Kundenrezensionen


54 Rezensionen
5 Sterne:
 (42)
4 Sterne:
 (10)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


35 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Produkt mit lückenhafter Anleitung
Um es kurz sagen: Das Produkt ist sehr gut verarbeitet und funktioniert bestens (bei mir JetDrive 520 mit 240GB für einen MBA mid-2012). Einen Geschwindigkeitsunterschied zu der originalen 128GB SSD habe ich nicht festgestellt.

Die Anleitung ist jedoch sehr lückenhaft in Bezug auf die notwendigen Schritte zum Übertragen der Inhalte vom internen...
Vor 4 Monaten von Kai S. veröffentlicht

versus
3.0 von 5 Sternen gut, aber vorsicht bei Mac OS Updates
- der Lieferumfang und die Verarbeitung ist 1A
- auch die Toolbox von der Homepage und das Firmware Update (sehr empfohlen!) von der Transcend Homepage funktioniert gut
- der TRIM Support sollte unbedingt aktiviert werden, nur so läuft das System wieder schnell wie mit einer SSD
- ich habe kürzlich von OS X 10.9.3 auf 10.9.4 upgedatet. Danach lief...
Vor 2 Monaten von BBQ-King veröffentlicht


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

35 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Produkt mit lückenhafter Anleitung, 28. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Um es kurz sagen: Das Produkt ist sehr gut verarbeitet und funktioniert bestens (bei mir JetDrive 520 mit 240GB für einen MBA mid-2012). Einen Geschwindigkeitsunterschied zu der originalen 128GB SSD habe ich nicht festgestellt.

Die Anleitung ist jedoch sehr lückenhaft in Bezug auf die notwendigen Schritte zum Übertragen der Inhalte vom internen Laufwerk auf die neue SSD.

Ich bin folgendermassen vorgegangen:

1. JetDrive 520 (SSD-Modul) in das externe Gehäuse einsetzen
2. MBA ausschalten und die SSD mit einem der beiden USB-Anschlüsse verbinden
3. Option / Alt-Taste beim Einschalten solange drücken, bis der Mac startet und einen Auswahlbildschirm anzeigt
4. Auswählen der Wiederherstellungs-Partition durch Klick auf den entsprechenden Pfeil
5. Start des Festplatten-Dienstprogramms, nachdem der Mac das Basissystem gestartet hat
6. Löschen des JetDrive 520 (Mac OS Extended Journaled) - Volume Name ist egal, wird eh gleich überschrieben
7. Wiederherstellen der internen SSD (Quelle) auf die neue externe SSD (Ziel), hierbei werden die Inhalte kopiert, einschließlich der Wiederherstellungs-Partition (hat mit ca. 60GB belegtem Platz rund 7 Minuten gedauert)
8. Prüfen und Reparieren der Zugriffsrechte auf der neuen SSD
9. MBA über Menübefehl ausschalten und die SSD tauschen, die alte SSD zunächst nicht verbinden
10. MBA starten und in der Systemsteuerung das Startvolume auswählen (hierdurch startet der Mac wieder rasend schnell. Lässt man diesen Schritt aus, sucht der Mac beim Start zunächst die alte SSD und startet erst nach Zeitablauf von der neuen)
11. JetDrive Toolbox installieren (oder einen anderen TRIM-enabler, damit beim Löschen von Dateien auf der SSD die schnelle TRIM-Funktion genutzt wird)
12. zumindest für Office 2011 den Lizenzschlüssel wieder eingeben (trifft ggf. auch auf andere Software zu, die sich die Volume-ID für die Lizenzierung merkt).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rundum gelungen, 2. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe das JetDrive für mein Macbook Air gekauft, Version Late 2010. Obwohl ich 10 Jahre lang an PCs geschraubt habe, hatte ich vor der Montage in diesem filigranen Macbook Air doch Respekt. Mit dem mitgeliferten, passenden Werkzeug ist das aber für jeden der schon einmal an Hardware geschraubt hat überhaupt kein Problem. Auch das überspielen der alten SSD auf die neue bereitete mit den gut dokumentierten Macbook-Bordmitteln keine Probleme. Die Performance der Transcend-SSD ist besser als die der alten, originalen SSD, auf die 400MB/Sek. in der Spezifikation bin ich allerdings nicht gekommen.

Ich kann das Ding jedem empfehlen der mehr Platz auf seiner SSD braucht. Als Installationsanleitung empfehle ich das Video auf Youtube, einfach mal nach "Transcend JetDrive" suchen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Produkt aber falscher Torx-Schraubendreher mitgeliefert, 23. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mit der 480GB Version des Jetdrive 720 mein MacBook Pro 13" Retina Late 2012 aufgerüstet. Dank des mitgelieferten externen USB-3 Gehäuses und der verständlichen Video-Anleitung war die Übertragung meiner Daten auf die neue SSD ein Kinderspiel.

Leider war der Einbau der neuen SSD in mein Gerät nicht so einfach. Mitgeliefert werden Torx Schraubendreher des Typs T5 und P5. Die Anleitung sieht vor, dass das mit drei Schrauben gesicherte Batteriekabel abgeklemmt werden soll. Leider waren die mitgelieferten Schraubendreher zu klein für die Schrauben des Batteriekabels. Ich habe die SSD dann mit abgeklemmter Batterie gewechselt, was auch ging aber nicht zu empfehlen ist und zu einem Kurzschluss führen kann!

Nach dem erfolgreichen Umbau zeigt die SSD eine sehr gute Leistung. Der BlackMagic Geschwindigkeitstest (im Appstore kostenlos erhältlich) wird die Datenübertragungsleistung beim Lesen mit ca. 480 MB/s, beim Schreiben mit ca. 400-420 MB/s angegeben. Das sind gute bis sehr gute Werte für eine SATA SSD.

Bitte beachten:
============
- Aufgrund neuer Chips auf diesen SSDs sind alle SSD Modelle, die eine KLEINERE Gesamtkapazität als 480 GB haben beim schreiben deutlich LANGSAMER!!! Dies steht auch in der Amazon Produktbeschreibung!
Früher war dieses Leistungsgefälle unterhalb von 256 GB Gesamtkapazität zu finden. Aufgrund der höheren Speicherdichte pro Chip hat sich das nun geändert. Aus diesem Grund ist die volle Datenübertragungsleistung der Jetdrives erst ab Modellen mit mindestens 480 GB Gesamtkapazität gegeben!

- Der Umbau der alten SSD in das externe Gehäuse wird auf die Dauer Leistungseinbußen bei dieser SSD zeigen. Apple unterstützt für via USB angeschlossene SSDs den Leistungssteigernden TRIM-Befehl nicht. Nur SSDs, die via Thunderbolt angeschlossen werden, halten auf Dauer die volle Leistung! Das JetDrive USB-Gehäuse hat ausschließlich einen USB-Anschluss (USB2/USB3).

- JetDrive Toolbox
Das mitgelieferte Programm JetDrive Toolbox zeigt den "Wear Out Indicator", also den Anteil der Betriebszeit bis zum wahrscheinlichen Ausfall der SSD an. Hintergrund: jeder SSD Hersteller gibt für seine Geräte an, nach welcher Menge geschriebener Daten die Chips und somit die SSD kaputt gehen. Viele SSDs zeigen dies über den "Wear Out Indicator" an. Diese Anzeige sollte man auf jeden Fall ernst nehmen!!! Erreicht der "Wear Out Indicator" ca. 10% sollte man die SSD auf jeden Fall tauschen, da der baldige Defekt der SSD wahrscheinlich ist. Ich finde es aus diesem Grund sehr gut, dass dieses Tool bei Transcend zum Download angeboten wird. Der Ausfall eines einzigen Speicherchips führt bei einer SSD zum endgültigen Verlust aller gespeicherter Daten! Eine Reparatur wie bei einer Festplatte ist nicht möglich! Aus diesem Grund ist ein gutes Backup besonders für SSDs sehr wichtig. Also am besten gleich die Time Capsule mit bestellen :-)

Fazit:
====
Bis auf die Sache mit dem Batteriekabel kann ich den JetDrive Aufrüstsatz empfehlen. Dank des mitgelieferten USB-Gehäuses ist die Übertragung des kompletten Betriebssystems inkl. aller Daten von der alten SSD auf die neue ein Kinderspiel und in wenigen Minuten erledigt. Nach dem Umbau der SSD startet der Mac dann sofort in alter Frische und alles ist da, ohne Installationsorgie. Die SSD ist sehr schnell. Der Aufrüstsatz ist günstig.
Eventuell sollte man einen Torxy T6 Schraubendreher dazu bestellen (ich hoffe der passt, ich kann es nicht versprechen).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach einzubauen. Läuft!, 16. Mai 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Einbau mit dem mitgelieferten Werkzeug ist einfach - auch für Nicht-Techniker leicht zu bewerkstelligen. Dauer ca. 5 min.
Das Gehäuse für die alte SSD ist optisch passend zum Mac Air und elegant. Man erhält eine schnelle externe Festplatte. Vorteil, wenn man die Daten der alten SSD auf die neue mit Carbon Copy Cloner (kostenlos für 30 Tage) kopiert, hat man ein zweites Betriebssystem sofort startklar. CCC ist für die Kopieerstellung da einfacher als die Bordmittel von Apple, da im laufenden Betrieb kopiert wird. Einfach Programm öffnen und Quelle und Ziel eingeben. Die SSD musste aber bei mir zuerst mit dem Festplattendienstprogramm initialisiert und formatiert werden.

Fazit: Für 150 € erhielt ich eine Verdoppelung des internen Speichers und dazu eine schnelle externe Festplatte. Selbermachen spart hier leicht 200 €. Die neue SSD ist nicht deutlich schneller als die alte (+15%), aber darauf kam es mir nicht an.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen TOP Produkt, 12. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mein MacBookAir (Mitte 2012) mit 128 GB war jetzt reif für eine Speichererweiterung und somit habe ich mir das JetDrive 520 mit 240 GB bestellt. Geliefert wurde wie immer sehr schnell. Einige bemängeln die Anleitung, aber ich finde die ist vollkommen ausreichend. Mehr braucht man wirklich nicht, da nicht viel zu machen ist. Die beigelegten Torx-Schraudendreher passen haargenau. Auch die TRIM-Aktivierung unter OS X Yosemite ist kein Problem mehr, dank dem aktuellen TRIM-Enabler 3.2.5 Die Toolbox von Transcend habe ich nicht benutzt, wozu auch. Günstiger kann man derzeit sein MacBookAir nicht mit einer Speichererweiterung beglücken :-) Die Lese- und Schreibgeschwindigkeit ist viel höher, als mit dem original verbauten Modul, welches bei mir von Toshiba ist.
Ich habe 6 Durchläufe mit Blackmagic gemacht und die Werte liegen bei:
319 MB/s schreiben
522,3 MB/s lesen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr schnelle Lieferung, unkomplizierter Einbau, super Leistung der SSD!, 10. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe die JetDrive 520 (240GB) SSD Freitag nachts bestellt und wollte nicht bis Montag warten und das war eigentlich auch die perfekt Gelegenheit die Versandoption "Evening Express" zu testen. Also bestellt (kostet ja 5€ mehr als Prime-Kunde) und die Lieferung kam am Samstag um 18:15 Uhr! Perfekt!

Paket aufgemacht und man findet eine im "Apple-Stil" weiße Verpackung mit wenig Informationen drauf (außer auf der Rückseite, die voll davon ist :)
In der Verpackung gibts alles was im Lieferumfang versprochen wurde, wobei die Installationsanleitung eher kurz gefasst ist, daher empfehle ich auf YouTube aus zu weichen, wenn man sich damit nicht auskennt! (übrigens bei OSX Yosemite kommt man in den Recoverymode mit "cmd+R" und nicht nur mit "alt" während des bootens!)
Ansonsten war das Einbauen der neuen SSD sehr leicht mit dem gelieferten Werkzeug (zwei Schraubendreher).

Nun zur Leistung.
Zuvor hatte ich die Standard 64Gb SSD von Apple drin, die voll und hinten für mich nicht gereicht hatte.
Benchmark mit "Blackmagic Disk Speed Test" aus dem Mac-AppStore:
- Apple-SSD: 140,3 MB/s schreiben, 324,9 MB/s lesen (6 Durchgänge)
- JetDrive 520: 279,9 MB/s schreiben, 469,6 MB/s lesen (5 Durchgänge)
Mein MacBook Air startet merklich schneller und ich bin auch mit der neuen SSD vollkommen zufrieden! Der Preis ist natürlich immer noch etwas hoch, daher von mir 4,5 von 5 Sternen.

#Update: Nach frischer Installation von OS X 10.9.4 (Mavericks) und aktiviertem TRIM-Support (den man unter Yosemite nicht aktivieren kann!!) zeigt "Blackmagic" diese Werte an:
301.1 MB/s schreiben
519,1 MB/s lesen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es funktioniert wirklich, 14. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wer einen Mac-Computer benutzt, braucht eigentlich nie zu schauben. Das ist grundsätzlich anders als bei Windows-PCs, wo man die meiste Zeit unter dem Schreibtisch verbringt, um irgendetwas zu reparieren oder in Betrieb zu nehmen.

Seit acht Jahren verwenden wir nur noch Mac-Computer. Da jetzt etwas herumzuschrauben war mir eigentlich unheimlich. Aber tatsächlich: der Austausch des SSD-Laufwerks war wirklich einfach. Er hat nur ziemlich lange gedauert. Knapp 128 GB mussten auf das neue Laufwerk kopiert werden. Das hat mehr als eine Stunde benötigt.

Danach musste das MacBook Air aufgerauubt werden. Das nötige Werkzeug liegt bei. Erst dachte ich, die erste Schraube sei abgebrochen. Die sind so klein, dass man es kaum glauben mag.

Die Bedienungsanleitung ist klar und deutlich und auf Deutsch. Da kann man eigentlich nichts verkehrt machen. Wir haben Parkett, da ist statische Aufladung eher kein Thema. Wer Teppichboden hat, sollte die Aufrüstung vielleicht eher im Bad auf den Fliesen vornehmen.

Ich habe jetzt reichlich Speicherplatz auf dem MacBook. Dazu noch eine externe SSD-Platte mit 128 GB. Der neue Speicher ist auch wesentlich schneller. Man kann also sagen, der recht hohe Preis hat sich gelohnt. Und ich habe viel gelernt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Einbauen in MacBook 15' Early 2011 mit alter großer Festplatte, 5. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hier bei amazon.de habe ich das JetDrive 420 mit 480 GB für mein MacBook Pro (Anfang 2011, 15’ mit 8 GB Ram, OS X 10.9.4) gekauft. Bis jetzt bin ich sehr zu frieden, allerdings hat bei mir die Anleitung zur Installation der SSD von der Homepage nicht geklappt. Das Festplattendienstprogramm hat beim Versuch die Daten von der Festplatte auf die SSD zu kopieren eine Fehlermeldung ausgegeben und nichts kopiert.
Ich vermute es lag an meiner alten Festplatte, die mit 750 GB einfach größer als die SSD mit 480 GB ist. Auf meiner alten Festplatte hatte ich 257 GB an Daten.

Ich bin so vorgegangen:

1. SuperDuper (Version 2.7.2) aus dem Internet geladen. Die Demoversion reicht aus und ist kostenlos.
2. JetDrive 420 (SSD-Modul) in das externe Gehäuse einsetzen
- vergleich Video von Homepage (alle nötigen Schraubendreher werden mitgeliefert)
3. SSD mit Rechner (USB-Anschluss) verbinden
4. Mit SuperDuper! alle Daten der alten Festplatte auf JetDrive kopieren (einschließlich Boot fähig machen)
- das Kopieren hat mehrere Stunden gedauert (ich konnte nebenei weiter am Rechner arbeiten)
5. Die SSD aus dem Gehäuse genommen und ins MacBook Pro eingebaut (vgl. Video von Homepage)
6. Start des MacBooks mit neuer SSD
7. Es startet (noch etwas langsam) Mac OS X - in der Systemsteuerung unter Startvolume die neue SSD auswählen und neu starten (das geht dann relativ fix)
8. JetDrive Toolbox von der transcend Homepage laden, installieren und starten
9. In der Toolbox unter JetDrive - TRIM den TRIM-Status auf on stellen und Rechner neu starten
10. Bei mir war nur das Passwort von der Dropbox neu einzugeben -
andere Programme wie Matlab oder Mathematica haben anscheinend die Lizenz-Schlüssel wieder erkannt
11. Einbau der alten Festplatte in das Transcend-Gehäuse (sehr knapp - passt genau)
Bei der Festplatte liegt eine schwarze Hülle bei, in der man das Gehäuse (mit Festplatte) unterbringen kann.

Mit dem Programm Blackmagic Disk Speed Test aus dem Appstore habe ich folgende Werte:
Write 408 MB/s
Read 482 MB/s
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen schnelle lieferung, top produkt, 18. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
kinderleicht zu installieren, integrieren. ich bin begeistert und normalerweise nicht so technik-affin...würde im normalfall jemanden beauftragen dies durchzuführen. und es ist wirklich kinderleicht und ich habe endlich platz auf meinem macbook air! toll! vielen dank an transcend für die idee, entwicklung und den verkauf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr zufrieden, 17. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Tausch der Festplatten hat gut funktioniert. Die neue Festplatte läuft schnell und zuverlässig. Da ich vorher auch eine SSD hatte ist bei der Geschwindigkeit kein wesentlicher Unterschied zu merken. Mir kam es auf die Speicherkapazität an.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen