Kundenrezensionen


9 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolles Gerät zum stolzen Preis
In der Verpackung sind sehr viele Halterungen enthalten, so dass das Gerät an den unterschiedlichsten Stellen angebracht werden kann. Des Weiteren ist ein Verschluss mit Gummi enthalten, welcher sehr schnell angebracht werden kann.
Weiterhin besteht die Möglichkeit den Bikemonitor längs oder hochkant anzubringen. Die Montage ist somit sehr schnell und...
Vor 11 Monaten von aumi1976 veröffentlicht

versus
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Teurer Spass
Eigentlich auf der Suche nach einem innovativen Fahrradcomputer, stiess ich auf das "Wahoo RFKLT".

Leider funktioniert das RFLKT nur mit einem aktuellen iPhone, iPad oder iPod Touch; nach Ausleihen eines iPhone von meiner Schwester wurde die Funktionalität geprüft: die Software läuft dabei (als App) auf dem Telephon, das RFLKT ist nur eine Art...
Vor 9 Monaten von V. Fremgen veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolles Gerät zum stolzen Preis, 30. Oktober 2013
Von 
aumi1976 "aumi1976" (Erlangen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
In der Verpackung sind sehr viele Halterungen enthalten, so dass das Gerät an den unterschiedlichsten Stellen angebracht werden kann. Des Weiteren ist ein Verschluss mit Gummi enthalten, welcher sehr schnell angebracht werden kann.
Weiterhin besteht die Möglichkeit den Bikemonitor längs oder hochkant anzubringen. Die Montage ist somit sehr schnell und einfach möglich. Damit steht einem schnellen Einsatz nichts entgegen.

Das Gewicht des Monitors ist sehr leicht und man bemerkt ihn sozusagen gar nicht, dass er sich am Fahrrad befindet. Das Display ist beleuchtet und gewährleistet somit ein optimales Ablesen der Werte. Auch einem Ausflug bei Sonne steht nichts entgegen.

Eine Verbindung mit einem Iphone 4S wird als einfach angegeben und ist über Bluetooth möglich. Allerdings ist zu beachten, dass man sich vorher das App WahooUtility" runter lädt und somit die Software des RFLKT aktualisiert. Danach ist eine Verbindung mit dem Iphone (App: Wahoo Fitness") einfach möglich. Allerdings muss dieser Mehraufwand von ca. 10 Minuten mit einkalkuliert werden.

Wenn man einen Wahoo Brustgurt verwendet ist eine Anzeige der Herzfrequenz möglich. Ich habe auch mal einen Brustgurt der Marke Polar verwendet, dieser wurde allerdings nicht erkannt.

Bei einer Verbindung werden die Daten auf dem Display sehr gut und übersichtlich angezeigt. Ein Springen durch die unterschiedlichen Menüs ist einfach. Man kann anhand der Einstellungen auf dem Iphone sich heraus suchen, welche Werte alles angezeigt und übertragen werden soll.

Der Akku des RFLKT hält längere Fahrten ohne Probleme aus und man muss sich darum keine Gedanken machen. Bei meinen längeren Touren hat der Akku bisher immer durchgehalten.

Fazit:
Es ist ein sehr gutes Gerät, welches für alle sportbegeisterten Fahrradfahrer sehr hilfreich ist. Das Handling ist sehr einfach und intuitiv.
Das ganze gibt es zu einem allerdings sehr ambitionierten Preis...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Teurer Spass, 5. Dezember 2013
Von 
V. Fremgen "SFWurm" (Hermersberg, Pfalz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Eigentlich auf der Suche nach einem innovativen Fahrradcomputer, stiess ich auf das "Wahoo RFKLT".

Leider funktioniert das RFLKT nur mit einem aktuellen iPhone, iPad oder iPod Touch; nach Ausleihen eines iPhone von meiner Schwester wurde die Funktionalität geprüft: die Software läuft dabei (als App) auf dem Telephon, das RFLKT ist nur eine Art externer "Bluetooth-Monitor" für die Wahoo-App. Das Gerät wird mittels mitgeliefertem Befestigungsmaterial am Lenker des Bikes montiert (einfach), per Bluetooth mit dem Telefon gekoppelt und die App gestartet.

Die Anzeige selbst ist OK (recht klein, aber gut ablesbar) und die Funktionen der App ebenfalls in Ordnung. Am Gerät sind vier Steuerungstasten. Es kann sogar ein schnurloser Puls-/Herzfrequenzmesser (etwa der "Wahoo Fitness Bluetooth 4.0 Herzfrequenzgurt") gekoppelt werden.

FAZIT: Das RFKLT läuft nur mit einem Smartphone oder Tablet und hier auch nur mit Apple-Geräten; es hat als einzige Funktion die Anzeige/Steuerung einer App, die auf dem Telefon/Tablet läuft. Gäbe es wenigstens noch Unterstützung von Android (oder gar Windows Phone), wären vielleicht knappe drei Sterne verdient; so ist das Gerät beim derzeit gebotenen Funktionsumfang und der mageren Geräteuntersützung viel zu teuer und nur für iPhone/iPad/iPod-Besitzer eingeschränkt empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Praktisch, 22. September 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Der Bike Monitor mit dem konsonantenreichen Namen RFLKT läßt sich sowohl am Lenker als auch am Vorbau horizontal oder vertikal positionieren und sicher fixieren, es wirkt mit seinen 6 x 4 cm angenehm unprätentiös. Das Display läßt sich auch bei hellem Sonnenlicht gut ablesen.
Die Übertragung via Bluetooth vom iPad klappt reibungslos und ist stabil; die Anzeige wird über die vier gummierten leicht bedienbaren Knöpfe angesteuert, die Einstellungen erfolgen über das iPad oder iPhone.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Bei mir funktioniert es immer, 6. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bike Monitor RFLKT Bluetooth Smart 4.0 (Misc.)
Ich kann nur sagen, dass es bei mir immer zuverlässig funktioniert, auch wenn das Gehäuse und die Halterung Qualitativ nicht so hochwertig erscheinen.
Batterie hält über 2Jahre!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Vom Prinzip her nicht schlecht, aber viel zu teuer ..., 19. Oktober 2013
Von 
student - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Mit einem Smartphone in der Tasche, hat man ja eigentlich alles, was man für ein klassisches Navi, bzw. Tacho braucht an Bord. Einzig und allein, das Smartphone auf den Lenker seines Fahrrades zu schnallen, davor schrecken die meisten doch ab - auch wenn es dafür diverse Lösungen gibt.
Der Wahoo Rflkt ist ein Bluetooth 4.0 basierender Fahrrad Tacho, der nichts anderes als ein ausgelagertes Displays eines Bluetooth 4.0 fähigen Smartphones ist - und das sind bisher leider im wesentlichen nur die neueren iPhones. Durch die neue Bluetooth Technik ist der Energieverbrauch im gekoppelten Device extrem klein, so dass der Rflkt mit einer Knopfzelle über lange Zeit auskommt.
Soweit geht das Konzept auf, und der Tacho scheint im Vergleich zu einem z.B. Holux GPS Sportcomputer "GPSPORT GR-245" deutlich "smarter". Das Problem ist aber, dass ohne das Smartphone der 130 Euro teure Display zu gar nichts taugt, außer als Anreiz geklaut zu werden.

Daher von mir nur 2 Sterne, da für den Preis, die einzige Funktion ein externes Display für das mitzuführende Smartphone zu sein, einfach zu wenig ist - kostet doch ein ebenso "nutzloses" Samsung Gear auch "nur" das doppelte ... Für 30 Euro wäre es ein Deal!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Sehr fummelig, 13. August 2014
Funktioniert, aber es will eigentlich immer irgendwie bemuttert werden. Andere Bluetooth-widget, die ich habe, wirken auf mich robuster.
Schön wäre, wenn das Gerät von sich aus die Verbindung zum Telefon aufnehmen könnte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Problemlos unterwegs sein, 24. Oktober 2013
Von 
Sarah F. (Norddeutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Das Gerät wird in einem Karton geliefert und versprüht einen modernen Charme, der zeigt, dass hier Technik am Start ist. Alle nötigen Halterungen sind im Paket enthalten, sodass es eigentlich gleich losgehen kann.

Die Montage funktioniert problemlos und nimmt rund 10-20 Minuten in Anspruch. Die gesamte Dauer ist abhängig von den eigenen handwerklichen Fähigkeiten. Betrieben wird das Gerät mit einer Knopfzelle, die das Gerät rund 12-18 Monaten mit Strom versorgen soll. Die Knopfzelle kann jeder Zeit vom Nutzer ausgetauscht werden.

Der RFLKT ist 6x4x1,2cm groß, wiegt mit Halterung ca. 60g und wird am Lenker montiert, wie ein ganz normaler Tacho. Er dient als Fernbedienung und externes Display des Smartphones. So kann das Smartphone selbst gut verstaut im Rucksack bleiben.

Der Wahoo RFLKT empfängt nun seine Daten kabellos mittels neuestem Bluetooth Low Energy Funkstandard. Kompatibel ist es offiziell mit verschiedenen IOS Geräten, wie zum Beispiel dem iPhone 5 oder dem iPad 3. Es gibt jedoch auch einige Android-Geräte, die diesen Standard verstehen sollen. Da es bei meinem Wiko Cink Peax 2 nicht funktioniert hat, haben wir das Gerät mit dem iPad 4 getestet.
Die Bedienung erfolgt über vier Knöpfe, die außen liegen, und frei belegbar sind. Die Knöpfe sind gut verarbeitet und haben einen guten Druckpunkt, sodass sie auch mit Fahrradhandschuhen bedienbar sind. Wie ihr die Tasten belegt, bleibt euch überlassen. Einstellen könnt ihr es ganz einfach über die Wahoo-App auf euren Smartphone. Die App selbst ist übrigens kostenlos. Generell ist die App sehr übersichtlich und findet ohne Probleme das externe Gerät.

Die Daten werden auf dem Display sehr gut angezeigt, aber man darf eben kein technisches Wunder erleben. Es ist alles sehr schlicht, dafür übersichtlich und kann auch bei Sonne gut abgelesen werden. Eure Daten werden zusätzlich ans Smartphone übertragen und so könnt ihr auch dort alles noch einmal ablesen und analysieren. Zum Beispiel erfahrt ihr so, wie eure aktuellen Rundenzeit zum Beispiel ist, wie lange ihr schon gefahren seid, wie eure Herzfrequenz ist, wie viele Kalorien ihr verbraucht habt und vieles mehr.

Die Musik, die ihr ebenfalls via RFLKT steuern könnt, ertönt jedoch nicht aus dem Gerät, wie mancher vielleicht annimmt, sondern wird nur darüber gesteuert. Um die Musik zu hören empfiehlt sich ein zusätzliches Headset.

UNSER FAZIT
Ein schönes Gerät, welches sehr genau und einfach funktioniert. Es ist leicht montiert, und auch die Einstellungen via App funktionieren reibungslos. Im Einsatz mit einem iPhone sicherlich nicht verkehrt, aber bei einem iPad ist es schon etwas unhandlicher, denn nicht jeder mag einen Rucksack mitnehmen. Aber dies ist ja vor dem Kauf bekannt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Smartwatch fürs Bike, 5. September 2013
Als begeisterter iPhone Nutzer habe ich schon sehnlichst auf das gute Stück gewartet... . Diese grossen Halterungen mag ich nicht besonders, da sie die Optik des Bikes doch etwas verunglimpfen. Insofern erscheint mir diese kleine Lösung geradezu optimal. Wie immer war die Lieferung durch amazon sehr schnell und ich konnte den RFLKT (eigenartiger Name) direkt an mein Bike anschrauben. Die Verbindung klappte sofort und man kann in der Wahoo App alles Mögliche einstellen... also Buttons, Bildschirm usw. . Geht aber eigentlich recht einfach... Was mir besonders gut gefiel war, dass andere Bluetooth Sensoren auch ohne Probleme funktionieren. Insofern kann ich meinen Herzfrequenzgurt und Trittfrequenzsensor auch weiterhin nutzen.
Alle Daten findet man dann dann recht übersichtlich auf seinem kleinen Computer wieder... Das Display ist jetzt nicht gerade state of the Art aber es lässt sich gut ablesen, vor allem bei Sonne... Die erste Fahrt (3 Stunden) habe ich dann auch gleich gemacht und ich kann sagen, dass alles ohne Störungen funktioniert hat... Wer also sein iPhone beim Radfahren gerne dabei hat, dass gute Stück aber nicht in so eine kleine schwarze Büchse packen will ist hier gut bedient... Leider gibts noch nicht so viele Apps die das gute Stück unterstützen... aber mit der kostenlosen nApp von Wahoo ist man eigentlich auch ausreichend versorgt... Also Ihr App Entwickler strengt euch mal nen bisschen an...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Eigentlich Genial, aber!, 13. Juni 2014
Finde die Idee die dem RFLKT zugrunde liegt gut. Alles übers Smartphone aufzeichnen und danach auswerten zu können, es aber geschützt transportieren zu können und trotzdem die mir wichtigen Parameter sehen zu können, find ich genial.
Auch die Möglichkeit meine alten Ant+ Sensoren am Renner weiter zu benutzen spart mir Geld.
Verbinden mit meinem 4s war ein Klacks und funktioniert dauerhaft. Die Anzeige kann komplett selbst bestimmt und programmiert werden. Höhe über normal Null und Zeit wird sofort nach Verbindung mit dem Iphone aktualisiert.

Leider ist die Batterielebensdauer sowohl am MTB (Bluetoothsensoren) als auch am Renner (Ant+) unter aller Sau. Nach allerspätestens 30 Std ist die Luft raus und das Teil zeigt nichts mehr an, keine Vorwarnung, nichts. Eine Cr2450 Knopfzelle ist einfach zu wenig!
Dazu kommt, das Ersatz nicht überall zu bekommen ist und wenn doch, dann ist man schnell über 5€ los.
Wahoo, für die Idee und Umsetzung gebühren euch eigentlich 5 Sterne, leider muss ich für die Stromversorgung bzw. den Versuch derer, 4 Sterne anziehen.

So leider nur ein nettes und sehr teures Spielzeug

Habe selber den Rflkt+, mein Radbuddy diesen hier - mit den gleichen Stromproblemen.
Wir bauen jetzt ne externe Stromversorgung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Bike Monitor RFLKT Bluetooth Smart 4.0
EUR 98,89 - EUR 129,00
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen