Kundenrezensionen


13 Rezensionen
5 Sterne:
 (9)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen zeitlos und trotzdem zeitgemäß
die neu aufgenommenen Klassiker auf Scheibe eins, bedürfen nicht viel Worte. DIe Band wollte hier kein Risiko eingehen, man hält sich verblüffend nah an den Originalaufnahmen. Während Tide is high etwas blechern wirkt, gewinnen Dreaming und One Way mit Debbies etwas älterer und dunkler Stimme und den schönen Arrangements von Retro Synthies...
Vor 2 Monaten von franky veröffentlicht

versus
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Es ist Blondie
35 Jahre später habe ich eine neue Blondie gedownloaded. Musste sein,
Heart of Glass war meine erste Single die ich mir gekauft hab ( die kleinen Dinger auf Vinyl)
und alle 3 Jahre kommt die Best of in mein Auto CD-Player. Das Neue kann man gut hören.
Aber mir fehlt die frühere Scheißegalattitüde für Disharmonien, das...
Vor 1 Monat von Christof Bank veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen zeitlos und trotzdem zeitgemäß, 16. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: BLONDIE 4(0)-EVER: Greatest Hits Deluxe Redux / Ghosts Of Download (2CD + DVD) (Audio CD)
die neu aufgenommenen Klassiker auf Scheibe eins, bedürfen nicht viel Worte. DIe Band wollte hier kein Risiko eingehen, man hält sich verblüffend nah an den Originalaufnahmen. Während Tide is high etwas blechern wirkt, gewinnen Dreaming und One Way mit Debbies etwas älterer und dunkler Stimme und den schönen Arrangements von Retro Synthies sogar noch etwas dazu. Insgesamt haben die Neuaufnahmen durchaus ihren Charme, die Idee mit der Scheibe die neuen Klassiker mag eine Marketingstrategie sein die neue Scheibe zu promoten, jedoch auch dem Zustand geschuldet sein, dass die Band die Songrechte der alten Hits verkauft hat, und mit den Neuaufnahmen die Möglichkeit hat trotzdem an dem alten Material zu verdienen (siehe Volkswagenwerbung).

Interessanter für die "echten" Fans dürfte die neue Tracksammlung Ghost of Download sein. Die Scheibe ist durchgängig hörbar und kommt nun in einem recht kommerziellen Latin, Disco und Pop- Sound daher. Damit ist im Vergleich zur eher halbherzigen Produktion von Panic of Girls eine durchaus homogenes und schlüssiges Album geworden. Letztendlich soll Popmusik Spass machen, Ziel erfüllt: gute Melodien, gute Beats harmonieren mit Debbies Stimme. Ob jetzt die Instrumente einzelner Bandmitglieder in jedem Track zu hören sind, soll mir egal sein. Einziger Durchhänger für mich ist das unsägliche Make a Way. Besondere Perlen das hypnotisierende Backroom, der Dancefloorknaller Mile HIgh (ich warte auf Remixe), das FGH Cover Relax, sowie Euphoria. Die drei Zusatzsongs in der Downloadversion sind ein knallrosanes ZUsatzgeschänk von Kitschpop an dem sogar Kylie Fans ihren Spass hätten. Fazit: Punkhörer der ersten Stunde könnten enttäuscht sein, wer für Debbies Solo Sachen offen war. oder gute Tanzmusik mag. dürfte sich hier auf das beste Blondie Album seit No Exit oder sogar The Hunter freuen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Blondie goes Dancefloor, 21. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: BLONDIE 4(0)-EVER: Greatest Hits Deluxe Redux / Ghosts Of Download (2CD + DVD) (Audio CD)
Da ist es nun endlich, "Blondie 4(0) Ever", das lang erwartete neue Album von Debbie Harry und ihrer Band. Und es ist - wieder mal - völlig anders ausgefallen als erwartet.

Blondie startete in den 70ern als rotzige Untergrund-Band aus New York, die im Zuge der Disco- und New Wave-Welle der frühen 80er weltweite Erfolge feierte. Debbie Harry und ihre Mannen ließen sich aber zu keinem Zeitpunkt in eine musikalische Schublade pressen. Von Punk über Disco und New Wave bis zu Latino- und Reggaeanklängen war auch damals schon alles geboten. Es war nie vorherzusehen, was Blondie als nächstes bringen würden.

Und dieser Linie sind sie auch mit dem neuen Album "Ghosts of Download" treu geblieben. Nach dem relativ rockigen Vorgänger "Panic of Girls" vollzieht die mittlerweile immerhin 68-jährige (!) Frontfrau mit ihrer Band diesmal einen ziemlich radikalen Schwenk in Richtung Electro und Dancefloor. Lady Gaga wird ja immer wieder als eine der Nachfolgerinnen von Debbie Harry bezeichnet; das neue Album klingt nun stellenweise (z.B. "Take me in the Night"), als wollten Blondie im 40. Jubiläumsjahr der zwanzig Jahre jüngeren New Yorker Kollegin den Rang auf den Tanzflächen ablaufen. Sie erfinden das Rad der Popmusik nicht neu, liefern aber eingängige und aktuell arrangierte Songs ab, die die unveränderte Spielfreude der Band und vor allem der geistigen Köpfe Debbie Harry und Chris Stein demonstrieren.

Die Scheibe beginnt mit dem als Single ausgekoppelten "Sugar on the Side". Wie später bei "I Screwed Up" hätte ich persönlich auf die Rap-Einlagen von Systema Solar bzw. Los Rakas verzichten können, aber das ist wirklich Geschmackssache.

Der erste richtige Kracher kommt dann mit "Rave", einem Duett mit Miss Guy. Wenn das nicht das Zeug zu einem Chartstürmer hat, weiß ich auch nicht! Und es geht auf diesem Niveau weiter: "A Rose by any Name", zusammen mit der genialen Beth Ditto, läuft ja schon eine Weile im Netz und hat ebenfalls alles, was ein Hit braucht. Die Radiostationen müssten es nur noch bemerken… Und auch "Euphoria" mit seinem stampfenden Rhythmus und Debbies hypnotisierendem Gesang ist ein Tipp für eine Single-Auskoppelung.

Aber auch die anderen Titel brauchen sich nicht zu verstecken. Weitere Highlights in einem Album auf fast durchgehend hohem Niveau sind:
"Take it back" (absolut ohrwurmverdächtig),
"Winter" (am ehesten ein "Rocksong")
"Relax" (eigenwillige und gelungene Neuinterpretation des 80er-Hits von Frankie goes to Hollywood)
"Backroom" (entspannt und groovend)

Wie gesagt, man muss sich von der "Rockband" Blondie geistig verabschieden. Auf "Ghosts of Download" findet sich fast ausschließlich Electro- und Disco-Musik, vieles davon auf Chris Steins Computer entstanden. Gitarre und Schlagzeug sind auf dem ganzen Album selten einmal heraus zu hören. Wenn man sich auf diesen - für Blondie doch eher ungewöhnlichen - Sound einlässt, hat man garantiert viel Spaß mit der Scheibe. Blondie 2014 müssen sich hinter keiner der derzeit angesagten (Pop-)Chartgrößen verstecken.

Als Zugabe gibt es eine zweite CD, die unter dem Titel "Greatest Hits Deluxe Redux" eine vom aktuellen Line-Up eingespielte Zusammenstellung der größten Hits bietet. Hört sich wirklich gut an, vor allem über Kopfhörer, bietet aber wenig Neues. Blondie sind hier sehr nahe an den Originalen geblieben, und was damals schon genial war, lässt sich eben kaum verbessern.

Ein weiteres interessantes Beiwerk stellt die DVD "Blondie Live at CBGB 1977" dar. Sie bietet einen guten Eindruck von den Live-Qualitäten der aufstrebenden New Yorker Untergrundband Blondie in der Zeit vor dem großen Ruhm. Bild und Ton sind - dem Alter der Originalbänder entsprechend - alles andere als überragend. Aber aus Fansicht eine gute Ergänzung zu den bereits veröffentlichten Live-Aufnahmen.

Fazit:
Ich bin jetzt nicht DER große Fan von Disco- und Electro-Musik. Auch wenn Blondie das Genre auf höchstem Niveau darbieten, hätte ich für "Ghosts of Download" allein "nur" vier Sterne vergeben. Die überwiegend gelungenen Neuaufnahmen der Klassiker und die Zugabe mit der Live-DVD hieven das Gesamtpaket dann aber doch auf die volle Punktzahl. Und wer das Box-Set wählt, bekommt mit dem Download auch noch die drei auf der CD nicht enthaltenen Titel "Can't Stop Wanting", "Put some Color on you" und "Prism" obendrauf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen RICHTIG GUT!, 16. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: BLONDIE 4(0)-EVER: Greatest Hits Deluxe Redux / Ghosts Of Download (2CD + DVD) (Audio CD)
Endlich! Nach drei Jahren ist das neue Album draußen. GHOSTS OF DOWNLOAD ist wieder mal überraschend anders. Blondie überraschen eigentlich immer und sie bleiben sich durch stete Veränderungen selbst treu. Gut so. Von den dreizehn Songs sind zwölf als gelungen zu bezeichnen. Nur das Cover von Frankie's RELAX hätte man sich sparen können. Meine Favoriten sind: "A Rose by any Name","Make a Way", "Mile High", "Euphoria" & "Take it back". Ohrwurmgarantie (für Blondie Verhältnisse) besteht definitiv bei "Sugar on the side". Die Deluxe Redux CD (also die neu eingespielten Greatest Hits) ist nett, aber die Originalaufnahmen um Längen besser. Die DVD mit dem Konzert von 1977 ist hingegen ein echt nettes Bonusteil über das ich mich freue. Klangtechnisch geben die CD's nichts zu mäkeln. Die Bild und Tonqualität der DVD ist natürlich dem Ausgangsmaterial geschuldet und als mittelmäßig zu bezeichnen. Aber darum geht es ja auch nicht wirklich. Blondie hat mit GHOSTS OF DOWNLOAD sozusagen ihr Elektro Album abgeliefert und das ist richtig gut!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen paket ist super!, 16. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: BLONDIE 4(0)-EVER: Greatest Hits Deluxe Redux / Ghosts Of Download (2CD + DVD) (Audio CD)
vielleicht weil ich ein blondie fan bin: deshalb wohl bin ich nicht so kritisch was die neue cd anlangt: man muss sich mit den neuen Songs erst anfreunden denn nicht alle gehen beim ersten mal ins ohr wie wir es sonst von blondie gewohnt sind: meine favouriten sind der diskostampfer 'a rose by any nam' 'rave' und 'winter' bei en ersten beiden haben blondie bekannte gäste einbezogen: gossip sängerin powerfrau beth ditto und miss guy. auch dem song 'sugar on the side' geben solar systema als Gäste den richtigen touch.

was die best of cd mit neu augenommenen blondie hits soll, weiss ich nicht; Ich hätte mir neue, verspieltere Varianten erwartet. Sind aber nah am Original... eben zu nah, denn die Originalsongs bedürfen keiner Coverversionen. Da gibts nix zum Liften!

Was mir ein bisschen fehlt ist ein neuer Hit.... viele gute Songs, aber keiner den ich mir in den Airlplaycharts vorstellen kann weil zu eigen....

Aber gerade dafür sind Blondie bekannt und ich deren Fan.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Und die Schnittstelle heisst Blondie!!!, 17. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: BLONDIE 4(0)-EVER: Greatest Hits Deluxe Redux / Ghosts Of Download (2CD + DVD) (Audio CD)
Habe das Produkt heute erhalten und was soll ich sagen...ich feiere es! :-) und es hat mich zu meiner allerersten Amazon-Kundenrezension bewogen. Höre gerade das neue Album "Ghosts of Download" abwechselnd mit der "Greatest Hits Redux" im dritten Durchlauf und als langjähriger Blondie-Fan steht fest...hier liegt für mich das beste Album seit dem Comeback der Band "No Exit" (1999) vor. Auch hier beweisen die Köpfe und Songschreiber der Band, Debbie Harry und Chris Stein, dass sie immer noch ihre Ohren auf New Yorks Straßen haben und vereinen Reggaeton, Latin und Electro zu einem stimmigen Album, dass endlich wieder mit einigen Partykrachern aufwarten kann. Vorbei die Freejazz- und Countrybemühungen auf "The Curse of Blondie" (2003), der Nachfolger "Panic of Girls" (2011) ließ mit der unschlagbaren Single "Mother" auch das Fanherz wieder höher schlagen.

Musikalisch besser hätte man das 40-jährige Bandjubliäum meiner Meinung nach nicht feiern können. Wer jetzt bahnbrechende und wegweisende Hits der Band wie "Heart of Glass" - der New-Wave-Ode an Kraftwerk oder "Rapture" , nein nicht Eminem war der erste weisse Rapper, sondern Debbie! - erwartet, den muss ich enttäuschen. Aber dass darf man auch nicht erwarten, spiegelt die Band hier mit ihrem Retro-Pop sowieso den aktuellen Zeitgeist bestens wieder. Blondie haben einen größeren Einfluss auf die Musikindustrie mit ihren mutigen Stil-Mixen bezogen als nebenbei ihre 40 Mio. weltweit verkauften Platten. Folgerichtig kam dann ja auch im Jahr 2006 die Aufnahme in die Rock and Roll Hall of Fame und insbesondere Debbie Harrys Einfluss auf selbstbestimmte Frauen im Pop-Business, die ihre Songs tatsächlich selbst schreiben, äußerst attraktiv sind und zudem noch intelligent sein dürfen, spiegelte sich in späteren Arbeiten von Madonna über Gwen Stefani bis heute zu Lady Gaga wieder.

Möchte jetzt nicht abschweifen: Unterstützt werden Debbie und Co. dieses Mal von einigen Underground-Künstlern wie Los Rakas sowie die kolumbianische Hip-Hop-Truppe "Systema Solar", wunderbar hier die stimmliche Kombination Debbies kühler Erotik gepaart mit den absolut kraft- und machostrotzenden Rap-Parts der männlichen Kollegen. Absolute Highlights für mich: Der Opener "Sugar On The Side", "I Screwed Up" sowie Debbies Duett mit Gossip-Frontfrau Beth Ditto bei "A Rose by Any Name", absolut clubtauglich und mit ordentlicher Promotion könnte das auch mal wieder ein Airplay-Hit für die Band werden. Dann der Ober-Knaller in Form von Blondies Coverversion des Frankie-Goes-To-Hollywood-Klassikers "Relax". Legende covert Legende, die dürfen das :-). Für ein paar Rezensenten vor mir schien dieses Cover absolut überflüssig zu sein. Mir scheint die Auswahl geradezu genial! Die Blondie-Kenner unter uns wissen, dass die Band vor ihrer langjährigen Trennung auf jedes Album mindestens eine geniale punkige Coverversion einer 60s-Girlgroup oder von Buddy Holly platziert hatte.

Warum dann die absolute 80er-Jahre-Klischee-Schwulenhymne "Relax" von FGTH?? Einfach weil die Umsetzung dieser Idee genial ist: Bei Blondie startet es als Power-Ballade durch und geht später in die gewohnt-getränkte Trevor-Horn-Bombastästhetik über, unterstützt mit Debbies wunderbaren Vocals sowie einigen Featurettes. Auf diese "Wall of Sound" legen Blondie immer noch großen Wert bei ihren Produktionen, genau wie damals "FGTH" und der Konsens von "Relax" (wahrscheinlich steinigen mich einiger nach dieser Aussage, aber egal :-)) entspricht genau dem Geist von Blondies Attitüde zu künstlerischer Freiheit und ihrer Liebe zu New York.

Auch die "Greatest Hits Redux" lässt sich wunderbar genießen. Hatte ich im Vorfeld Angst auf eine 1:1-Neuinterpretation der alten Klassiker zu treffen, scheint mir diese jetzt als völlig unbegründet, da sich Debbies ausgereifte Stimme bei den Neuaufnahmen wunderbar rauchig anhört und trotzdem im Vergleich zu den Originalen absolut keine Langeweile aufkommt. Besonders gut gefällt mir die Neuinterpretation von "The Tide Is High". Zu der DVD "Live at CBGBs" werde ich noch nichts schreiben, da ich mir diese noch in Ruhe ansehen werde...alles in allem vergebe ich fünf runde Sterne für dieses wundervolle Jubliäum und kann es kaum erwarten, dass mein Traum jetzt endlich wahr wird und ich die Band im Juli zum ersten Mal live erleben darf!...Hier liegt die absolute Schnittstelle und Quintessenz Blondies Schaffen vor!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein MUSS für wahre Fans :), 27. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: BLONDIE 4(0)-EVER: Greatest Hits Deluxe Redux / Ghosts Of Download (2CD + DVD) (Audio CD)
Vorweg GLÜCKWUNSCH an Blondie für 40 Jahre im Musikgeschäft - und vielen Dank für 40 Jahre Rock'n'Roll ;)

Das Box-Set ist wie ich finde echt gelungen. Ob die Neuaufnahmen der Songs nicht mehr den Charme der "alten" Aufnahmen versprühen, darüber lässt sich streiten. Ich finde die Neuaufnahmen - und zu einem kleinen Teil ja auch - Neuinterpretationen echt gelungen. Und außerdem ist es ja nicht verboten die alten Versionen trotzdem zu hören, oder?! ;) Dazu gibt es die neuen Singles, welche ebenfalls überzeugen können. Vor allem die verschiedenen Stilrichtungen, die in den Songs eingeflossen sind garantieren ein abwechslungsreichen Klang, zu dem man auch super tanzen kann! (Was laut Interview übrigens vor allem Debbie Harry wichtig war :) ) Als Bonus bei der Deluxe-Version gibt es dann noch die DVD mit tollen und bisher unveröffentlichten Aufnahmen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur genial! Alt ist neu - und neu sind Blondie genauso genial wie sie "alt" waren!, 20. Mai 2014
Von 
Ingo Möller (Hannover) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Es wird wieder Zeit für Blondie alias Deborah Harry and Band, ein Jubiläum zu feiern. Zum einen gibt es die Band jetzt vier Jahrzehnte und zum anderen kann man auch 2014 wieder ein neues Album feiern.
Und für dieses Doppel-CD-Package hat Blondie den wunderbaren Namen "4(0)-EVER: Greatest Hits Deluxe Redux / Ghosts Of Download" gewählt. Mancher mag sich fragen, was der Zusatz Redux in Bezug auf die erste CD, auf welcher sich die größten Blondie Hits befinden, bedeuten soll. Die Auflösung ist recht simpel. Da die Band keine eigenen Rechte mehr an den Originalversionen der Titel hat, haben Blondie sich dann mal eben schlank selbst gecovert und die alten Klassiker neu und tagesaktuell erneut eingespielt. Dabei hat man sich jedoch ganz eng an den Originalen orientiert, kann aber wieder eigens an den alten Klassikern Geld verdienen und diese in ihren überarbeiteten Versionen auch wieder neu und selbst vermarkten. Und man kann als Resümee nur sagen: "Respekt"! Die Songs sind nicht nur musikalisch bestens arrangiert, sondern vor allem die Stimme von Frontfrau Deborah Harry klingt fast wie eh und je. Ein wenig dunkler ist sie zwar an den ein oder anderen Stellen, aber im Großen und Ganzen klingen Blondie bemerkenswert zeitlos. Und so hat man als Fan der Band ebenfalls an den Redux-Versionen von "Heart Of Glass", "Rapture", "Call Me" oder auch "The Tide Is High" seine uneingeschränkte Freude.
Doch den eigentlichen großen Herzenssprung gibt es beim Einlegen der zweiten CD. Denn "Ghost Of Download", so der Titel des zweiten Silberlings dieser Doppel-CD Veröffentlichung, ist ein komplett neues Blondie Album. Verspielt und deutlich elektronischer als die Vorgänger, zeigt die Band, dass sie noch immer unendliche Freude am Produzieren glamouröser Pop-Titel hat. Gepaart werden diese Einflüsse mit etwas Latino oder auch Ansätzen von Reggae. 13 neue Songs, deren Aufschlag "Sugar On The Side" ein typischer Sommerhit ist. Reggae meets Electro. Beschwingend und frech frisch schlagen Blondie hier auf, um dann mit "Rave" gleich einen absoluten Disco-Kracher hinterher zu legen. Wer Lust auf ein Gemisch aus Funk, House und Electro hat, der wird sich bei "A Rose By Any Name" komplett ausleben. Und geht es dann abwechslungsreich weiter mit schönen Popsongs, die in einem Cover von Frankie Goes To Hollywoods All-Time-Favourite "Relax" gipfeln. Gewagt und seicht mit Pianoklängen unterlegt, verwandeln Blondie diesen Tanzflächenkracher in eine erholsame Ballade, zumindest die ersten gut drei Minuten. Denn danach nimmt der Song so richtig Fahrt auf und knallt ohne Ende. Eine wirkliche Hommage an die Liverpooler Ausnahmeband.
"Ghost Of Download" ist ein starkes Album, mit dem Blondie eindrucksvoll zeigen, dass die Band um ihre beiden Ur-Mitglieder Deborah Harry und Chris Stein, es auch nach 40 Jahren noch immer beherrscht, den perfekten Popsong zu schreiben. Und mit den Ausflügen in diverse andere Genres verstellen sich Blondie nicht einmal, sondern zeigen eindrucksvoll ihre Vielschichtigkeit und musikalische Offenheit. Eine starke Gesamt-Veröffentlichung mit zwei völlig unterschiedlichen Seiten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Toll, 2. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: BLONDIE 4(0)-EVER: Greatest Hits Deluxe Redux / Ghosts Of Download (2CD + DVD) (Audio CD)
Bei den neuen Versionen finde ich die im Original besser. Das neue Album aber ist klasse. Habe Blondie vor einer Woche live gesehen, daher voll im Blondie Fieber...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Modern und zeitlos, 30. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Blondie hat ihre Greatest Hits neu eingespielt und Debbies Stimme klingt viel besser als auf den alten Aufnahmen, tiefer gelegt könnte man sagen.
Die neuen songs auf der anderen cd bieten viel Abwechselung und beweisen die zeitlose Klasse der Band.

Sehr gelungen!!! Die ideale Musik für den Sommer!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Sehr gut, 23. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: BLONDIE 4(0)-EVER: Greatest Hits Deluxe Redux / Ghosts Of Download (2CD + DVD) (Audio CD)
Blondie ist seit 40 Jahre ein erfolgreiche Band,die 2 CDs,finde ich sehr gut,die alten Hits,und die neuen zeugen von der
Wandlung Fähigkeit der Band.Heute ist die Debbie Harry mit fast 70 immer noch live auf der Bühne,und Rockt,ohne
große Shows,pure Musik,Live!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen