts erfahren und falls doch, was werden sie wohl mit ihr anstellen?

Ich freue mich schon sehr auf die weiteren Bände und bin gespannt ob das, was sich zwischen Liam und Caroline entwickelt nicht doch irgendwann mal was festes wird.

Charaktere:

Caroline manövriert sich immer wieder in Situationen hinein dir ihr einen Schauer über den Rücken jagen, obwohl diese anfangs eher negativer Natur sind, öffnet sie sich immer mehr und sammelt Erfahrungen von denen sie niemals zu träumen gewagt hätte.

Liam ist der Grund, warum Caroline nun in der Männer-WG eingezogen ist. Sie ist nicht wie die anderen Frauen, die die Männer sonst immer bei sich haben, doch gerade diese Herausforderung ist der Grund, warum er sich sogar über seine eigenen Spielregeln hinwegsetzt.

Marcus ist der Typ Mann auf den das Sprichwort zutrifft "Harte Schale, weicher Kern", wobei es nicht Caroline ist, die seine weiche Seite zum Vorschein bringt.

Alexander ist Caroline gegenüber von allen Dreien am nettesten, doch auch sie lernt andere, unerwartete Seiten an ihm kennen, unerwartet aber durchaus positiv.

Schreibstil:

A.J. Blue hat mich mit ihrer tollen Mischung aus Spannung und Abenteuer gefesselt. Glücklicherweise ist direkt einen Tag, nachdem ich mir alle vier Bände geholt habe, auch der 5. Band erschienen, sodass ich noch etwas mehr Lesevergnügen hatte.

Bei den Erlebnissen, die die Protagonisten machen, fand ich es sehr schön, dass der Ort der Handlung öfter mal variiert und das ich als Leser mitgezittert habe 'Werden sie nun erwischt oder geht alles gut?'

Die Ideen und Ausführungen haben die Geschichte sehr interessant gemacht, dass einzige was ich zu bemängeln habe ist, dass oft kleiner Sätze wiederholt werden und ich an diesen Stelle überlege, 'dass hatten wir doch schon mal'.

"Die Herren der Liebe" Band 1-5 bekommen von mir 4,5 von 5 Pfötchen und ich freue mich schon sehr auf Band 6 =D
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2014
Ich bin immer sehr traurig wenn es zu Ende ist. Diese paar Seiten. Aber trotzdem ist die Geschichte schön und ich lese auch die 2te Staffel. Bitte Bitte dann etwas mehr Lesestoff.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2014
Sehnsüchtig habe ich auf den 4. Teil dieser Staffel gewartet und ich wurde nicht enttäuscht. Wieder einmal hat mich die Autorin mit Ihrem Stil und jedem Wort gefangen gehalten. Von der Wortwahl ist das Buch sehr angenehm zu lesen. Die erotischen Szenen sind wie immer sehr gefühlvoll gehalten.
Einziges Manko war für mich, dass es zu kurz war. Ich hätte gerne mehr gelesen und warte gespannt darauf, wie es weiter geht.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2014
Die Reihe mit den Dreien ist mal was anderes und habe echt auf den vierten Teil gewartet.Der vierte Teil hat mir auch wieder gut gefallen, aber so wirklich viel, hat man über die 3 Männer noch nicht erfahren,weil es wieder viel zu kurz war!Ich fand es jetzt auch schade,dass man vorher nicht wusste das es nochmal eine Fortsetzung gibt und wann geht es weiter?!?Bitte schnell eine Info A.J.Blue!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2014
Eigentlich mag Caro Marcus, doch der nervt sie gewaltig. Ständig provoziert er sie und sie zicken sich mächtig an. Doch der Sex mit ihm ist der helle Wahnsinn. Als er einen Termin wahrnehmen muss und sie dorthin mitnimmt, lernt sie eine ganz andere Seite von ihm kennen. Bereits im 3. Teil hat sie Kontakt zu einer ihrer Vorgängerinnen aufgenommen. Sie trifft sich mit Nadine und hofft so, einige ihrer Fragen, die sie einfach nicht in Ruhe lassen, beantwortet zu bekommen. Doch das Treffen verläuft leider nicht so wie erwartet.

Was ich an Caro so mag, ist, dass sie die Umstände und die Situation nicht einfach hinnimmt, sondern die Beweggründe der drei Männer kennen und verstehen möchte. Sie ist keine willenlose Püppi, sondern hinterfragt alles. Das entspricht natürlich nicht den vereinbarten Regeln, aber so ist sie nun mal. Und ich habe durchaus den Eindruck, dass das den Männern gefällt, obwohl es für sie ungewohnt und anstrengend ist.

Bin weiterhin gefesselt und begeistert von der Geschichte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden