Kundenrezensionen


1 Rezension

4 Sterne
0

3 Sterne
0

2 Sterne
0

1 Sterne
0

 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Rezepte und mehr aus dem "Staat der Verzauberung", 16. April 2014
Von 
Tetraeder (Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 50 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Roadrunner's Rezepte für Frühstück und Brunch: Eine kulinarische Liebeserklärung an New Mexico (Kindle Edition)
Als Gelegenheitskoch eher einfacher Speisen bin ich immer auf der Suche nach neuen Ideen und Anregungen. Ich kenne die Art des amerikanischen Frühstücks und habe mich daher sehr über dieses Kochbuch gefreut.

Das hier ist allerdings weit mehr als ein einfaches Kochbuch. Vielmehr ist das eine Liebeserklärung an New Mexico, den 47. Staat der USA oder auch den "Staat der Verzauberung". Nach einem ausführlichen Vorwort zur Geschichte New Mexico`s gibt es dann in den 8 Kapiteln Rezepte zu den Bereichen Brot, Brotaufstriche, rund ums Ei, heiße Gerichte, Dips & Saucen, Kuchen & Pies, Süßes, und Rezeptes gegen Durst. Das ist alles, was ein amerikanisches Frühstück oder einen Brunch ausmacht, durchaus herzhaft und geprägt durch die mexikanische Küche. Da findet wirklich jeder etwas zum Ausprobieren.

Das ganze ist eine kulinarische Entdeckungsreise durch die Region, gewürzt mit ausführlichen und interessanten Informationen zum Hintergrund des jeweiligen Rezeptes oder der Zutaten. Etwas ungewohnt sind die Mengenangaben in Tassen. Für alle, die damit nicht zurecht kommen, gibt es in der Einleitung eine Umrechnung in Eßlöffel...

Ein Kochbuch wird für mich zu einem wirklich guten Kochbuch, wenn es die folgenden Kriterien erfüllt:

- eine übersichtliche und ansprechende Gestaltung mit einem anständiges Bild zu jedem Rezept.
- klare Anweisungen, wie und wann ich was zu tun habe.
- Angaben zu den Zubereitungszeiten
- Angaben zu Backtemperaturen und -zeiten.
- Angaben, wieviel Portionen das Rezept ergibt.

Dieses Kochbuch erfüllt diese Kriterien alle, allerdings wird ein wichtiges Kriterium nicht erfüllt: es gibt kein Inhaltsverzeichnis, das direkt in das jeweilige Rezept verlinkt. So ist das Heraussuchen eines bestimmten Rezeptes ziemlich mühsam. Hier würde ich mir wünschen, dass die Autorin noch nachbessert. Insgesamt finde ich das Kochbuch aber so gut gelungen, dass ich dafür keinen Stern abziehen möchte. Ich bin jedenfalls motiviert, so einiges von den Rezeptes auszuprobieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen