Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. April 2014
Seit gestern im Programm, heute schon zuende gelesen. Es war wieder schön, Kommissar Bûttner in seinen Ermittlungen zu folgen und dabei wieder ins ostfriesische Dorfleben einzutauchen! Denn das schafft die Autorin jedesmal, die Geschichte so aufzubauen, das man das Gefühl bekommt, ein Teil der Handlung zu sein. Diesmal ohne "politischen" Hintergrund, dafür mit Gedankenanstössen, was wäre wenn,: wenn man anders gedacht hätte, anders gehandelt hätte, oder anders geredet hätte. Die Kommissare Bûttner und Hasenkrug sind gewohnt friesisch wortkarg und mit spitzer Zunge unterwegs..und lösen den Fall souverän. Für mich ist der typische Bergsma Stil erkennbar und es war so spannend, das ich leider sofort alles lesen musste. Jetzt muss ich es nochmal lesen, denn es war so schön! Die Sprache ist elegant in ihren Formulierungen und authentisch. Jetzt will ich Urlaub in Ostfriesland machen. Wieder ein echter Krimi,spannend, mit schrulligen Protagonisten und Blut und Humor. Sehr stimmig und gelungen!Suchtgefahr!! Also das Buch braucht den Hinweis: Kann beim Leser zu Abhängigkeit führen und durch zu hohe Spannung zu Schlafstörungen führen und durch manische Kalorienaufnahme von Kommissar Bûttner zu Übergewicht verleiten!! Prädikat:sehr empfehlenswert!! Das Must have und Must read für jeden echten Krimifan!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. April 2014
Sofort gekauft, in einem Rutsch gelesen. Schon seit Wochen wartete ich gespannt auf den neuen Bergsma-Krimi, nachdem ich alle anderen mit Begeisterung gelesen habe. Ich wurde nicht enttäuscht! Spannung bis zur letzten Seite. Wieder ist es der Autorin gelungen, herrliche Ostfriesen-Dialoge und -Stimmungen zu zeichnen. Es menschelt allenthalben, und oftmals kommt man aus dem Schmunzeln nicht heraus. Schon jetzt freue ich mich auf den nächsten Krimi von Elke Bergsma! Danke für ein paar Stunden Lesevergnügen! Weiter so!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Dieser Krimi von Elke Bergsma versetzt den Leser in die komplizierte Welt eines Dorfes in Ostfriesland. Da denkt man an Agatha Christie oder an die Fernsehserie "Inspector Barneby". Es geht alles langsam zu, aber durchaus nicht beschaulich, denn das Böse macht nicht Halt vor dem Dorf. Kommissar Büttner erinnert ebenfalls ein wenig an Inspector Barneby. Für Freunde des gemütlichen Landhaus-Krimis ist dieser gut geschriebene Roman ein Muss.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. April 2014
Eine intakte Dorfgemeinschaft - das sind die Einwohner von Loppersum, in dem Elke Bergsmas neuester Krimi "Puppenblut" spielt. Ein Dorfgemeinschaft, wie man sie sich vorstellt: man kennt sich seit Jahrzehnten, sieht die Kinder aufwachsen und zu eigenständigen Menschen werden, sieht die Stärken und Schwächen jedes Einzelnen und akzeptiert sie, oder sieht großzügig darüber hinweg. Und: man teilt stillschweigend düstere Geheimnisse.

Denn auch darum geht es in Elke Bergsmas neuestem Buch: Ein Todesfall, der elf Jahre zurück liegt und plötzlich wieder die Dorfgemeinschaft durcheinanderwirbelt, ein neuer Mord, zwei verschwundene Personen - und mittendrin Kommissar Büttner und sein Assistent Hasen... äh... dings... Hasenkrug, die die Fäden entwirren wollen. Was nicht einfach ist. Denn üble Typen bevölkern das Ermittlungsgebiet in und rund um Loppersum und bis nach Hamburg, und auch eine Puppenstube spielt eine makrabre Rolle. Wie gehört das alles zusammen?

Ein schwieriger Job für Kommissar Büttner, der sich nicht nur einem komplizierten Kriminalfall, sondern auch Buttercreme-Verlockungen in Aafke Mudders Krämerladen ausgesetzt sieht.

Ein großes Lesevergnügen, in dem nicht nur Elke Bergsma den verwirrenden Fall gewohnt gekonnt auflöst, sondern auch die kauzigen ostfriesischen Typen ihrer Bücher wieder reichlich Auftritte haben, die dem Krimi über den Lokalkolorit hinaus die gewisse Würze geben. Gerne fünf Sterne!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. Mai 2014
War ja eigentlich seit "Teekomplott" kein Fan von Büchner und Hasenkrug, das Buch hat mir nicht so gut gefallen. Aber inzwischen habe ich einige Bücher mehr gelesen, und ich muss sagen, dass sich das Ermittler-Duo im Laufe der Zeit sehr gesteigert hat .Dieser Krimi ist auf jeden Fall stimmig und schön verworren. Weiter so !
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. Mai 2014
Es liest sich in einem Rutsch und es wird nie langweilig dabei .Wenn man fertig gelesen hat denkt man nur ...ohhh schon zu ende !!! Wie alle Krimis von Elke Bergsma.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Dieser Krimi ist ein echter Sommerknüller. Er liest sich gut und ist ausserdem noch sehr spannend.
Eine gute Geschichte für Krimifreunde.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. August 2014
Ein klassischer Hergemacht Krimi, anfangs einfache Sorry, die sich sehr gut aufbaut. Zwei "normale" Beamte, mit Ecken und Kanten. Psychologische Zusammenhänge schlüssig und fein geflochtene zwischenmenschliche Schicksale... weiterlesen unbedingt empfohlen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. Juli 2014
Das Buch hat mir gut gefallen. Es muss nicht immer Kluftinger sein. Ein Kommissar mit einer Schwäche für Kuchen und Torten hat auch was für sich. Ein Ort als Puppenstube nachgebaut, fand ich zwar etwas abstrakt, aber warum nicht. Kann man empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. August 2014
Sehr schnelle einwandfreie Lieferung. Ich würde dieses Buch allen begeisterten Krimifans weiterempfehlen.Ich würde immer wieder gerne bei diesem Anbieter bestellen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen